3 episodes

Wie hängen Nachhaltigkeit und Digitalisierung zusammen? Was bedeutet der Strukturwandel für Deutschland? Wird mit dem europäischen Green Deal in Europa jetzt alles „grün“? Antworten auf diese und viele weitere Fragen beantworten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Podcast „Zukunftswissen.fm“ des Wuppertal Instituts. In diesem Podcast wird es regelmäßig spannende Themenreihen rund um Transformationsprozesse und Innovationen für eine nachhaltige Entwicklung geben. Passend zum Thema der ersten Reihe „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ geht damit auch das Wuppertal Institut neue digitale Wege innerhalb der Wissenschaftskommunikation. Warum heißt der Podcast „Zukunftswissen.fm“? Gerade um Veränderungsprozesse hin zu einer klimagerechten und ressourcenleichten Welt anzustoßen, braucht es drei unterschiedliche Formen von Wissen: Systemwissen, Zielwissen und Transformationswissen. Die Integration und das Zusammenspiel dieser drei unterschiedlichen Wissensformen bezeichnen wir im Wuppertal Institut als „Zukunftswissen“. Wir sprechen dazu mit Denkerinnen und Denkern, Macherinnen und Machern, Zukunftskünstlerinnen und Zukunftskünstlern aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Hört rein!

Zukunftswissen.fm Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

    • Life Sciences

Wie hängen Nachhaltigkeit und Digitalisierung zusammen? Was bedeutet der Strukturwandel für Deutschland? Wird mit dem europäischen Green Deal in Europa jetzt alles „grün“? Antworten auf diese und viele weitere Fragen beantworten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Podcast „Zukunftswissen.fm“ des Wuppertal Instituts. In diesem Podcast wird es regelmäßig spannende Themenreihen rund um Transformationsprozesse und Innovationen für eine nachhaltige Entwicklung geben. Passend zum Thema der ersten Reihe „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ geht damit auch das Wuppertal Institut neue digitale Wege innerhalb der Wissenschaftskommunikation. Warum heißt der Podcast „Zukunftswissen.fm“? Gerade um Veränderungsprozesse hin zu einer klimagerechten und ressourcenleichten Welt anzustoßen, braucht es drei unterschiedliche Formen von Wissen: Systemwissen, Zielwissen und Transformationswissen. Die Integration und das Zusammenspiel dieser drei unterschiedlichen Wissensformen bezeichnen wir im Wuppertal Institut als „Zukunftswissen“. Wir sprechen dazu mit Denkerinnen und Denkern, Macherinnen und Machern, Zukunftskünstlerinnen und Zukunftskünstlern aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Hört rein!

    #2 - Digitalisierung und Nachhaltigkeit - Energiewende nur digital? / Thomas Birr

    #2 - Digitalisierung und Nachhaltigkeit - Energiewende nur digital? / Thomas Birr

    #2: Digitalisierung und Nachhaltigkeit - Energiewende nur digital? / Thomas Birr


    Gast in der zweiten Folge von Zukunftswissen.fm ist Thomas Birr, Chief Strategy & Innovation Officer bei E.ON. 


    Wie wichtig ist die Digitalisierung für die Energiewende und die Energiewirtschaft? Was muss getan werden, um der Energiewende in Europa neuen Schwung zu geben? Was haben deutsche Energieunternehmen im Silicon Valley zu suchen? Welche Rolle spielt der Mensch in zukünftigen Systemen, die durch künstliche Intelligenz gesteuert werden? Wie kann man den Weg weg von fossilen Brennstoffen hin zu erneuerbaren Energien ebnen?


    Antworten auf diese und viele weitere spannende Fragen bespricht Thomas Birr mit Dr.-Ing. Stephan Ramesohl, Co-Leiter des Forschungsbereichs Digitale Transformation am Wuppertal Institut, in dieser Folge von Zukunftswissen.fm, dem Podcast des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie.




    *** Links:


    Thomas Birr, https://www.linkedin.com/in/thomas-birr-44424555/?originalSubdomain=de


    E.ON SE, https://www.eon.com/de.html


    Dr.-Ing. Stephan Ramesohl, https://wupperinst.org/c/wi/c/s/cd/76/


    Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, https://wupperinst.org


    Zukunftswissen.fm, https://zukunftswissen.fm


    Kontakt: zukunftswissen_fm@wupperinst.org




    Produktion: Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH



    GEMAfreie Musik von https://audiohub.de

    • 22 min
    #1 - Digitalisierung und Nachhaltigkeit - Das Primat der Politik / Prof. Dr. Stephan Rammler

    #1 - Digitalisierung und Nachhaltigkeit - Das Primat der Politik / Prof. Dr. Stephan Rammler

    #1: Digitalisierung und Nachhaltigkeit - Das Primat der Politik / Prof. Dr. Stephan Rammler


    Um die Digitalisierung wirklich nachhaltig zu gestalten, ist das Eingreifen und Lenken durch den Staat sinnvoll. Diese Haltung vertritt Prof. Dr. Stephan Rammler, Direktor des Instituts für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) in Berlin. In der ersten Podcast-Folge verdeutlicht er, dass Digitalisierung und Nachhaltigkeit untrennbar zusammenhängen und über das eine nicht ohne das andere gesprochen werden könne. In dieser Folge stellt sich Prof. Dr. Rammler die Frage, was das Problem der Digitalisierung sei, wo sie doch augenscheinlich zu Effizienzsteigerung und zu höheren Renditen führe.


    Welche Risiken bringt die Digitalisierung mit sich und wie wird mit den Schattenseiten umgegangen? Welche Chancen gibt es durch die Digitalisierung? Geht die Freiheit der Technik durch staatliche Regulierungen verloren? Führt Digitalisierung zu Entmenschlichung?


    Antworten auf diese und viele weitere Fragen bespricht Prof. Dr. Rammler mit Dr.-Ing. Stephan Ramesohl, Co-Leiter des Forschungsbereichs Digitale Transformation am Wuppertal Institut, in der ersten Folge von Zukunftswissen.fm, dem Podcast des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie.




    *** Links:


    Prof. Dr. Stephan Rammler, https://www.izt.de/institut/team/view/user/rammler/


    Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, https://www.izt.de/


    Dr.-Ing. Stephan Ramesohl, https://wupperinst.org/c/wi/c/s/cd/76/


    Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, https://wupperinst.org


    Zukunftswissen.fm, https://zukunftswissen.fm


    Kontakt: zukunftswissen_fm@wupperinst.org




    Produktion: Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH



    GEMAfreie Musik von https://audiohub.de

    • 25 min
    #0 - Zukunftswissen für die Ohren

    #0 - Zukunftswissen für die Ohren

    #0: Zukunftswissen für die Ohren
    Zukunftswissen.fm - Der Podcast des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie
    Wie hängen Nachhaltigkeit und Digitalisierung zusammen? Was bedeutet der Strukturwandel für Deutschland? Wird mit dem europäischen Green Deal in Europa jetzt alles „grün“? Antworten auf diese und viele weitere Fragen beantworten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Podcast „Zukunftswissen.fm“ des Wuppertal Instituts. In diesem Podcast wird es regelmäßig spannende Themenreihen rund um Transformationsprozesse und Innovationen für eine nachhaltige Entwicklung geben. Passend zum Thema der ersten Reihe „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ geht damit auch das Wuppertal Institut neue digitale Wege innerhalb der Wissenschaftskommunikation.

    Warum heißt der Podcast „Zukunftswissen.fm“? Gerade um Veränderungsprozesse hin zu einer klimagerechten und ressourcenleichten Welt anzustoßen, braucht es drei unterschiedliche Formen von Wissen: Systemwissen, Zielwissen und Transformationswissen. Die Integration und das Zusammenspiel dieser drei unterschiedlichen Wissensformen bezeichnen wir im Wuppertal Institut als „Zukunftswissen“.


    Website Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie: https://wupperinst.org

    Website Zukunftswissen.fm: https://zukunftswissen.fm

    Kontakt: zukunftswissen_fm@wupperinst.org




    Produktion: Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
    GEMAfreie Musik von https://audiohub.de

    • 1 min

Top Podcasts In Life Sciences