5 avsnitt

Alex ist hauptberuflich Klimaaktivist, Veganer, einer der Fridays for Future Organisatoren in Deutschland, fliegt nie und lebt Zero Waste. Also einer der eigentlich alles richtig macht.
Vivi ist nichts davon. Sie hat eine abgeschlossene Schauspielausbildung, studiert Biologie und möchte eigentlich gerne mehr für die Umwelt tun, stößt aber immer wieder an ihre Grenzen einen (für sie) so extremen Lebensstil durchzuziehen.
In dem Podcast geht's nicht um Perfektion und darum immer alles richtig zu machen. Es geht darum, Probleme auf die Menschen, die versuchen nachhaltiger zu leben, stoßen, zu erkennen,zu besprechen und vielleicht auch Lösungen zu finden.
Es geht darum Menschen klar zu machen: Ihr müsst nicht alles Perfekt machen um ein Teil der Lösung zu sein!

Schließlich bringt es nichts, wenn wir drei/vier einzelne Hardcore-Aktivisten in Deutschland haben und die Masse vor lauter " wenn, dann muss man aber alles direkt einhundertprozent richtig machen" so sehr erstarrt, dass sie das Thema lieber zur Seite schieben und gar nichts mehr machen. Dabei würde es doch schon reichen wenn wir alle bloß "ein bisschen perfekt" wären.

(K)ein bisschen Perfekt Vivian Polenz, Alex Volk

    • Samhälle och kultur

Alex ist hauptberuflich Klimaaktivist, Veganer, einer der Fridays for Future Organisatoren in Deutschland, fliegt nie und lebt Zero Waste. Also einer der eigentlich alles richtig macht.
Vivi ist nichts davon. Sie hat eine abgeschlossene Schauspielausbildung, studiert Biologie und möchte eigentlich gerne mehr für die Umwelt tun, stößt aber immer wieder an ihre Grenzen einen (für sie) so extremen Lebensstil durchzuziehen.
In dem Podcast geht's nicht um Perfektion und darum immer alles richtig zu machen. Es geht darum, Probleme auf die Menschen, die versuchen nachhaltiger zu leben, stoßen, zu erkennen,zu besprechen und vielleicht auch Lösungen zu finden.
Es geht darum Menschen klar zu machen: Ihr müsst nicht alles Perfekt machen um ein Teil der Lösung zu sein!

Schließlich bringt es nichts, wenn wir drei/vier einzelne Hardcore-Aktivisten in Deutschland haben und die Masse vor lauter " wenn, dann muss man aber alles direkt einhundertprozent richtig machen" so sehr erstarrt, dass sie das Thema lieber zur Seite schieben und gar nichts mehr machen. Dabei würde es doch schon reichen wenn wir alle bloß "ein bisschen perfekt" wären.

Mest populära podcaster inom Samhälle och kultur