43 episodes

Mit der voranschreitenden Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) in Europa wurden in Österreich bereits drastische und notwendige Maßnahmen gesetzt, um diese möglichst einzuschränken und vor allem die Kurve der exponentiellen Steigung der Infektionen abzuflachen. Jetzt sind wir alle gefragt, unseren Beitrag zu leisten, die rasante Ausbreitung zu dämmen damit die bestmögliche Versorgung der Erkrankten gewährleisten werden kann. Eine der wesentlichen Maßnahmen besteht in der Einschränkung sozialer Kontakte: Social Distancing. Wer nicht unbedingt das Haus verlassen muss um essentielle Arbeiten zu verrichten, notwendige Lebensmittel zu besorgen oder anderen dabei zu helfen, soll das Haus nicht verlassen. Jeder einzelne von uns kann so beitragen, dass das Virus nicht noch mehr verbreitet wird. Das kann ganz schön einsam werden. Schnell fliegt einem die Decke auf den Kopf. Aber auch alleine zu Hause können wir zusammenhalten! Aufgrund der daraus entstehenden Isolation möchten wir zumindest virtuell noch mehr zusammenrücken. Ganz nach dem Motto: Miteinand daheim! Wir rücken also mittels einer Podcast-Serie zusammen und fragen bekannte Persönlichkeiten aus Österreich, Freunde und Partner von Coca-Cola, wie sie mit der Situation bestmöglich umgehen und wie es ihnen dabei geht. Wie kann in der Krise auch eine Chance für neu entstehende Gemeinschaften genutzt werden? Mit der Podcast-Serie „Miteinand daheim“ wollen wir einen Querschnitt durch Österreich machen, auf der Suche nach positiven Aspekten, Gedanken oder Lehren, die wir aus dieser Zeit gewinnen können. Quasi anschließend zum bewährten Miteinand-Podcast startet die neue Initiative, um uns Einblicke in den Alltag anderer während der Krise zu geben und so näher zusammenzukommen. Denn gemeinsam sind wir weniger allein. Der Radioreporter Philipp Pertl führt als Host durch die Podcast-Serie und einzelnen Gespräche. Also, bleib dabei und schau vorbei: Miteinand daheim!

#miteinand daheim Coca-Cola Österreich

    • Society & Culture

Mit der voranschreitenden Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) in Europa wurden in Österreich bereits drastische und notwendige Maßnahmen gesetzt, um diese möglichst einzuschränken und vor allem die Kurve der exponentiellen Steigung der Infektionen abzuflachen. Jetzt sind wir alle gefragt, unseren Beitrag zu leisten, die rasante Ausbreitung zu dämmen damit die bestmögliche Versorgung der Erkrankten gewährleisten werden kann. Eine der wesentlichen Maßnahmen besteht in der Einschränkung sozialer Kontakte: Social Distancing. Wer nicht unbedingt das Haus verlassen muss um essentielle Arbeiten zu verrichten, notwendige Lebensmittel zu besorgen oder anderen dabei zu helfen, soll das Haus nicht verlassen. Jeder einzelne von uns kann so beitragen, dass das Virus nicht noch mehr verbreitet wird. Das kann ganz schön einsam werden. Schnell fliegt einem die Decke auf den Kopf. Aber auch alleine zu Hause können wir zusammenhalten! Aufgrund der daraus entstehenden Isolation möchten wir zumindest virtuell noch mehr zusammenrücken. Ganz nach dem Motto: Miteinand daheim! Wir rücken also mittels einer Podcast-Serie zusammen und fragen bekannte Persönlichkeiten aus Österreich, Freunde und Partner von Coca-Cola, wie sie mit der Situation bestmöglich umgehen und wie es ihnen dabei geht. Wie kann in der Krise auch eine Chance für neu entstehende Gemeinschaften genutzt werden? Mit der Podcast-Serie „Miteinand daheim“ wollen wir einen Querschnitt durch Österreich machen, auf der Suche nach positiven Aspekten, Gedanken oder Lehren, die wir aus dieser Zeit gewinnen können. Quasi anschließend zum bewährten Miteinand-Podcast startet die neue Initiative, um uns Einblicke in den Alltag anderer während der Krise zu geben und so näher zusammenzukommen. Denn gemeinsam sind wir weniger allein. Der Radioreporter Philipp Pertl führt als Host durch die Podcast-Serie und einzelnen Gespräche. Also, bleib dabei und schau vorbei: Miteinand daheim!

    #miteinand daheim mit dem Coca-Cola Podcast Team

    #miteinand daheim mit dem Coca-Cola Podcast Team

    Und zum Abschluss alle #miteinand! Zum Projekt-Kernteam der Coca-Cola Podcast-Serie #miteinand daheim zählen rund 12 Personen, die diese Serie aus einer spontanen Idee geboren und mit viel Herzblut gestaltet haben: allen voran Philipp Bodzenta und Petra Lindner von Coca-Cola GmbH, Raphaela Fremuth von unserem Abfüllpartner Coca-Cola HBC, Philipp Pertl als Interviewer und Gesprächsführer der gesamten Serie, Martin Distl und Christian Krisper von [m]STUDIO, der Content-Unit von GroupM, Hannes Weipert und Rouven Stoll von Ben Doro Dad, Ronni Gollatz, Manuel Latzko und Julia Fassl von MPW-1060, und Communication Consulter Rainer Newald.

    Miteinand haben sie abschließend über ihre Eindrücke aus dem gemeinsamen Projekt gesprochen – und gesungen! Da Kummt Di Sunn...

    • 41 min
    #miteinand daheim mit Karin Schmidt

    #miteinand daheim mit Karin Schmidt

    Die gebürtige Tullnerin Karin Schmidt leitete zuletzt acht Jahre den Geschäftsbereich Gastronomie & Catering der Merkur AG und war in dieser Funktion für die strategische Entwicklung, Marketing und Sortimentsentwicklung zuständig. Davor konnte Karin Schmidt 18 Jahre bei McDonald’s Österreich/Central Asia und Central Europe in verschiedenen Bereichen als Senior Marketing Manager und später als Board Member des European Committees Erfahrungen sammeln. Zu ihren Aufgabenbereichen als Vorstand bei der Ronald McDonald Kinderhilfe zählen Marketing, PR sowie der Ausbau des Spendennetzwerks und die Koordination der vielfältigen Fundraising-Aktivitäten. Im Podcast berichtet Karin Schmidt, welche Veränderungen die aktuelle Situation für sie mitgebracht hat.

    • 8 min
    #miteinand daheim mit Gabriele Gottwald-Nathaniel

    #miteinand daheim mit Gabriele Gottwald-Nathaniel

    Die gebürtige Niederösterreicherin Gabriele Gottwald-Nathaniel ist diplomierte Sozialarbeiterin. Sie war Gründungs- und Vorstandsmitglied der Obdachlosenzeitung „Augustin“. 2002 gründete sie das sozialökonomische Unternehmen „gabarage upcycling design“. Unter dem Schlagwort Upcycling werden hier Materialien genützt, die sonst keinen Wert mehr haben. Außerdem beschäftigt der Betrieb (ehemals) suchtkranke Personen, um ihnen so einen Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Seit 2007 ist Gabriele Gottwald-Nathaniel außerdem Verwaltungsdirektorin des Anton-Proksch-Instituts, eine der führenden Suchtkliniken Europas. Im Podcast erzählt sie, welche Herausforderungen dabei für sie in der aktuellen Situation entstehen.

    • 11 min
    #miteinand daheim mit Eva Wutti

    #miteinand daheim mit Eva Wutti

    Die österreichische Triathletin und Radsportlerin Eva Wutti wurde 1989 in Wolfsberg geboren und studierte Rechtswissenschaften in Wien. Ihre sportliche Laufbahn hat Eva Wutti in der Leichtathletik begonnen. Nach ihrem 3. Platz bei den österreichischen Staatsmeisterschaften der Juniorinnen im Sprint hat sie sich ab 2009 voll und ganz auf den Triathlon-Sport konzentriert. Sie ist nicht nur dreifache Triathlon-Staatsmeisterin, sondern auch mehrfache Ironman-Siegerin. Außerdem war sie Unterstützerin des Coca‑Cola Inclusion Run 2019. Im Podcast erzählt sie, welche Veränderungen die aktuelle Lage für sie gebracht hat.

    • 10 min
    #miteinand daheim mit Marlene Auer

    #miteinand daheim mit Marlene Auer

    Marlene Auer ist Chefredakteurin des KURIER-Samstagmagazins „Freizeit“ und zudem Gesamt-Leiterin des Ressorts Leben in der Tageszeitung, zu dem neben dem Bereich Lifestyle auch Themen wie Gesundheit und Wissenschaft zählen. Ihre ersten journalistischen Erfahrungen sammelte die gebürtige Grazerin bei der Wochenzeitung „Grazer“, der Tageszeitung „Heute“ und beim Bohmann-Verlag. Kurzzeitig wechselte sie als Mediensprecherin ins Wiener Rathaus und betreute die Kommunikationsagenden einer Stadträtin. Zurück im Journalismus ging sie 2012 zunächst als Chefin vom Dienst bei „Falstaff“ an Bord und wurde später zur Chefredakteurin ernannt. 2015 übernahm sie als Chefredakteurin das Branchenmedium „Horizont“ im Manstein Verlag, fungierte dort zuletzt ebenso als Herausgeberin – bevor sie im März 2019 beim Kurier anheuerte. Marlene Auer studierte berufsbegleitend Qualitätsjournalismus an der Donau-Universität Krems und moderierte vielfach vor der Kamera und bei Veranstaltungen. Im Podcast berichtet Marlene Auer, wie sich ihr Alltag in der aktuellen Situation verändert hat.

    • 9 min
    #miteinand daheim mit Sylvia Dellantonio

    #miteinand daheim mit Sylvia Dellantonio

    Ihre berufliche Laufbahn startete Sylvia Dellantonio als Trainee bei der Styria Medien AG in Graz. Im Oktober 2010 übernahm sie die Geschäftsführung von willhaben.at, dem Online-Kleinanzeigenportal. Zuletzt war die Online-Expertin fünf Jahre Geschäftsführerin für „Die Presse“ Digital und davor für diverse Digital-Projekte der „Kleinen Zeitung“ und der kroatischen Zeitung „Vecernji list“ tätig. Im Podcast berichtet sie, wie sich ihr Arbeitsalltag in der derzeitigen Situation verändert hat und wie sie das Beste aus der aktuellen Situation herausholt.

    • 9 min

Top Podcasts In Society & Culture