11 episodes

Welche Rechte haben Arbeitnehmer*innen eigentlich generell? Wo sind sie gesetzlich geschützt, wo erst durch einen Betriebsrat oder als Mitglied einer Gewerkschaft? Was sind Tarifverträge und was bringen sie? Was bringt die aktuelle Rechtsprechung? Mark Baumeister und Tobias Wolfanger gehen diesen und weiteren Fragen bei "Der kleine Arbeiter" auf den Grund. Sie berichten aus ihrem täglichen Leben als Gewerkschaftssekretäre und über Rahmenbedingungen für Arbeitnehmer*innen in Politik und Gesellschaft.

Der kleine Arbeiter Mark Baumeister & Tobias Wolfanger

    • Business

Welche Rechte haben Arbeitnehmer*innen eigentlich generell? Wo sind sie gesetzlich geschützt, wo erst durch einen Betriebsrat oder als Mitglied einer Gewerkschaft? Was sind Tarifverträge und was bringen sie? Was bringt die aktuelle Rechtsprechung? Mark Baumeister und Tobias Wolfanger gehen diesen und weiteren Fragen bei "Der kleine Arbeiter" auf den Grund. Sie berichten aus ihrem täglichen Leben als Gewerkschaftssekretäre und über Rahmenbedingungen für Arbeitnehmer*innen in Politik und Gesellschaft.

    010 - Fleischindustrie-Spezial | Interview Beratungsstelle Wanderarbeiter

    010 - Fleischindustrie-Spezial | Interview Beratungsstelle Wanderarbeiter

    Seit vielen Jahren kämpfen Gewerkschaften & Initiativen gegen die Machenschaften der Fleischindustrie, endlich handelt die Politik. Es brauchte eine Pandemie und einige mutige Menschen, dass das Thema jetzt präsent in der Öffentlichkeit ist und es den Fleischbaronen an den Kragen geht. Wir reden über den neuen Gesetzesentwurf, über konkrete noch heute praktizierte Praktiken u. a. im Saarland und wir haben dazu ein spannendes Gespräch geführt mit der Beratungsstelle "Wanderarbeit und mobile Beschäftigte" der Arbeitskammer des Saarlandes mit spannenden Einblicken in deren Arbeit.

    • 29 min
    009 - HomeOffice & Datenschutz mit Holger Meuler

    009 - HomeOffice & Datenschutz mit Holger Meuler

    Holger Meuler ist Experte für HomeOffice und Datenschutzfragen. Wir reden mit dem Gewerkschaftssekretär von ver.di über die Bedeutung von HomeOffice, warum viele nicht im HomeOffice, sondern vielmehr zu Hause mobil arbeiten und klären wichtige Fragen zu Datenschutz. Wo muss mein Arbeitgeber handeln, um mich als Arbeitnehmer*in zu schützen, was sind Spielräume? Muss ich ständig erreichbar sein, z. B. über WhatsApp?

    Link zum Papier HomeOffice von ver.di: https://innovation-gute-arbeit.verdi.de/++file++5eaaa2e55bae1f73e7b53ed2/download/200429_verdi_FAQ_Homeoffice.pdf

    • 37 min
    008 - Update: Gastro, Fleisch etc.

    008 - Update: Gastro, Fleisch etc.

    Der kleine Arbeiter ist zurück mit allerlei relevanten Themen verpackt als kleines Update. Wir reden über die ersten Wochen Neueröffnung der Gastronomie, die Situation von osteurpäischen Arbeiter*innen in der Fleischindustrie, über die unsägliche Mindestlohndebatte und auch sonstige gesellschaftliche Themen, die in der Corona Zeit relevant sind. Viel Spaß beim Reinhören.

    • 39 min
    007 - Leonie Hein IG Metall Jugend

    007 - Leonie Hein IG Metall Jugend

    Leonie Hein ist Bezirksjugendsekretärin des IG Metall Bezirks Mitte und seit vielen Jahren in der (gewerkschaftlichen) Jugendarbeit aktv, früher unter anderem als Vorsitzende des Landesjugendring Rheinland-Pfalz oder Bezirksjugendsekretärin im Deutschen Gewerkschaftsbund RLP/Saarland. Mit ihr redeten wir über die aktuelle Situation von Auszubildenden und Studierenden und generell auch jungen Menschen in Zeiten von Corona, warum eine starke Mitbestimmung im Betrieb besser durch die Krise führt und warum die IG Metall die größte politische Jugendorganisation der Welt ist. Hört rein!

    • 48 min
    006 - Pflegenotstand Deutschland mit Michael Quetting

    006 - Pflegenotstand Deutschland mit Michael Quetting

    Er hat mit Kolleg*innen zum ersten Mal ein kirchliches Krankenhaus bestreikt. Bereits seit Jahren führt Michael Quetting, Gewerkschaftssekretär bei ver.di einen leidenschaftlichen Kämpfer für die Pflegerinnen und Pfleger in Deutschland. Gerade hat er sich im Sinne der Beschäftigten eines Krankenhausverbundes unter kirchlicher Trägerschaft öffentlich über unhaltbare Zustände geäußert. Wir reden über diesen Fall, wir reden aber auch allgemein über die Situation der Pflege vor und während Corona, den Kampf der Gewerkschaften für die Pflegekräfte. Und wir reden über das spezielle Kirchenrecht, was Mitbestimmung gerade in Krankenhäusern unter kirchlicher Trägerschaft erschwert, aber nicht unmöglich macht.

    • 38 min
    005 - Wir müssen reden: Sonderausgabe

    005 - Wir müssen reden: Sonderausgabe

    In der Nacht ist der Koalitionsausschuss zu einigen Ergebnissen gekommen, welche die Arbeitnehmer*innen direkt betreffen. Wir haben unsere Meinung dazu und reden darüber.

    • 14 min

Top Podcasts In Business