14 集

Alles, was Menschen bewegt, wird hier diskutiert. Die Moderatoren und die Diskussionsgäste mit ihren authentischen Geschichten und ihrem Fachwissen prägen die Sendung.

Club Schweizer Radio und Fernsehen

    • 社會與文化

Alles, was Menschen bewegt, wird hier diskutiert. Die Moderatoren und die Diskussionsgäste mit ihren authentischen Geschichten und ihrem Fachwissen prägen die Sendung.

    • video
    Wie weiter mit dem Profisport?

    Wie weiter mit dem Profisport?

    Geisterspiele statt Fan-Ekstase, keine Fussball-EM, keine Eishockey-WM, keine Olympischen Spiele: Die schönste Nebensache der Welt fällt wegen Corona ins Wasser, das Milliardenbusiness ist in Gefahr. Was hat der Shutdown verändert für die Vereine, die einzelnen Sportlerinnen und Sportler, das Training, die Fans, den Turniergeist und den olympischen Geist? Was fehlt der Gesellschaft ohne Sport? Warum verbindet er weit über die Landesgrenzen hinaus? Und warum sind Athletinnen und Athleten für viele ein Vorbild oder Idol?

    Barbara Lüthi und Peter Hossli diskutieren mit:

    – Matthias Hüppi, Präsident FC St. Gallen;
    – Bernhard Russi, ehemaliger Skirennfahrer, Olympiasieger und Weltmeister;
    – Bernhard Heusler, Co-Präsident Schweizer Sporthilfe und ehemaliger Präsident FC Basel;
    – Kariem Hussein, Hürdenläufer, Europameister 2014 über 400 Meter Hürden;
    – Christian Stucki, Schwingerkönig 2019;
    – Angelica Moser, Stabhochspringerin, Siegerin Olympische Jugendspiele, U-23-Europameisterin 2019; und
    – Monika Moser, Mutter von Angelica Moser, Trainerin und ehemalige Siebenkämpferin.

    • 1 小時 19 分鐘
    • video
    Wie reisen wir nach Corona?

    Wie reisen wir nach Corona?

    Im Dock E am Flughafen Zürich docken die Flugzeuge an, die nach Asien, Afrika, Süd- und Nordamerika abheben. Noch steht dort fast alles still. Viele Angestellte sind in Kurzarbeit, Geschäftsreisen wurden abgesagt und Ferien im fernen Ausland verschoben. Der Bundesrat empfiehlt der Bevölkerung, im Sommer die Schweiz zu entdecken.

    Von März bis Mitte Juni fand das Leben innerhalb geschlossener Grenzen statt – eine neue Erfahrung in einer global vernetzten Welt. Das Homeoffice ersetzte das Büro, der Videocall die Begegnung.

    Was nimmt man aus dieser Zeit mit? Wie reisen Schweizerinnen und Schweizer in der Zeit nach Corona? Muss überhaupt wieder so viel geflogen und so weit gereist werden? Und wie verändert das Virus die Arbeit und die Freizeit?

    Barbara Lüthi diskutiert im Dock E des Flughafen Zürichs mit:

    – Stephan Widrig, CEO Flughafen Zürich AG;
    – Thomas Klühr, CEO Swiss International Air Lines AG;
    – Endo Anaconda, Musiker, Leadsänger von Stiller Has und Autor;
    – Daniel Lampart, Chefökonom Schweizerischer Gewerkschaftsbund;
    – André Lüthi, Verwaltungsratspräsident und CEO der Globetrotter Group;
    – Greta Stieger, Projektleiterin «Zug statt Flug» Verein Umverkehr und Umweltnaturwissenschaftlerin ETH Zürich; und
    – Regula Eichenberger, erste Linienpilotin der Schweiz.

    • 1 小時 21 分鐘
    • video
    Nach Tiger-Attacke – Warum braucht es Zoos?

    Nach Tiger-Attacke – Warum braucht es Zoos?

    Der Zoo Zürich gehört zu den beliebtesten Attraktionen der Schweiz. Jetzt verletzte eine Tigerin eine Wärterin tödlich. Der tragische Unfall wirft Fragen auf: Wie war das möglich? Wie ist das Verhältnis zwischen Mensch und wildem Tier? Und welche Aufgabe haben Zoos in der heutigen Zeit? Mit Peter Hossli diskutieren:
    – Robert Zingg, ehemaliger Kurator Zoo Zürich;
    – René Strickler, Tierlehrer;
    – Barbara König, Verhaltensbiologin;
    – Andreas Moser, Biologe und Journalist SRF; und
    – Charlotte Blattner, Rechtswissenschaftlerin, spezialisiert auf Tierrecht.

    Ausserdem zugeschaltet:
    – Dean Schneider, Wildtierhalter

    • 1 小時 15 分鐘
    • video
    Corona – Gewappnet für die zweite Welle?

    Corona – Gewappnet für die zweite Welle?

    Die Lockerungen haben ihren Preis: Die Corona-Infektionen nehmen zu. Fachleute warnen vor der neuen Sorglosigkeit. Die kantonalen Gesundheitsdirektoren stehen in der Pflicht. Inzwischen gilt Maskenpflicht für den öffentlichen Verkehr, Ausweispflicht bei einem Klubbesuch und Zwangsquarantäne bei der Einreise aus einem Risikoland.
    Kommt eine zweite Welle? Ist das Contact-Tracing bereits am Limit? Und wie müssen die kantonalen Behörden jetzt reagieren?

    Mit Barbara Lüthi diskutieren:

    - Lukas Engelberger, Präsident der Gesundheitsdirektorenkonferenz;
    - Huldrych Günthard, Infektiologe Universitätsspital Zürich;
    - Alexander Bücheli, Bar & Club Kommission Zürich;
    - Dorothea Baur, Ethik-Expertin;
    - Marina Jamnicki, Kantonsärztin Graubünden; und
    - Daniel Binswanger, Kolumnist und Redaktor «Republik».

    • 1 小時 18 分鐘
    • video
    Wer ist die Schweiz?

    Wer ist die Schweiz?

    Der gewaltsame Tod von George Floyd löste in der Schweiz eine breite Diskussion über Rassismus und Fremdenfeindlichkeit aus – und eine grosse Solidaritätswelle. Die Schweiz ist ein Einwanderungsland. Ein Viertel der Bevölkerung hat keinen Schweizer Pass, rund die Hälfte der Jugendlichen einen Migrationshintergrund. Wie geht die Schweiz mit Menschen um, die als anders, als fremd wahrgenommen werden? Woher rührt der Rassismus hierzulande? Und welche Chance birgt die Vielfalt?

    Mit Barbara Lüthi diskutieren im «Club»:

    – Kijan Espahangizi, Historiker und Migrationsforscher;
    – Serena Dankwa, Sozialanthropologin und Geschlechterforscherin;
    – Uli Forte, Fussballtrainer;
    – Nora Refaeil, Anwältin und Vizepräsidentin EKR; und
    – Ivica Petrušić, Jugendbeauftragter Kanton Zürich.

    • 1 小時 16 分鐘
    • video
    USA – Nicht nur schwarz und weiss

    USA – Nicht nur schwarz und weiss

    Erneut haben weisse Polizisten einen Schwarzen vor laufender Kamera getötet. Seit dem gewaltsamen Tod von George Floyd erleben die USA die schwersten Unruhen und Proteste seit den 1960er-Jahren. Es geht um Rassismus, verarmte Innenstädte, zerrüttete Familien und Waffengewalt. Und es geht um das historische Trauma der amerikanischen Schwarzen: das Vermächtnis der Sklaverei.

    Warum regt sich der Widerstand gerade jetzt? Wie gehen die USA mit ihrer verdrängten Geschichte um? Wie könnte eine Lösung aussehen? Und was bedeutet das für Präsident Donald Trump und die Wahlen im November?

    Mit Peter Hossli diskutieren im «Club»:

    – Renée Rousseau, Sängerin und Mitglied der Democrats Abroad Switzerland;
    – Mark Harvey, Lehrer und Autor;
    – Claudia Franziska Brühwiler, Privatdozentin HSG Amerikanische politische Kultur;
    – Markus Somm, Journalist und Historiker; und
    – Elisabeth Bronfen, Professorin für Amerikanistik, Universität Zürich.

    • 1 小時 16 分鐘

關於社會與文化的熱門 Podcast

聽眾還訂閱了

Schweizer Radio und Fernsehen的更多節目