50 episodes

Unser wöchentliches Webradio evolve ist ein kreatives Forum für eine neue, trans-säkulare Spiritualität. Jeden Donnerstag von 20:00 – 21:00 Uhr live auf Sendung.

Radio evolve lädt Menschen zum Dialog ein, die visionäre Beiträge zu einer neuen, integralen und evolutionären Kultur leisten. Die in ihrer Arbeit, sei es als Buchautor*in, als Lehrer*in, als Aktivist*in o.Ä. eine moderne Spiritualität studieren und leben. Im kreativen Interesse an den Perspektiven einer neuen integralen Weltsicht öffnen sich im Radio evolve Räume des Verstehens und der Begegnung, die uns gemeinsam zu einem bewussteren Leben inspirieren können. Mit dabei waren bisher Annette Kaiser, Thomas Hübl, Ervin Laszlo, Prof. Thomas Görnitz, Claus Eurich u. v. A. Das Webradio evolve wurde 2010 von Dr. Thomas Steininger, dem Verleger der Zeitschrift evolve – Magazin für Bewusstsein und Kultur, gegründet und hat mittlerweile zwischen 800 und 1000 Hörer*innen. Zu Beginn des Jahres 2018 wird Radio evolve um englischsprachige Sendungsbeiträge erweitert, die sich im zweiwöchigen Takt mit den deutschen Beiträgen abwechseln. Thomas und seine Partnerin Elizabeth Debold haben mit der globalen Plattform One-World- In-Dialogue eine globale Gemeinschaft geschaffen, die sich so mit den bisherigen Hörer*innen von Radio evolve verbinden kann, um eine neue globale Bewusstseinskultur zu bilden.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, die Lebendigkeit, Authentizität und Kraft des im virtuellen Raum entstehenden Radio-Webcast zu erleben

Radio Evolve Thomas Steininger & guests

    • Spirituality

Unser wöchentliches Webradio evolve ist ein kreatives Forum für eine neue, trans-säkulare Spiritualität. Jeden Donnerstag von 20:00 – 21:00 Uhr live auf Sendung.

Radio evolve lädt Menschen zum Dialog ein, die visionäre Beiträge zu einer neuen, integralen und evolutionären Kultur leisten. Die in ihrer Arbeit, sei es als Buchautor*in, als Lehrer*in, als Aktivist*in o.Ä. eine moderne Spiritualität studieren und leben. Im kreativen Interesse an den Perspektiven einer neuen integralen Weltsicht öffnen sich im Radio evolve Räume des Verstehens und der Begegnung, die uns gemeinsam zu einem bewussteren Leben inspirieren können. Mit dabei waren bisher Annette Kaiser, Thomas Hübl, Ervin Laszlo, Prof. Thomas Görnitz, Claus Eurich u. v. A. Das Webradio evolve wurde 2010 von Dr. Thomas Steininger, dem Verleger der Zeitschrift evolve – Magazin für Bewusstsein und Kultur, gegründet und hat mittlerweile zwischen 800 und 1000 Hörer*innen. Zu Beginn des Jahres 2018 wird Radio evolve um englischsprachige Sendungsbeiträge erweitert, die sich im zweiwöchigen Takt mit den deutschen Beiträgen abwechseln. Thomas und seine Partnerin Elizabeth Debold haben mit der globalen Plattform One-World- In-Dialogue eine globale Gemeinschaft geschaffen, die sich so mit den bisherigen Hörer*innen von Radio evolve verbinden kann, um eine neue globale Bewusstseinskultur zu bilden.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, die Lebendigkeit, Authentizität und Kraft des im virtuellen Raum entstehenden Radio-Webcast zu erleben

    Eine Kultur der Lebendigkeit Wiederholung

    Eine Kultur der Lebendigkeit Wiederholung

    Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstützen Sie uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke.
    Wenn Sie eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchten, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V.
    IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck: Spende Radio evolve
    Ein Gespräch mit Andreas Weber  
























    Der Biologe und Philosoph Andreas Weber spricht in seinem Buch »Enlivenment«  über eine neue Kultur der Lebendigkeit.













    Für die Zukunft dieses Planeten müssen wir »Leben« und »Lebendigkeit« wieder zu fundamentalen Kategorien des Denkens machen.

    Andreas Weber wird einer der Sprecher der evolve Konferenz über “Menschsein in der digitalen Welt 31.1.-2.2. in Berlin sein.
    Auch dort wird sein Beitrag über die Bedeutung der Lebendigkeit sprechen.
    In einer Welt, in der alles immer mehr durch die Algorithmen der Künstlichen Intelligenz bestimmt wird, bekommt unser Gefühl für das Leben und was Lebendigkeit eigentlich bedeutet einen ganz neuen Stellenwert.
    Als Einstimmung zu unserer Berliner evolve-Konferenz am 31.-2.2. wiederholen wir daher diese Woche eine Sendung mit Andreas Weber über die Bedeutung einer neuen Kultur der Lebendigkeit.

    • 1 hr 2 min
    Global Integral Awakens…

    Global Integral Awakens…

    Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstütze uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke.
    Wenn du eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchtest, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V. IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck: Spende Radio evolve







    A conversation with Bence Ganti  

























    Several years ago, I gave a talk at the European Integral Conference about how integral is not yet global.
    At that time, Integral Theory was mainly a Western, and perhaps to a good degree Californian, concept. My Indian, East Asian, and South American integral friends found themselves marginalizedby a US/European understanding of human development.  












    Since then, the situation has has evolved in new ways. Bence Ganti, the main organizer of the European Integral Conferences has adviced organizing Integral conferences also in South Africa and in Latin America.
    What has he learned about the emergence of integral perspectives globally?
    On May 26-31, 2020, he will organize again the European Integral Conference in Hungary, this year with the title “Global Integral Awakens.”
    The main presenters will include Robert Kegan and Otto Sharmer, but also Angaangaq Angakkorsuaq from Greenland and Lin Xuanyun from the integral movement in China.
    What new forms of integralism are emerging around the world?

    This week on Radio evolve, Thomas Steininger will talk with Bence Ganti about the awakening of a global Integral.

    • 46 min
    Willkommen in der Youtube Welt!

    Willkommen in der Youtube Welt!

    Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstütze uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke.
    Wenn du eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchtest, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V. IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck: Spende Radio evolve







    Ein Gespräch mit Anna Mauersberger  

























    Wo findet heute die Wirklichkeit statt? Der größte Youtube Kanal der Welt hat 29 Millionen Abonnenten. Auch deutschsprachige Youtuber kreieren eine eigene neue Welt. Und Youtube ist nur einer, vieler Kanäle. Die globale Wirklichkeit entsteht immer mehr in den neuen digitalen Sphären. Sind wir uns bewusst welche explodierende Multiversen uns die digitalen Medien gerade eröffnen?
    Vielleicht werden wir uns als Menschen darin verlieren, vieleicht finden wir aber auch zu einem neuen Pioniergeist, der uns erlaubt auch auf diesem neuen Kontinent wieder zu entdecken was Menschsein, Lebendigkeit, Bewusstsein und Miteinander-sein wirklich ist.


    Anna Mauersberger ist Digitalpionierin. Seit Jahren arbeitet sie mit der jungen Generation der “Digital Natives” auf diesem neuen Kontinent und spricht darüber auf internationalen Konferenzen. Sie ist Gründerin der Organisation HeartWire. Ende 2016 rief sie den Innovation Hub “360° of Empathy” ins Leben, der von der Robert Bosch Stiftung gefördert wurde um über die Potenziale Virtueller Realität für die menschliche Bildung nachzudenken.
    Anna Mauersberger ist auch eine der Referentinnen unserer evolve Konferenz Ende Januar in Berlin über “Mensch sein in einer neuen Daten-Welt” in der evolve sich ein Wochenende lang diesem Thema widmet. (Falls du Sonderkonditionen für diese Konferenzn brauchst, lass es uns wissen.)
    In Radio evolve beginnen wir sozusagen ein Vorgespräch zur evolve-Konferenz Ende des Monats.
    Thomas Steininger und Anna Mauersberger sprechen über Mensch sein in einer neuen Daten-Welt.

    • 54 min
    New Sense Organs for a Global Consciousness

    New Sense Organs for a Global Consciousness

    Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstütze uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke.

    Wenn du eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchtest, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V. IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck: Spende Radio evolve










    Ein Gespräch mit Abhishek Thakore  
     











    Abhishek Thakore, founder of the Blue Ribbon movement in India and the South Asian Youth Conference, has  a vision for a new dimension of conscious social activism. He is bringing people together in new forms of shared relationship to allow them to develop new  co-consious fields where conflicts can be transformed into creativity.
    South Asia is one of the most troubled zones on this planet. Countries like India, Pakistan, Afghanistan, and Bangladesh have been in conflict and in a state of cold war for decades. Between India and Pakistan, this conflict could turn into a nuclear war at any moment.
    In this context, Abhishek Thakore brings young leaders from these different countries together in conferences and in online gatherings to create seeds of shared understanding and dialogue between their different communities. His vision is a bold one: in coming together in this way we develop “new sense organs” where it is possible to see our human experience from a much bigger perspective–a perspective beyond the usual ethnic and national boundaries. If we develop global online networks rooted in interconnectedness, we can create new sense organs for a global human consciousness.
    In this week’s Radio evolve, Thomas Steininger talks with Abhishek Thakore about his experience in creating creativity from conflict in the Blue Ribbon Movement and the South Asian Youth Conference.

    • 54 min
    Spiritual Activism in the Internet Age: One World Bearing Witness

    Spiritual Activism in the Internet Age: One World Bearing Witness

    Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstütze uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke.







    Wenn du eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchtest, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V. IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck: Spende Radio evolve







    A dialogue with Elizabeth Debold   How can we use the power of the internet for a new form of spiritual activism?   Elizabeth Debold is the creator of One World Bearing Witness, an annual 24-hour online vigil that will take place for the third time on this coming weekend December 7th and 8th. Thousands ofpeople of all continents will gather together in their homes, houses of worship, community centers, and sacred spaces through the global connective power of the internet to bear witness to Earth, our Mother and Home.   They will be guided by spiritual leaders, sacred activists, and wisdom keepers like Pir Zia Inayat-Khan, Charles Eisenstein, Pi Villaraza from the Philippines, Ruth Langford from Tasmania, and others who will explore and deepend the realization that we belong to Earth and that our nonseparation with Earth matters to the health of this beautiful planet. What is the purpose of such a gathering? How is this a new form of activism? What is the relationship between this form of activism and more direct action?   In this week’s Radio evolve, Thomas Steininger will talk with Elizabeth Debold about how we can use the power of the internet for new forms of global spiritual activism.

    • 46 min
    Die eigentliche Herausforderung der digitalen Revolution

    Die eigentliche Herausforderung der digitalen Revolution

    Wir stellen alle unsere Radiosendungen kostenfrei zur Verfügung. Unterstütze uns mit einer Spende. Schon ein kleiner Beitrag hilft Radio evolve. Danke.







    Wenn du eine Spende als normale Überweisung vornehmen möchtest, so erreicht uns das unter: emerge bewusstseinskultur e.V. IBAN: DE11 4306 0967 6028 9037 00 – BIC: GENODEM1GLS – Verwendungszweck: Spende Radio evolve







    Ein Gespräch mit Prof. Johannes Hoff    Anlässlich der evolve-Konferenz “Mensch sein in einer neuen Daten-Welt” Ende Januar in Berlin sprechen wir diese Woche in Radio evolve mit dem deutschen Philosophen und Theologen Johannes Hoff über die kulturellen Herausforderungen der neuen Daten-Welt. Johannes Hoffs Beitrag überrascht: Nicht die Technik ist die eigentliche Herausforderung, sondern unser eigenes Bewusstsein, die Weltsicht aus der heraus unsere Kultur auch so etwas wie künstliche Intelligenz schafft und gestaltet. Die neue Welt der Algorithmen spiegelt uns nur in einer radikaleren Weise unser kulturelles Bewusstsein, eine Weltsicht, in der der Mensch letztlich als vereinzeltes Individuum wahrgenommen wird, mit einer rein technisch-instrumentellen Beziehung zur Welt. Nur eine radikal andere Beziehung zur Wirklichkeit wird uns erlauben die digitale Revolution neu und anders zu gestalten. Falls du dieses Gespräch über “Mensch sein in einer neuen Daten-Welt” mit uns weiterführen willst, ist unsere Konferenz in Berlin Ende Januar eine wunderbare nicht-digitale Möglichkeit dazu.

    • 55 min

Top Podcasts In Spirituality

Listeners Also Subscribed To