99 afleveringen

Täglich das Neueste aus Naturwissenschaft, Medizin und Technik. Berichte, Reportagen und Interviews aus der Welt der Wissenschaft. Ob Astronomie, Biologie, Chemie, Geologie, Ökologie, Physik oder Raumfahrt: Forschung Aktuell liefert Wissen im Kontext und Bildung mit Unterhaltungswert.

Forschung Aktuell - Deutschlandfunk Deutschlandfunk

    • Wetenschap
    • 5.0, 1 beoordeling

Täglich das Neueste aus Naturwissenschaft, Medizin und Technik. Berichte, Reportagen und Interviews aus der Welt der Wissenschaft. Ob Astronomie, Biologie, Chemie, Geologie, Ökologie, Physik oder Raumfahrt: Forschung Aktuell liefert Wissen im Kontext und Bildung mit Unterhaltungswert.

    Wissenschaftsmeldungen 05.06.2020

    Wissenschaftsmeldungen 05.06.2020

    Autor: Pyritz, Lennart
    Sendung: Forschung aktuell
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

    • 3 min.
    Inventur im Meer: Unterwasserobservatorium erfasst Fischbestände automatisch

    Inventur im Meer: Unterwasserobservatorium erfasst Fischbestände automatisch

    Autor: Schröder, Tomma
    Sendung: Forschung aktuell
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

    • 4 min.
    Frühe Bewohner der Karibik: Prähistorische DNA verrät Besiedlungsgeschichte

    Frühe Bewohner der Karibik: Prähistorische DNA verrät Besiedlungsgeschichte

    Autor: Krauter, Ralf
    Sendung: Forschung aktuell
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

    • 4 min.
    Lieferketten nachverfolgen - Die Spur der Sporen

    Lieferketten nachverfolgen - Die Spur der Sporen

    Bei einer Lebensmittelvergiftung müssen Inspektoren die Lieferketten zurückverfolgen, um möglichst schnell die Quelle zu finden. Künstliche DNA, in widerstandsfähige Bakteriensporen verpackt und am Ort der Produktion auf Gemüse oder Fleisch aufgesprüht, könnte dabei helfen. Doch wollen wir das?


    Von Piotr Heller
    www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 5 min.
    Schutzmasken gegen COVID-19 - Experten sehen keine Gefahr für frühkindliche Entwicklung

    Schutzmasken gegen COVID-19 - Experten sehen keine Gefahr für frühkindliche Entwicklung

    Für Kleinkinder sind Gesichter eine wichtige Informationsquelle - davon wird aktuell mit Masken gegen das Coronavirus viel verdeckt. Ihre Entwicklung ist laut Forscherinnen dadurch nicht gefährdet. Denn kleine Kinder sind sehr anpassungsfähig und oft genügt ihnen ein Teil der Mimik, um Emotionen zu erkennen.

    Von Anne-Kathrin Weber
    www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 4 min.
    Wissenschaftsmeldungen 04.06.2020

    Wissenschaftsmeldungen 04.06.2020

    Autor: Schmude, Magdalena
    Sendung: Forschung aktuell
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

    • 5 min.

Klantrecensies

5.0 van 5
1 beoordeling

1 beoordeling

Top-podcasts in Wetenschap

Luisteraars hebben zich ook geabonneerd op

Meer van Deutschlandfunk