55 min

#11 Die meisten SF-Romane sind als Warnung gedacht, nicht als Gebrauchsanleitung. Im Gespräch mit Andreas Eschbach‪.‬ Selbstbewusste KI

    • Science

Für den Autor Andreas Eschbach sind Menschen ohne Technologie gar nicht denkbar. Allerdings wird die Freiheit des Individuums durch Technologie sowohl ermöglicht wie auch bedroht, was er in seinen Erzählungen in unterschiedlichen Genres aufgreift und aufbereitet. Was wir heute zu „Bewusster KI“ diskutieren, ist in seinem Metier ein Grundmotiv mit langer Tradition. Er kann erzählen, wie mediale Vermittlung Computer und Roboter schon immer vermenschlicht hat, und weiß aus eigener Erfahrung, dass Programmcodes stets auch etwas über diejenigen spiegeln, die sie geschrieben haben.

Fragensteller in dieser Folge:
Dr. Hinrich Thölken, Botschafter und Sonderbeauftragter für Digitalisierung und digitale Transformation im Auswärtigen Amt

Autor: Karsten Wendland
Redaktion, Aufnahmeleitung und Produktion: Kayla Zoller

Licence: CC-BY, DOI: https://doi.org/10.5445/IR/1000126701



In dieser Folge erwähnte Quellen:

Isaac Asimov: Alle Robotergeschichten, Bastei Lübbe 2007.

Artikel über den „Astro Boy“ bei SRF.

Andreas Eschbach: NSA, Bastei Lübbe 2020.

Andreas Eschbach Out-Trilogie: Black Out 2010, Hide Out 2011, Time Out 2012, Arena Verlag.

Das von DeepMind entwickelte Computerprogramm AlphaGo, welches das Brettspiel Go spielt.

Homepage von Andreas Eschbach:
http://www.andreaseschbach.de/

Für den Autor Andreas Eschbach sind Menschen ohne Technologie gar nicht denkbar. Allerdings wird die Freiheit des Individuums durch Technologie sowohl ermöglicht wie auch bedroht, was er in seinen Erzählungen in unterschiedlichen Genres aufgreift und aufbereitet. Was wir heute zu „Bewusster KI“ diskutieren, ist in seinem Metier ein Grundmotiv mit langer Tradition. Er kann erzählen, wie mediale Vermittlung Computer und Roboter schon immer vermenschlicht hat, und weiß aus eigener Erfahrung, dass Programmcodes stets auch etwas über diejenigen spiegeln, die sie geschrieben haben.

Fragensteller in dieser Folge:
Dr. Hinrich Thölken, Botschafter und Sonderbeauftragter für Digitalisierung und digitale Transformation im Auswärtigen Amt

Autor: Karsten Wendland
Redaktion, Aufnahmeleitung und Produktion: Kayla Zoller

Licence: CC-BY, DOI: https://doi.org/10.5445/IR/1000126701



In dieser Folge erwähnte Quellen:

Isaac Asimov: Alle Robotergeschichten, Bastei Lübbe 2007.

Artikel über den „Astro Boy“ bei SRF.

Andreas Eschbach: NSA, Bastei Lübbe 2020.

Andreas Eschbach Out-Trilogie: Black Out 2010, Hide Out 2011, Time Out 2012, Arena Verlag.

Das von DeepMind entwickelte Computerprogramm AlphaGo, welches das Brettspiel Go spielt.

Homepage von Andreas Eschbach:
http://www.andreaseschbach.de/

55 min

Top Podcasts In Science