13 Folgen

Die „Überstunde“ ist der ausgeruhte Feierabend-Talk in der Hauptstadt. In dem als Podcast-Format sprechen Pioneer-Chefredakteur Michael Bröcker und die frühere Piraten-Geschäftsführerin Marina Weisband mit einem Gast aus Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft eine Stunde über ein Thema, das diese Person besonders ausmacht. Ziel: der Erkenntnisgewinn für einen besseren Diskurs in der Gesellschaft. Ein Gast, eine Stunde, ein Thema. In der Überstunde. Ein Media Pioneer Original Podcast.

Überstunde – mit Marina Weisband und Michael Bröcker Media Pioneer Original

    • Politics

Die „Überstunde“ ist der ausgeruhte Feierabend-Talk in der Hauptstadt. In dem als Podcast-Format sprechen Pioneer-Chefredakteur Michael Bröcker und die frühere Piraten-Geschäftsführerin Marina Weisband mit einem Gast aus Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft eine Stunde über ein Thema, das diese Person besonders ausmacht. Ziel: der Erkenntnisgewinn für einen besseren Diskurs in der Gesellschaft. Ein Gast, eine Stunde, ein Thema. In der Überstunde. Ein Media Pioneer Original Podcast.

    #12 Alice Schwarzer über “Würde”

    #12 Alice Schwarzer über “Würde”

    Alice Schwarzer gilt seit den 70er Jahren als berühmteste Feministin Deutschlands. Ihr Einsatz für eine Gleichberechtigung der Frauen, ihr Kampf gegen den Abtreibungsparagraphen 218 und die Gründung der Frauenzeitschrift “Emma” haben die streitbare 77-jährige über die Grenzen der Bundesrepublik hinaus bekannt gemacht.

    Marina Weisband und Michael Bröcker diskutieren mit Alice Schwarzer über “Würde” und wie ein moderner Feminismus auszusehen hat.

    • 1 Std. 11 Min.
    #11 Katja Suding über “Mut”

    #11 Katja Suding über “Mut”

    Katja Suding ist FDP-Politikerin und seit 2015 stellvertretende Bundesvorsitzende der Partei. Sie hat zuletzt ihren Rückzug aus allen Ämtern angekündigt.

    Marina Weisband und Michael Bröcker sprechen mit Katja Suding über Mut - in der privaten Berufswahl, in der deutschen Gesellschaft generell und in der Politik.

    • 50 Min.
    #10 Juli Zeh über “Kontrolle”

    #10 Juli Zeh über “Kontrolle”

    Juli Zeh ist Juristin und Bestsellerautorin von Büchern wie “Corpus Delicti” und “Unterleuten”. Seit 2018 ist sie zudem Richterin am Landesverfassungsgericht in Brandenburg, wo die gebürtige Bonnerin auch lebt.

    Marina Weisband und Michael Bröcker sprechen mit Juli Zeh über Kontrolle - über Selbstkontrolle in Zeiten des Internets, über Kontrollverlust beim Schreiben und über die ewige Dialektik zwischen staatlich garantierter Sicherheit einerseits und dem Individualismus des Bürgers andererseits.

    • 1 Std. 9 Min.
    #09 Saskia Esken über “Emanzipation”

    #09 Saskia Esken über “Emanzipation”

    Saskia Esken steht seit bald neun Monaten gemeinsam mit Norbert Walter-Borjans an der Spitze der ältesten Partei Deutschlands - der SPD.

    Esken polarisierte und provozierte zuletzt mit ihren Aussagen zur Antifa und zu Rassismus bei der Polizei und zwar nicht nur beim politischen Gegner, sondern auch in der eigenen Partei.

    Marina Weisband und Michael Bröcker sprechen mit Saskia Esken über Emanzipation - über die Emanzipation der Frau in der Gesellschaft, aber auch über die Emanzipation von Bewegungen wie #BLM und #FFF von der herkömmlichen Parteienpolitik und wie bei all dem die Sozialdemokratie in der Zukunft noch eine Rolle spielen will.

    • 55 Min.
    #08 Norbert Röttgen über “Wettbewerb”

    #08 Norbert Röttgen über “Wettbewerb”

    Als “Muttis Klügster” ist Norbert Röttgen einst in seiner Funktion als Bundesumweltminister bezeichnet worden. Rund zehn Jahre ist das inzwischen her. Dem Superlativ folgt der Absturz - im Mai 2012 entlässt ihn Angela Merkel.

    Er will zurück in ein prominentes Spitzenamt. Der promovierte Jurist hat sich in den Wettbewerb um das Amt des CDU-Vorsitzenden begeben.

    Marina Weisband und Michael Bröcker sprechen mit Norbert Röttgen über den Wettbewerbe in der Partei, über Siege und Niederlagen in der Politik und den Wettstreit der Ideologien zwischen diktatorischen Staaten und den westlichen Demokratien.

    • 1 Std.
    #07 Lars Klingbeil über “Druck”

    #07 Lars Klingbeil über “Druck”

    “Ich kenne viele Situationen, wo Druck sich nicht gut anfühlt”, sagt der SPD-Generalsekretär. Aber Druck sei nicht ausschließlich negativ.

    Lars Klingbeil weiß, wovon er spricht. In seiner Position bekommt er tagtäglich Druck von vielen Seiten: “Der meiste Druck kommt aus der Partei”, sagt Klingbeil. Aber “eigentlich wäre es gut, wenn der meiste Druck von den Wählerinnen und Wählern käme.”

    Im Gespräch mit Marina Weisband und Michael Bröcker beschreibt Klingbeil, welcher Druck gerade in den letzten Wochen auf ihm gelastet hat und warum die 'Berliner Bubble' häufig nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat.

    • 35 Min.

Top‑Podcasts in Politics

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: