38 episodes

Der Podcast der Dampfzentrale Bern.

A66RE6AT Dampfzentrale Bern

    • Society & Culture

Der Podcast der Dampfzentrale Bern.

    Jolanda Spiess-Hegglin im Gespräch mit Christine Schmocker

    Jolanda Spiess-Hegglin im Gespräch mit Christine Schmocker

    Im Rahmen von Tanz in Bern gab Jolanda Spiess-Hegglin das amuse-tête mit dem Titel «Aufstehen lohnt sich!» und Christine Schmocker lei den Workshop «Für was stehst du ein?». Im Interview sprechen die beiden über Politik, Aktivismus und warum sich aufstehen lohnt.

    • 17 min
    Geneva Moser - Wir lassen es fliessen!

    Geneva Moser - Wir lassen es fliessen!

    Geneva Moser ist Philosophin, Geschlechterforscherin und Tanztherapeutin. Sie lebt in einer Wohngemeinschaft ausserhalb von Bern. Dort teilen sich 12 Erwachsene und 5 Kinder ein Haus und ein Konto. Das Einkommen, das die Erwachsenen in ganz unterschiedlichen Berufen einnehmen, kommt auf das gemeinsame Konto, von dem auch alle anfallenden Ausgaben getätigt werden. Diese gemeinsame Ökonomie ist der Versuch einer Alternative zu bestimmten Logiken des Kapitalismus, zumindest im Kleinen.

    • 17 min
    Annalena Fröhlich über die Zusammenarbeit mit Peeping Tom an «Diptych»

    Annalena Fröhlich über die Zusammenarbeit mit Peeping Tom an «Diptych»

    Annalena Fröhlich hat Teile des Soundtrack für Peeping Toms Diptych: The missing door, The lost room beigesteuert. Im Interview spricht sie über die Zusammenarbeit.

    • 18 min
    Audiovisuelle Einführung zu Jefta van Dinthers «Dark Field Analysis»

    Audiovisuelle Einführung zu Jefta van Dinthers «Dark Field Analysis»

    Wo kurz später die Performenden stehen werden, erkundet unser Publikum vorab die Eigenheiten der Bühne.

    • 14 min
    Nina Edwards Keynote: Dancing in the Chequered Shade

    Nina Edwards Keynote: Dancing in the Chequered Shade

    Die Idee der Dunkelheit durchdringt Kunst, Literatur, Religion und Aspekte unserer Alltagssprache. Nina Edwards spannt in ihrer Keynote den thematischen Bogen für Tanz in Bern.

    • 17 min
    Die Heitere Fahne präsentiert: «Ein offenes Ohr für den Ton der Welt»

    Die Heitere Fahne präsentiert: «Ein offenes Ohr für den Ton der Welt»

    Einmal nur zuhören. Aushalten. Und plötzlich erzählen Klänge und Geräusche Geschichten. Geschichten aus dem Alltag und auf der Schnittstelle zwischen dem Innen und dem Aussen, zwischen Realität und Fiktion, zwischen Natürlichkeit und Künstlichkeit, zwischen Helligkeit und Dunkelheit.

    Das Hörstück kann auch als Teil von Tanz in Bern vor Ort im Wohnwagen der Heiteren Fahne direkt vor der Dampfzentrale gehört werden. Vom 21.10.-7.11.

    • 25 min

Top Podcasts In Society & Culture

Apple TV+ / Pineapple Street Studios
Shan Boodram
Pushkin Industries
iHeartPodcasts
New York Times Opinion
This American Life