49 min

#18 Excellence im Unternehmen greifbar machen - Der Weg bei Howmet MANAGEMENT ÜBER|NEU|NACH|GEDACHT

    • Management

Gespräch mit Uwe Welge (Howmet)
 
„Manchmal sind die Dinge einfach trivial“

Der heutige Podcast ist der Abschluss der Themenreihe zur TQM- bzw. EFQM-Umsetzung. Im Gespräch mit Uwe Welge (Howmet) gehen wir ganz pragmatisch und praxisorientiert auf die Verknüpfung von Lean Management und dem EFQM-Modell bei der Howmet ein.

In dieser Episode erläutert unser Gesprächspartner, wie die beiden Managementansätze und die damit einhergehenden Methoden miteinander verknüpft werden können, um Synergieeffekte zu erzeugen. Es wird deutlich, dass beide Ansätze kein Widerspruch sind, welche Rolle der Führung dabei zukommt und welche Unterstützung Stabsstellen liefern können. Die dargestellten Erfolge und Erkenntnisse verdeutlichen, dass Lean und TQM immer noch keine „alten“ Themen sind.

Das Gespräch wird immer wieder von dem Gedanken der notwendigen Geisteshaltung für die Unternehmensperformance getragen. Welche Stellschrauben & Einflussmöglichkeiten bestehen und wie erreicht man abteilungsübergreifendes Denken und Handeln.

Begleitend werden immer wieder Erfahrungen & Beispiele aus dem betrieblichen Alltag unseres Gesprächspartners angesprochen und veranschaulicht.

Uwe Welge ist technischer Betriebswirt und war 18 Jahre Leiter der Fertigung bei der Howmet Fastening Systems Fairchild Fasteners Europe - VSD GmbH in Hildesheim. Zielorientierte und situative Führung zeichnen den heutigen Leiter der Lean Abteilung (ABS) aus, der in Workshops (sog. Kaizen) alle Bereiche der Organisation befähigt, ihre Probleme selbst zu lösen. Anregungen und das „über den Tellerrand sehen“ holt er sich aus dem Konzern und externen Netzwerken.

Wenn Ihnen/dir unser Podcast gefällt, freuen wir uns sehr, wenn Sie/du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für Ihre/deine Unterstützung! 🤍

Wir wünschen Ihnen/euch ein schönes Wochenende & bis in zwei Wochen,

Carina Schneppenheim & Ralf Neuhaus

Weitere Links:
Die folgenden Podcasts behandeln das Thema ebenfalls und betrachten es aus deren betrieblicher Perspektive:
# 11 Organisationsentwicklung in einem KMU – Lean Management
# 12 Organisationsentwicklung in einem KMU –EFQM-Modell
# 13 Einführung TQM & EFQM am Beispiel eines KMU
 
Kapitelmarker: 
Einleitung und VorstellungLean Management bei Howmet (1:43 Minute)Lean auch in der Administration? (3:50 Minute)Geisteshaltung vs. Methodeneinsatz (7:35 Minute)Lean als abteilungsübergreifende Handlung (8:30 Minute)Gezielte Methodenauswahl über Kennzahlen (9:49 Minute)Lean-Implementierung über Stabsstellen oder Führungskräfte? (10:49 Minute)Empfehlungen für den Einstieg (15:16 Minute)Kennzahlen für Lean-Administration (16:50 Minute)Know-how, Erfahrung und Sprache bei der Implementierung (18:19 Minute)Verknüpfung von TQM/EFQM und Lean (22:36 Minute)Hinweise für die Kommunikation (28:50 Minute)Synergien nutzen (29:28 Minute)Verständnis in der Organisation erzeugen (31:23 Minute)Lean+EFQM=Erfolg (33:28 Minute)Rolle der Führung (36:00 Minute)Die Ausrichtung der Führungskräfte (37:45 Minute)Führungsspannen (43:47 Minute)Reifegrad/4-Klang (45:42 Minute)

Gespräch mit Uwe Welge (Howmet)
 
„Manchmal sind die Dinge einfach trivial“

Der heutige Podcast ist der Abschluss der Themenreihe zur TQM- bzw. EFQM-Umsetzung. Im Gespräch mit Uwe Welge (Howmet) gehen wir ganz pragmatisch und praxisorientiert auf die Verknüpfung von Lean Management und dem EFQM-Modell bei der Howmet ein.

In dieser Episode erläutert unser Gesprächspartner, wie die beiden Managementansätze und die damit einhergehenden Methoden miteinander verknüpft werden können, um Synergieeffekte zu erzeugen. Es wird deutlich, dass beide Ansätze kein Widerspruch sind, welche Rolle der Führung dabei zukommt und welche Unterstützung Stabsstellen liefern können. Die dargestellten Erfolge und Erkenntnisse verdeutlichen, dass Lean und TQM immer noch keine „alten“ Themen sind.

Das Gespräch wird immer wieder von dem Gedanken der notwendigen Geisteshaltung für die Unternehmensperformance getragen. Welche Stellschrauben & Einflussmöglichkeiten bestehen und wie erreicht man abteilungsübergreifendes Denken und Handeln.

Begleitend werden immer wieder Erfahrungen & Beispiele aus dem betrieblichen Alltag unseres Gesprächspartners angesprochen und veranschaulicht.

Uwe Welge ist technischer Betriebswirt und war 18 Jahre Leiter der Fertigung bei der Howmet Fastening Systems Fairchild Fasteners Europe - VSD GmbH in Hildesheim. Zielorientierte und situative Führung zeichnen den heutigen Leiter der Lean Abteilung (ABS) aus, der in Workshops (sog. Kaizen) alle Bereiche der Organisation befähigt, ihre Probleme selbst zu lösen. Anregungen und das „über den Tellerrand sehen“ holt er sich aus dem Konzern und externen Netzwerken.

Wenn Ihnen/dir unser Podcast gefällt, freuen wir uns sehr, wenn Sie/du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für Ihre/deine Unterstützung! 🤍

Wir wünschen Ihnen/euch ein schönes Wochenende & bis in zwei Wochen,

Carina Schneppenheim & Ralf Neuhaus

Weitere Links:
Die folgenden Podcasts behandeln das Thema ebenfalls und betrachten es aus deren betrieblicher Perspektive:
# 11 Organisationsentwicklung in einem KMU – Lean Management
# 12 Organisationsentwicklung in einem KMU –EFQM-Modell
# 13 Einführung TQM & EFQM am Beispiel eines KMU
 
Kapitelmarker: 
Einleitung und VorstellungLean Management bei Howmet (1:43 Minute)Lean auch in der Administration? (3:50 Minute)Geisteshaltung vs. Methodeneinsatz (7:35 Minute)Lean als abteilungsübergreifende Handlung (8:30 Minute)Gezielte Methodenauswahl über Kennzahlen (9:49 Minute)Lean-Implementierung über Stabsstellen oder Führungskräfte? (10:49 Minute)Empfehlungen für den Einstieg (15:16 Minute)Kennzahlen für Lean-Administration (16:50 Minute)Know-how, Erfahrung und Sprache bei der Implementierung (18:19 Minute)Verknüpfung von TQM/EFQM und Lean (22:36 Minute)Hinweise für die Kommunikation (28:50 Minute)Synergien nutzen (29:28 Minute)Verständnis in der Organisation erzeugen (31:23 Minute)Lean+EFQM=Erfolg (33:28 Minute)Rolle der Führung (36:00 Minute)Die Ausrichtung der Führungskräfte (37:45 Minute)Führungsspannen (43:47 Minute)Reifegrad/4-Klang (45:42 Minute)

49 min