89エピソード

Der Funkstreifzug ist die investigative Recherchesendung von B5aktuell. Jeden Sonntag decken unsere Reporter Missstände in Politik und Gesellschaft auf, kritisieren Fehlentwicklungen und analysieren die Hintergründe. Verunreinigte Lebensmittel, Behandlungsfehler, Lobbyismus, Ausbeutung, Naturzerstörung, Behördenwillkür – der BR unterstreicht mit der seit 1965 existierenden Sendung, wie wichtig ihm investigativer Journalismus ist.

Der Funkstreifzug Bayerischer Rundfunk

    • ニュース

Der Funkstreifzug ist die investigative Recherchesendung von B5aktuell. Jeden Sonntag decken unsere Reporter Missstände in Politik und Gesellschaft auf, kritisieren Fehlentwicklungen und analysieren die Hintergründe. Verunreinigte Lebensmittel, Behandlungsfehler, Lobbyismus, Ausbeutung, Naturzerstörung, Behördenwillkür – der BR unterstreicht mit der seit 1965 existierenden Sendung, wie wichtig ihm investigativer Journalismus ist.

    Strategische Klagen gegen Kritiker: Angriff auf Meinungsfreiheit

    Strategische Klagen gegen Kritiker: Angriff auf Meinungsfreiheit

    Südtiroler Apfelbauern verklagen Umweltaktivisten, die den Spritzmitteleinsatz beim Apfelanbau anprangern. Die Menschenrechtskommissarin des Europarats, Dunja Mijatovic, stuft den Fall als strategische Klage und Angriff auf die Meinungsfreiheit ein.

    • 21分
    Zweite Coronawelle: Krankenhauspersonal vor dem Kollaps

    Zweite Coronawelle: Krankenhauspersonal vor dem Kollaps

    Die zweite Corona-Welle baut sich immer weiter auf. Doch während die Öffentlichkeit im Sommer angesichts niedriger Infektionszahlen aufatmen konnte, gab es für Pfleger und Ärzte in den Krankenhäusern keine Verschnaufpause: Verschobene Operationen mussten nachgeholt werden, Überstunden wurden nicht abgebaut. Wie belastet die Pflegekräfte in den Krankenhäusern aktuell sind, zeigen eine Umfrage von BR Recherche unter bayerischen und einigen bundesweiten Krankenhäusern sowie dutzende Hintergrundgespräche mit Krankenhauspersonal. Der Tenor: Die Helfer sind an ihrem Limit.

    • 23分
    Mittelstand in Hackerhand: Wie erpressbar sind deutsche Unternehmen?

    Mittelstand in Hackerhand: Wie erpressbar sind deutsche Unternehmen?

    Vor allem mittelständische Unternehmen sind bevorzugtes Ziel von Cyberkriminellen. Es reicht, dass ein Mitarbeiter versehentlich auf ein Schadprogramm klickt, schon können Hacker die IT-Systeme übernehmen, sperren und dafür Lösegeld erpressen. Die Unternehmen zahlen aus Verzweiflung.

    • 16分
    Schneller, breiter, teurer: Warum beim Straßenbau auf Kosten der Umwelt geklotzt wird

    Schneller, breiter, teurer: Warum beim Straßenbau auf Kosten der Umwelt geklotzt wird

    Aus kleinen Ortsverbindungsstraßen werden breite Pisten, denn nur für die gibt es die volle staatliche Förderung. Zu den breiteren Fahrbahnen kommen Wirtschaftswege für Radfahrer und Landwirtschaft. Damit steigt der Flächenverbrauch. Umweltschützer schlagen Alarm.

    • 14分
    Auf Entzug - Was Drogensüchtige in bayerischen Gefängnissen erleben

    Auf Entzug - Was Drogensüchtige in bayerischen Gefängnissen erleben

    Heroinsucht gilt als schwere chronische Krankheit. Oft muss sie ein Leben lang behandelt werden. Doch in bayerischen Gefängnissen werden Heroinersatzbehandlungen immer wieder abgebrochen. Und abhängige Häftlinge auf Entzug gesetzt. Eine Praxis, die Experten scharf kritisieren.

    • 14分
    Corona-Teststrategie: Was Deutschland besser machen könnte

    Corona-Teststrategie: Was Deutschland besser machen könnte

    Trotz mehrfacher Ankündigungen gibt es in Deutschland bis heute keine einheitliche Teststrategie. Bayern war zuletzt in die Kritik geraten, weil sich hier jeder testen lassen kann, auch ohne konkreten Verdacht auf eine Infektion. Das führe zu einem falschen Sicherheitsgefühl, so das Robert-Koch-Institut. Auch bei den Quarantäneregeln sehen Experten Nachbesserungsbedarf.

    • 17分

ニュースのトップPodcast

他のリスナーはこちらのサブスクリプションにも登録しています

Bayerischer Rundfunkのその他の作品