80 episodes

Der Psychologie-Podcast. Ricarda ist Psychologin und Klugscheißer, Felix ist Mediziner und Möchtegern-Comedian. Zusammen sind sie Psycho und Doc und bringen die Psychologie auf ein ganz neues Level der eleganten Laberkunst, ohne dabei den wissenschaftlichen Anspruch zu verlieren.

Unsere Website: www.psychounddoc.de
Unser Kochbuch: www.docfelix.de/kochbuch
Instagram: https://instagram.com/psychounddoc?igshid=85t7565jtefn

PSYCHO & DOC Ricarda & Doc.Felix

    • Medicine

Der Psychologie-Podcast. Ricarda ist Psychologin und Klugscheißer, Felix ist Mediziner und Möchtegern-Comedian. Zusammen sind sie Psycho und Doc und bringen die Psychologie auf ein ganz neues Level der eleganten Laberkunst, ohne dabei den wissenschaftlichen Anspruch zu verlieren.

Unsere Website: www.psychounddoc.de
Unser Kochbuch: www.docfelix.de/kochbuch
Instagram: https://instagram.com/psychounddoc?igshid=85t7565jtefn

    #78 Gesunde Ernährung & Psychologie

    #78 Gesunde Ernährung & Psychologie

    ACHTUNG! EIGENWERBUNG! Felix hat sein erstes Buch rausgebracht und dabei geht es - so ein Zufall - um gesunde Ernährungsideen #aufrezept 

    Das Buch findet ihr hier: https://docfelix.de/kochbuch/

    Wie viel Psychologie steckt eigentlich in unserer Ernährung? Spoiler-Alarm: eine ganze Menge! Mal ganz abgesehen von Essstörungen und Co. gibt es wahnsinnig viele psychologische Mechanismen, die wir alle kennen, wenn es um unser Essverhalten geht: Wir sitzen im Kino und haben plötzlich unwiderstehliche Lust auf Popcorn? Die gemischte Tüte vom Kiosk erinnert uns unweigerlich an die eigene Kindheit und wenn wir an saure Zitronen oder CenterShocks denken, zieht sich unser Mund zusammen?
    Tatsächlich nutzen wir für`s Essen alle Sinne: Geschmack, Geruch, Aussehen, Textur und sogar Geräusche wie z.B. das Knacken eines frischen Salates. Das wird psychologisch vor allem dann spannend, wenn wir uns anschauen, inwieweit das Aussehen der Nahrung auch den wahrgenommenen Geschmack beeinflusst. Dazu haben wir euch in dieser Folge eine Studie mitgebracht.
    Außerdem erklären wir, warum wir z.B. Süßes oft mit Belohnung (z.B. nach einer überstandenen Prüfung oder einem harten Tag) verbinden und wie wir solche Konditionierungen auch dafür nutzen können gesünder zu essen und uns etwas Gutes zu tun.

    _Quellen und Infos für Streber_
    *Studie zu gefärbten Getränken: Bayarri, S., Calvo, C., Costell, E., & Durán, L. (2001). Influence of color on perception of sweetness and fruit flavor of fruit drinks. Food Science and Technology International, 7(5), 399-404.

    *die Studie über Willenkraft und Kekse, über die wir nicht mehr gesprochen haben, findet ihr in unserer Podcast-Folge " #28 Willenskraft und Kekse "

    _ACHTUNG! EIGENWERBUNG!_
    Felix hat sein erstes Buch rausgebracht und dabei geht es - so ein Zufall - um gesunde Ernährungsideen #aufrezept
    Das Buch findet ihr hier: https://docfelix.de/kochbuch/

    • 1 hr 29 min
    #77 Bulimie und Binge Eating

    #77 Bulimie und Binge Eating

     Essstörungen 4/4. Dies ist die letzte Folge der Reihe zum Thema Essstörungen. Es ist also hilfreich auch die anderen Folgen vorher gehört zu haben. In dieser Folge sprechen wir über  Bulimie und Binge Eating. Beides Essstörungen, die häufig mit unkontrollierten Essattacken einhergehen. Außerdem geht es um Therapieansätze und erste Ideen, wie man mit Betroffenen in seinem Umfeld umgehen kann..

    Unsere Website: www.psychounddoc.de

    Instagram: https://www.instagram.com/doc.felix/?hl=de

    Ihr sucht für euch oder für andere nach Infos und Hilfe?

    HILFE BEI ESSSTÖRUNGEN bekommt ihr hier: Anonymes Beratungstelefon für Essstörungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): 0221/892031; Montag - Donnerstag: 10-22 Uhr, Freitag 10-18 Uhr: https://www.bzga-essstoerungen.de/hilfe-finden/welche-beratung-gibt-es/telefonberatung/?L=0&contrast=664

    • 1 hr 43 min
    #76 Die Lösung in 5 Schritten

    #76 Die Lösung in 5 Schritten

     Psycho & Talk - Die Lösung

    In unserem Format Psycho und Talk wird einfach mal frei von der Seele geredet (soll unter psychologischen Gesichtspunkten ja schließlich Wunder wirken). Diese Art der medizinisch psychologischen Sprechstunde wird also mal mehr, mal weniger sinnvoll... Dieses Mal sollte es eigentlich ums Erwachsenwerden gehen, das ist aber komplett nach hinten losgegangen. Stattdessen haben wir ganz spontan DIE LÖSUNG für so ziemlich ALLES gefunden. Auch nicht schlecht, oder? Wenn ihr die Lösungs-Schritte, die ihr dafür braucht, nachlesen wollt, schaut doch mal bei unserem Insta-Profil vorbei: psychounddoc

    www.psychounddoc.de

    https://www.instagram.com/psychounddoc/?hl=de

    • 1 hr 22 min
    #75 Anorexie (Magersucht)

    #75 Anorexie (Magersucht)

    Essstörungen Teil 3

    Ricarda auf tiktok: https://www.tiktok.com/@diepsychologin?lang=en


    Den dritten Teil unserer Reihe zum Thema Essstörungen widmen wir allein der Essstörung Anorexia Nervosa ( auch Anorexie oder Magersucht). Zwar ist sie nicht die häufigste Essstörung, hat aber die schwerwiegensten gesundheitlichen Folgen. Einer Metaanalyse (Arcelus et al., 2011) zufolge liegt die Sterblichkeitsrate bei Patient*innen mit Anorexie bei 5,1% innerhalb eines Zeitraums von 10 Jahren.

    www.psychounddoc.de
    IG: https://www.instagram.com/psychounddoc/?hl=de


    _Angeberwissen:_

    *ICD-10 steht für "International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems". Oder aauf deutsch: Internationale Klassifikation der Krankheiten. Die "10"  gibt`s nur, weil es die die 10. Ausgabe ist. Das ICD-11 ist aber schon in Mache.

    *DSM-5 = fünfte Auflage des Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (DSM; englisch für „Diagnostischer und statistischer Leitfaden psychischer Störungen“). Das DSM wird vor allem in den USA genutzt. Viele Psychologen nutzen aber auch die Kriterien des DSM, müssen aber die Diagnose anhand des ICD stellen, damit sie durch die Krankenkassen abrechnen können.

    _Infos und Quellen für Streber:_

    * Die Diagnosekriterien für alle Essstörungen im ICD-10: https://www.icd-code.de/icd/code/F50.0-.html

    * Meta-Analyse zur Sterblichkeit bei Menschen mit Essstörungen: Arcelus, J., Mitchell, A. J., Wales, J., & Nielsen, S. (2011). Mortality rates in patients with anorexia nervosa and other eating disorders: a meta-analysis of 36 studies. Archives of general psychiatry, 68(7), 724-731.

    Ihr sucht für euch oder für andere nach Infos und Hilfe?

    HILFE BEI ESSSTÖRUNGEN bekommt ihr hier: Anonymes Beratungstelefon für Essstörungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): 0221/892031; Montag - Donnerstag: 10-22 Uhr, Freitag 10-18 Uhr: https://www.bzga-essstoerungen.de/hilfe-finden/welche-beratung-gibt-es/telefonberatung/?L=0&contrast=664

    • 1 hr 16 min
    #74 Ist GNTM Schuld an Essstörungen?

    #74 Ist GNTM Schuld an Essstörungen?

    Essstörungen Teil 2.
    Die Reihe zum Thema Essstörungen geht weiter.
    In dieser Folge geht es um Risikofaktoren, den Verlauf und Entstehung von Magersucht, Bulimie und Co. Wir sprechen darüber, welche Rolle dabei auch medialer Schönheitswahn durch GNTM, Instagram und Co. eine Rolle spielen.
    Für die Podcastreihe zum Thema Essstörungen haben wir uns etwas besonderes ausgedacht: Wir sind sehr dankbar, dass wir diese Reise mit euch zusammen gehen. Wir haben euch nach euren persönlichen Geschichten mit dem Thema Essstörungen gefragt und dürfen ein paar kleine Ausschnitte aus Sicht von Betroffenen in unseren Folgen vorlesen. Danke :)

    Ihr sucht für euch oder für andere nach Infos und Hilfe?

    HILFE BEI ESSSTÖRUNGEN bekommt ihr hier: Anonymes Beratungstelefon für Essstörungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): 0221/892031; Montag - Donnerstag: 10-22 Uhr, Freitag 10-18 Uhr: https://www.bzga-essstoerungen.de/hilfe-finden/welche-beratung-gibt-es/telefonberatung/?L=0&contrast=664



    Unsere Website:

    www.psychounddoc.de

    IG: https://www.instagram.com/psychounddoc/?hl=de

    • 1 hr 22 min
    #73 Essstörungen

    #73 Essstörungen

    Leute, Psycho und Doc is back !! Nach unserer Sommerpause widmen wir uns unserer angefangenen Reihe der psychischen Störungen und starten mit einem der am häufigsten angefragten Themen: den Essstörungen. Ein Thema das mal Medizin und Psychologie mal wieder vereint! Wir sprechen darüber, welche Essstörungen ist gibt, wie häufig sie vorkommen und wie gefährlich diese sein können.

    In der ersten Folge bekommt ihr nur einen Überblick über die häufigsten Essstörungen: Anorexia Nervosa (Magersucht) , Bulimia Nervosa (Ess- Brechsucht) und Binge-Eating-Störung. In den nächsten Folgen werden wir mehr auf die Ursachen, Risikofaktoren, den Verlauf, sowie Behandlung spezifischer Esstörungen eingehen.

    Ihr sucht für euch oder für andere nach Infos und Hilfe?

    HILFE BEI ESSSTÖRUNGEN bekommt ihr hier: Anonymes Beratungstelefon für Essstörungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): 0221/892031; Montag - Donnerstag: 10-22 Uhr, Freitag 10-18 Uhr: https://www.bzga-essstoerungen.de/hilfe-finden/welche-beratung-gibt-es/telefonberatung/?L=0&contrast=664

    Unsere Website: www.psychounddoc.de

    Instagram: https://www.instagram.com/doc.felix/?hl=de

    #psychologie #medizin #ernährung #essstörungen

    • 1 hr 20 min

Top Podcasts In Medicine

Listeners Also Subscribed To