40 afleveringen

Was sich zu lesen lohnt und was nicht - alle Buchkritiken von Deutschlandfunk Kultur in einem Podcast.

Buchkritik - Deutschlandfunk Kultur Deutschlandfunk Kultur

    • Kunst
    • 3.0 • 1 beoordeling

Was sich zu lesen lohnt und was nicht - alle Buchkritiken von Deutschlandfunk Kultur in einem Podcast.

    Katharina Pistor: „Der Code des Kapitals" - Vor dem Recht sind nicht alle gleich

    Katharina Pistor: „Der Code des Kapitals" - Vor dem Recht sind nicht alle gleich

    Das Kapital genießt seit 300 Jahren erstaunliche Sonderrechte, analysiert brillant Katharina Pistor in „Der Code des Kapitals". Die Folge: Nicht Gesetzgeber, sondern Firmenanwälte bestimmen das Geschick ganzer Gesellschaften.

    Von Ursula Weidenfeld
    www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 7 min.
    Adam Kucharski: „Das Gesetz der Ansteckung" - Auch Bad-Banks waren Superspreader

    Adam Kucharski: „Das Gesetz der Ansteckung" - Auch Bad-Banks waren Superspreader

    Die Finanzkrise 2008, die Verbreitung von Fake News und Gewaltausbrüche haben Ähnlichkeit mit der aktuellen Pandemie, schreibt der Mathematiker und Epidemiologe Adam Kucharski in „Das Gesetz der Ansteckung“. Er sagt auch, was wir daraus lernen können.

    Von Vera Linß
    www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 6 min.
    Thomas B. Reverdy: "Ein englischer Winter" - Shakespeare und Sex Pistols

    Thomas B. Reverdy: "Ein englischer Winter" - Shakespeare und Sex Pistols

    Ende der 70er-Jahre in Großbritannien: Die Stimmung hoffnungslos, die Gesellschaft zerrissen. Der französische Schriftsteller Thomas B. Reverdy blickt zurück auf diesen Winter der Unzufriedenheit - und zeigt, wie er zu sozialer Gewalt führen konnte.

    Von Dirk Fuhrig
    www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 5 min.
    Chaim Grade: "Von Frauen und Rabbinern" - Fromme und nicht ganz fromme Juden

    Chaim Grade: "Von Frauen und Rabbinern" - Fromme und nicht ganz fromme Juden

    Chaim Grade ist einer der wichtigsten Autoren jiddischer Literatur. Zum ersten Mal ist er nun auf Deutsch zu entdecken. Seine Erzählungen "Von Frauen und Rabbinern" führen in die Welt der jüdischen Dörfer und Gebetsschulen.

    Von Carsten Hueck
    www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 6 min.
    James Nestor: "Breath - Atem" - Hinein ins Nasenloch

    James Nestor: "Breath - Atem" - Hinein ins Nasenloch

    Lange litt der US-Journalist James Nestor an Atembeschwerden. Dann meisterte er seine Atemtechnik. Jetzt erzählt er in einem Buch von der "vergessene Kunst des Atmens".

    Von Volkart Wildermuth
    www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 5 min.
    Jedediah Purdy: „Die Welt und wir. Politik im Anthropozän“ - Demokratischer Sozialismus in grün

    Jedediah Purdy: „Die Welt und wir. Politik im Anthropozän“ - Demokratischer Sozialismus in grün

    Auch in Umweltfragen sind die USA zwischen „Green New Deal“ und Kohlekraftlobby politisch gespalten. Der Geschichte, aber vor allem der Zukunft von gesellschaftlichen und ökologischen Themen widmet sich Jedediah Purdy in seinem neuen Buch.

    Von Eike Gebhardt
    www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 6 min.

Klantrecensies

3.0 van 5
1 beoordeling

1 beoordeling

Top-podcasts in Kunst

Luisteraars hebben zich ook geabonneerd op

Meer van Deutschlandfunk Kultur