42 episodes

Wir reden wieder über unsere "Letzten Lektüren" und ihr könnt zuhören!

blauschwarzberlin: Letzte Lektüren - Podcast Maria-Christina Piwowarski und Ludwig Lohmann von blauschwarzberlin

    • Arts
    • 5.0 • 2 Ratings

Wir reden wieder über unsere "Letzten Lektüren" und ihr könnt zuhören!

    blauschwarzberlin. Podcast #42 Juli 2022

    blauschwarzberlin. Podcast #42 Juli 2022

    In Folge 42 unseres Podcasts sprachen wir über diese Bücher:
    [CW: sexualisierte Gewalt, Suizid]

    Chet'la Sebree: Field Study (Farrar, Straus and Giroux)
    Franziska Gänsler: Ewig Sommer. (Kein & Aber)
    Olivia Laing: The Lonely City. Adventures in the Art of Being Alone (Canongates)
    Kim de l'Horizon: Blutbuch (Dumont)
    Dennis Cooper: I wished. (Soho Press)
    Hernan Diaz: Treue. (übersetzt von Hannes Meyer, Hanser Berlin)
    Matt Seaton: City Cycling New York. (Thames & Hudson)
    Birge Tetzner & Karl Uhlenbrock: Fred bei den Wikingern. (Ultramar Media)

    • 1 hr 17 min
    blauschwarzberlin. Podcast #41 Juni 2022

    blauschwarzberlin. Podcast #41 Juni 2022

    Weit getrennt, doch die Literatur verbindet uns.
    In Folge 41 unseres blauschwarzberlin-Podcasts sprachen wir über:

    Anna Hetzer: Pandoras Playbox. (Mit Illustrationen von Katja Hoffmann, Verlagshaus Berlin)
    Patti Smith: Just Kids. (Bloomsbury)
    George Saunders: Bei Regen in einem Teich schwimmen. (Aus dem amerikanischen Englisch von Frank Heibert)
    David Wojnarowicz: Close to the knives. A Memoir of Desinteration. (The Canons)
    Julia May Jonas: Vladimir. (Aus dem amerikanischen Englisch von Eva Bonné, Blessing.)

    • 1 hr 19 min
    blauschwarzberlin. Podcast #40 Mai 2022

    blauschwarzberlin. Podcast #40 Mai 2022

    In Folge 40 unserer letzten Jahren haben wir diese Bücher für euch entdeckt:

    Samuel Osaze: Der falsche Mond von Yenagoa. (übersetzt aus dem Englischen von Andrea Jeska, Akono Verlag)
    Sharon Dodua Otoo und Heinrich Böll: Gesammeltes Schweigen. (Zweifel)
    Juhani Karila: Der Fluch des Hechts. (übersetzt von Maximilian Murmann, Homunculus Verlag)
    Marian Engel: Bär. (Aus dem Englischen übersetzt von Gabriele Brößke, btb)
    Eskandar Abadi: Aus dem Leben eines Blindgängers. (Katapult)
    Aleksandar Hemon: Meine Eltern. / Alles nicht dein Eigen. (aus dem Englischen übersetzt von Henning Ahrens, Claassen)
    Velominati: Die Regeln. (Covadanga)

    • 1 hr 20 min
    blauschwarzberlin: Letzte Lektüren - Podcast #39 April 2022

    blauschwarzberlin: Letzte Lektüren - Podcast #39 April 2022

    In Folge #39 unserer Letzten Lektüren sprachen wir über:
    Ricarda Kiel: Tante Alles (Hochroth)
    Mattia Insolia: Die Hungrigen (übersetzt von Martin Halmannsecker, Verlag Karl Rauch)
    Madame Nielsen: Lamento (übersetzt von Hannes Langendörfer, KiWi)
    Marie Malcovati: Als hätte jemals ein Vogel verlangt, dass man ihm ein Haus baut (Edition Nautilus)
    Viktor Schklowski: Zoo - Briefe nicht über Liebe, oder die dritte Heloise (übersetzt von Olga Radetzkaja, Guggolz)
    Teresa Präauer: „Mädchen“ (Wallstein)
    Katherine Angel: „Morgen wird Sex wieder gut (Übersetzt von Zoë Beck, Hanser)

    • 1 hr 28 min
    blauschwarzberlin: Letzte Lektüren - Podcast #38 März 2022

    blauschwarzberlin: Letzte Lektüren - Podcast #38 März 2022

    In Folge #38 unserer Letzten Lektüren sprachen wir über:

    Ronya Othmann: Die Verbrechen. (Hanser)
    Adania Shibli: Eine Nebensache. (Aus dem Arabischen von Günther Orth, Berenbereg)
    Kaśka Bryla: Die Eistaucher (Residenz Verlag)
    Irene Solà: Singe ich, tanzen die Berge (Aus dem Katalanischen von Petra Zickmann, Trabanten Verlag)
    Jenny Hval: Perlenbrauerei (Aus dem Norwegischen von Rahel Schöppenthau und Anna Schiemangk, März)
    Tanja Maljartschuk: Von Hasen und anderen Europäern. (Aus dem Ukrainischen von Claudia Dathe, edition.fotoTAPETA)
    Dmitrij Kapitelman: Eine Formalie in Kiew. (Hanser Berlin)

    • 1 hr 11 min
    blauschwarzberlin: Letzte Lektüren - Podcast #37 Februar 2022

    blauschwarzberlin: Letzte Lektüren - Podcast #37 Februar 2022

    In Folge #37 unserer Letzten Lektüren sprachen wir über:

    Wilfred Owen: „Die Erbärmlichkeit des Krieges“ übersetzt von Johannes Frank und mit Illustrationen von Andrea Schmidt (Verlagshaus Berlin)

    Noemi Somalvico: „Ist hier das Jenseits, fragt Schwein“ (Voland & Quist)

    Marina Enriquez: „Unser Teil der Nacht“ (Aus dem argentinischen Spanisch übersetzt von Silke Kleemann und Inka Marter, Tropen Verlag)


    Julia Schoch: „Das Vorkommnis“ (DTV)

    Yael Inokai: „Ein simpler Eingriff“ (Hanser Berlin)

    Und als schnelle Absacker in Zeitnot:
    Richard Ovenden: „Bedrohte Bücher“ (übersetzt von Ulrike Bischoff, Suhrkamp)
    Nino Haratischwili: „Das mangelnde Licht“ (Frankfurter Verlagsanstalt)

    • 59 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
2 Ratings

2 Ratings

You Might Also Like

NDR
Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ
ZEIT ONLINE
SWR
ZEIT ONLINE
ZEIT ONLINE