32 episodes

Der bpzPodcast für die Praxis der Bauunternehmer – abrufbar bei iTunes, allen wichtigen Podcast-Portalen und als bebilderte Filme bei YouTube. Informationen zur aktuellen Ausgabe sowie alle Kommentare der bisherigen Magazine finden Sie unter http://www.bpz-online.de

bpzPodcast für die Praxis der Bauunternehmer Holger Best

    • Business

Der bpzPodcast für die Praxis der Bauunternehmer – abrufbar bei iTunes, allen wichtigen Podcast-Portalen und als bebilderte Filme bei YouTube. Informationen zur aktuellen Ausgabe sowie alle Kommentare der bisherigen Magazine finden Sie unter http://www.bpz-online.de

    bpzPodcast: Trendbericht – Luftfilter gegen Feinstaub

    bpzPodcast: Trendbericht – Luftfilter gegen Feinstaub

    Das Neckartor in Stuttgart gilt als einer der schmutzigsten Orte in Deutschland – zumindest was das Thema Feinstaub angeht. Regelmäßig werden hier die entsprechenden Grenzwerte überschritten. Kein Wunder also, dass das Thema Luftreinhaltung in der Stadt intensiv diskutiert wird. Neben vergünstigten Bus- und Bahntickets, Tempo-40-Zonen und einer neuen Schnellbuslinie will das Verkehrsministerium Baden-Württembergs auch technische Lösungen ins Auge fassen. Eine davon ist das mit dem Unternehmen Mann + Hummel vereinbarte Pilotprojekt zur Reduzierung der Feinstaubkonzentration im Bereich des Stuttgarter Neckartors.Der bpzPodcast für die Praxis der Bauunternehmer – abrufbar bei iTunes, allen wichtigen Podcast-Portalen und bei YouTube.Weitere Informationen zur aktuellen Ausgabe sowie alle Kommentare der bisherigen Magazine finden Sie unter http://www.bpz-online.deZum Impressum:http://bpz-online.de/index.php/bpz/ImpressumB2B Fachmedien GmbH, Im Himmeltal 7, 67583 GuntersblumGeschäftsführung: Holger Best, kontakt@b2b-fachmedien.deRegistergericht: HRB Mainz 45827, USt-Id-Nr.: DE297784715

    • 4 min
    bpzPodcast: Zeit für Inspiration – Kommentar von Paul Deder

    bpzPodcast: Zeit für Inspiration – Kommentar von Paul Deder

    Was würde ein technisch versierter Mensch wohl tun, wenn er nach 30 Jahren aus dem Koma erwacht? Wieder bei klarem Verstand, würde er über den Fortschritt rundum wohl nicht mehr aus dem Staunen kommen: Moderne IT in den Büros, Roboter und vollautomatisierte Bearbeitungszentren in den Fabriken, Smart Home statt Eiche rustikal, E-Commerce anstelle von Tante-Emma-Läden und eine Welt, die vom Geist der Digitalisierung durchtränkt ist. Dann besucht er eine Baustelle und fühlt sich zurückversetzt in die „guten alten Zeiten“. Zumindest auf den ersten Blick ist wenig Neues erkennbar: Bewährte Technik im neuen Kleid, Baupläne auf DIN A3 und Zettelwirtschaft im Baubüro.Hören Sie den Kommentar von bpz-Chefredakteur Paul Deder mit dem Titel: "Zeit für Inspiration".Der bpzPodcast für die Praxis der Bauunternehmer – abrufbar bei iTunes, allen wichtigen Podcast-Portalen und bei YouTube.Weitere Informationen zur aktuellen Ausgabe sowie alle Kommentare der bisherigen Magazine finden Sie unter http://www.bpz-online.deZum Impressum:http://bpz-online.de/index.php/bpz/ImpressumB2B Fachmedien GmbH, Im Himmeltal 7, 67583 GuntersblumGeschäftsführung: Holger Best, kontakt@b2b-fachmedien.deRegistergericht: HRB Mainz 45827, USt-Id-Nr.: DE297784715

    • 5 min
    bpzPodcast: Vergessene Maschinen – Rasende Raupe

    bpzPodcast: Vergessene Maschinen – Rasende Raupe

    Viele möchten sich gerne von der breiten Masse abheben. Anders verhält es sich bei Baumaschinen: Hier erfordert es einigen Mut, mit gänzlich anderen Konzepten und Konstruktionen aufzutreten. Denn schließlich müssen die Kunden das Außergewöhnliche nicht nur akzeptieren, sondern auch für gut befinden und kaufen. Viel Mut bewiesen die Konstrukteure der englischen Firma Vickers Armstrong aus Newcastle, einer Tochter der berühmten Vickers-Werft, bei der Entwicklung einer neuen Raupe.Ein Beitrag aus der bpz-Reihe "Vergessene Maschinen" von Heinz-Herbert Cohrs: "Rasende Raupe".Der bpzPodcast für die Praxis der Bauunternehmer – abrufbar bei iTunes, allen wichtigen Podcast-Portalen und bei YouTube.Weitere Informationen zur aktuellen Ausgabe sowie alle Kommentare der bisherigen Magazine finden Sie unter http://www.bpz-online.deZum Impressum:http://bpz-online.de/index.php/bpz/ImpressumB2B Fachmedien GmbH, Im Himmeltal 7, 67583 GuntersblumGeschäftsführung: Holger Best, kontakt@b2b-fachmedien.deRegistergericht: HRB Mainz 45827, USt-Id-Nr.: DE297784715

    • 5 min
    bpzPodcast: Trendbericht – Exoskelett: Superkräfte zum Anziehen

    bpzPodcast: Trendbericht – Exoskelett: Superkräfte zum Anziehen

    Hollywood hat es schon früh vorgemacht: In zahlreichen Filmen verliehen sogenannte Exoskelette den Leinwandhelden übermenschliche Kräfte. Den nur 1,7 m großen Tom Cruise machte der Stützroboter im Film „Edge of Tomorrow“ zum mobilen Supersoldaten, während Matt Damon im „Elysium“ dank Roboteranzug vom harmlosen Produktionsarbeiter zum schlagkräftigen Einzelkämpfer mutierte. Doch auch wenn in der Traumfabrik maßlose Übertreibung zum Geschäftsmodell gehört – die Idee von Stützrobotern hat es inzwischen tatsächlich in die reale Welt geschafft. Für die Arbeit auf Baustellen existieren bereits bezahlbare und hilfreiche Lösungen.Der bpzPodcast für die Praxis der Bauunternehmer – abrufbar bei iTunes, allen wichtigen Podcast-Portalen und bei YouTube.Weitere Informationen zur aktuellen Ausgabe sowie alle Kommentare der bisherigen Magazine finden Sie unter http://www.bpz-online.deZum Impressum:http://bpz-online.de/index.php/bpz/ImpressumB2B Fachmedien GmbH, Im Himmeltal 7, 67583 GuntersblumGeschäftsführung: Holger Best, kontakt@b2b-fachmedien.deRegistergericht: HRB Mainz 45827, USt-Id-Nr.: DE297784715

    • 5 min
    bpzPodcast: Vergessene Maschinen – Kräfte sparen, Motrak fahren!

    bpzPodcast: Vergessene Maschinen – Kräfte sparen, Motrak fahren!

    Einfach und robust, aber wohldurchdacht war die Technik der winzigen Dumper namens Motrak, die ab Mitte der 1950er Jahre auf vielen deutsche Baustellen rollten. Die Abkürzung der nur 1,82 m langen und 0,9 m breiten Dreirad-Kipper stand für „Motor-Transport-Karre“. Mit denen wollte der legendäre deutsche Hersteller O&K Orenstein & Koppel die Firmen in der Nachkriegszeit unterstützen, um den Baubetrieb durchgreifend mechanisieren und rationalisieren zu können.Ein Beitrag aus der bpz-Reihe "Vergessene Maschinen" von Heinz-Herbert Cohrs: "Kräfte sparen, Motrak fahren!".Der bpzPodcast für die Praxis der Bauunternehmer – abrufbar bei iTunes, allen wichtigen Podcast-Portalen und bei YouTube.Weitere Informationen zur aktuellen Ausgabe sowie alle Kommentare der bisherigen Magazine finden Sie unter http://www.bpz-online.deZum Impressum:http://bpz-online.de/index.php/bpz/ImpressumB2B Fachmedien GmbH, Im Himmeltal 7, 67583 GuntersblumGeschäftsführung: Holger Best, kontakt@b2b-fachmedien.deRegistergericht: HRB Mainz 45827, USt-Id-Nr.: DE297784715

    • 5 min
    bpzPodcast: Nachhaltig unnachhaltig – Kommentar von Paul Deder

    bpzPodcast: Nachhaltig unnachhaltig – Kommentar von Paul Deder

    Nachhaltigkeit ist zum Modewort unseres Zeitalters geworden: 26 Millionen Treffer spuckt Google für dieses Suchwort aus und stellt damit sogar die „Ökologie“ als Mutter aller Protestbewegungen quantitativ in den Schatten. Das Ergebnis der inflationären Verwendung des Ausdrucks: kaum eine Branche, die diesen Begriff nicht für ihre Zwecke missbraucht, kaum eine politische Debatte, die ohne „Nachhaltigkeit“ in ihrem Ablauf auskommt. Von Nachhaltigkeit werden heute Themen wie Elektromobilität, Wahl der Baustoffe für Neubau und Gebäudesanierung, Energiewende, Kreislaufwirtschaft, Ernährung oder Arbeitsbedingungen geprägt. Und trotzdem: Die Radikalität der Nachhaltigkeit nervt und demotiviert sogar die Willigen.Hören Sie den Kommentar von bpz-Chefredakteur Paul Deder mit dem Titel: "Nachhaltig unnachhaltig".Der bpzPodcast für die Praxis der Bauunternehmer – abrufbar bei iTunes, allen wichtigen Podcast-Portalen und bei YouTube.Weitere Informationen zur aktuellen Ausgabe sowie alle Kommentare der bisherigen Magazine finden Sie unter http://www.bpz-online.deZum Impressum:http://bpz-online.de/index.php/bpz/ImpressumB2B Fachmedien GmbH, Im Himmeltal 7, 67583 GuntersblumGeschäftsführung: Holger Best, kontakt@b2b-fachmedien.deRegistergericht: HRB Mainz 45827, USt-Id-Nr.: DE297784715

    • 5 min

Top Podcasts In Business