100 episodes

Maybe you're already learning German with us on YouTube? On our podcast, we discuss topics from Germany and around the world, explain words and expressions and answer your questions. Members also get full transcripts, our exclusive vocabulary helper and bonus content for each episode. Learn more at easygerman.fm! +++ Vielleicht kennst du schon unseren YouTube-Kanal zum Deutsch Lernen? In unserem Podcast besprechen wir Themen aus Deutschland und der Welt, erklären Wörter und Ausdrücke und beantworten eure Fragen. Mitglieder erhalten außerdem ein Transkript, unsere exklusive Vokabelhilfe und Bonus-Material. Mehr Infos auf easygerman.fm!

Easy German Cari, Manuel und das Team von Easy German

    • Language Learning

Maybe you're already learning German with us on YouTube? On our podcast, we discuss topics from Germany and around the world, explain words and expressions and answer your questions. Members also get full transcripts, our exclusive vocabulary helper and bonus content for each episode. Learn more at easygerman.fm! +++ Vielleicht kennst du schon unseren YouTube-Kanal zum Deutsch Lernen? In unserem Podcast besprechen wir Themen aus Deutschland und der Welt, erklären Wörter und Ausdrücke und beantworten eure Fragen. Mitglieder erhalten außerdem ein Transkript, unsere exklusive Vokabelhilfe und Bonus-Material. Mehr Infos auf easygerman.fm!

    100: Warum wir diesen Podcast machen

    100: Warum wir diesen Podcast machen

    Einhundert Episoden — das musste gefeiert werden. Deshalb haben wir diese Aufnahme live und mit Video auf YouTube gestreamt. Nach einem kurzen Quiz reflektierten wir erst einmal, warum wir den Easy German Podcast überhaupt machen. Dann beantworteten wir die Fragen unserer Live-Zuschauer: Was waren unsere Berufswünsche, als wir noch klein waren? Welche Instrumente würden wir spielen, gäbe es eine Easy German Band? Und sind wir eigentlich immer gut drauf?
    ▶️ Video auf YouTube schauen
    Transkript und Vokabeln
    Unterstütze den Easy German Podcast mit $2 pro Woche und du bekommst unsere
    Vokabelhilfe
    , das volle Transkript und Bonus Material:
    easygerman.org/membership




    Eure Fragen LIVE

    Von uns erwähnt:
    Glen Hansard - Her Mercy (YouTube)
    Django Django (YouTube)
    How to Travel the World on $50 a Day (Amazon)
    Reinhard Mey - Über den Wolken (YouTube)


    Hast du eine Frage an uns? Auf easygerman.fm kannst du uns schreiben oder uns eine Audio-Datei schicken.



    Hast du ein Feedback zur Episode? Schreib uns einen Kommentar auf Patreon oder unter den Show Notes!







    Transkript


    Intro


    Cari:

    [0:16] Hallo!

    Manuel:
    [0:19] Hallo!

    Cari:
    [0:21] Ring, ding, ding. Ich bin so aufgeregt, Manuel. (Ich auch.) Ich glaube, wir sind jetzt live auf YouTube. Hallo Leute!



    Manuel:

    [0:31] Hi. Ja, komisch oder? Ich podcaste sonst gerne ohne Kamera, aber …



    Cari:

    [0:36] Ja, ist auch viel bequemer, weil dann muss man sich nicht anziehen, also keine Klamotten, also, sich nicht schick machen, ne? Muss nicht duschen, kann einfach aus dem Bett aufstehen, wie wir das normalerweise machen.



    Manuel:

    [0:48] Aber was tun wir nicht nach 100 Episoden?



    Cari:

    [0:51] Wir haben uns heute richtig vorbereitet für euch, liebe Zuschauer. Ihr seht jetzt zum ersten Mal, wie das hier aussieht bei uns. Es ist Episode Nummer 100. Manuel, wie sieht es denn bei dir aus? Ist das der normale Ort, an dem du sonst podcastest?



    Manuel:

    [1:06] Nein, normalerweise podcaste ich in meinem Schrank, weil ich da einen guten, trockenen Ton habe und heute bin ich im Wohnzimmer, was noch etwas kahl ist, deswegen klinge ich heute vielleicht ein wenig schalliger.



    Cari:

    [1:20] Echo, Echo, Echo, Echo, Echo.



    Manuel:

    [1:23] Genau. Und du?

    Cari:
    [1:23] Ja, ich bin an meinem normalen Schreibtisch, aber normalerweise steht der so und im Hintergrund ist dann das Fenster. Das heißt, man sieht mich nicht so gut. Ich habe jetzt heute extra Licht reingemacht, ne, hier Kabel, so, schön Licht aufgestellt. Und ich habe meinen Kleiderschrank in den Hintergrund gemacht, damit ich kein Licht im Hintergrund habe.



    Manuel:

    [1:43] Very nice, very nice. Wir sind hier voll YouTube plus Podcast.



    Cari:

    [1:48] Profi. Was feiern wir denn heute, Manuel?



    Manuel:

    [1:51] Ja, Episode 100, obwohl wir eigentlich schon viel mehr Episoden gemacht haben. Und das ist auch eine gute Überleitung, denn ich habe, ich weiß, du magst gerne Quizze und ich habe ein kleines Quiz vorbereitet für dich, Cari.



    Cari:

    [2:02] Das finde ich toll.



    Manuel:

    [2:08] Wir müssen aber erst mal die Leute begrüßen. Wir haben einige Leute, die schon zuschauen. Ich weiß nicht genau, wie viele.



    Cari:

    [2:15] Es gucken jetzt über tausend Leute zu, oh, der Chat ist am Durchdrehen. Hallo Leute! Ich wollte euch gerade fragen, woher ihr kommt, aber so schnell kann ich gar nicht lesen, wie ihr schreibt. "Hallo aus Georgien", Indonesien, Houston, USA. "Tolles Mikrofon", "hallo aus Trier", "soy de Nicaragua", "hallo aus Vietnam", wow! Aus der ganzen Welt gucken uns Leute zu, sogar mitten in der Nacht, schätze ich. In Vietnam ist es doch jetzt irgendwie ein Uhr oder so, ne?



    Manuel:

    [2:44] Ja, das ist toll. Cari, apropos Zahlen, hier kommt das Quiz. Ich weiß nicht, wie gut warst du früher in Mathe in der Schule?



    Cari:

    [2:49] Sehr gut, Manuel.



    Manuel:

    [2:53] Sehr gut? Okay, das wollen

    • 39 min
    99: Kann man essen

    99: Kann man essen

    Wir beginnen mit einer Ankündigung: Episode 100 senden wir nächsten Mittwoch live auf unserem YouTube-Kanal. Dann besprechen wir die Kommentare zur letzten Episode, denn Manuel hat mit seinen Aussagen, dass man mit 60 "alt" sei und dass er sich nicht als Veganer bezeichnet (obwohl er keine tierischen Produkte konsumiert) viel Feedback auf sich gezogen. Zu guter Letzt erklärt Cari im Merkel-Update das jüngste Drama im Kanzleramt.




    Transkript und Vokabeln
    Unterstütze den Easy German Podcast mit $2 pro Woche und du bekommst unsere Vokabelhilfe, das volle Transkript und Bonus Material: easygerman.org/membership




    Intro

    Neuro-Linguistisches Programmieren (Wikipedia)




    Ankündigung: Episode 100 live
    Am Mittwoch, 21. Oktober 2020 um 19 Uhr (MESZ) übertragen wir Episode 100 unseres Podcasts live auf dem Easy German YouTube-Kanal.


    Finde hier deine lokale Uhrzeit: Zeitzonenrechner

    Während der Live-Sendung könnt ihr uns über die Chat-Funktion bei YouTube Fragen stellen. Für diejenigen, die nicht live dabei sein können, gibt es die Episode anschließend auf YouTube und wie gewohnt im Podcast-Feed.




    Follow-up: Veganismus

    Kommentar von Jessie zu Episode 97
    George Carlin (Wikipedia)




    Das Merkel-Update: Corona-Gipfel im Kanzleramt

    Corona-Gipfel im Kanzleramt: Nach der Einigung ist vor der Einigung (Tagesschau)



    Hast du ein Feedback zur Episode? Schreib uns einen Kommentar auf Patreon oder unter den Show Notes!






    Transkript


    Intro
    Cari:

    [0:09] Hallo Manuel.



    Manuel:

    [0:17] Hallo Cari.



    Cari:

    [0:19] Ich finde das schön, wie du immer meine Intonation spiegelst.



    Manuel:

    [0:23] Ja, kennst du Neuro-Linguistische Programmierung? NLP?



    Cari:

    [0:27] Nein, nein.



    Manuel:

    [0:30] Ist so eine Pseudowissenschaft aus den Siebzigern, Achtzigern. Und eine(r) der wichtigen Grundsteine ist, man soll Menschen immer spiegeln, weil dann fühlen die sich besser. Also ist jetzt sowieso schon pseudowissenschaftlich noch mal vereinfacht wiederholt.



    Cari:

    [0:51] Finde ich gut, Manuel. Direkt mit …



    Manuel:

    [0:55] … äußerst gefährlichem Halbwissen gestartet.



    Cari:

    [0:57] Ich wollte gerade sagen: Ist das wieder gefährliches Halbwissen? Du scheinst dir deiner Sache sehr sicher zu sein.



    Manuel:

    [1:03] Also ich bin mir sicher, dass das ein Teil der Neuro-Linguistischen Programmierung ist. Ich bin mir nicht sicher, ob das einer wissenschaftlichen Methode standhalten würde, diese These.



    Cari:

    [1:14] Verstehe. Manuel, wie ist mein Ton heute? Wie würdest du den bewerten?



    Manuel:

    [1:19] Irgendwie besser als sonst. Und das sage ich, also, ganz ernsthaft.



    Cari:

    [1:23] Okay, das ist gut. Ich sitze nämlich heute in Januszs Zimmer, denn in meinem, in meinem Zimmer, wo ich sonst podcaste, da übernachten gerade meine Eltern. Das Zimmer habe ich aufgegeben, das ist jetzt, gehört nicht mehr mir. Und ich bin jetzt mit Janusz in einem Zimmer und habe mir einige Kissen und Decken hier aufgestellt. Leider kann ich unsere kleine Podcast-Höhle noch nicht benutzen, denn sie steht voll mit Umzugskisten und ich winke jetzt mal kurz zu Janusz rüber. Hey Janusz. Oh, Janusz hört was. Janusz, wir nehmen gerade live unseren Podcast auf. (Ja, liebe Grüße an alle Hörer.) So, jetzt ist Janusz auch in der Episode. Das ist jetzt eine Premiere, Janusz sitzt die ganze Zeit im Hintergrund, während wir aufnehmen.



    Manuel:

    [2:12] Sehr gut. Und bald, denke ich, sollten wir ihn auch mal wieder in den Podcast holen, denn wir haben einige philosophische Themen, über die wir reden müssen.



    Cari:

    [2:21] Wir haben einige Themen, die dringend zu klären sind, zum Beispiel: Was ist der Sinn des Lebens? Was passiert nach dem Tod? Wir haben jetzt Manuel, wir haben jetzt Janusz schon viel zu lange nicht mehr eingeladen und er hat das Gefühl, als hätten wir ihn schon, ja, aus dem Podcast entfernt sozusagen. Sein

    • 34 min
    98: Recyclinghof-Odyssee

    98: Recyclinghof-Odyssee

    Cari und Janusz haben aussortiert, aber der Recyclinghof und die Berliner Polizei machen es ihnen nicht leicht. Manuel empfiehlt den neuesten Die Ärzte-Song und Cari einen sehr unterhaltsamen Instagram-Account. Zum Abschluss reden wir über einen Streit zwischen dem Innenministerium und dem Justizministerium, bei dem es um gendergerechte Sprache geht.




    Transkript und Vokabeln
    Unterstütze den Easy German Podcast mit $2 pro Woche und du bekommst unsere Vokabelhilfe, das volle Transkript und Bonus Material: easygerman.org/membership




    Empfehlungen der Woche

    Die Ärzte - True Romance (YouTube)
    Farin Urlaub (Wikipedia)


    notesofberlin (Instagram)




    Darüber redet Deutschland: Gendergerechte Sprache

    Streit über Gesetzestext in weiblicher Form (Tagesschau)
    Innenministerium (Wikipedia)
    Justizministerium (Wikipedia)
    Linuzifer (Twitter)
    Logbuch:Netzpolitik (Podcast)
    Easy German Podcast Folge 32: Denglisch (Easy German Podcast 32)



    Hast du ein Feedback zur Episode? Schreib uns einen Kommentar auf Patreon oder unter den Show Notes!






    Transkript


    Intro
    Cari:

    [0:15] Hallo.

    Manuel:
    [0:16] Hallo.

    Cari:
    [0:18] Ich esse gerade ein Stück Apfel.



    Manuel:

    [0:20] Das ist übrigens sehr gut, wenn man nämlich einen grünen Apfel isst vor dem Podcasten, hat man eine trockenere Aussprache.



    Cari:

    [0:29] Ja stimmt. Der ist sogar ein bisschen grün, aber schon alt und mehlig.



    Manuel:

    [0:35] Ich hasse mehlige Äpfel.



    Cari:

    [0:40] Ja, Janusz ist ja so ein Apfelfreak, ne? Der isst, der konsumiert ja jeden Tag mehrere Äpfel und hat da sogar eine Ordnung, wie er die schneidet und dann, da er ja ganz, sehr auf seine Diät achtet, wiegt er die Äpfel sogar ab und dann hat er jeden Tag eine Portion oder eine bestimmte Kalorienanzahl Äpfel oder ein Kalorienkonto Äpfel. Und alles, was dann übrig ist, stellt er mir immer in eine Schale auf den Tisch. Und da steht das dann den ganzen Tag und dann muss ich quasi die Reste von Januszs Äpfeln … ich weiß gar nicht, ob das die Reste sind oder ob er mir einfach einen Apfel macht, weil … (Aus Liebe.) Aus Liebe, ja, aber ich bin gar nicht so der, ich bin jetzt nicht so ein Apfelfan. Ich bin eher der Bananentyp. Und du?



    Manuel:

    [1:29] Na ja, also ich bin bei Bananen noch pingeliger als bei Äpfeln. Also ich kann Bananen, ich mag die am liebsten, wenn die noch so ein bisschen grün sind und ich esse die noch, wenn die gerade reif sind, aber sobald die anfangen, so braun zu werden, aus irgendeinem Grund finde ich das ganz furchtbar, also auch diesen Geschmack, wenn die dann so richtig süß sind und schon so leicht weich. Ich finde das ganz furchtbar und deswegen kann ich immer nur ganz wenige Bananen kaufen, also am besten eigentlich immer nur eine und die dann direkt essen, weil alles andere ist schon zu risikobehaftet.



    Cari:

    [2:06] Richtig. Risikobehaftet ist gut, für die Banane, ne? Ist das Risiko, gefressen oder weggeworfen werden. Ich habe, das ist auch eine, wir haben ja über das schlechte Gewissen geredet. Ich liebe Bananen, aber ich, bei mir ist es genauso wie bei dir. Und ich versuche das wirklich so zu planen, dass ich die Bananen genau abgezählt kaufe, damit nie Bananen übrig sind, aber es passiert trotzdem ab und an mal wieder, dass irgendeine Banane und manchmal auch zwei Bananen so braun werden, dass ich die dann liegen lasse, weil ich denke, "okay, vielleicht kann man die ja später noch", man könnte die ja auch theoretisch irgendwie so … was kann man damit noch machen?



    Manuel:

    [2:47] Einfrieren und dann im Smoothie benutzen zum Beispiel.



    Cari:

    [2:50] Genau, Smoothies mache ich nie. Dann kann man Bananen irgendwie noch backen oder so was. Da gehen auch alte Bananen für, aber ich lasse das dann immer liegen, weil ich habe da ein schlechtes Gewissen, die weg zu tun, aber dann lasse ich die so lange liegen, bis die richtig braun sind, also

    • 32 min
    97: Ein schlechtes Gewissen

    97: Ein schlechtes Gewissen

    Die Episode startet mit einem Update zum Umzug von Cari und Janusz, der noch immer nicht ganz vollzogen ist. Nachdem sie den Keller der alten Wohnung mit Manuels Hilfe ausgeräumt haben, geht es nun ans Sortieren und Ausmisten — Janusz hat sich allerdings bereits einen neuen Keller gesichert. Dann sprechen wir über Manuels Video zum Thema "Guilty Pleasures" und stellen fest, dass wir das eigentliche Thema leicht verfehlt haben. Egal, wir führen das Thema "Schuldgefühle" trotzdem weiter und sprechen über Dinge, die wir tun, obwohl wir uns dabei leicht schuldig fühlen: Bei Amazon einkaufen oder Instagram benutzen zum Beispiel. Und ihr? Schreibt uns einen Kommentar!




    Transkript und Vokabeln
    Unterstütze den Easy German Podcast mit $2 pro Woche und du bekommst unsere Vokabelhilfe, das volle Transkript und Bonus Material: easygerman.org/membership




    Follow-Up: Guilty Pleasures

    What's Your Guilty Pleasure? (Easy German 370)
    Last Week Tonight with John Oliver (YouTube)
    Casey Neistat (YouTube)




    Thema der Woche: Das schlechte Gewissen

    Mediatheken von ARD und ZDF (die Doku über Amazon ist leider nicht mehr verfügbar)
    Craig Ferguson (Wikipedia)



    Wobei habt ihr ein schlechtes Gewissen ? Schreib uns einen Kommentar auf Patreon oder unter den Show Notes!






    Transkript


    Intro
    Cari:

    [0:16] Guten Morgen.

    Manuel:
    [0:18] Guten Morgen.

    Cari:
    [0:20] Heute kein Singen.



    Manuel:

    [0:21] Nein, nein. Es ist eine neue Woche, wir nehmen morgens auf.



    Cari:

    [0:27] Wir nehmen sehr früh morgens auf, Manuel. Das ist fast zu früh heute für mich, weil ich nämlich gestern bis zwei Uhr nachts in meiner Küche Müll sortiert habe.



    Manuel:

    [0:40] Wieso das?



    Cari:

    [0:41] Ja, Manuel, wir waren ja, letzte Woche haben wir ja unseren Keller leer geräumt in der alten Wohnung. Du erinnerst dich, du warst dabei. Du wurdest noch spontan angerufen und gefragt: "Hey Manuel, hast du zufällig Zeit? Zufällig jetzt?"



    Manuel:

    [0:50] Na ja eigentlich habt ihr wegen was andere(m) angerufen und ich habe dann gesagt: "Ihr hört euch gestresst an. Soll ich vielleicht helfen?" Und du hast gesagt: "Och, wenn du Zeit hättest?"



    Cari:

    [1:01] Na, ich habe gesagt: "Ja, nur, wenn du wirklich Bock hast." Und dann schrie Janusz im Hintergrund: "Sag ihm, er soll vorbeikommen." Ja und zack, ging Manuel, hatte noch nicht mal geduscht, stand er plötzlich bei uns im Hof von der alten Wohnung und musste kistenweise Zeug raustragen. Ich sage mal Zeug, vieles davon war auch einfach Müll.



    Manuel:

    [1:34] Ja, ich habe gestaunt, was Janusz da so über die Jahre alles eingelagert hat in diesem Keller.



    Cari:

    [1:40] Es ist wirklich ein, das ist wirklich ein Kulturclash und ein Phänomen, weil für mich ist das so, ich habe früher … das ist interessant, weil ich habe mich so ein bisschen geändert. Ich habe früher so ein bisschen aus Protest gegen meine Eltern, meine Eltern sind so sehr ordentlich, habe ich einfach ganz viel Müll ge… tatsächlich Müll gesammelt. Ich habe auf der Straße Sachen gefunden, bei uns gibt es ja auch den Sperrmüll, in Münster zumindest, wo Leute einmal im Monat ihren kompletten Müll vor die Straße stellen. Und ich bin da regelmäßig rumgefahren, habe Sachen gesammelt und die in mein Zimmer gebracht. Da standen dann alte Einkaufswagen, Baustellenschilder, ich hatte Klamotten an, die ich auf dem Müll gefunden habe. Und das war so, ich hatte so meine Messiezeit damals und mittlerweile bin ich doch eher das Gegenteil. Und jetzt, wo ich die neue Wohnung habe, will ich gerne … Ich bin jetzt ja kein Minimalist so wie du, aber ich habe, ich mag das eigentlich, nicht so viele Sachen zu haben. Und vor allem möchte ich nichts mehr haben, was ich eh nie benutze. Und der Keller ist für mich ein Synonym für Dinge, von denen ich mich eigentlich im Kopf schon verabschiedet haben könnte und die einfach auf den M

    • 32 min
    96: Kabelsalat

    96: Kabelsalat

    Wir starten mit einer Hausmitteilung, machen einen Abstecher zum wunderbaren Wort "Kabelsalat" und verlesen Hörer-Feedback zum Thema "Lüften". Nach einer kurzen Werbepause widmen wir uns dann mal wieder der Pandemie, die die Welt noch immer in Atem hält. In Deutschland und Europa steigen die Fallzahlen und wir fragen uns, wann wir wohl wieder ein Konzert besuchen können. Zu guter Letzt beantworten wir eine sprachliche Frage: Heißt es "drei Bier" oder "drei Biere"?




    Transkript und Vokabeln
    Unterstütze den Easy German Podcast mit $2 pro Woche und du bekommst unsere Vokabelhilfe, das volle Transkript und Bonus Material: easygerman.org/membership




    Intro

    Janusz's YouTube-Kanal: The Blues Lab




    Ausdruck der Woche: Kabelsalat

    German word of the day: Der Kabelsalat (The Local)




    Follow-Up: Lüften

    Mike Pence, der Herr der Fliege: Insekt sorgt bei TV-Duell für Lacher (Frankfurter Rundschau)
    Unsere Umfrage: Weird things that Germans do (YouTube)




    Darüber redet Deutschland: Coronavirus

    Karliczek zur Corona-Pandemie: "Impfung ab Mitte nächsten Jahres"
    Where Is This Pandemic Headed? (The Daily)




    Eure Fragen

    Bryans Kommentar unter der letzten Episoden
    Tzuen aus Taiwan fragt: Wieso benutzt man bei manchen Wörtern auch den Singular als Plural, wie z.B. bei "zwei Bier" oder "zwei Kaffee"?
    Hast du eine Frage an uns? Auf easygerman.fm kannst du uns schreiben oder uns eine Audio-Datei schicken.




    Werbung

    Blinkist: 7 Tage kostenlos, danach 25% Rabatt auf das Jahresabo Blinkist Premium über blinkist.de/EasyGerman



    Hast du ein Feedback zur Episode? Schreib uns einen Kommentar auf Patreon oder unter den Show Notes!






    Transkript


    Intro
    Cari:

    [0:24] Oh! Das sind ja ganz neue Töne.



    Manuel:

    [0:26] Ich weiß, du würdest dir jetzt wünschen, dass ich mitsinge, Cari, aber das wird nicht passieren, so in aller Öffentlichkeit. Vielleicht …


    Cari:


    [0:33] Ja, das warst gerade du, du hast selbst das Intro weitergespielt, Manuel.



    Manuel:

    [0:37] Nein, das waren glaube ich nicht die richtigen Akkorde. Ich habe leider kein musikalisches Gehör und konnte das so schnell nicht raushören, was dafür Akkorde drinstecken.



    Cari:

    [0:50] Aber du könntest doch improvisieren dazu. Ich kenne da jemanden, der unterrichtet das auf YouTube.



    Manuel:

    [0:55] Ein Blues Laboratory zufällig?



    Cari:

    [0:59] Ja, zufällig handelt es sich um deinen Vater. Janusz Hamerski mit seinem großen "Blues Lab". Aber das ist ja nicht nur für Blues, sondern diese Regeln zum Improvisieren gelten ja überall.



    Manuel:

    [1:10] Auch in Podcasts, meinst du?



    Cari:

    [1:13] Ja, richtig.



    Manuel:

    [1:15] Okay, also herzlich willkommen zu einer neuen Episode des Easy German Podcasts. Bitte entschuldigt diese Unprofessionalität hier.



    Cari:

    [1:23] Das war doch hochprofessionell. Du hast uns mit einer Gitarre begrüßt, das war mal ganz was Neues.



    Manuel:

    [1:27] Ganz was Neues, ja. Die habe ich auch sehr lange eingepackt gehabt. Und die wird demnächst an die Wand gehängt.

    Cari:

    [1:34] Ah, so, wie bei Janusz, ja?

    Manuel:
    [1:36] Genau, allerdings nur eine Gitarre und nicht dreiundzwanzig.

    Cari:


    [1:39] Ja, jetzt wollen wir mal nicht übertreiben. Janusz hätte gerne dreiundzwanzig, das stimmt.


    Manuel:

    [1:44] Wie viele sind es denn wirklich?



    Cari:

    [1:46] Ich glaube, es sind jetzt sechs oder sieben. Er hat mittlerweile auch schon wieder Gitarren verschenkt an seine Jünger, seine Gitarrenjünger. An Leute, von denen er sich gerne wünschen würde, dass sie mit ihm spielen. Ja, du hast noch keine bekommen, Manuel.



    Manuel:

    [2:07] Nee, ich möchte auch keine zweite Gitarre. Eine reicht mir.



    Cari:

    [2:10] Ja, das gibt es ja nicht. Ja, Janusz hat für jeden Anlass eine. Eine Akustikgitarre, ein E-Gitarre, eine Semi-Akustikgitarre, eine Traveller-Guitar, eine noch kleinere Traveller-Guitar.



    Manuel:

    [2:24] D

    • 33 min
    95: Zu viel Politik, zu wenig Spaß

    95: Zu viel Politik, zu wenig Spaß

    In unserer letzten Episode gab es — so das Feedback von Janusz — "zu viel Politik, zu wenig Spaß". Auch andere Hörer schreiben uns manchmal, dass sie politische Themen nur ungern hören. Ist die Politik ein Tabuthema? Heute erklären wir, warum in Deutschland offener über Politik diskutiert wird, als in manchen anderen Ländern, und warum sie für uns zum Alltag dazugehört. Außerdem haben Cari und unsere Hörerin Sayeh einige gute Nachrichten mitgebracht.




    Transkript und Vokabeln
    Unterstütze den Easy German Podcast mit $2 pro Woche und du bekommst unsere Vokabelhilfe, das volle Transkript und Bonus Material: easygerman.org/membership




    Follow-Up: Bundesländer und Internet

    30 Jahre Deutsche Einheit: Teile Deutschland und entdecke die Unterschiede! (Berliner Morgenpost)




    Thema der Woche: Über Politik sprechen

    Wahl-O-Mat (Bundeszentrale für politische Bildung)
    The Social Dilemma (Netflix)




    Das ist schön: Marathonlauf und #ProudBoys

    Knutschen gegen Rechts: Queere Community übernimmt #ProudBoys (ze.tt)
    LGBT (Wikipedia)




    Empfehlung der Woche: Daily Good News

    Perspective Daily (Online-Magazin)
    Daily Good News (Podcast vom WDR)



    Hast du ein Feedback zur Episode? Schreib uns einen Kommentar auf Patreon oder unter den Show Notes!






    Transkript


    Intro
    Cari:

    [0:16] Hey Manuel!



    Manuel:

    [0:18] Hey Cari!



    Cari:

    [0:20] Manuel, weißt du, was ich gerade dachte? (Nein.) Ich bin so dankbar, dass du mit dieser Idee um die Ecke kamst, einen Easy German Podcast zu starten. Weißt du, das ist so, du hattest eine Begeisterung für etwas und jetzt sind alle begeistert, ne? Ich, Janusz, unsere Zuhörerinnen und Zuhörer, alle mögen diesen Podcast. Und wenn du nicht gewesen wärst, dann gäbe es das jetzt alles nicht.



    Manuel:

    [0:48] Ja, danke, das freut mich. Ich finde, du hättest dir diese Rede für die Episode 100 aufsparen sollen, aber egal.



    Cari:

    [0:57] Jetzt lass mich doch mal ein bisschen spontane Freude hier äußern.



    Manuel:

    [1:02] Ja, das Witzige ist ja, dass ich diese Idee wirklich … oder was heißt Idee, also diesen Wunsch wirklich sehr lange in mir gehegt habe. Und eigentlich hätten wir das auch schon viel früher starten können, aber du weißt, wie das ist mit vielen, so, Ideen. Also ich weiß nicht. Ich glaube, es geht vielen Menschen so, dass sie viele Ideen haben, aber die meisten finden einfach nie statt. Und das hier ist jetzt dann etwas gewesen, was dann sehr lange gedauert hat, aber jetzt findet es statt.



    Cari:

    [1:33] Du bist aber auch schon ein Perfektionist, ne? Also ich muss sagen, in der Zeit, also, zwischen dem ersten Mal, als wir über den Podcast gesprochen haben und der ersten Sendung sind bestimmt zwei Jahre vergangen oder vielleicht sogar mehr und irgendwann zwischenzeitlich dachte ich schon so, "ja, macht der das jetzt noch oder nicht?" Und man muss ja auch sagen, dass wir beide ja miteinander gar nicht so viel zu tun hatten vor dem Podcast, ne? Und jetzt plötzlich sprechen wir dreimal die Woche und für mich ist das jetzt ein wichtiger Teil meines Alltags und meiner Routine geworden und meines Berufs. Ich bin jetzt plötzlich Podcasterin, Manuel. Und das ist total faszinierend, ich finde das total … ich habe das Gefühl, das ist so der Beruf, auf den ich immer gewartet habe, ohne dass ich es wusste.



    Manuel:

    [2:22] Ja, das freut mich richtig. Und mir geht es natürlich ähnlich, also, ja, es ist ja wirklich verrückt, dass wir das jetzt quasi unter anderem beruflich machen, ne? Also, ist schon irgendwie verrückt und das ist natürlich auch einfach dank unserer großen Community an Deutschlernern, die halt einfach Bock haben, uns zuzuhören.



    Cari:

    [2:43] Danke, danke.



    Manuel:

    [2:44] Selbst wenn wir stundenlang über Politik reden wie in der letzten Episode.



    Cari:

    [2:50] Warte, da werde ich gleich noch mal Stellung beziehen. Erst mal ei

    • 30 min

Top Podcasts In Language Learning

Listeners Also Subscribed To