29 min

#2.8 Karriereseite goes international bei Fressnapf Direct to Talent - Recruiting neu denken

    • Entrepreneurship

🌎 Wie gelingt es Unternehmen eine erfolgreiche internationale Employer Branding-Strategie zu entwickeln und warum ist dabei die eigene Karriereseite ein zentraler Bestandteil? Fressnapf hat die Antwort!

Simone Simons, Expert Employer Branding und People Communication bei Fressnapf, und Annette Theis, HR Managerin für die Niederlassung Luxemburg, sind sich einig: Dank dem JobShop von talentsconnect und einer erfolgreichen Strategie konnten sie als globales Employer Branding Team von Fressnapf enger zusammenwachsen. 

Doch wie haben sie es geschafft, eine einheitliche Markenidentität international zu schaffen, während sie gleichzeitig die Bedürfnisse unterschiedlicher Märkte und Zielgruppen berücksichtigen? Das erwartet dich in der Podcastfolge:

👉 Wie man durch die Kommunikation von einheitlichen Unternehmenswerten und einer gleichbleibenden Content Qualität eine internationale Wiedererkennung der Employer Brand aufbaut.

👉 Warum es für eine starke internationale Arbeitgebermarke entscheidend ist, die geplanten Prozesse zunächst im Headquarter umzusetzen und zu testen, bevor sie anderen Ländern umgesetzt werden.

👉 Wieso Fressnapf beschlossen hat, fünf Länder pro Quartal zu migrieren, anstelle der geplanten drei Länder.

👉 Wieso der entscheidende Erfolgshebel des Projektes darin liegt, das Projektmanagement aus dem Headquarter zu zentralisieren

👉Was es mit der„Freedom as a Framework” Strategie auf sich hat

🌎 Wie gelingt es Unternehmen eine erfolgreiche internationale Employer Branding-Strategie zu entwickeln und warum ist dabei die eigene Karriereseite ein zentraler Bestandteil? Fressnapf hat die Antwort!

Simone Simons, Expert Employer Branding und People Communication bei Fressnapf, und Annette Theis, HR Managerin für die Niederlassung Luxemburg, sind sich einig: Dank dem JobShop von talentsconnect und einer erfolgreichen Strategie konnten sie als globales Employer Branding Team von Fressnapf enger zusammenwachsen. 

Doch wie haben sie es geschafft, eine einheitliche Markenidentität international zu schaffen, während sie gleichzeitig die Bedürfnisse unterschiedlicher Märkte und Zielgruppen berücksichtigen? Das erwartet dich in der Podcastfolge:

👉 Wie man durch die Kommunikation von einheitlichen Unternehmenswerten und einer gleichbleibenden Content Qualität eine internationale Wiedererkennung der Employer Brand aufbaut.

👉 Warum es für eine starke internationale Arbeitgebermarke entscheidend ist, die geplanten Prozesse zunächst im Headquarter umzusetzen und zu testen, bevor sie anderen Ländern umgesetzt werden.

👉 Wieso Fressnapf beschlossen hat, fünf Länder pro Quartal zu migrieren, anstelle der geplanten drei Länder.

👉 Wieso der entscheidende Erfolgshebel des Projektes darin liegt, das Projektmanagement aus dem Headquarter zu zentralisieren

👉Was es mit der„Freedom as a Framework” Strategie auf sich hat

29 min