17 episodes

Leben. Management. Philosophie. Diese drei Disziplinen umkreisen Vater und Sohn Sprenger wöchentlich in einem gemeinsamen Podcast. Geboren in der „langen Weile“ der Corona-Krise, gesprochen für die längere Weile nach ihr. Vom grundsätzlich Menschlichen über das spezifisch Unternehmerische bis zum aktuell Psychopolitischen – und wieder zurück. Das Allgemeine im Besonderen sehen, das Besondere im Allgemeinen. Bei Themen, die Jedermann und Jedefrau angehen.  

Sprenger + Sprenger Dr. Reinhard K. Sprenger, Dr. Robin Sprenger

    • Business

Leben. Management. Philosophie. Diese drei Disziplinen umkreisen Vater und Sohn Sprenger wöchentlich in einem gemeinsamen Podcast. Geboren in der „langen Weile“ der Corona-Krise, gesprochen für die längere Weile nach ihr. Vom grundsätzlich Menschlichen über das spezifisch Unternehmerische bis zum aktuell Psychopolitischen – und wieder zurück. Das Allgemeine im Besonderen sehen, das Besondere im Allgemeinen. Bei Themen, die Jedermann und Jedefrau angehen.  

    Moralisierung - Gift für unsere Gesellschaft

    Moralisierung - Gift für unsere Gesellschaft

    Bilder und Kruzifixe werden abgehängt, das Wort "Blacklist" wird aus dem Quellcode von Software entfernt, SUV-Fahrer und Vielflieger werden diffamiert, Unternehmen zu Kirchen umfunktioniert oder ihre Topetagen nicht mehr nach Leistung, sondern nach ethnischen Prinzipien oder Geschlecht besetzt: Fast überall schlägt uns derzeit das Phänomen der Moralisierung entgegen.


    Nun kommt keine Gesellschaft ohne Moral aus. Doch es besteht ein feiner, wichtiger Unterschied zwischen Moral und Moralisierung. Um diesen geht es in der heutigen Folge. Auch sprechen wir über die möglichen Ursachen der Moralisierung und zeigen auf, welche Konsequenzen sie für das Zusammenleben in einer Gesellschaft hat.

    • 37 min
    Unternehmenswerte

    Unternehmenswerte

    Werte stehen im
    sozialen Miteinander und in der Politik hoch im Kurs, auch in den Unternehmen
    werden sie beschworen. So hat inzwischen fast jedes größere Unternehmen verbindliche Werte definiert, an denen sich die Mitarbeiter orientieren sollen. Werte sollen uns und
    anderen offenbar signalisieren: Wir stehen auf der richtigen Seite. Doch ist es wirklich so einfach? Lässt sich die alltägliche Praxis wirtschaftlichen Handelns ernsthaft damit vereinen?

    • 30 min
    Was ist ein faires Gehalt?

    Was ist ein faires Gehalt?

    Bei der Einkommensverteilung besteht eine große Sehnsucht nach Fairness und Gerechtigkeit. Doch gibt es Gerechtigkeit überhaupt? Versteht nicht jeder etwas anderes darunter? In dieser Folge diskutieren wir die Möglichkeiten einer fairen Gehaltsfindung und stellen vier zentrale Elemente der Einkommensgerechtigkeit vor. Dabei klären wir unter anderem, warum Roger Federer zwangsweise mehr Geld verdient als eine Krankenpflegerin. Auch wenn sich einige Menschen wünschen, dass es andersherum wäre.

    • 31 min
    Authentizität

    Authentizität

    Authentizität ist zum Imperativ unserer Zeit geworden. Niemand
    will als unecht gelten, undurchsichtig oder verlogen. Auch in der Arbeitswelt will man "echte" Typen, Leute, die "sich treu bleiben" und "authentische Führungskäfte".
    In dieser Podcastfolge nehmen wir das Prinzip der Authentizität genauer unter die Lupe und kommen zu dem Ergebnis: Ein zivilisierter Umgang ist mit der Forderung nach Authentizität nicht vereinbar. Authentizität ist Distanzlosigkeit - und genau die können wir nicht gebrauchen.



    ·       

    • 29 min
    Feedback - Teil 2

    Feedback - Teil 2

    Im zweiten Teil unseres Podcasts zum Thema "Feedback" springen wir auf eine Metaebene und betrachten Feedback aus ethischer Sicht. Wir zeigen auf, dass die Verschülerung
    des Erwachsenen die mächtigste und zugleich meist ignorierte Tatsache der
    gegenwärtigen Managemententwicklung ist. Der Mensch wird als Halbfabrikat angesehen, vervollständigt durch Feedback. „Ändere dich!", so lautet die mehr oder weniger offene Botschaft. Erwachsene
    Menschen werden in entwürdigender Weise und in Permanenz auf die Schulbank
    gedrückt. Erhalten wir auf diesem Weg selbstverantwortliche, intrinsisch motivierte, unternehmerisch
    denkende Leistungspartner, die da „draußen“ beim Kunden einen Unterschied machen?

    • 34 min
    Feedback - Teil 1

    Feedback - Teil 1

    In unserer heutigen Folge geht es um das Thema Feedback. In fast allen Unternehmen wird Feedback als Instrument eingesetzt. Dabei wird es nur selten
    analysiert und nie grundsätzlich hinterfragt. Wir zeigen auf, warum Feedback nicht funktioniert und wie problematisch es sein kann - insbesondere, wenn es standardisiert und regelmäßig stattfindet. Unternehmen
    werden dann zu einem Netzwerk gegenseitiger Bewertung: Daumen hoch, Daumen
    runter.

    • 28 min

Top Podcasts In Business