11 episodes

wordspersecond. ist ein Blog, ein Podcast. Über irgendwas mit Film. Gestartet aus einer Leidenschaft heraus. Für Bewegtbild, für Geschichten, für die große Leinwand.

Mein Ziel: Schauen, schreiben, sprechen und euch Filmempfehlungen geben!

wordspersecond‪.‬ Dennis Günzel

    • TV & Film

wordspersecond. ist ein Blog, ein Podcast. Über irgendwas mit Film. Gestartet aus einer Leidenschaft heraus. Für Bewegtbild, für Geschichten, für die große Leinwand.

Mein Ziel: Schauen, schreiben, sprechen und euch Filmempfehlungen geben!

    Review #11 - X

    Review #11 - X

    OT: X | Land & Jahr: USA, 2022 | R: Ti West | S: Mia Goth, Brittany Snow u.a. | Freigabe: FSK 16 | Laufzeit: ca. 106 min | VÖ: 10.05.2022 (Kinostart)

    "The Farmer's Daughters". So lautet der Titel des geplanten Porno-Hits, mit dem eine kleine Gruppe junger und attraktiver Leute im Jahr 1979 den boomenden Videothekenmarkt erobern will. Als Drehort wurde eine Hütte auf einer abgelegenen Farm auserkoren. Kaum ist diese bezogen, ist auch schon die erste Sexszene im Kasten. Doch schon bald wird der feuchtfröhliche Drehspaß zu einem blutigen Albtraum...

    Wie mir X gefallen hat und ob ich ihn euch empfehlen kann, erfahrt ihr in meiner Review.

    Weitere Reviews sind hier zu finden:
    https://bit.ly/3E2OzzO

    Letzte Review - SCREAM Special:
    https://bit.ly/3KN8xlz

    Review zu CANDYMAN:
    https://bit.ly/3E3pDrZ

    Kurzreview zu FRESH (monthly shorts. #12):
    https://bit.ly/3w7Ni7w

    Social Media:
    www.instagram.com/wordspersecond/
    https://letterboxd.com/wordspersecond/
    www.moviepilot.de/users/wordspersecond

    Musik:
    Paul Dischmann / Gollan
    www.instagram.com/gollanmusic/
    www.youtube.com/channel/UC5_fz9WR25vpmvpxYjeqdbA

    Bildquelle:
    X Filmposter / Capelight Pictures

    Quellenverzeichnis:
    Geplante Fortsetzungen zu X:
    https://www.indiewire.com/2022/03/ti-west-secret-horror-prequel-x-pearl-a24-1234707063/

    • 11 min
    Review #10 - SCREAM (Special)

    Review #10 - SCREAM (Special)

    Bereits vier Mal hatte die maskierte Serienkiller-Figur "Ghostface" auf der großen Leinwand nun schon sein Unwesen getrieben. Und jetzt, etwa elf Jahre nach dem bis dato letzten SCREAM-Film, ist er wieder zurückgekehrt. Dieses Mal scheint es der:die Killer:in - oder sind es vielleicht doch mehrere? - auf Tara (Jenna Ortega) und ihre High School-Clique sowie auf Taras ältere Schwester Sam (Melissa Barrera) abgesehen zu haben. Diese müssen sich nun gegen die mit einem Messer bewaffnete, blutlüsterne Schreckgestalt zur Wehr setzen. Unterstützung bekommen sie dabei von alten Bekannten aus der SCREAM-Reihe.

    SCREAM (2022) ist am 13. Januar 2022 in den deutschen Kinos gestartet. Ich habe die Rückkehr von Ghostface zum Anlass genommen, um mir noch einmal die gesamte Reihe anzuschauen. Was ich von den Filmen halte und ob sich die neueste Fortsetzung lohnt, erfahrt ihr in der aktuellen Folge!

    Time-Codes der Reviews:
    SCREAM   - 04:55
    SCREAM 2 - 08:15
    SCREAM 3 - 12:25
    SCREAM 4 - 16:05
    SCREAM 5 - 19:55

    Diese Review gibt es auch hier zum Nachlesen: https://bit.ly/3KN8xlz
    Letzte Review - THE EMPTY MAN:
    https://bit.ly/3C935om

    Social Media:
    www.instagram.com/wordspersecond/
    https://letterboxd.com/wordspersecond/
    www.moviepilot.de/users/wordspersecond

    Musik:
    Paul Dischmann / Gollan
    www.instagram.com/gollanmusic/
    www.youtube.com/channel/UC5_fz9WR25vpmvpxYjeqdbA

    Bildquelle Titelbild:
    SCREAM (2022) Filmposter / Paramount Pictures

    QUELLENVERZEICHNIS:
    Kevin Williamsons ursprüngliche Idee für das Finale der SCREAM-Trilogie:
    https://bloody-disgusting.com/news/3214615/kevin-williamson-reveals-the-original-plot-of-scream-3/

    PRODUKTIONSDATEN:
    OT: SCREAM | Land & Jahr: USA, 1996 | Regie: Wes Craven | Darsteller:innen: Sidney Prescott, Courtney Cox, David Arquette u.a. | Freigabe: FSK 16 | Laufzeit: ca. 111 min | Abo (Stand: 27.01.2022): Sky

    OT: SCREAM 2 | Land & Jahr: USA, 1997 | Regie: Wes Craven | Darsteller:innen: Sidney Prescott, Courtney Cox, David Arquette u.a. | Freigabe: FSK 18 | Laufzeit: ca. 120 min | Abo (Stand: 27.01.2022): Sky

    OT: SCREAM 3 | Land & Jahr: USA, 2000 | Regie: Wes Craven | Darsteller:innen: Sidney Prescott, Courtney Cox, David Arquette u.a. | Freigabe: FSK 16 | Laufzeit: ca. 112 min | Abo (Stand: 27.01.2022): Sky

    OT: SCREAM 4 | Land & Jahr: USA, 2011 | Regie: Wes Craven | Darsteller:innen: Sidney Prescott, Courtney Cox, David Arquette u.a. | Freigabe: FSK 16 | Laufzeit: ca. 111 min | Abo (Stand: 27.01.2022): -

    OT: SCREAM | Land & Jahr: USA, 2022 | Regie: Wes Craven | Darsteller:innen: Jenna Ortega, Melissa Barrera, Sidney Prescott u.a. | Freigabe: FSK 16 | Laufzeit: ca. 115 min | VÖ: 13.01.2022 (Kinostart)

    • 28 min
    Review #9 - THE EMPTY MAN

    Review #9 - THE EMPTY MAN

    OT: THEEMPTY MAN | Land & Jahr: USA, 2020 | R: David Prior | S: JamesBadge Dale, Marin Ireland u.a. | Freigabe: FSK 16 | Laufzeit: ca. 137min | VÖ: Bereits erschienen
    Diejunge Amanda ist verschwunden. Auf dem Spiegel in ihrem Zimmer stehtmit Tierblut geschrieben: „THE EMPTY MAN MADE ME DO IT.“ Da diePolizei dem Fall nicht wirklich nachzugehen scheint, erklärt sichJason Lasombra bereit, Amandas verzweifelter Mutter beizustehen undeinigeNachforschungen anzustellen. Dabeifindet dieser heraus, dass hinter der urbanen Legende des EmptyManmehr zu stecken scheint, als zunächst angenommen. Und bald siehtsich Jason Lasombra selbst mit seinen eigenen Ängsten und dunkelstenGefühlen konfrontiert.
    Wiemir THE EMPTY MAN gefallen hat und ob ich ihn euch empfehlen kann, erfahrtihr in meiner Review.


    WeitereReviews sind hier zu finden:
    https://bit.ly/3E2OzzO
    LetzteReview – MIDNIGHT MASS:
    https://bit.ly/3lkaqLR
    Kurzreviewzu CANDYMAN‘S FLUCH (monthly shorts. #6):
    https://bit.ly/3n9a2PW
    Review zuCANDYMAN:
    https://bit.ly/3E3pDrZ


    SocialMedia:
    www.instagram.com/wordspersecond/
    letterboxd.com/wordspersecond/
    www.moviepilot.de/users/wordspersecond
    Musik:
    PaulDischmann / Gollan
    www.instagram.com/gollanmusic/
    www.youtube.com/channel/UC5_fz9WR25vpmvpxYjeqdbA


    Bildquelle:
    THEEMPTY MANFilmposter / 20thCentury Studios

    Weiterführende Links:
    Trailer zuTHE EMPTY MAN:
    https://www.youtube.com/watch?v=tk6u9X1bW30
    AM1200 –Kompletter Kurzfilm:
    https://vimeo.com/102372269


    Quellenverzeichnis:
    DavidFincher über AM1200:
    https://thefincheranalyst.com/2021/03/06/how-david-priors-the-empty-man-survived-the-perfect-hollywo...
    DavidPriors Weg von Behind-the-Scenes-Dokus bis zu THE EMPTY MAN:
    https://filmschoolrejects.com/the-empty-man/

    • 10 min
    Review #8 - MIDNIGHT MASS

    Review #8 - MIDNIGHT MASS

    OT: MIDNIGHT MASS | Land & Jahr: USA, 2021 | R: Mike Flanagan | S: Zach Gilford, Kate Siegel u.a. | Freigabe: ab 16 | Laufzeit: 7 Folgen à ca. 60-71 min | VÖ: 24.09.2021 (Netflix)

    Zach Gilford kehrt nach einer Haftstrafe zu seinem einstigen Heimatort zurück: Crockett Island. Auch der junge Pastor Paul Hill kehrt dort ein, um dort für einige Zeit die Messen abzuhalten. Doch mit ihnen scheint noch etwas anderes die Insel betreten zu haben. Und plötzlich geschehen unerklärliche Dinge, welche den Glauben und den Zusammenhalt der kleinen Gemeinde auf die Probe stellen.

    Wie mir MIDNIGHT MASS gefallen hat und ob ich euch die neue Serie von Mike Flanagan empfehlen kann, erfahrt ihr in meiner Review.

    Weitere Reviews sind hier zu finden:
    https://bit.ly/3E2OzzO

    Review zu DUNE:
    https://bit.ly/3zPWBcd

    Social Media:
    www.instagram.com/wordspersecond/
    https://letterboxd.com/wordspersecond/
    www.moviepilot.de/users/wordspersecond

    Musik:
    Paul Dischmann / Gollan
    www.instagram.com/gollanmusic/
    www.youtube.com/channel/UC5_fz9WR25vpmvpxYjeqdbA

    Bildquelle:
    MIDNIGHT MASS Filmposter / Netflix

    Quellenverzeichnis:
    MIDNIGHT MASS als Herzensprojekt und der Einsatz von Easter Eggs: https://ew.com/tv/midnight-mass-mike-flanagan-journey/ Mike Flanagan über die persönlichen Bezüge zu seiner Geschichte: https://www.youtube.com/watch?v=gknt09SYXm0 Stephen Kings Tweet: https://twitter.com/StephenKing/status/1437737774266863619

    • 10 min
    Review #7 - DUNE

    Review #7 - DUNE

    OT: DUNE | Land & Jahr: USA, 2021 | R: Denis Villeneuve | S: Timothée Chalamet, Rebecca Ferguson u.a. | Freigabe: FSK 12 | Laufzeit: ca. 155 min | VÖ: 16.09.2021 (Kinostart)

    Frank Herberts Science-Fiction-Roman DUNE ist 1965 erschienen. Seitdem wurde mehrere Male versucht, dieses Werk zu verfilmen. Doch erst der kanadische Filmemacher Denis Villeneuve hat es geschafft, ein Science-Fiction-Epos auf die Leinwand zu bringen, das getrost als moderner Klassiker bezeichnet werden kann.

    Warum ihr euch den Film unbedingt im Kino ansehen solltet, erfahrt ihr in meiner Review.

    Weitere Reviews sind hier zu finden:
    bit.ly/3E2OzzO

    Review zu Nia DaCostas CANDYMAN:
    bit.ly/3E3pDrZ

    Social Media:
    www.instagram.com/wordspersecond/
    https://letterboxd.com/wordspersecond/
    www.moviepilot.de/users/wordspersecond

    Musik:
    Paul Dischmann / Gollan
    www.instagram.com/gollanmusic/
    www.youtube.com/channel/UC5_fz9WR25vpmvpxYjeqdbA

    Bildquelle:
    DUNE Filmposter / Warner Bros. Entertainment Inc.



    Quellenverzeichnis:
    Video-Essay zu Alejandro Jodorowskis DUNE:
    https://www.youtube.com/watch?v=Ez8J5GN9JWE

    DUNE als Zweiteiler:
    https://www.indiewire.com/2021/09/denis-villenueve-filmed-two-dune-movies-once-1234664271/

    BLADE RUNNER 2049 gefloppt:
    https://www.looper.com/89881/real-reason-blade-runner-2049-flopped-box-office/

    Veröffentlichungsstrategie von Warner Bros. für 2021:
    https://variety.com/2021/film/box-office/dune-hbo-max-release-1235062312/

    Einspielergebnisse DUNE (Stand: 20.09.2021):
    https://www.moviejones.de/news/news-top-oder-flop-die-ersten-zahlen-fuer-dune-sind-da_43212.html

    Wie viel DUNE einnehmen muss, um zu floppen:
    https://www.youtube.com/watch?v=46byP1qkDOM

    STAR WARS für Erwachsene:
    https://www.filmstarts.de/nachrichten/18516688.html

    Wie viel DUNE in STAR WARS steckt:
    https://nerdist.com/article/everything-star-wars-borrowed-from-dune/

    • 11 min
    Review #6 - CANDYMAN

    Review #6 - CANDYMAN

    OT: CANDYMAN | Land & Jahr: USA, CAN, 2020 | R: Nia DaCosta | S: Yahya Abdul-Mateen II, Teyonah Parris u.a. | Freigabe: FSK 16 | Laufzeit: ca. 91 min | VÖ: 26.08.2021 (Kinostart)

    Der junge Künstler Anthony McCoy stößt auf den Candyman-Mythos. Fasziniert von dieser Story, fördert er bei seinen Nachforschungen immer mehr Details zutage. Schließlich bindet Anthony die Figur des Candyman in seine neuen Werke mit ein, ohne zu ahnen, welches Grauen er damit heraufbeschwören soll.

    Nachdem der Candyman bereits 1992 das erste Mal auf der großen Leinwand sein Unwesen getrieben hat, bringen die Filmemacher:innen rund um Regisseurin und Co-Autorin Nia DaCosta sowie Produzent und Co-Autor Jordan Peele die filmgewordene urbane Legende wieder zurück in die Kinos.

    Wie mir CANDYMAN gefallen hat, erfahrt ihr in meiner Review.

    Weitere Reviews sind hier zu finden:
    https://bit.ly/3E2OzzO

    Review zu CANDYMAN'S FLUCH:
    https://letterboxd.com/wordspersecond/film/candyman/

    Review zu COME TO DADDY:
    https://bit.ly/3BPF1Gy

    Social Media:
    www.instagram.com/wordspersecond/
    https://letterboxd.com/wordspersecond/
    www.moviepilot.de/users/wordspersecond

    Musik:
    Paul Dischmann / Gollan
    www.instagram.com/gollanmusic/
    www.youtube.com/channel/UC5_fz9WR25vpmvpxYjeqdbA

    Quellen:
    Positives Feedback zum Film - Podcast "Zwei wie Pech & Schwafel":
    https://open.spotify.com/episode/48FTf8x7KxbzT8xNOiOMsY

    Social Thriller:
    https://www.nytimes.com/2017/03/10/watching/get-out-movie-influences-what-to-watch.html

    Für Interessierte - Link zum Soundtrack von CANDYMAN:
    https://waxworkrecords.bandcamp.com/album/candyman

    Bildquelle:
    Candyman Filmposter / Universal Pictures

    • 10 min

Top Podcasts In TV & Film

iHeartPodcasts
Apple TV+
The Ringer
The Ringer
IRONCLAD
Ben Mandelker & Ronnie Karam