99 episodes

Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.

Hintergrund - Deutschlandfunk Deutschlandfunk

    • News

Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.

    Zehn Jahre „Iraq war logs“ - Wie WikiLeaks zum Staatsfeind wurde

    Zehn Jahre „Iraq war logs“ - Wie WikiLeaks zum Staatsfeind wurde

    WikiLeaks hat vor zehn Jahren Tausende Dokumente veröffentlicht, die Kriegsverbrechen der USA im Irak-Konflikt belegen sollen. Die USA wollen den Gründer der Plattform, Julian Assange, wegen Geheimnisverrat vor Gericht stellen. Viele Journalisten sehen das als Angriff auf die gesamte Branche.

    Von Christoph Sterz
    www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 18 min
    Beneš-Dekrete - Die Vertreibung der Sudetendeutschen

    Beneš-Dekrete - Die Vertreibung der Sudetendeutschen

    Mit den sogenannten Beneš-Dekreten legitimierte die damalige Tschechoslowakei die Vertreibung der Sudetendeutschen nach dem Zweiten Weltkrieg – eine Folge der vorhergegangenen brutalen NS-Herrschaft in dem Land. Ein Exodus von drei Millionen Menschen begann, begleitet von Rache, Willkür und Gewalt.

    Von Otto Langels
    www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 18 min
    Studieren in der Pandemie - Corona-Probleme und der Semesterbeginn

    Studieren in der Pandemie - Corona-Probleme und der Semesterbeginn

    Lehre ist an Hochschulen in der Pandemie nur noch eingeschränkt möglich. Die Zufriedenheit der Studierenden mit den Angeboten der Unis sinkt, Einsamkeit, fehlende Motivation und Konzentration werden zum Problem. Doch im beginnenden Wintersemester gibt es auch positive Ansätze.

    Von Ludger Fittkau
    www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 18 min
    Niederlande - Bauern unter Klima-Druck

    Niederlande - Bauern unter Klima-Druck

    Wachstum war bisher die Devise der Landwirtschaft in den Niederlanden. So wurde das kleine Land zum zweitgrößten Agrarexporteur der Welt. Weil dieses System immer mehr auf Kosten von Tierwohl, Natur und menschlicher Gesundheit geht, wird nun nach neuen Wegen gesucht.

    Von Kerstin Schweighöfer
    www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 18 min
    Herausforderungen der Pandemie - Ansturm auf Verbraucherzentralen

    Herausforderungen der Pandemie - Ansturm auf Verbraucherzentralen

    Konsumentinnen und Konsumenten wenden sich in der Corona-Pandemie verstärkt an Verbraucherzentralen, weil sie seriöse Beratung zum Beispiel zu Online-Handel und Reisebeschränkungen suchen. Mehr Beratung bedeutet für die Verbraucherzentralen mehr Aufwand – und neue Problemstellungen.

    Von Ludger Fittkau
    www.deutschlandfunk.de, Hintergrund
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 18 min
    Im Schatten der Morales-Ära: Wahlen in Bolivien

    Im Schatten der Morales-Ära: Wahlen in Bolivien

    Autor: Maruszyk, Ivo
    Sendung: Hintergrund
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

    • 18 min

Top Podcasts In News

Listeners Also Subscribed To

More by Deutschlandfunk