7 episodes

Traditional, but not stuffy. Since 1749.

Presenting the latest biz and buzz in academia.
Berlin | Basel | Beijing | Boston | Munich | Vienna | Warsaw
📚 #DeGruyter #ScholarlyDiscourse

De Gruyter Podcast De Gruyter Podcast

    • Education

Traditional, but not stuffy. Since 1749.

Presenting the latest biz and buzz in academia.
Berlin | Basel | Beijing | Boston | Munich | Vienna | Warsaw
📚 #DeGruyter #ScholarlyDiscourse

    30 Jahre Wiedervereinigung: Marko Demantowsky & Per Leo zum deutschen Nationalfeiertag

    30 Jahre Wiedervereinigung: Marko Demantowsky & Per Leo zum deutschen Nationalfeiertag

    30 Jahre Wiedervereinigung: Marko Demantowsky & Per Leo zum deutschen Nationalfeiertag

    Der  Tag der Deutschen Einheit wurde mit dem Einigungsvertrag 1990 zum  Nationalfeiertag. Aber was genau geschah vor und nach dem 3. Oktober  1990? Was ist die Wirkungsgeschichte, die “Public History” des 3.  Oktober als Nationalfeiertag? Kann und muss es überhaupt einen deutschen  Nationalfeiertag geben? Und: Wie verhält sich die persönliche  Erinnerung an die deutsche Wiedervereinigung zum offiziellen Gedenken 30  Jahre später? Über diese Fragen sprachen bei De Gruyter in Berlin die  beiden Historiker Marko Demantowsky und Per Leo.

    Marko Demantowsky, geboren 1970 in Leipzig, aufgewachsen in  Delitzsch, ist Historiker, Geschichtsdidaktiker und Public Historian.  Seit 2012 ist er Professor für Neuere/Neueste Geschichte und ihre  Didaktik an der Pädagogischen Hochschule FHNW und seit 2015 Mitglied des  Instituts für Bildungswissenschaften der Universität Basel.

    Per  Leo, geboren 1972 in Erlangen, ist ein deutscher Schriftsteller und  Historiker. Für seinen Roman Flut und Boden wurde Leo u.a. mit dem  Friedrich-Hölderlin-Förderpreis der Stadt Bad Homburg ausgezeichnet.  Sein mit Maximilian Steinbeis und Daniel-Pascal Zorn verfasstes Buch Mit  Rechten reden wurde kontrovers diskutiert. Leo lebt als freier Autor  und Schatullenproduzent mit seiner Familie in Berlin.


    Texte von Marko Demantowsky bei De Gruyter:   


    „Was macht die Digitalisierung mit den Hochschulen? Einwürfe und Provokationen“ ➡️ https://www.degruyter.com/view/title/568832  
    "Public History and School ➡️ https://www.degruyter.com/view/title/518041   
    „Geschichte lernen im digitalen Wandel“ ➡️ https://www.degruyter.com/view/title/313962   
    Blog-Journal Public History Weekly ➡️ https://public-history-weekly.degruyter.com/



    De Gruyter on Facebook:
    www.facebook.com/degruyter.publishers/

    De Gruyter on Twitter:
    twitter.com/dg_history
    twitter.com/dg_classics
    twitter.com/degruyter_lit

    De Gruyter on Instagram:
    https://www.instagram.com/degruyter_official/

    De Gruyter on Linkedin:
    www.linkedin.com/company/de-gruyter/

    • 1 hr 30 min
    5 Farben Bauhaus: Episode 5

    5 Farben Bauhaus: Episode 5

    Das Bauhaus und das Allgemeine Künstlerlexikon (AKL) haben eine  vielschichtige Verbindung - nicht nur, aber auch, weil parallel zum  Bauhaus-Jubiläum auch ein Jubiläum für das Allgemeine Künstlerlexikon  ansteht.

    IMPRESSUM

    Sprecherin: Viola Sauer - Sprecher: Frank Arnold - Musik: Erik Satie,  sports et divertissements - Klavier: Tomas Bächli - Aufnahme:  studio_wort, Berlin - Text, Regie: Stephanie Jaeckel - Redaktion: Katja  Richter - Grafikdesign: Ralf Biller - Digitale Kommunikation: Kevin  Holicka - Eine Produktion des Walter de Gruyter Verlags 2019.

    • 17 min
    5 Farben Bauhaus: Episode 4

    5 Farben Bauhaus: Episode 4

    War das Bauhaus ökologisch nachhaltig? Jein: Das frühe Bauhaus befasste  sich mit Themen wie Sparsamkeit und langlebigen Materialien - aber nicht  aus Motiven grüner Nachhaltigkeit, wie wir sie heute verstehen.

    IMPRESSUM

    Sprecherin: Viola Sauer - Sprecher: Frank Arnold - Musik: Erik Satie, sports et divertissements - Klavier: Tomas Bächli - Aufnahme: studio_wort, Berlin - Text, Regie: Stephanie Jaeckel - Redaktion: Katja Richter - Grafikdesign: Ralf Biller - Digitale Kommunikation: Kevin Holicka - Eine Produktion des Walter de Gruyter Verlags 2019.

    • 15 min
    5 Farben Bauhaus: Episode 3

    5 Farben Bauhaus: Episode 3

    R wie Rot: Das Bauhaus als Bürgerschreck

    Nach dem Ende des 1.  Weltkriegs kamen ganz unterschiedliche Menschen ans Bauhaus nach Weimar.  Einige mit dem Wunsch, die Gesellschaft zu verändern.

    IMPRESSUM

    Sprecherin: Viola Sauer - Sprecher: Frank Arnold - Musik: Erik Satie, sports et divertissements - Klavier: Tomas Bächli - Aufnahme: studio_wort, Berlin - Text, Regie: Stephanie Jaeckel - Redaktion: Katja Richter - Grafikdesign: Ralf Biller - Digitale Kommunikation: Kevin Holicka - Eine Produktion des Walter de Gruyter Verlags 2019.

    • 14 min
    5 Farben Bauhaus: Episode 2

    5 Farben Bauhaus: Episode 2

    In der Anfangszeit waren die Frauen am Bauhaus in der Überzahl. Aber: Über die 14 Jahre der Existenz des Bauhaus hinweg waren nur ein Drittel der Studierenden am Bauhaus Frauen. Nur 2 Frauen brachten es schließlich zur Bauhaus-Meisterin. Das Dilemma der Bauhaus-Frauen: sie durften mitmachen, aber längst nicht überall. Die traditionelle Geschlechterverteilung blieb trotz aller Aufbruchsstimmung wirksam. Dennoch machten die Bauhaus-Frauen von sich reden.

    IMPRESSUM

    Sprecherin: Viola Sauer - Sprecher: Frank Arnold - Musik: Erik Satie, sports et divertissements - Klavier: Tomas Bächli - Aufnahme: studio_wort, Berlin - Text, Regie: Stephanie Jaeckel - Redaktion: Katja Richter - Grafikdesign: Ralf Biller - Digitale Kommunikation: Kevin Holicka - Eine Produktion des Walter de Gruyter Verlags 2019.

    • 13 min
    5 Farben Bauhaus: Trailer

    5 Farben Bauhaus: Trailer

    Seit über fünfzig Jahren arbeitet ein Redaktions-Team bereits an der Erstellung des Allgemeinen Künstlerlexikons, eines Nachschlagewerks, das - laut Untertitel - Künstlerinnen und Künstler aller Zeiten und aller Nationen umfasst und heute im Verlag Walter de Gruyter erscheint.

    Eine Art Sisyphos-Arbeit, die längst nicht beendet sein wird, wenn – voraussichtlich 2021 – der letzte Buchdeckel hinter Z zuklappt. Denn seit 2009 ist eine Online-Ausgabe am Start, die jetzt schon kontinuierlich erweitert und aktualisiert wird. Dass dieses Mammut-Projekt nicht überholt ist – wie man angesichts weltweit abrufbarer Internetdaten denken könnte – und dass es neben aller Fachliteratur nach wie vor ein zuverlässiges Forschungsinstrument ist, wird an Jahrestagen wie dem diesjährigen Bauhausjubiläum sichtbar. Alle mit dem Bauhaus in Verbindung stehenden Künstlerinnen und Künstler sind anlässlich des Jubiläums auf der Webseite von de Gruyter frei zugänglich. Mithilfe einer online gestellten Liste der Künstlerinnen und Künstler kann jede und jeder nach eigenem Gusto in das Bauhausuniversum eintauchen.

    IMPRESSUM

    Sprecherin: Viola Sauer - Sprecher: Frank Arnold - Musik: Erik Satie, sports et divertissements - Klavier: Tomas Bächli - Aufnahme: studio_wort, Berlin - Text, Regie: Stephanie Jaeckel - Redaktion: Katja Richter - Grafikdesign: Ralf Biller - Digitale Kommunikation: Kevin Holicka - Eine Produktion des Walter de Gruyter Verlags 2019.

    • 1 min

Top Podcasts In Education