31 episodes

Menschzenriert ist ein klassischer Begriff aus der Produktentwicklung. Eure Hosts Anna Matzat und Sebastian Ullherr kennen ihn sehr gut aus ihrer täglichen Arbeit, wo es um gute User Experience geht. 

Aber da geht noch mehr!

Vom Design über Entwicklungsprozesse zur Arbeitskultur – alles darf und soll menschzentriert sein. 
Und genau hier holen wir euch ab: wie könnt auch ihr menschzentrierter arbeiten und was kann und soll alles menschzentriert sein?

Im Podcast „menschzentriert" reden wir über Themen, die uns bewegen und uns beschäftigen. Tagtäglich oder immer mal wieder. Dabei gehen wir auf eine Erkundungsreise, wie wir menschzentriert auf so viele Bereiche wie möglich anwenden können. 

Personell wird es abwechslungsreich: euch erwarten Gäste, die unseren und euren Horizont erweitern und ihre Geschichte erzählen.

Auch unser Podcast soll – wie soll es auch anders sein – menschzentriert gestaltet sein. Daher ist es uns am wichtigsten eure konkreten Fragen und Themen zu verpodcasten und somit euch den größten Mehrwert zu bieten. 

Schreibt alle Fragen und Anregungen an: menschzentriert@interfacewerk.de oder schreibt Anna und Sebastian bei LinkedIn!

Wir freuen uns sehr über jedes Feedback!

menschzentriert Moritz C. Türck

    • Technology

Menschzenriert ist ein klassischer Begriff aus der Produktentwicklung. Eure Hosts Anna Matzat und Sebastian Ullherr kennen ihn sehr gut aus ihrer täglichen Arbeit, wo es um gute User Experience geht. 

Aber da geht noch mehr!

Vom Design über Entwicklungsprozesse zur Arbeitskultur – alles darf und soll menschzentriert sein. 
Und genau hier holen wir euch ab: wie könnt auch ihr menschzentrierter arbeiten und was kann und soll alles menschzentriert sein?

Im Podcast „menschzentriert" reden wir über Themen, die uns bewegen und uns beschäftigen. Tagtäglich oder immer mal wieder. Dabei gehen wir auf eine Erkundungsreise, wie wir menschzentriert auf so viele Bereiche wie möglich anwenden können. 

Personell wird es abwechslungsreich: euch erwarten Gäste, die unseren und euren Horizont erweitern und ihre Geschichte erzählen.

Auch unser Podcast soll – wie soll es auch anders sein – menschzentriert gestaltet sein. Daher ist es uns am wichtigsten eure konkreten Fragen und Themen zu verpodcasten und somit euch den größten Mehrwert zu bieten. 

Schreibt alle Fragen und Anregungen an: menschzentriert@interfacewerk.de oder schreibt Anna und Sebastian bei LinkedIn!

Wir freuen uns sehr über jedes Feedback!

    menschzentriert – Introfolge

    menschzentriert – Introfolge

    Hallo liebe Hörer:innen! Sebastian und Anna sind wieder am Start für euch.Wir haben uns (mal wieder) umbenannt und an neuen Podcast – Ideen für euch gefeilt. Vom Software für Menschen (zu software-lastig) und interfacewerk (zu unternehmens-lastig) wollen wir einfach menschzentriert sein.Natürlich ist das ein Begriff auf der Software-und Produktentwicklung. Noch. Denn eins ist sicher: es gibt noch seeeehr viele weitere Bereiche, wo menschzentriert noch zu kurz kommt und wo eine gewisse Menschzentrierung absolut angemessen denkbar und angemessen ist.Von einer kurzen Erklärung zu einem Rundumschlag was alles noch so menschzentriert sein soll und kann bis zu den Limits des Begriffs nehmen euch Anna und Sebastian mit. Heute also eine kurze knackige Intro von uns bevor es los geht mit spannenden Gäst:innen.

    • 34 min
    Nr. 29: Der WOW-Effekt

    Nr. 29: Der WOW-Effekt

    Wir wissen ihr habt ihn vermisst! Heute zu Gast bei Anna im interfacewerk Podcast ist mal wieder ein Mann und bestimmt kennt ihr ihn noch aus der letzten Season. Anna philosophiert heute nämlich mit Sebastian über den sogenannten WOW-Effekt. Ihr könnt euch jetzt vage denken um was es geht aber eigentlich nicht so wirklich? Der WOW-Effekt ist etwas was wir uns alle bei Software/digitalen Tools, Apps usw. wünschen. Aber Hand aufs Herz? Wie oft kommt das vor? Tatsächlich nicht zu oft. Und manchmal ist es kein „Wow, ist das genial" sondern ein „Wow, was ist das denn für ein Fail?!" Damit euch das in euerem Software-Projekt nicht passiert und ihr wahre Begeisterung und ein enthusiastisches „WOW" hinbekommt, sowohl bei Nutzenden, Stakeholdern und natürlich auch in eurem Team – haben wir diese Podcastfolge für euch aufgenommen!

    • 43 min
    Nr. 28: Mehr Frauen in Tech!

    Nr. 28: Mehr Frauen in Tech!

    In der heutigen Podcastfolge haben wir mal ein ganz anderes Thema für euch, als das was ihr von uns sonst kennt. Abseits von UX & co. geht es konkret um das Thema Women in Tech und noch konkreter um die Frage, wie wir als Gesellschaft es schaffen, mehr Frauen für Tech Berufe zu begeistern. Wir sprechen auch darüber, wie wir endlich mit den Gender-Klischees dieser Welt aufräumen können, mit denen Frauen und Mädchen schon als Kinder konfrontiert werden.
    Wir bei interfacewerk können ehrlicherweise von uns sagen, dass 50% unserer Stellen insgesamt und auch 50% unserer leitenden Stellen mit Frauen besetzt sind. Auch unsere UX Designerinnen haben vermehrt einen technischen Hintergrund, wie Ingenieurwesen, Informatik oder Elektrotechnik. Trotzdem sind wir eher die Ausnahme, was eine solche Verteilung angeht und der Gender Gap in technischen Berufen ist immer noch enorm. 
    Katharina von Tech4Girls war bei uns zu Gast um das Thema zu diskutieren und von ihrer Vision und ihren Erfahrungen zu sprechen.

    • 34 min
    Nr: 27: Projekt-Setup UX & Dev

    Nr: 27: Projekt-Setup UX & Dev

    Heute geht es um eins unsere Lieblingsthemen, über die wir stundenweise philosophieren könnten! Und zwar die Zusammenarbeit zwischen Entwickler:innen und UX Designer:innen, genauer gesagt um das richtige Projekt Setup. Ein Projekt-Setup, das die bestmögliche Kollaboration beschert. Wir habe sehr viel experimentiert und sogar unsere Kunden dazu beraten, wie sie das am besten machen sollen. Daher haben wir uns für die heutige Folge Verstärkung von Laura geholt. Laura ist UX Consultant bei uns. Sie kennt sich super aus, mit den richtigen Projekt-Setups und erzählt aus ihrer Sicht was wichtig ist. Unser Host Anna nimmt die Projekt Lead Perspektive ein und erzählt, wie sie das richtige Projekt-Setup findet.

    • 28 min
    Nr: 26: UX im Tech-Startup

    Nr: 26: UX im Tech-Startup

    Wir haben einen mega Gast für euch! Julia, einer der Gründerinnen von heynannyly, einer Plattform für Kinderbetreuung erzählt von ihrer Gründung, ihrem Tech-Startup und ihrem Weg zu einem erfolgreichen Tech-Produkt. Natürlich kommt auch das Thema UX nicht zu kurz. Wir finden: Julia ist ein tolles Beispiel für andere Tech-Startups in Sachen UX. Von Anfang setzte heynannyly auf tolle Nutzererfahrung, das regelmäßige Testen und UX Designer:innen als Teil des Teams. Wie sie eine tolle UX und einen tollen MVP geschaffen haben, erfahrt ihr in dieser Folge mit Julia und Anna!

    • 39 min
    Nr. 25: Hybrid Work

    Nr. 25: Hybrid Work

    Hybrid, Remote Work, Home Office...das alles sind Begriffe, die seit der Pandemie kennt und das ein oder andere Unternehmen auch schon praktiziert. Aber es gibt ganz viele Fehleinschätzungen zu dem Thema und seien wir ehrlich: die meisten Unternehmen und auch wir müssen noch einiges dazulernen, wie man das Thema am besten angeht und Arbeitsmodelle findet, die zum Unternehmen, den Business Zielen, der Vision und auch den Menschen passen. Dazu habe wir heute Prof. Dr. Johanna Bath zu Gast, Expertin und Beraterin im Bereich hybride Arbeitsmodelle. Sie erzählt, warum Work-Life-Blending nicht für jeden ist, wo Führungskräfte aufpassen müssen, ihre Mitarbeiter:innen nicht (ungewollt) auszubeuten und wie Unternehmen Herausforderungen im Zusammenhang mit Remote Work meistern.

    • 1 hr 9 min

Top Podcasts In Technology

Lex Fridman
Jason Calacanis
NPR
Jack Rhysider
PJ Vogt
Gimlet