8 episodes

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“ – was Matthias Claudius im 18. Jahrhundert schon wusste, gilt heute umso mehr. Jedes Jahr werden spannende, ereignisreiche zis-Geschichten geschrieben, die es definitiv wert sind, weitererzählt zu werden! Das zis-Alumni-Kernteam hat deshalb den Reisefunk ins Leben gerufen – ein Podcast, der die Abenteuer zahlreicher zis-Alumni festhält, mit allen Höhen und Tiefen, lustigen und bewegenden Erfahrungen auf dem Weg. Die perfekte Dosis Reiseluft für alle Weltenbummler und eine Inspirationsquelle für diejenigen, die selbst mit dem Gedanken spielen, einmal eine Reise unter zis-Bedingungen zu unternehmen.

Reisefunk - Der Abenteuer Podcast zis Stiftung für Studienreisen

    • Society & Culture

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“ – was Matthias Claudius im 18. Jahrhundert schon wusste, gilt heute umso mehr. Jedes Jahr werden spannende, ereignisreiche zis-Geschichten geschrieben, die es definitiv wert sind, weitererzählt zu werden! Das zis-Alumni-Kernteam hat deshalb den Reisefunk ins Leben gerufen – ein Podcast, der die Abenteuer zahlreicher zis-Alumni festhält, mit allen Höhen und Tiefen, lustigen und bewegenden Erfahrungen auf dem Weg. Die perfekte Dosis Reiseluft für alle Weltenbummler und eine Inspirationsquelle für diejenigen, die selbst mit dem Gedanken spielen, einmal eine Reise unter zis-Bedingungen zu unternehmen.

    Martins Reise zu den Keramikern in Südwestengland

    Martins Reise zu den Keramikern in Südwestengland

    Auf den Spuren der Arts und Crafts Bewegung reiste Martin 1991 nach England und fuhr mit dem Fahrrad von Potter zu Potter. Er tauchte dabei tief ein in die Lebenswelt von Künstler*innen und ihr Schaffen. Die Faszination und auch der Kontakt zu einigen Keramiker*innen ist bis heute geblieben.

    Lara auf den Spuren des Umweltbewusstseins in Kasachstan

    Lara auf den Spuren des Umweltbewusstseins in Kasachstan

    In dieser Folge des Reisefunk interviewte Lara Lara, um etwas über ihre Reise nach Kasachstan zu erfahren. Mit dem Zug machte sie sich auf in die ihrer Meinung medial eher unterrepräsentierte Region Zentralasien um etwas über das Umweltbewusstsein dort zu erfahren. Dabei setzte sie sich unter anderem mit den Sektoren Ernährung, Energie und Transport auseinander. Wie hat diese Reise ihren Blick auf die aktuelle Klimaschutzdebatte verändert?

    Marie auf den Spuren der schwedischen Nachhaltigkeit

    Marie auf den Spuren der schwedischen Nachhaltigkeit

    In dieser Episode von Reisefunk berichtet Marie Langenkämper von ihrer zis-Reise, die sie 2017 auf den Spuren der Nachhaltigkeit nach Schweden geführt hat. Auf ihrer Reise stellt sie fest, dass ein nachhaltiges Bewusstsein in Schweden schon viel ausgeprägter zu sein scheint als in ihrer Heimat in Deutschland.Abseits von ihren Recherchen, reist Marie durch das Land, besucht eine Universität und einen ökologischen Agrarbetrieb und bekommt zu spüren, wie wundervoll es ist, zufällige Begegnungen den eigenen Plänen vorzuziehen.

    Andreas und die Vögel am Cap Ferret

    Andreas und die Vögel am Cap Ferret

    Wie sah wohl eine zis-Reise vor fast 60 Jahren aus? Andreas von Bernstorff hat seine Reise 1963 zum Vogelzug am Cap Ferret gemacht und erzählt Lara im Interview, wie seine Reise nach Frankreich und in die Welt damals aussah.

    Manuel in den Transition Towns Englands

    Manuel in den Transition Towns Englands

    Habt ihr schon einmal von der Transition-Town-Bewegung gehört? In dieser Folge erzählt Manuel Boskamp von seinen Einblicken in die nachhaltige Stadtentwicklung Englands. Er berichtet über ein kurioses Erlebnis zu Beginn der Reise, reflektiert über das Verhältnis zu anderen Menschen und macht Mut für eine eigene zis-Reise. Zu seinem Reisethema hat Manuel übrigens selbst einen Podcast aufgenommen.

    Lara und die Kirchenmusik Englands

    Lara und die Kirchenmusik Englands

    Wie klingt es in den Kirchen Englands? Was bewegt die Menschen zu geistlicher Musik als Gottesdienstbegleitung? Diese Fragen stellt sich Lara Grabitz, als sie 2017 auf ihre zis-Reise nach England aufbricht. Dort angekommen stellt sie fest, dass ihr Abenteuer weit mehr beinhaltet als die Antworten, die sie sich zuvor erhofft hat. Was sie über den Glauben, die Begeisterung der Menschen und sich selbst gelernt hat, erzählt uns Lara in dieser neuen Folge des Reisefunk-Podcasts.

Top Podcasts In Society & Culture