10 episodes

Der Podcast der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut.
Der Südtiroler Hannes liebt seine E-Gitarre – und seine Sofie. Die Deutsche Sofie ist ihrem Hannes nach Südtirol gefolgt und ist von Südtirols Dialekten begeistert. Als Sprachwissenschaftlerin will sie natürlich alles wissen, worüber Hannes noch nie nachgedacht hat: Wo liegt denn dieses „in galing“? Warum ist Südtirols Butter männlich? Und was heißt „oschpele“?

Die Schauspielerin Viktoria Obermarzoner und ihr Kollege Maximilian Gruber-Fischnaller leihen den fiktive Charakteren Hannes & Sofie ihre Stimmen.

Kurz & sprachlich - Südtirolerisches mit Hannes & Sofie Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut

    • Education

Der Podcast der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut.
Der Südtiroler Hannes liebt seine E-Gitarre – und seine Sofie. Die Deutsche Sofie ist ihrem Hannes nach Südtirol gefolgt und ist von Südtirols Dialekten begeistert. Als Sprachwissenschaftlerin will sie natürlich alles wissen, worüber Hannes noch nie nachgedacht hat: Wo liegt denn dieses „in galing“? Warum ist Südtirols Butter männlich? Und was heißt „oschpele“?

Die Schauspielerin Viktoria Obermarzoner und ihr Kollege Maximilian Gruber-Fischnaller leihen den fiktive Charakteren Hannes & Sofie ihre Stimmen.

    Von Oschpele bis Pfiati

    Von Oschpele bis Pfiati

    Der Podcast der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut

    Wenn der Südtiroler Hannes und seine deutsche Freundin Sofie über Südtirols Dialekte sprechen, geht es schlagfertig und lustig zu. Die Sprachwissenschaftlerin Sofie will nämlich so einiges über Südtirols Dialekte wissen, worüber Hannes noch nie nachgedacht hat. In dieser Folge gehen die beiden mal der Frage nach, was oschpele und pfiati wortwörtlich bedeuten. 

    In der Rolle der Sofie: Viktoria Obermarzoner (Foto: Martin Girtler)

    In der Rolle des Hannes: Maximilian Gruber-Fischnaller

    Texte: Monika Obrist

    Produktion: Tonstube, Martin Niedermair

    • 4 min
    Ein Südtiroler Spezialfall

    Ein Südtiroler Spezialfall

    Der Podcast der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut

    Wenn der Südtiroler Hannes und seine deutsche Freundin Sofie über Südtirols Dialekte sprechen, geht es schlagfertig und lustig zu. Die Sprachwissenschaftlerin Sofie will nämlich so einiges über Südtirols Dialekte wissen, worüber Hannes noch nie nachgedacht hat. In dieser Folge geht es um einen echten Südtiroler Spezialfall. 

    In der Rolle der Sofie: Viktoria Obermarzoner (Foto: Martin Girtler)

    In der Rolle des Hannes: Maximilian Gruber-Fischnaller

    Texte: Monika Obrist

    Produktion: Tonstube, Martin Niedermair

    • 3 min
    Wer braucht ein Kloretill?

    Wer braucht ein Kloretill?

    Der Podcast der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut

    Wenn der Südtiroler Hannes und seine deutsche Freundin Sofie über Südtirols Dialekte sprechen, geht es schlagfertig und lustig zu. Die Sprachwissenschaftlerin Sofie will nämlich so einiges über Südtirols Dialekte wissen, worüber Hannes noch nie nachgedacht hat. In dieser Folge geht es um ein paar ganz spezielle Wörter von Kloretill, schmafu bis Milamoaler. 

    In der Rolle der Sofie: Viktoria Obermarzoner (Foto: Martin Girtler)

    In der Rolle des Hannes: Maximilian Gruber-Fischnaller

    Texte: Monika Obrist

    Produktion: Tonstube, Martin Niedermair

    • 4 min
    Ertig oder Pfinstig?

    Ertig oder Pfinstig?

    Der Podcast der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut

    Wenn der Südtiroler Hannes und seine deutsche Freundin Sofie über Südtirols Dialekte sprechen, geht es schlagfertig und lustig zu. Die Sprachwissenschaftlerin Sofie will nämlich so einiges über Südtirols Dialekte wissen, worüber Hannes noch nie nachgedacht hat. In dieser Folge geht es um zwei ganz besondere Wochentage. 

    In der Rolle der Sofie: Viktoria Obermarzoner (Foto: Martin Girtler)

    In der Rolle des Hannes: Maximilian Gruber-Fischnaller

    Texte: Monika Obrist

    Produktion: Tonstube, Martin Niedermair

    • 5 min
    I dertuas net

    I dertuas net

    Der Podcast der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut

    Wenn der Südtiroler Hannes und seine deutsche Freundin Sofie über Südtirols Dialekte sprechen, geht es schlagfertig und lustig zu. Die Sprachwissenschaftlerin Sofie will nämlich so einiges über Südtirols Dialekte wissen, worüber Hannes noch nie nachgedacht hat. In dieser Folge geht es um die Frage, warum manche Dinge im Dialekt einfach schneller gesagt sind als auf Standarddeutsch. 

    In der Rolle der Sofie: Viktoria Obermarzoner (Foto: Martin Girtler)

    In der Rolle des Hannes: Maximilian Gruber-Fischnaller

    Texte: Monika Obrist

    Produktion: Tonstube, Martin Niedermair

    • 5 min
    Gitsch oder Madl?

    Gitsch oder Madl?

    Der Podcast der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut

    Wenn der Südtiroler Hannes und seine deutsche Freundin Sofie über Südtirols Dialekte sprechen, geht es schlagfertig und lustig zu. Die Sprachwissenschaftlerin Sofie will nämlich so einiges über Südtirols Dialekte wissen, worüber Hannes noch nie nachgedacht hat. Woher kommt zum Beispiel der Ausdruck Gitsch und was unterscheidet ihn vom Madl?

    In der Rolle der Sofie: Viktoria Obermarzoner (Foto: Martin Girtler)

    In der Rolle des Hannes: Maximilian Gruber-Fischnaller

    Texte: Monika Obrist

    Produktion: Tonstube, Martin Niedermair

    • 4 min

Top Podcasts In Education

Andrea Danyi
TED
Bolya Imre
Dr. Jordan B. Peterson
Cari, Manuel und das Team von Easy German
Luke Thompson

You Might Also Like

Il Sole 24 Ore
Il Sole 24 Ore