85 episodes

Damit´s nicht scheppert: lasst uns reden!

Genau das tun wir. Wir sind die Plattform, um wieder miteinander zu reden. Über Essen, Menschen und Landwirtschaft. Um die Lücke zwischen uns zu schließen und wieder ein G´spür füreinander zu bekommen.

Denn das G´spür haben wir verloren. Als Gesellschaft. Als Menschen. Rund um Essen und Landwirtschaft wird diese „Entfremdung“ besonders deutlich.

Früher haben wir gelegentlich noch beim Fleischer über das Schnitzel gesprochen, das einmal ein Schwein war. Mit dem Bauern, bei dem es gelebt hat. Heute ist der Weg vom Feld bis auf den Teller weit und schwer zu durchschauen. Mit der Zeit sind uns die Berührungspunkte abhanden gekommen. Mehr noch: Zwischen uns sind Lücken entstanden und wir selbst leben in unseren Blasen.

Aber: Essen muss jeder. Und das verbindet uns!

Wir reden mit euch über Essen, Produktion, Landwirtschaft und Konsum. In Wirklichkeit geht es aber um viel mehr.

Wir bringen die Leut´zam!

BauertothePeople (B2P) - Durchs Reden kommen die Leut zam Wilhelm Geiger & Bianca Blasl

    • Society & Culture

Damit´s nicht scheppert: lasst uns reden!

Genau das tun wir. Wir sind die Plattform, um wieder miteinander zu reden. Über Essen, Menschen und Landwirtschaft. Um die Lücke zwischen uns zu schließen und wieder ein G´spür füreinander zu bekommen.

Denn das G´spür haben wir verloren. Als Gesellschaft. Als Menschen. Rund um Essen und Landwirtschaft wird diese „Entfremdung“ besonders deutlich.

Früher haben wir gelegentlich noch beim Fleischer über das Schnitzel gesprochen, das einmal ein Schwein war. Mit dem Bauern, bei dem es gelebt hat. Heute ist der Weg vom Feld bis auf den Teller weit und schwer zu durchschauen. Mit der Zeit sind uns die Berührungspunkte abhanden gekommen. Mehr noch: Zwischen uns sind Lücken entstanden und wir selbst leben in unseren Blasen.

Aber: Essen muss jeder. Und das verbindet uns!

Wir reden mit euch über Essen, Produktion, Landwirtschaft und Konsum. In Wirklichkeit geht es aber um viel mehr.

Wir bringen die Leut´zam!

    B2P064 Felix Hnat (Vegane Gesellschaft) - Ein sanfter Riese und seine Mission

    B2P064 Felix Hnat (Vegane Gesellschaft) - Ein sanfter Riese und seine Mission

    So gerade passt Felix noch durch den Türstock, als er zum Podcast im B2P-Headquarter kommt. Und zwar der Höhe und der Breite nach. Ein sanfter Riese saß dann hier bei uns am Tisch und erzählte gut gelaunt und sehr offen über sein durchaus ereignisreiches Leben.  
    Ein Leben im Wandel, ein Leben voller Engagement, Rückschläge und Erfolge. Heute beschäftigt die Vegane Gesellschaft in Österreich 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als Felix sich in den 2000er dort bewarb, war er der Erste. Heute ist er der Obmann und Geschäftsführer des Vereins und laut Wikipedia, einer der bekanntesten Veganer Österreichs.  
    Doch Felix begann als Fleischfresser, liebte Würste und sparte sich bei der Salami das lästige Brot, aß einfach dickere Salamischeiben. Nicht nur das, er hänselte auch noch seine vegetarischen Mitschüler. Aber gleichzeitig war er immer schon ein sensibler Beobachter und nahe am Wasser gebaut. Beim Überholmanöver eines Tiertransporters kam es dann, für Felix, gleich mehrfach zum Spurwechsel und langsam wurde aus dem Fleischliebhaber ein Mensch, der sich bewusst für eine rein pflanzliche Ernährung entschied.  
    Felix war auch für den VGT tätig. Als er diesen eigentlich schon in Richtung Vegane Gesellschaft verlassen hatte, half er nochmal bei einer Kampagne gegen Kleider Bauer aus. Im Zuge dessen kam es zu einer Razzia, bei der Felix und weitere Personen verhaftet wurden. All das führte zum Wiener Neustädter Tierschützerprozess, bei dem Felix zu einem der Hauptangeklagten wurde. 3,5 Monate saß er in Untersuchungshaft, insgesamt 106 Tage verbrachte er in dieser Zeit im Gerichtssaal. Letztlich wurde er in allen Punkten freigesprochen, schlitterte aufgrund der Erfahrungen aber in eine persönliche Krise, in einen Burn-Out. 260 Therapiestunden hat Felix inzwischen hinter sich, die Geschehnisse gut aufgearbeitet. Dennoch hat er, zusammen mit seinen Kollegen, in dieser Zeit auch die vegane Gesellschaft zu dem gemacht, was sie heute ist.  
    Detail am Rande: Felix war auch dreimal die „Tauschfrau“ im TV-Format „Tausche Familie“ und die Videos sind durchaus noch im Web zu finden! Eine Recherche lohnt sich …  
    Auch in diesem Podcast können wir wieder einen Menschen ganz persönlich kennenlernen und dabei vielleicht ein wenig besser verstehen, warum er ist, was er ist und warum er tut, was er tut.
    ### Wichtig zu wissen ... ###Wenn du BauertothePeople unterstützen möchtest, dann kannst du das hier machen ... https://paypal.me/bauertothepeopleOder einfach auf unserer Website unter der Rubrik "Unterstützt uns" ... https://www.bauertothepeople.at/unterstuetzt_uns/Danke an Haindling, dass wir euer Lied für Intro und Outro verwenden dürfen. Es passt einfach perfekt!Danke fürs Reinhören und Weitersagen!  Durchs Reden kommen die Leut´ zamm

    • 2 hr 28 min
    Ahaa! - Worin unterscheiden sich die Mehltypen?

    Ahaa! - Worin unterscheiden sich die Mehltypen?

    In dieser Folge der BauertothePeople Ahaa!-Momente erklärt uns der Bäckermeister Peter Lechner Junior den Unterschied zwischen den verschiedenen Mehltypen.Peter Junior und Peter Senior waren bereits zu Gast in der Folge 46 unseres Podcasts. Hier der Link: https://www.bauertothepeople.at/b2p046-peter-und-peter-lechner-baeckerei-lechner-backe-backe-kuchen/### Wichtig zu wissen ... ###Wenn du BauertothePeople unterstützen möchtest, dann kannst du das hier machen ... https://paypal.me/bauertothepeopleOder einfach auf unserer Website unter der Rubrik "Unterstützt uns" ... https://www.bauertothepeople.at/unterstuetzt_uns/Danke an Haindling, dass wir euer Lied für Intro und Outro verwenden dürfen. Es passt einfach perfekt!Danke fürs Reinhören und Weitersagen!  Durchs Reden kommen die Leut´ zamm

    • 9 min
    B2P063 Martin und Ilse Hager - Ein Leben zwischen Berg und Tal

    B2P063 Martin und Ilse Hager - Ein Leben zwischen Berg und Tal

    Martin und Ilse Hager sind unkonventionell. Das sagen sie selbst. Aber das Leben, das sie zusammen mit ihren drei Kindern im jährlichen Rhythmus der Jahreszeiten zwischen der Alpe und dem Hof im Tal führen, ist kein alltägliches. Es ist ein Leben, das den meisten Menschen verschlossen bleibt, es ist ein inzwischen selten gewordenes Leben. Auf der Alp lebt man ganz nah bei den Tieren. Nur ein paar Bretter trennen den Schlafbereich im oberen Teil der Hütte von den Stallungen darunter. Über 100 Rinder sind dieses Jahr wieder auf der Binnelalpe, so heißt die Alp der Hagers, zu versorgen. Jeden Tag werden alle Tiere durchgezählt und bevor man nicht alle gesehen hat, steht der Rest der Tagesplanung. Dann noch eine Herde Schafe, ein paar Hühner und ein Ross. Ein paar hundert Höhenmeter weiter unten, auf der Haslachalpe, verbringen dann noch ein paar Schweine ihren Alpsommer. Auch hier muss man regelmäßig absteigen und nach dem Rechten sehen. 
    Die Produkte werden alle selbst vermarktet, teils in Zusammenarbeit mit lokalen Handwerksbetrieben. Ein wenig so, wie man sich die Landwirtschaft auf dem Kinderbuch vorstellt. Und zum Teil ist sie das auch. Aber eben nur zum Teil. Die Arbeit auf der Alm ist hart und sie hört nie wirklich auf. Und es braucht eine große Portion Idealismus, um sich darauf einzulassen, wie man es auch im Podcast hören kann. Man könnte es sich auch leichter machen und des Geldes wegen, macht man es sicher auch nicht. 
    In diesem Podcast lernen wir zwei spannende und unkonventionelle Menschen kennen, ihren Alltag auf der Alm und ihre Perspektiven auf Leben und Landwirtschaft! ### Wichtig zu wissen ... ###Wenn du BauertothePeople unterstützen möchtest, dann kannst du das hier machen ... https://paypal.me/bauertothepeopleOder einfach auf unserer Website unter der Rubrik "Unterstützt uns" ... https://www.bauertothepeople.at/unterstuetzt_uns/Danke an Haindling, dass wir euer Lied für Intro und Outro verwenden dürfen. Es passt einfach perfekt!Danke fürs Reinhören und Weitersagen!  Durchs Reden kommen die Leut´ zamm

    • 2 hr 19 min
    Ahaa! - Welche Brotsorten gibt es?

    Ahaa! - Welche Brotsorten gibt es?

    In dieser Folge der BauertothePeople Ahaa!-Momente gibt uns der Bäckermeister Peter Lechner Junior einen kleinen Überblick über die verschiedenen Brotsorten. Peter Junior und Peter Senior waren bereits zu Gast in der Folge 46 unseres Podcasts. Hier der Link: https://www.bauertothepeople.at/b2p046-peter-und-peter-lechner-baeckerei-lechner-backe-backe-kuchen/### Wichtig zu wissen ... ###Wenn du BauertothePeople unterstützen möchtest, dann kannst du das hier machen ... https://paypal.me/bauertothepeopleOder einfach auf unserer Website unter der Rubrik "Unterstützt uns" ... https://www.bauertothepeople.at/unterstuetzt_uns/Danke an Haindling, dass wir euer Lied für Intro und Outro verwenden dürfen. Es passt einfach perfekt!Danke fürs Reinhören und Weitersagen!  Durchs Reden kommen die Leut´ zamm

    • 11 min
    B2P062 Christoph Mayer (Kastlgreissler) - Vom Handel(n) in Selbstbedienung

    B2P062 Christoph Mayer (Kastlgreissler) - Vom Handel(n) in Selbstbedienung

    Können neue Geschäftsformen im Handel mit Lebensmittel den Markt verändern? Und welche Menschen und Zugänge stehen hinter diesen Modellen? Zum einen gibt es in Österreich das gut etablierte und flächendeckend breit verfügbare Modell des klassischen Lebensmittel-Einzelhandels. Am anderen „Ende“ des Spektrums stehen die unterschiedlichen Formen der bäuerlichen Direktvermarktung, die jedoch im eigentlichen Sinn nicht unter die Gewerbeordnung fallen. Dazwischen entstehen unterschiedliche Ansätze wie der Automatenverkauf oder Selbstbedienungskonzepte in eigens adaptierten Container-Lösungen. 
     
    Den letzteren Ansatz sehen wir uns gemeinsam mit Christoph Mayer, Gründer und Geschäftsführer des Kastlgreisslers etwas genauer an. Christoph kommt eigentlich aus der Unternehmensberatung und war viele Jahre quasi ein Vagabund, soll heißen auf der ganzen Welt unterwegs. Mitte 30 haben sich er und seine Frau Anna dann aber an einem absolut unauffindbaren Plätzchen im Waldviertel niedergelassen und wurden dort auch zu Landwirten. Mit ihrem Unternehmen „Wildfrucht“ bewirtschaften sie aktuell über 600 Apfelbäume auf 25 Streuobstwiesen. Zusammen mit Martin Rohla, den ihr auch schon aus der Folge 56 kennt, ist er dann auf Markus Wegerth und seine Idee mit dem Kastlgreissler gestoßen, damals noch MoSo-Märkte. Er und Martin sind beide auch Gründer und Partner bei Goodshares, dazu aber mehr im Podcast mit Martin. 
     
    Markus Wegerth hat also in 2 Minuten 2 Millionen die Basis-Idee geliefert, Martin und Christoph draus ein skalierbares Geschäftsmodell gemacht. Dieses beruht auf dem Franchise-Konzept, über das Christoph im Podcast erzählt. 
     
    Was es für so eine Vermarktungskonzept braucht, wie es genau funktioniert und welche Menschen dahinterstehen, könnt ihr in dieser Folge erfahren. Und dabei ganz nebenbei noch einen sehr umtriebigen und weitgereisten Menschen kennenlernen. 
    ### Wichtig zu wissen ... ###Wenn du BauertothePeople unterstützen möchtest, dann kannst du das hier machen ... https://paypal.me/bauertothepeopleOder einfach auf unserer Website unter der Rubrik "Unterstützt uns" ... https://www.bauertothepeople.at/unterstuetzt_uns/Danke an Haindling, dass wir euer Lied für Intro und Outro verwenden dürfen. Es passt einfach perfekt!Danke fürs Reinhören und Weitersagen!  Durchs Reden kommen die Leut´ zamm

    • 2 hr 43 min
    Ahaa! - Was ist der Unterschied zwischen einem Bäcker und einem Konditor?

    Ahaa! - Was ist der Unterschied zwischen einem Bäcker und einem Konditor?

    In dieser Folge der BauertothePeople Ahaa!-Momente erklärt uns der Bäckermeister Peter Lechner Junior den Unterschied zwischen einem Bäcker und einem Konditor.Peter Junior und Peter Senior waren bereits zu Gast in der Folge 46 unseres Podcasts. Hier der Link: https://www.bauertothepeople.at/b2p046-peter-und-peter-lechner-baeckerei-lechner-backe-backe-kuchen/### Wichtig zu wissen ... ###Wenn du BauertothePeople unterstützen möchtest, dann kannst du das hier machen ... https://paypal.me/bauertothepeopleOder einfach auf unserer Website unter der Rubrik "Unterstützt uns" ... https://www.bauertothepeople.at/unterstuetzt_uns/Danke an Haindling, dass wir euer Lied für Intro und Outro verwenden dürfen. Es passt einfach perfekt!Danke fürs Reinhören und Weitersagen!  Durchs Reden kommen die Leut´ zamm

    • 7 min

You Might Also Like

carpe diem
ORF Hitradio Ö3
Andreas Sator
DER STANDARD
Nachrichtenmagazin profil
FALTER