7 episodes

In Video- und Audiobeiträgen erfahren Sie, wie sich KIT-Wissen wirtschaftlich erfolgreich in Neuerungen in Wirtschaft und Gesellschaft umgesetzt haben. Die Basis aller Innovationen sind die wissenschaftlichen Institute sowie die thematisch und interdisziplinär ausgerichteten Forschungsstrukturen im KIT.

In Video- und Audiobeiträgen erfahren Sie, wie sich KIT-Wissen wirtschaftlich erfolgreich in Neuerungen in Wirtschaft und Gesellschaft umgesetzt haben. Die Basis aller Innovationen sind die wissenschaftlichen Institute sowie die thematisch und interdisziplinär ausgerichteten Forschungsstrukturen im KIT.

    • video
    FiFi - Ein gestengesteuertes Transportfahrzeug für die Intralogistik

    FiFi - Ein gestengesteuertes Transportfahrzeug für die Intralogistik

    Um den manuellen Transport in der Intralogistik zu erleichtern, wurde ein fahrerloses Transportfahrzeug entwickelt, das berührungslos vom Bediener gesteuert wird. Die Steuerung erfolgt durch Gesten- und Personenerkennung basierend auf 3D-Daten der Umgebung.

    • 4 min
    • video
    Feinstaub mit dem Smartphone messen

    Feinstaub mit dem Smartphone messen

    Wissenschaftler des KIT haben einen Sensor entwickelt, der sich einfach an Smartphones anschließen la?sst und dessen Blitz und Kamera zum Messen nutzt. Vergleichsmessungen mit Spezialgera?ten haben gezeigt, dass das Prinzip funktioniert. Ziel ist nun eine noch ho?here Messgenauigkeit. Dabei setzen die Infor matiker nicht nur auf die Weiterentwicklung der Bauteile, sondern auch auf die Zusammenarbeit mit den Nutzerinnen und Nutzern: Je mehr von ihnen beim gemeinschaftlichen Messen (Participatory Sensing) mitmachen, umso aussagekra?ftiger werden die Ergebnisse.

    • 2 min
    • video
    Forschungsfabrik für Lithium-Ionen-Batterien

    Forschungsfabrik für Lithium-Ionen-Batterien

    Am KIT ist eine ?Forschungsfabrik? für die Kleinserien-Produktion von Lithium-Ionen-Zellen angelaufen, in der neue Produktionstechnologien entwickelt werden, die den enormen Ansprüchen an Produktqualität und Wirtschaftlichkeit genügen.

    • 6 min
    • video
    Die quecksilberfreie Energiesparlampe

    Die quecksilberfreie Energiesparlampe

    Quecksilberfreiheit, günstige CO2-Bilanz, niedrige Herstellungskosten und eine hervorragende Lichtqualität zeichnen die elektrodenlose Energiesparlampe ?3rdPPBulb" aus, die Forscher des Lichttechnischen Instituts (LTI) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) mitentwickelt haben: Sie haben die quecksilberfreie Füllung, die Leuchtstoffbeschichtung, die Innenbeschichtung sowie die Geometrie der innovativen Lampe entwickelt.

    • 2 min
    • video
    Markierendes Licht - ein neuartiges Fahrerassistenzsystem

    Markierendes Licht - ein neuartiges Fahrerassistenzsystem

    Das Projekt ?Markierendes Licht" ist Preisträger im Wettbewerb ?365 Orte im Land der Ideen": Das am Institut für Mess- und Regelungstechnik (MRT) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) entwickelte Fahrerassistenzsystem markiert Personen und Tiere am Straßenrand mit Licht und macht sie so deutlich früher erkennbar.

    • 5 min
    • video
    Notunterkünfte für Katastrophenfälle

    Notunterkünfte für Katastrophenfälle

    Im Projekt ?Next Emergency Camp - Extended Shelter" entwickelten Architekturstudierende eine ausgeklügelte modulare Notbehausung. Eine Notunterkunft muss schnell verfügar, kostengünstig, leicht zu transportieren und unkompliziert im Aufbau sein. In der internationalen Katastrophenhilfe ist daher das Zelt die erste Wahl. Ziel des studentischen Projektes: Einen Ansatz zu finden, der die Lebensbedingungen im Zeltlager für die Betroffenen verbessert.

    • 9 min

Top Podcasts In Courses

Listeners Also Subscribed To

More by Karlsruher Institut für Technologie