1 hr 28 min

#63 Ein aufrichtiges Mutter-Tochter-Gespräch mit Armgard und Laura Karasek Frauenstimmen

    • Mental Health

+++ Du erhältst jetzt mit dem Code STIMME 75% Rabatt auf 1 Jahr Fastic Plus +++
Suche im App Store nach der Fastic-App.Lade die App herunter und setze dir Ziele.Du durchläufst einige Fragen, die Fastic bei der Erstellung deines individuellen Fastenplans helfen.Schließe alle Fragen ab.Öffne die Einstellungen über dein Profil.Löse den Code STIMME ein.
Heute habe ich zwei Frauen zu Gast: Armgard und Laura Karasek, Mutter und Tochter. Die eine 40, die andere 70 Jahre alt. Zusammen haben sie ein Buch geschrieben, Das Gespräch unseres Lebens, das in mir Neid, Begeisterung und Entsetzen hervorgerufen hat. Neid, weil meine Mutter seit einem Vierteljahrhundert tot ist und ich nie die Chance hatte, ihr als erwachsene Frau – verheiratet und selbst Mutter – zu begegnen. Sie starb, bevor ich anfing, mich ernsthaft für sie, ihr Schicksal, ihre Gedanken und Seelennöte zu interessieren. Ich bin begeistert und auch erschrocken, mit wieviel Ehrlichkeit und Schonungslosigkeit sich Armgard und Laura in ihrem Buch und in diesem Gespräch auseinandersetzen. Die beiden sind so unterschiedlich. Ratio trifft Drama. Feuerlöscher trifft Feuerwerk. Sie haben auch ganz unterschiedlich um den verstorbenen Mann, den verstorbenen Vater getrauert. Sie streiten, sie wundern sich übereinander, muten sich einander zu und lieben sich, wie nur Mutter und Tochter sich lieben können. Ich wünsche euch gute Unterhaltung und viele Erkenntnisse bei diesem bewegten und bewegenden Gespräch.
Mehr zu Armgard und Laura Karasek:
Armgard und Laura Karasek, Das Gespräch unseres Lebens – Ein aufrichtiges Mutter-Tochter-Buch (Buch)Laura Karasek bei Instagram: @laurakarasekMehr zu Ildikó von Kürthy:
www.ildikovonkuerthy.deIldikó von Kürthy bei Facebook und Instagram(Hör-)Bücher von Ildikó von Kürthy:
Morgen kann kommen (Buch und Hörbuch)Es wird Zeit (Buch und Hörbuch)Hier gibt es weitere Bücher und Hörbücher von Ildikó von Kürthy.Frauenstimmen ist eine Produktion von argon podcast.

Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

+++ Du erhältst jetzt mit dem Code STIMME 75% Rabatt auf 1 Jahr Fastic Plus +++
Suche im App Store nach der Fastic-App.Lade die App herunter und setze dir Ziele.Du durchläufst einige Fragen, die Fastic bei der Erstellung deines individuellen Fastenplans helfen.Schließe alle Fragen ab.Öffne die Einstellungen über dein Profil.Löse den Code STIMME ein.
Heute habe ich zwei Frauen zu Gast: Armgard und Laura Karasek, Mutter und Tochter. Die eine 40, die andere 70 Jahre alt. Zusammen haben sie ein Buch geschrieben, Das Gespräch unseres Lebens, das in mir Neid, Begeisterung und Entsetzen hervorgerufen hat. Neid, weil meine Mutter seit einem Vierteljahrhundert tot ist und ich nie die Chance hatte, ihr als erwachsene Frau – verheiratet und selbst Mutter – zu begegnen. Sie starb, bevor ich anfing, mich ernsthaft für sie, ihr Schicksal, ihre Gedanken und Seelennöte zu interessieren. Ich bin begeistert und auch erschrocken, mit wieviel Ehrlichkeit und Schonungslosigkeit sich Armgard und Laura in ihrem Buch und in diesem Gespräch auseinandersetzen. Die beiden sind so unterschiedlich. Ratio trifft Drama. Feuerlöscher trifft Feuerwerk. Sie haben auch ganz unterschiedlich um den verstorbenen Mann, den verstorbenen Vater getrauert. Sie streiten, sie wundern sich übereinander, muten sich einander zu und lieben sich, wie nur Mutter und Tochter sich lieben können. Ich wünsche euch gute Unterhaltung und viele Erkenntnisse bei diesem bewegten und bewegenden Gespräch.
Mehr zu Armgard und Laura Karasek:
Armgard und Laura Karasek, Das Gespräch unseres Lebens – Ein aufrichtiges Mutter-Tochter-Buch (Buch)Laura Karasek bei Instagram: @laurakarasekMehr zu Ildikó von Kürthy:
www.ildikovonkuerthy.deIldikó von Kürthy bei Facebook und Instagram(Hör-)Bücher von Ildikó von Kürthy:
Morgen kann kommen (Buch und Hörbuch)Es wird Zeit (Buch und Hörbuch)Hier gibt es weitere Bücher und Hörbücher von Ildikó von Kürthy.Frauenstimmen ist eine Produktion von argon podcast.

Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

1 hr 28 min