32 episodes

Musik und Fragen zur Person: 85 Minuten Zeit für eine Biographie, einen Musikgeschmack, ein Werk, eine Lebenslinie, kurz: für eine Persönlichkeit aus Kultur, Gesellschaft oder Politik im Gespräch mit Moderatorinnen und Moderatoren des Deutschlandfunks.

Zwischentöne - Deutschlandfunk Deutschlandfunk

    • Society & Culture

Musik und Fragen zur Person: 85 Minuten Zeit für eine Biographie, einen Musikgeschmack, ein Werk, eine Lebenslinie, kurz: für eine Persönlichkeit aus Kultur, Gesellschaft oder Politik im Gespräch mit Moderatorinnen und Moderatoren des Deutschlandfunks.

    Astrophysikerin Susanne Hüttemeister - "Wir kommen aus dem Weltall und wir gehören dazu"

    Astrophysikerin Susanne Hüttemeister - "Wir kommen aus dem Weltall und wir gehören dazu"

    Mit elf bekam sie ihr erstes Teleskop: Planeten anvisieren, Sonnenflecken zählen. Als sie Physik studierte, promovierte und habilitierte, faszinierten sie die Wolken, in denen neue Sterne geboren werden. Noch reizvoller als diese Nebel zu erforschen, ist es für Susanne Hüttenmeister aber, davon zu erzählen und andere mit ihrer Astronomiebegeisterung anzustecken. Seit 17 Jahren tut sie das als Leiterin des Bochumer Planetariums.
    Moderation: Stephan Beuting

    www.deutschlandfunk.de, Themenportal Zwischentöne

    Insektenforscher Michael Ohl - "Viele Biologen sind wie ich 'Frühberufene', die als Kinder Insekten sammelten"

    Insektenforscher Michael Ohl - "Viele Biologen sind wie ich 'Frühberufene', die als Kinder Insekten sammelten"

    Wespen und andere, eher unpopuläre Insekten, sind die Leidenschaft des Biologen und Wissenschaftshistorikers Michael Ohl. Er arbeitet am Berliner Museum für Naturkunde und ist Experte für Taxonomie, Phylogenie und Evolutionsbiologie. Warum werden neu entdeckte Arten wie benannt? Moderation: Tanja Runow

    www.deutschlandfunk.de, Themenportal Zwischentöne

    Pianist und Komponist Nils Frahm - "Ich mache gern, was mir schwerfällt"

    Pianist und Komponist Nils Frahm - "Ich mache gern, was mir schwerfällt"

    Seine Leidenschaft für das Klavier ist grenzenlos. Nils Frahm komponiert und spielt nicht nur auf seinem Instrument: Er zerlegt, bearbeitet, modifiziert es. Und er feilt immer wieder an der Aufnahmetechnik, hat sich ein viel beachtetes Studio eingerichtet und überzeugte einen befreundeten Klavierbauer davon, meterhohe Riesenpianos zu bauen - für seine Kombination von Neo-Klassik und Elektronik.
    Moderation: Julius Stucke

    www.deutschlandfunk.de, Themenportal Zwischentöne

    • 1 hr 6 min
    Dominikanerin Sr. Ursula Hertewich - "In meinem Orden gibt es jede Menge verrückte Vögel“

    Dominikanerin Sr. Ursula Hertewich - "In meinem Orden gibt es jede Menge verrückte Vögel“

    Sie ist eine der jüngsten Ordensschwestern in der Gemeinschaft der Arenberger Dominikanerinnen und kümmert sich als Seelsorgerin um die Besucherinnen und Besucher des Klosters. Schwester Ursula ist aber auch medial sehr präsent, um so Vorurteile gegen das Klosterleben aufzulösen. Die promovierte Pharmazeutin nimmt kein Blatt vor den Mund, spricht über Sexualität und Zölibat, über ihre eigenen Zweifel und warum sie das Klosterleben dennoch liebt.
    Moderation: Maja Ellmenreich

    www.deutschlandfunk.de, Themenportal Zwischentöne

    • 1 hr 6 min
    Publizistin Géraldine Schwarz - „Ich habe mich immer gefragt: Haben wir nichts aus der Geschichte gelernt?“

    Publizistin Géraldine Schwarz - „Ich habe mich immer gefragt: Haben wir nichts aus der Geschichte gelernt?“

    Die Tochter einer französischen Mutter und eines deutschen Vaters wuchs in Straßburg auf. Sie arbeitete für die französische Nachrichtenagentur AFP in Paris, bis sie auf einen dunklen Flecken in ihrer Familiengeschichte stieß und begann, die über drei Generationen reichende Geschichte ihrer Familie zu recherchieren. Ihr Buch "Die Gedächtnislosen" wurde zu einer facettenreichen, gefeierten Studie über den Umgang mit der Vergangenheit in Deutschland wie in Frankreich.
    Moderation: Joachim Scholl

    www.deutschlandfunk.de, Themenportal Zwischentöne

    • 1 hr 10 min
    Journalist und Autor Hasnain Kazim - "Ich hasse nicht, aber ich bin wütend"

    Journalist und Autor Hasnain Kazim - "Ich hasse nicht, aber ich bin wütend"

    Er ist ein Kämpfer gegen Hass und Hetze im Netz. Unfreiwillig wohlgemerkt – denn der Journalist und Autor Hasnain Kazim erhält rassistische und beleidigende Zuschriften, seit er Artikel veröffentlicht, ganz egal zu welchem Thema er schreibt. Einfach weil er einen Namen hat, der nicht deutsch klingt – und dunklere Haut.
    Moderation: Paulus Müller

    www.deutschlandfunk.de, Themenportal Zwischentöne

    • 1 hr 8 min

Top Podcasts In Society & Culture

Listeners Also Subscribed To

More by Deutschlandfunk