249 episodes

Mach es einfach - Jetzt!
Finde den Mut zum ersten Schritt mit Yvonne Simon

Mein Podcast richtet sich an dich, wenn du dich auf den Weg machen möchtest.
Auf deinen Weg zu dir selbst hin zu deinen ganz persönlichen Vorstellungen, Wünschen und Träumen.
Mit mir gemeinsam gehst du auf die Reise zu dir selbst. Du erhältst Klarheit und entdeckst neue Freiheiten für dein neues erfüllteres Leben.
Es beginnt bei dir. Wenn du bereit bist, zu lernen und mutig Neues auszuprobieren, wächst du auch.
Ich schenke dir Inspirationen, damit du für dich herausfinden kannst, um was es dir im Leben wirklich geht und mit welcher Energie du dein Ziel verfolgen willst.
Ich bin deine Lebensmutmacherin, die dich dabei begleitet, dir selbst zu vertrauen und deinen eigenen Weg zu gehen.

Mach es einfach - Jetzt! Finde den Mut zum ersten Schritt mit Yvonne Simon Yvonne Simon

    • Health & Fitness

Mach es einfach - Jetzt!
Finde den Mut zum ersten Schritt mit Yvonne Simon

Mein Podcast richtet sich an dich, wenn du dich auf den Weg machen möchtest.
Auf deinen Weg zu dir selbst hin zu deinen ganz persönlichen Vorstellungen, Wünschen und Träumen.
Mit mir gemeinsam gehst du auf die Reise zu dir selbst. Du erhältst Klarheit und entdeckst neue Freiheiten für dein neues erfüllteres Leben.
Es beginnt bei dir. Wenn du bereit bist, zu lernen und mutig Neues auszuprobieren, wächst du auch.
Ich schenke dir Inspirationen, damit du für dich herausfinden kannst, um was es dir im Leben wirklich geht und mit welcher Energie du dein Ziel verfolgen willst.
Ich bin deine Lebensmutmacherin, die dich dabei begleitet, dir selbst zu vertrauen und deinen eigenen Weg zu gehen.

    "Dankbarkeit ist mehr als ein Gefühl" - Tischgespräch mit Yvonne & Jan

    "Dankbarkeit ist mehr als ein Gefühl" - Tischgespräch mit Yvonne & Jan

    Wann warst du das letzte Mal aus tiefstem Herzen dankbar? Und wie hat sich das für dich angefühlt? Spür doch einmal in dich hinein.
    Könnte Dankbarkeit sprechen, würde sie uns sagen: „Sorge für ein Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen“. Dabei geht es nicht darum, eine Schuld zu begleichen, wenn dir jemand etwas Guten getan hat, sondern um die Haltung „Ich bin es wert, dass mir gute Dinge im Leben widerfahren und ich bin von innen heraus motiviert, dafür auch anderen etwas Gutes zu tun.
    Von innen heraus gefühlte Dankbarkeit ist eine echte Superressource. Sie kann vor Stress und Depression schützen, deine Lebenszufriedenheit steigern und deinen Optimismus in Bezug auf die Zukunft steigern.
    Manchmal ist es herausfordernd, Dankbarkeit zu spüren. Insbesondere wenn dir das Leben eine besonders schwierige Zeit beschert.  Zeiten, die uns physisch, emotional und spirituell herausfordern, können es uns fast unmöglich machen, uns dankbar zu fühlen. Doch wir können uns entscheiden, dankbar zu leben, mit Mut, offen zu sein für das Leben in seiner ganzen Fülle. Indem wir die Dankbarkeit leben, die wir nicht spüren, beginnen wir die Dankbarkeit zu spüren, die wir leben. Dies ist kein schnelles und einfaches Rezept, aber du wirst sehen, es wirkt. Wie genau das geht, davon berichtet heute Jan in dieser Folge.
    Mit dieser Folge schließt sich der Kreis der Superressourcen.
    Unsere Empfehlung, dich von Innen heraus zu stärken, ist, deine Superressourcen zu aktivieren und dich täglich daran zu erinnern:
    Entspannung - Wann habe ich mich heute sicher oder einfach nur entspannt gefühlt?
    Stolz – Was habe ich heute durch mein Handeln erreicht, auf das ich stolz bin?
    Mitfreude – Wem habe ich heute eine Freude gemacht?
    Ehrfurcht – Wann ist mir heute ein Wunder begegnet?
    Dankbarkeit – Wofür bin ich heute dankbar?
    Wenn du deine Super-Ressourcen wahrnimmst, kannst du spüren, dass du den Herausforderungen besser des Lebens gewachsen bist.
     
    Wenn dir diese Episode genauso viel Spass macht wie uns, dann melde dich einfach bei uns. Wir freuen uns über feedback und natürlich am meisten darüber, wenn du dich von uns angesprochen fühlst und wir dich auf deiner Reise zu dir selbst begleiten dürfen.
    Zu Jan geht es direkt hier entlang:
    https://www.janschmiedel.coach
    Mehr zu mir und meiner Arbeit findest du hier:
    Yvonne-Simon.com XING   FACEBOOK BIG FIVE FOR LIVE Meinen Podcast findest du auf
    iTUNES SPOTIFY LIBSYN Auch du bist Mutmacher oder Mutmacherin und hast Lust, deine Geschichte in meinem Podcast zu erzählen? Dann schreib mir gern eine email an mail@yvonnesimon.com oder nutze das Kontaktformular auf yvonne-simon.com
    Wenn dir mein Podcast gefällt, dann freue ich mich sehr über eine Bewertung bei iTunes.
    Diese kannst du einfach über den folgenden Link abgeben:
    Hier Podcast bewerten  

    • 34 min
    Die große Macht der kleinen Worte - Der Mind in Talk heute mit Susan Kostka

    Die große Macht der kleinen Worte - Der Mind in Talk heute mit Susan Kostka

    Warum tust Du, was Du tust? Weil du musst? Mit dem Müssen ist das so eine Sache
    Warum arbeitest Du in dieser Firma?  Weil du Geld verdienen musst? 
    Warum hast Du auch am Wochenende Stress? Weil Du mit den Kindern was unternehmen musst und gleichzeitig Liegengebliebenes aufarbeiten musst? 
    Nüchtern betrachtet musst du gar nichts davon. Du kannst dich auch arbeitslos melden
    oder die Kinder sich allein überlassen oder vor dem Fernseher parken. 
    Du findest diese Vorschläge absurd? Zurecht, denn natürlich möchtest Du Zeit mit Deinen 
    Kindern verbringen oder Du magst Deinen Job, zumindest gehst Du lieber zur Arbeit als zum 
    Arbeitsamt. Du tust diese Dinge sicher aus einem guten Grund. Und deswegen hast du natürlich auch die Wahl, ob du diese Dinge alle „Musst“ oder ob du sie einfach „machst“, „willst“ Müssen erzeugt Druck und Druck haben wir wirklich alle schon genug. 
    Kleine Wörter, die wir täglich verwenden, haben diese Macht über uns, uns negativ zu beeinflussen.
    Welche das sind und wie wir unsere Sprache verändern können, um mehr in unsere Kraft zu kommen, darüber spreche ich heute mit Susan Kostka von der MindIn GmbH.
    Wir sprechen darüber:
    - Was positive Sprache ist und weshalb sie so wertvoll ist
    - Was in uns passiert, wenn wir das Wort müssen vermeiden
    - Was sich verändert, wenn wir ein „aber“ durch ein „und gleichzeitig“ ersetzen
    - Was es bedeutet, dass wir ein „Ja-Gehirn“ haben und wie wir das für uns nutzen können.
    - Und was es mit Erdbeerbowle auf sich hat.
    All diese Impulse dienen der Stärkung deiner Resilienz, und sind auch eine Form der Selbstfürsorge.
    Selbstfürsorge ist die innere Einstellung zu dir selbst und die Grundlage Deiner inneren Widerstandskraft und die Basis für Gesundheit. Sie umfasst Selbstliebe und Eigenständigkeit und entsteht aus einer hohen Regulationsfähigkeit.
    Du möchtest das Leben mit all seinen Herausforderungen meistern?
    Du möchtest eine gesunde Beziehung und tiefe Verbindung zu dir selbst aufnehmen?
    Du möchtest Dich selbst in Deinen Bedürfnissen ernst nehmen und bewusster für Dich einstehen?
    Dann komm in unser sechsmonatiges Online-Training: Balance im Sein
    Wir starten am 26.9. und treffen uns danach monatlich.
    Mehr Infos dazu findest du hier: 
    https://mind-in.net/events/resilienz-online-training/
    und wenn du noch genauer wissen willst, wie das Training abläuft, dann laden wir dich herzlich zu unserem kostenlosen Schnupperabend am 29.08.2022 via Zoom ein.
    https://mind-in.net/events/schnupperabend-resilienz-online-training-mai/
    Mehr zu mir und meiner Arbeit findest du hier:
    Yvonne-Simon.com XING   FACEBOOK BIG FIVE FOR LIVE Meinen Podcast findest du auf
    iTUNES SPOTIFY LIBSYN Auch du bist Mutmacher oder Mutmacherin und hast Lust, deine Geschichte in meinem Podcast zu erzählen? Dann schreib mir gern eine email an mail@yvonnesimon.com oder nutze das Kontaktformular auf yvonne-simon.com
    Wenn dir mein Podcast gefällt, dann freue ich mich sehr über eine Bewertung bei iTunes.
    Diese kannst du einfach über den folgenden Link abgeben:
    Hier Podcast bewerten  

    • 41 min
    Tischgespräch mit Yvonne & Jan - "In der Ruhe liegt die Kraft"

    Tischgespräch mit Yvonne & Jan - "In der Ruhe liegt die Kraft"

    Spür doch mal einen kurzen Moment in dich hinein… Was bedeutet Sicherheit für dich? Und ist dir bewusst, dass Sicherheit eine Grundvoraussetzung für Veränderung ist?
    Fühlen wir uns nicht sicher, können wir uns nicht entspannen und ebenso nicht frei entfalten oder entwickeln. Empfinden wir eine Situation als unsicher und spüren Angst, vermeiden wir eher Risiken und verhalten uns vorsichtiger. Wir bleiben eher innerhalb unserer Komfortzone. Fühlen wir uns hingegen sicher, sind wir kreativer und lernen besser. Dann können wir auch Neues erkunden, gelingende Beziehungen führen und uns selbst weiterentwickeln.
    Jan und ich fanden, dass dies viele gute Gründe sind, uns zunächst mit dem Thema Sicherheit zu beschäftigen und wie wir Sicherheit aufbauen können.
    Außerdem sprechen wir über die nächste Superressource: Entspannung sorgt für Erholung und Regeneration. Entspannungsmomente sind die, wenn wir uns eine Auszeit nehmen, den Alltagsstress hinter uns lassen, um unsere Batterien wieder aufzuladen.  Entspannung bedeutet also vor allem auch los- und fallenlassen und zu regenerieren. Wie Entspannung gelingen kann und was wir damit alles erreichen können, auch darum geht es in unserem aktuellen Tischgespräch.
    Erinnerst du dich noch an die schon besprochenen Superressourcen?
    Stolz – Was habe ich heute durch mein Handeln erreicht, auf das ich stolz bin
    Mitfreude – Wem habe ich heute eine Freude gemacht?
    Ehrfurcht – Wann ist mir heute ein Wunder begegnet?
    Und nun noch Entspannung - Wann habe ich mich heute sicher oder einfach nur entspannt gefühlt?
    Zum Schluss noch ein kleiner Vorgucker:  Im nächsten Tischgespräch werden wir uns mit der letzten der fünf Superressourcen beschäftigen – der Dankbarkeit.
    Wenn du deine Super-Ressourcen bewußt wahrnimmst, stärkst du dich, um den Herausforderungen des Lebens gewachsen zu sein. Probier es einfach mal aus.
    Wenn dir diese Episode genauso viel Spass macht wie uns, dann melde dich einfach bei uns. Wir freuen uns über feedback und natürlich am meisten darüber, wenn du dich von uns angesprochen fühlst und wir dich auf deiner Reise zu dir selbst begleiten dürfen.
    Zu Jan geht es direkt hier entlang:
    https://www.janschmiedel.coach
    Mehr zu mir und meiner Arbeit findest du hier:
    Yvonne-Simon.com XING   FACEBOOK BIG FIVE FOR LIVE Meinen Podcast findest du auf
    iTUNES SPOTIFY LIBSYN Auch du bist Mutmacher oder Mutmacherin und hast Lust, deine Geschichte in meinem Podcast zu erzählen? Dann schreib mir gern eine email an mail@yvonnesimon.com oder nutze das Kontaktformular auf yvonne-simon.com
    Wenn dir mein Podcast gefällt, dann freue ich mich sehr über eine Bewertung bei iTunes.
    Diese kannst du einfach über den folgenden Link abgeben:
    Hier Podcast bewerten  

    • 31 min
    "Ich bin dann mal weg" - Wie mit dem Jakobsweg alles begann

    "Ich bin dann mal weg" - Wie mit dem Jakobsweg alles begann

    Kennst du das Gefühl, im Flow zu sein? In dem Zustand, wo du Zeit und Raum vergißt, wo du etwas tust, nur dieser Sache wegen?
    Mir ist das beim Aufnehmen dieser Podcast-Episode so gegangen. Als ich gestern eine Freundin fragte, was denn ein gutes Thema mal wieder für eine Solofolge sein könnte, inspirierte sie mich, doch einmal über meine Erfahrungen auf dem Jakobsweg zu berichten.
    Mir hat die Idee sehr gut gefallen, denn zum einen ist es fast genau auf den Tag sechs Jahre her, dass ich mich auf den Weg nach Santiago de Compostela begeben habe und zum zweiten war dies für mich damals der Ausgangspunkt für eine entscheidende Lebensveränderung. Und wer weiß, vielleicht stehst du gerade davor, etwas verändern zu wollen und dann sind meine Erfahrungen vielleicht ganz hilfreich für dich.
    So habe ich mich vor mein Mikrofon gesetzt und einfach erzählt. Während ich sonst zumindest ein paar Stichworte vor mir liegen habe, kamen die Worte diesmal ganz tief aus mir heraus - ohne Konzept und Leitfaden. Als ich das erste Mal wieder auf die Uhr sah, waren 30 Minuten vergangen. Zeit, in der ich einfach nur erzählt habe und intensiv bei mir und dem Thema war.
    Daher ist diese Episode nicht nur mein Bericht über den Jakobsweg sondern vielleicht auch Inspiration für dich, zu reflektieren, wann du in den Flow gerätst und dann suche für dich Möglichkeiten, diese Momente noch mehr in dein Leben zu integrieren.
    Und jetzt wünsche ich dir viel Freude bei meinem Bericht zum Jakobsweg und wie alles begann …
     
    Wenn du dir Unterstützung auf dem Weg zu dir selbst wünschst. Dann melde dich einfach bei mir. Ich freue mich auf dich.
    Mehr zu mir und meiner Arbeit findest du hier:
    Yvonne-Simon.com XING   FACEBOOK BIG FIVE FOR LIVE Meinen Podcast findest du auf
    iTUNES SPOTIFY LIBSYN Auch du bist Mutmacher oder Mutmacherin und hast Lust, deine Geschichte in meinem Podcast zu erzählen? Dann schreib mir gern eine email an mail@yvonnesimon.com oder nutze das Kontaktformular auf yvonne-simon.com
    Wenn dir mein Podcast gefällt, dann freue ich mich sehr über eine Bewertung bei iTunes.
    Diese kannst du einfach über den folgenden Link abgeben:
    Hier Podcast bewerten  


     


     

    • 27 min
    Tischgespräch mit Yvonne & Jan - Superressource: Der Fluss der Liebe

    Tischgespräch mit Yvonne & Jan - Superressource: Der Fluss der Liebe

    Auch wenn das Wort etwas sperrig klingt, ist „Positivitätsresonanz“ eine wunderbare Superressource, um dich in deine Kraft zu bringen, dich zu stärken und zum lächeln zu bringen. Es ist die Mitfreude, die damit gemeint ist. Du siehst die Freude eines anderen, nimmst das Gefühl in dich auf und spürst sie selbst. So entsteht echte Verbundenheit.
    Dazu gehört auch, anderen eine Freude zu machen, ein Kompliment zu verschenken, hilfsbereit zu sein. Kleine Gesten der Zwischenmenschlichkeit, die unser Leben schöner machen.
    Jan und ich sprechen über den Fluss der Liebe und über die buddhistische Tugend „Mudita“- die Freude, die den Geist beruhigt und Frieden schenkt. Mudita ist vielleicht eine der besonders schönen Freuden, eben sich mit jemand anderes freuen, zusammen etwas enthusiastisch machen, oder sich freuen, wenn jemand anderes etwas gelungen ist. All das ist Mudita, die Mitfreude, eine so schöne Freude, die du immer wieder kultivieren kannst Auch wenn es ein wenig verrückt klingt: Mudita kann man auch anwenden, wenn man sich selbst in einer schwierigen Situation befindet, um aus dem Mangel wieder die Fülle zu kommen.
    Unsere Empfehlung an dich, dir regelmäßig die Frage zu stellen: „Mit wem hast du dich heute mitgefreut“ und „Wem hast du heute eine Freude gemacht?“ Und nimm einfach achtsam wahr, was sich dabei verändert.
    Wenn dir diese Episode genauso viel Spass macht wie uns, dann melde dich einfach bei uns. Wir freuen uns über feedback und natürlich am meisten darüber, wenn du dich von uns angesprochen fühlst und wir dich auf deiner Reise zu dir selbst begleiten dürfen.
    Zu Jan geht es direkt hier entlang:
    https://www.janschmiedel.coach
    Mehr zu mir und meiner Arbeit findest du hier:
    Yvonne-Simon.com XING   FACEBOOK BIG FIVE FOR LIVE Meinen Podcast findest du auf
    iTUNES SPOTIFY LIBSYN Auch du bist Mutmacher oder Mutmacherin und hast Lust, deine Geschichte in meinem Podcast zu erzählen? Dann schreib mir gern eine email an mail@yvonnesimon.com oder nutze das Kontaktformular auf yvonne-simon.com
    Wenn dir mein Podcast gefällt, dann freue ich mich sehr über eine Bewertung bei iTunes.
    Diese kannst du einfach über den folgenden Link abgeben:
    Hier Podcast bewerten  

    • 33 min
    Marketing für unangenehme Gefühle – Mein Gespräch mit Ruben Langwara

    Marketing für unangenehme Gefühle – Mein Gespräch mit Ruben Langwara

    Wenn ich meine Klienten zu Beginn des Coachings frage, wie es ihn oder ihr heute geht, dann wissen diejenigen, die schon eine Weile mit mir arbeiten, dass ich mich nicht mit einem einfachem „Gut“ zufriedengebe, sondern nachfrage: Was bedeutet dieses „Gut“? Wie fühlt sich das an? Denn sind wir mal ehrlich, ganz oft können wir gar nicht so genau benennen, welches Gefühl gerade in uns lebendig ist. Dabei gibt es so viel mehr unterschiedliche Arten, wie wir uns fühlen können, als gut oder schlecht.
    Mein heutiger Gesprächspartner wirbt dafür, dass wir zu einer Art Emotionssommelier werden. Denn je tiefer wir Emotionen in ihren feinen Nuancen verstehen, umso eher erkennen wir, welche Bedürfnisse gerade gelebt werden wollen.
    Ruben Langwara ist Wirtschaftspsychologe und Experte für Emotionen und deren Wirkung auf Gesundheit und Wohlbefinden. Bei ihm habe ich in den letzten Wochen die Mesource-Ausbildung absolviert. Was genau dies ist und wie es uns gelingen kann, in unsere emotionale Kraft zu kommen, darum geht es in diesem Gespräch:
    Wir sprechen über
    Die Botschaften unangenehmer Emotionen Den guten Umgang mit Angst Wenn Trauer zur Wehmut wird Den Mut zur emotionalen Aufrichtigkeit Mehr zu mir und meiner Arbeit findest du hier:
    Yvonne-Simon.com XING   FACEBOOK BIG FIVE FOR LIVE Meinen Podcast findest du auf
    iTUNES SPOTIFY LIBSYN Auch du bist Mutmacher oder Mutmacherin und hast Lust, deine Geschichte in meinem Podcast zu erzählen? Dann schreib mir gern eine email an mail@yvonnesimon.com oder nutze das Kontaktformular auf yvonne-simon.com
    Wenn dir mein Podcast gefällt, dann freue ich mich sehr über eine Bewertung bei iTunes.
    Diese kannst du einfach über den folgenden Link abgeben:
    Hier Podcast bewerten  

    • 51 min

Top Podcasts In Health & Fitness

Scicomm Media
Jay Shetty
Lewis Howes
Aubrey Gordon & Michael Hobbes
Dr. Mark Hyman
Ten Percent Happier