50 episodes

Die mehrteiligen Themenschwerpunkte der Heinrich-Böll-Stiftung zum Anhören.

Böll.Spezial Heinrich-Böll-Stiftung

    • News
    • 5.0, 1 Rating

Die mehrteiligen Themenschwerpunkte der Heinrich-Böll-Stiftung zum Anhören.

    Der andere Osten - Die Nachwendegeneration (2/2)

    Der andere Osten - Die Nachwendegeneration (2/2)

    Eigentlich sollten sie die „Generation Einheit“ sein – die nach 1989 Geborenen. Sie kennen schließlich nichts anderes als das vereinte Deutschland. Doch in den neuen Bundesländern scheinen viele von ihnen ihre Identität auch heute noch sehr stark aus ihrer Herkunft zu beziehen. Sie sind um die Dreißig oder jünger und manche von ihnen labeln sich selbst sehr offensiv als „Ostdeutsche“. Warum tun sie das? Was macht ihre Ost-Identität aus? Auf welche Probleme und Chancen weist dieser Diskurs hin? Und was kann Gesamtdeutschland daraus lernen und gewinnen? Ein Beitrag mit Analysen und Studienergebnissen zu diesem Thema – und mit höchst unterschiedlichen Stimmen ostdeutscher Nachwendekinder.

    • 31 min
    Der andere Osten - Landleben (1/2)

    Der andere Osten - Landleben (1/2)

    Die ländlichen Räume im Osten sind leerer und älter als diejenigen im Westen Deutschlands. Das Durchschnittsalter beträgt circa 50 Jahre; Verfall kennzeichnet viele Dörfer; ungenutzte Läden und Wohnhäuser prägen das Bild zahlreicher kleiner Städte. Das sind die Spuren, die die millionenfache Abwanderung seit den 90er Jahren hinterlassen hat. Doch dieser Trend läuft nicht ungebrochen. Eine junge Familie, ein Künstlerkollektiv, eine neue Landwirtschaftskooperative: In diesem Podcast geht es um engagierte Leute, die den Leerstand als Freiraum begreifen, die neue Impulse setzen und damit diese Räume zu Experimentierfeldern für ein neues kulturelles und wirtschaftliches Landleben machen.

    Foto: Martin Fisch / Flickr CC-BY-SA 2.0

    • 33 min
    Insektenatlas: Insekten als Nahrungsmittel? (3/3)

    Insektenatlas: Insekten als Nahrungsmittel? (3/3)

    Insekten und Fleischkonsum – Wie hängt das eigentlich zusammen? Was ist da möglich, sinnvoll oder überhaupt notwendig? Mit diesen Fragen beschäftigt sich diese Folge unserer Serie zum Insektenatlas. Wie sprechen mit Forschern, die mit Insekten als Futtermittel experimentieren, schildern Alltagserfahrungen mit Insekten als Lebensmittel und erklären, warum Insekten in einer konsequent ökologischen Ernährung vermutlich gar nicht notwendig sind.

    Interviewpartner
    Christine Chemnitz – Heinrich Böll Stiftung
    Christian Rehmer – BUND e.V.
    Ruth Pammer – Global 2000 Österreich
    Peter Schweiger – Global 2000 Österreich

    Shownotes:
    Insektenatlas (pdf)
    https://www.boell.de/sites/default/files/2020-02/insektenatlas_2020_II…

    Insekten-Food: Das Nahrungsmittel der Zukunft?
    https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Insekten-essen-Klimafreundliche…

    Insekten als Lebensmittel
    https://www.oekolandbau.de/handel/marketing/sortiment/sortimentsgestalt…

    Photo by Sue Thomas on Unsplash

    • 19 min
    Insektenatlas: Pestizide (2/3)

    Insektenatlas: Pestizide (2/3)

    4 Millionen Tonnen Pestizide landen weltweit jedes Jahr auf den Feldern - und bedrohen die Artenvielfalt und unsere Ökosysteme. Pestizide sind mitverantwortlich für das Insektensterben: Wie können wir das verhindern? Und wie könnte eine insektenfreundliche Landwirtschaft aussehen?

    Ein Podcast des Audiokollektivs.

    Ein Podcast mit:
    Peter Krenz, Geschäftsführer des Ökodorfes Brodowin
    Bärbel Gerowitt, Professorin für Phytomedizin, Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät der Universität Rostock
    Katrin Wenz, Agrarreferentin beim Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND)

    Photo by Dejan Zakic on Unsplash

    • 25 min
    Insektenatlas: Insektensterben und Landwirtschaft – Ein Einstieg (1/3)

    Insektenatlas: Insektensterben und Landwirtschaft – Ein Einstieg (1/3)

    In diesem Podcast geht es um Sechsbeiner: um Bienen, Ameisen, Springschwänze, körnige Laufkäfer, Hummeln und viele mehr - es geht um Insekten!
    Insekten stellen 70 Prozent der Tierarten weltweit und sind damit die artenreichste Gruppe aller Lebewesen – und doch sind sie derzeit bedroht. Warum sterben Insekten gerade massenhaft aus und was hat das mit unserer Landwirtschaft zu tun? Darum geht es in der ersten Folge dieser dreiteiligen Podcast-Serie, die begleitend zum gedruckten Insektenatlas erscheint.

    Ein Podcast mit:
    Teja Tscharntke, Agrarökologe Universität Göttingen
    Jens Esser, Entomologische Gesellschaft Orion-Berlin
    Christine Chemnitz, Projektleiterin Insektenatlas Heinrich-Böll-Stiftung

    • 21 min
    Mobilitätsatlas: Die Chancen der autonomen Mobilität (4/4)

    Mobilitätsatlas: Die Chancen der autonomen Mobilität (4/4)

    Autonomes Fahren interessiert uns in diesem Podcast. Jeder redet darüber. Aber was bedeutet das eigentlich? Unterwegs sein, ohne selbst zu steuern, ohne Fahrer, ohne Fahrerin. Wie weit sind da die Entwicklungen? Und mit Blick auf unsere Serie zur Mobilität der Zukunft fragen wir nach: Welchen Beitrag kann autonomes Fahren für die Verkehrswende leisten? Es geht um autonome Shuttles, die beispielsweise in Hamburg bald Realität sein könnten, wie fragen nach ethischen Aspekten und erkundigen uns danach, was politisch passieren muss, damit autonome Mobilität Realität werden kann.

    Ein Podcast mit:
    Weert Canzler (Mobilitätsforscher, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung)
    Thomas Walbrun (Siemens Mobility, Head of Sales and Projects Shared Autonomous Mobility)
    Anjes Tjarks (Fraktionsvorsitzender Bündnis90/Die Grünen in der Hamburger Bürgerschaft)
    Stefanie Groll (Heinrich Böll Stiftung)

    Foto von Richard Huber - CC BY-SA 4.0
    https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

    • 21 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
1 Rating

1 Rating

Top Podcasts In News

Listeners Also Subscribed To