67 episodes

Die Idee: Es sprechen Menschen, die auf verschiedenen Gebieten Denkanstöße geben: Pädagogen und Philosophen, Ärzte, Maler, Ingenieure, Erfinder, Wissenschaftler, Wirtschaftsführer, Betriebsräte und Schriftsteller beiderlei Geschlechts.

Der Achte Tag - Deutschland neu denken Gabor Steingart

    • News

Die Idee: Es sprechen Menschen, die auf verschiedenen Gebieten Denkanstöße geben: Pädagogen und Philosophen, Ärzte, Maler, Ingenieure, Erfinder, Wissenschaftler, Wirtschaftsführer, Betriebsräte und Schriftsteller beiderlei Geschlechts.

    #58 - Armin Steuernagel: “Moralisches Unternehmertum”

    #58 - Armin Steuernagel: “Moralisches Unternehmertum”

    Armin Steuernagel will die Unternehmenslandschaft revolutionieren. Er spricht von einer Frischzellenkur für die soziale Marktwirtschaft und einer daraus folgenden neuen Blüte. Gemäß der Doktrin, dass Eigentum verpflichtet, soll Besitz dem Wohle der Allgemeinheit dienen - und nicht nur den Shareholdern. Gewinne sollen ins Unternehmen und in die Mitarbeiter zurückfließen, in Innovationen und Weiterentwicklungen. Im Grunde geht es um die Rückbesinnung auf die Werte alter Familienunternehmen - wobei statt der Familie eine Wertegemeinschaft an der Spitze steht. Um Unternehmen bei dieser Entwicklung zu helfen, hat er zusammen mit Gleichgesinnten die Stiftung Purpose gegründet. Die weltweit agierende Initiative fördert neue alternative Unternehmensformen und Finanzierungen.

    • 16 min
    #57 - Franziska Heinisch & Claudia Langer: “Menschen vor sich selbst schützen”

    #57 - Franziska Heinisch & Claudia Langer: “Menschen vor sich selbst schützen”

    In der heutigen Folge präsentieren zwei Gastgeberinnen ihre Welt nach Corona. Franziska Heinisch und Claudia Langer gehören zum Führungsteam der Generationen Stiftung. Diese versteht sich als Interessenvertretung der jungen Generationen, bezieht aber erfahrene Fachleute der älteren Generationen ein.

    Ihre Aussagen und Forderungen sorgen nicht nur für Denkanstöße, sondern auch für Diskussionen. Sie stellen unsere Lebensweise in Frage, wollen die Wirtschaft im Sinne des Klimaschutzes regulieren und Politiker zum stärkeren Eingreifen zwingen.

    Ihr Motto: Politik ist kein Zuschauersport, jeder sollte handeln, um gemeinsam eine neue Welt zu erschaffen.

    • 17 min
    #56 - Amir Kassaei: “Kapitalismus und freie Marktwirtschaft bedürfen einer Neudefinition.”

    #56 - Amir Kassaei: “Kapitalismus und freie Marktwirtschaft bedürfen einer Neudefinition.”

    Amir Kassaei hat zur Führungsriege der amerikanischen Werbeagentur DDB worldwide gehört. Seine Kampagnen sind preisgekrönt, er selbst ist mehrfach zum besten Kreativchef der Welt gekürt worden. Als die Finanzkrise 2008 auch die Werbeindustrie ins Wanken bringt, bekommt er erste Zweifel. Er hinterfragt zunehmend das System des Marktes, das er als Werber selbst befeuert. Jetzt, inmitten der Coronakrise, hat er einen finalen Schlussstrich gezogen. Nach knapp drei Jahrzehnten hat er der eigenen Branche den Rücken gekehrt. Er sieht die Zeit für einen globalen Wandel gekommen.

    • 19 min
    Der achte Tag #55 - Philip Keil: Werden mehr Fehler machen als früher und schneller daraus lernen müssen

    Der achte Tag #55 - Philip Keil: Werden mehr Fehler machen als früher und schneller daraus lernen müssen

    Philipp Keil nimmt uns in dieser Ausgabe auf eine Reise mit. Auf unserem Weg zum Zielflughafen stellt er Faktoren vor, die nicht nur in der Luftfahrt-Branche, sondern auch am Boden den Unterschied zwischen Crash und Punktlandung ausmachen. Denn fliegen, sagt der Sachbuchautor und Pilot, ist deswegen so sicher geworden, weil es in der Branche ein Umdenken in der Fehlerkultur gegeben hat. Nicht wer Schuld hat, steht im Vordergrund. Sondern, weshalb ein Fehler passiert ist. Dieser Umgang mit Fehlern sollte auch außerhalb der Luftfahrt zum Standard werden. Wie das gelingen kann, erklärt Philipp Keil.

    Diese Podcast-Reihe präsentieren wir Ihnen ab der zweiten Juni-Woche in einem neuen Rhythmus. Unsere Gastgeberinnen und Gastgeber werden ab sofort einmal wöchentlich ihre Gedanken und Ideen vorstellen, wie wir Deutschland neu denken sollten. ‘Der achte Tag’ erscheint dann jeden Freitagabend.

    • 24 min
    Der achte Tag #54 - Sara Lisa Vogl: Wir brauchen mehr virtuelle Realität

    Der achte Tag #54 - Sara Lisa Vogl: Wir brauchen mehr virtuelle Realität

    Zoom-Konferenzen und Facetime-Anrufe sind kein Ersatz für echte Begegnungen - eine bessere Alternative entsteht in den Studios von Virtual Reality-Designerinnen und -Designern. Die VR-Vordenkerin Sara Lisa Vogl erklärt, wie wir in computergenerierten Welten reisen, lernen, forschen, Konferenzen und Konzerte besuchen können - und warum VR nach vielen Hypes diesmal wirklich reif für den Alltag sein könnte.

    • 16 min
    Der achte Tag #53 - Insa Klasing: “Geheimwaffe Mindset”

    Der achte Tag #53 - Insa Klasing: “Geheimwaffe Mindset”

    Sechs Wochen war Insa Klasing an Covid-19 erkrankt. Inzwischen ist sie wieder weitgehend genesen, kämpft jedoch noch mit den körperlichen Folgen der Infektion. Die frühere Deutschland-Chefin der Fast-Food-Kette KFC glaubt, dass wir es auch mithilfe eines Mindset-Wandels schaffen können, durch die Krisenzeit zu kommen. Sie erklärt, wie der Perspektivwechsel aussehen sollte und wie er ganz praktisch gelingen kann.

    • 19 min

Top Podcasts In News