79 episodes

Der landespolitische Podcast der Rheinischen Post für Nordrhein-Westfalen. Jede Woche geht es im Ländersache-Podcast um die Themen, die NRW bewegen. Am Mikrofon: Helene Pawlitzki, Projektleiterin Audio&Podcasts der Rheinischen Post, und Maximilian Plück und Kirsten Bialdiga, die beiden Chefkorrespondenten Landespolitik der Rheinischen Post.
Jeden Freitagmorgen erscheint eine neue Episode dieses NRW-Politik-Podcasts. Max Plück und Kirsten Bialdiga erzählen darin von den wichtigsten zwei bis drei Themen der aktuellen Politik im bevölkerungsreichsten Bundestag. Dabei geht es nicht nur um exklusive Nachrichten und Fakten, sondern auch um Hintergründe, Analysen und Erklärungen. Im Zentrum steht das, was im Landtag in der Landeshauptstadt Düsseldorf passiert. Doch Bialdiga und Plück horchen natürlich auch in die Ministerien und die Staatskanzlei.
Besonders entscheidend sind die Themen, die - wie der Name schon sagt - im Föderalismus Ländersache sind: Kultur, Bildung, Schule, Polizei, Kommunen, Regionalplanung - und im Jahr 2020 auch immer wieder Corona und der Umgang mit der Pandemie. Und da Politik kein Monolith ist, schauen wir auch immer wieder in Richtung Wirtschaft und Gesellschaft. Themenhinweise und Feedback gerne an laendersache@rheinische-post.de.

Ländersache - NRW-Landespolitik zum Hören Der NRW-Politik-Podcast von Helene Pawlitzki, Kirsten Bialdiga und Max Plück

    • Noticias

Der landespolitische Podcast der Rheinischen Post für Nordrhein-Westfalen. Jede Woche geht es im Ländersache-Podcast um die Themen, die NRW bewegen. Am Mikrofon: Helene Pawlitzki, Projektleiterin Audio&Podcasts der Rheinischen Post, und Maximilian Plück und Kirsten Bialdiga, die beiden Chefkorrespondenten Landespolitik der Rheinischen Post.
Jeden Freitagmorgen erscheint eine neue Episode dieses NRW-Politik-Podcasts. Max Plück und Kirsten Bialdiga erzählen darin von den wichtigsten zwei bis drei Themen der aktuellen Politik im bevölkerungsreichsten Bundestag. Dabei geht es nicht nur um exklusive Nachrichten und Fakten, sondern auch um Hintergründe, Analysen und Erklärungen. Im Zentrum steht das, was im Landtag in der Landeshauptstadt Düsseldorf passiert. Doch Bialdiga und Plück horchen natürlich auch in die Ministerien und die Staatskanzlei.
Besonders entscheidend sind die Themen, die - wie der Name schon sagt - im Föderalismus Ländersache sind: Kultur, Bildung, Schule, Polizei, Kommunen, Regionalplanung - und im Jahr 2020 auch immer wieder Corona und der Umgang mit der Pandemie. Und da Politik kein Monolith ist, schauen wir auch immer wieder in Richtung Wirtschaft und Gesellschaft. Themenhinweise und Feedback gerne an laendersache@rheinische-post.de.

    Ärger wegen Mathe-Abi in NRW und Diskussion um Führung der NRW-CDU

    Ärger wegen Mathe-Abi in NRW und Diskussion um Führung der NRW-CDU

    Tausende Schüler legen aktuell ihre Abiprüfungen ab. Zu den Prüfungen im Fach Mathe gibt es jetzt große Beschwerden: Die Aufgaben seien zu schwierig gewesen. Außerdem Thema: Reul oder Wüst? Wer wird in Zukunft die NRW-CDU führen?

    • 37 min
    Lolli-Tests für Kinder und der Corona-Effekt am NRW-Arbeitsmarkt

    Lolli-Tests für Kinder und der Corona-Effekt am NRW-Arbeitsmarkt

    In der neuen Ländersache sprechen wir über die Auswirkungen von Corona - von der Kita bis zum Job. Wie hat Corona den NRW-Arbeitsmarkt beeinflusst? Welchen Vorteil haben Lolli-Tests für Kinder? Und wie geht es den Studierenden in NRW?

    • 31 min
    Viele Kitas in NRW mit Notbetrieb und Armin Laschet ist Kanzlerkandidat

    Viele Kitas in NRW mit Notbetrieb und Armin Laschet ist Kanzlerkandidat

    In der Ländersache sprechen wir heute über die bundeseinheitliche Notbremse. In Städten mit einer 165er-Inzidenz wird es in den Kitas nur eine Notbetreuung geben. Das hat NRW-Familienminister Joachim Stamp angekündigt. Und: Wir sprechen über Armin Laschet. Er ist jetzt ganz offiziell Kanzlerkandidat der Union.

    • 30 min
    Corona in NRW - Armin Laschet zwischen Pandemiebekämpfung und K-Frage

    Corona in NRW - Armin Laschet zwischen Pandemiebekämpfung und K-Frage

    Einerseits beschäftigt NRW-Ministerpräsident Armin Laschet die Pandemiebekämpfung in der Corona-Pandemie. Andererseits muss er sich gegen Markus Söder als Kanzlerkandidat durchsetzen. Und Schulministerin Gebauer hat Schulöffnungen angekündigt.

    • 30 min
    Kommt Armin Laschets Brücken-Lockdown in der Corona-Pandemie?

    Kommt Armin Laschets Brücken-Lockdown in der Corona-Pandemie?

    NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat über Ostern nachgedacht. Das vermeintliche Ergebnis: Ostermontag hat er am Rande eines Besuchs im Aachener Impfzentrum einen “Brücken-Lockdown” ins Spiel gebracht. Es gibt Kritik, es gibt aber auch Zustimmung.

    • 20 min
    Was Merkels Entschuldigung für die politische Kultur in NRW bedeutet

    Was Merkels Entschuldigung für die politische Kultur in NRW bedeutet

    "Die in Berlin wissen ja auch nicht, was sie tun!" - Was bleibt am Ende übrig von Merkels Canossagang wegen der Osterruhe-Idee? Wir analysieren die Folgen für die Politik, insbesondere in NRW.

    • 47 min

Top Podcasts In Noticias

BBC World Service
Orlando Mergal, Autor, Productor de Contenido Digital, Experto En Comunicación De Negocios, Podcaster, Bloguero, Bilingüe
CNN en Español
CNN en Español
DW.COM | Deutsche Welle
ainc@aincolorado.org

You Might Also Like