63 episodes

Wenn man jemand anderen kennenlernt, erfährt man immer auch was Neues über sich selbst. Deshalb trifft Eva Schulz hier jede Woche Menschen aus ganz verschiedenen Bereichen, irgendwo zwischen Pop und Politik, zum Interview - und macht sich so ihre Gedanken.

+++ Ausgezeichnet als bester Deutscher Interview-Podcast 2020 +++

Deutschland3000 - 'ne gute Stunde mit Eva Schulz Funk

    • Books
    • 5.0 • 7 Ratings

Wenn man jemand anderen kennenlernt, erfährt man immer auch was Neues über sich selbst. Deshalb trifft Eva Schulz hier jede Woche Menschen aus ganz verschiedenen Bereichen, irgendwo zwischen Pop und Politik, zum Interview - und macht sich so ihre Gedanken.

+++ Ausgezeichnet als bester Deutscher Interview-Podcast 2020 +++

    Karo Klose, wie hat dich Entwicklungszusammenarbeit traumatisiert?

    Karo Klose, wie hat dich Entwicklungszusammenarbeit traumatisiert?

    Diese Folge ist in vielerlei Hinsicht eine besondere Folge: zum einen, weil ich dafür eine ziemlich umständliche Anreise hatte, noch dazu im Februar, als es gerade in vielen Teilen Deutschlands Minusgrade hatte und volle Kanne geschneit hat. Und dann aber vor allem, weil mein Gast jemand ist, die ausnahmsweise mal so gar nicht bekannt oder gar prominent ist – aber nichtsdestotrotz eine Geschichte hat, die mich total beeindruckt und die ich deshalb mit euch teilen will.

    Karoline Klose ist 35 Jahre alt und hatte eigentlich eine krasse internationale Karriere geplant: Sie hat an Elite-Unis in England und den USA studiert und anschließend für angesehene Entwicklungsorganisationen gearbeitet, wie die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit und die UN – also die Vereinten Nationen. Sie hat, wie sie selbst sagt, ihren Traum gelebt: Sie war in ganz vielen verschiedenen Ländern unterwegs – von Ägypten und Tunesien über Äthiopien, den Sudan bis Haiti –, immer als Teil einer internationalen, multikulturellen Gemeinschaft und ganz stark angetrieben durch den Wunsch, die Situation vor Ort zu verbessern.

    Aber dann passierte etwas, womit sie vorher nicht gerechnet hatte: Die vielen, teils echt heftigen Eindrücke aus den verschiedenen Krisengebieten stürzten sie selbst in eine Krise. Karoline bekam ein Posttraumatisches Belastungssyndrom. Schließlich wurde es so schlimm, dass sie ausstieg. Sie verabschiedete sich schweren Herzens von ihrem Traum, ihrer Karriere und ihrem Lebensstil und macht heute etwas ganz anderes: Gemeinsam mit ihren Eltern und einer Gruppe von engagierten Leuten baut sie ein inklusives Ökodorf auf dem Land.

    Ich hab mit Karo ‘ne gute Stunde über ihre Erfahrungen in aller Welt gesprochen, über den Sinn und Unsinn von Entwicklungszusammenarbeit und die Frage, wie man die Welt verbessern kann, ohne sich selbst dabei kaputt zu machen. Für mich waren das superinteressante und lehrreiche, aber zum Teil auch sehr bedrückende Einblicke, deshalb an dieser Stelle einmal die Warnung: Es geht stellenweise auch um Krieg, Gewalt und einen Suizid. Falls euch solche Themen stark belasten, hört euch diese Folge lieber nicht an.

    ►►►

    Bei der Telefonseelsorge könnt ihr rund um die Uhr kostenlos anrufen und jegliche Sorgen und Gedanken anonym mit jemandem teilen: 0800-1110111 https://www.telefonseelsorge.de/

    Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe bietet Betroffenen und Angehörigen vielfältige Informations- und Hilfsangebote wie ein Diskussionsforum und das Info-Telefon Depression: https://www.deutsche-depressionshilfe.de

    In Notfällen, z.B. bei drängenden und konkreten Suizidgedanken, wendet euch bitte an die nächste psychiatrische Klinik oder den Notarzt unter der Telefonnummer 112.

    ►►►

    Hier noch ein paar interessante Links:

    Deutschland3000: „Als Frau auf dem Bau“
    https://www.instagram.com/tv/B4zbzf_IaAI/

    Deutschland3000: „Hausbau: Nur was für Reiche?“
    https://www.instagram.com/tv/CDlmtpXK3Nx/

    ►►►

    Karos Hitzacker-Dorf findet ihr auf
    Instagram: https://www.instagram.com/hitzacker.dorf
    Facebook: https://www.facebook.com/dorfhitzacker

    ►►►

    Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir!
    Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/
    Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/

    ►►►

    „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1 hr 25 min
    Gyde Jensen, wie sozial ist die FDP?

    Gyde Jensen, wie sozial ist die FDP?

    Diese Woche ist die FDP-Politikerin Gyde Jensen zu Gast. Als Gyde 2017 in den Bundestag einzog, war sie mit 28 Jahren die jüngste weibliche Abgeordnete. Weil ich bisher noch nie jemanden von den Freien Demokrat*innen hier im Podcast hatte, wollte ich mit ihr gemeinsam vor allem mal rausarbeiten: Wofür steht die FDP eigentlich? Was sind die Themen und Werte, für die sich Gyde und ihre Kolleg*innen im Parlament stark machen?

    Nervt es sie als liberale Politikerin zum Beispiel, eine „Quotenfrau“ zu sein? Gyde hat mir erzählt, warum sie sich selbst nicht als konservativ begreift, aber zugleich auch niemals mit jemandem aus der Linkspartei verheiratet sein könnte. Wir haben über Arbeitslosigkeit, den aktuellen Aktien-Hype und „dornige Chancen“ gesprochen – und darüber, wie es war, mitten in ihrer ersten Amtszeit ein Kind zu bekommen. Als Abgeordnete ist das gar nicht so leicht, es gibt für die nämlich keine Elternzeit. Das hat mich echt geflasht! Aber Gyde ist dann einfach mit Baby in den Bundestag.

    Da ist sie übrigens auch Vorsitzende des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe. Und so kamen wir auch auf eine Frage, die mich schon lange beschäftigt: Was können wir eigentlich wirklich tun, wenn Länder wie China, Russland oder die Türkei, mit denen wir diplomatische Beziehungen führen, Menschenrechte verletzen?

    ►►►

    Hier noch ein paar interessante Links:

    Deutschland3000: „Profit vor Patient*in? Das sagen Ärzt*innen“
    https://www.instagram.com/tv/CAu3A-DnJgN/

    Deutschland3000: „Pflege: So geht es nicht weiter!“
    https://www.instagram.com/tv/B_m4EGOKwgc/

    ►►►

    Folgt Gyde auf
    Instagram: https://www.instagram.com/gydejensen/
    Facebook: https://www.facebook.com/JensenGyde
    Twitter: https://twitter.com/GydeJ

    ►►►

    Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir!
    Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/
    Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/

    ►►►

    „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1 hr 19 min
    Hendrik Haase, haben wir ein Recht auf billiges Fleisch?

    Hendrik Haase, haben wir ein Recht auf billiges Fleisch?

    In dieser Folge habe ich sehr viel über meine Zukunft erfahren. Genauer: darüber, wie ich und wir alle vermutlich in Zukunft essen, kochen, einkaufen werden. Mein Gast Hendrik Haase ist Food-Aktivist. Seit vielen Jahren setzt er sich dafür ein, dass wir als Gesellschaft ein besseres Verständnis davon bekommen, was und wie wir essen und unter welchen Bedingungen unsere Lebensmittel produziert werden. Jetzt hat er, zusammen mit seinem Co-Autor Olaf Deininger, auch ein Buch dazu geschrieben: „Food Code – wie wir in der digitalen Welt die Kontrolle über unser Essen behalten“. Und als ich das gelesen habe, war ich komplett geflasht.

    Ich hätte nie gedacht, welche Rolle Daten, Künstliche Intelligenz und andere neue Technologien schon jetzt in der Ernährungsindustrie spielen und auf wie viele verschiedene Weisen sie auch unseren Alltag als Verbraucher*innen prägen. Ich habe mit Hendrik darüber gesprochen, wie die Küchen der Zukunft aussehen könnten, warum er nicht glaubt, dass wir in zehn Jahren noch in Supermärkten einkaufen werden und welche Rolle die großen amerikanischen Tech-Unternehmen dabei spielen. Es ging um intelligente Kühlschränke, fahrerlose Trecker und Pizzen, die per Drohne ausgeliefert werden. Ich bin gespannt, ob euch dabei der Appetit vergeht – oder ihr erst recht Hunger und Lust zu kochen bekommt.

    ►►►

    Hier noch ein paar interessante Links:

    Deutschland3000: „Supermarkt-Siegel: Der große Bluff“
    https://www.instagram.com/tv/CEcGBYAKCAK/

    Deutschland3000: „Ist Fleisch essen noch okay?“
    https://www.instagram.com/tv/CC_UHZwKWBB

    ►►►

    Folgt Hendrik auf
    Twitter: https://twitter.com/HendrikHse

    ►►►

    Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir!
    Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/
    Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/

    ►►►

    „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1 hr 18 min
    Tommi Schmitt, warum hast du Angst anzuecken?

    Tommi Schmitt, warum hast du Angst anzuecken?

    In dieser Folge haben wir endlich jemanden zu Gast, den sich sehr viele von euch gewünscht haben: Nämlich Tommi Schmitt. Tommi ist 32 und war eigentlich dabei, Karriere als Comedy-Autor zu machen, für Leute wie Klaas Heufer-Umlauf, Carolin Kebekus oder Luke Mockridge. Sein Podcast „Gemischtes Hack“, den er zusammen mit dem Stand-up-Comedian Felix Lobrecht macht, war da nur als Nebenprojekt gedacht. Aber dann wurden die beiden schnell so erfolgreich, dass es inzwischen Tommis Hauptjob ist – und insbesondere in den letzten zwei Jahren hat sich sein Leben dadurch auch ganz schön verändert.

    Wie geht er damit um, plötzlich selbst ähnlich bekannt zu sein wie die Leute, für die er früher hinter den Kulissen gearbeitet hat? Zumal er bald eine eigene Fernseh-Show bekommt und dann dort – übrigens ganz ohne Felix – auf einmal selbst Leute hat, die für ihn schreiben. Tommi hat mir erzählt, wie es sich anfühlt, Mainstream zu werden, obwohl seine Vorbilder immer eher Leute wie Harald Schmidt oder Roger Willemsen waren. Über die haben wir gesprochen, aber auch über schlechte Fußballer-Interviews, übers Zeitunglesen und Tommis behütetes Aufwachsen in der westfälischen Provinz und die konservativen Werte, die ihn da geprägt haben. Ein weiteres Thema, das ich irgendwie nicht NICHT ansprechen konnte, ist Tommis noch recht frische Beziehung mit der Influencerin Caro Daur, über die er sich bisher noch nie in einem Interview geäußert hatte. Und, naja, es wurde dann auch kurz etwas awkward. Aber hört selbst!

    ►►►

    Folgt Tommi auf
    Instagram: https://www.instagram.com/tommischmitt
    oder hört seinen Podcast „Gemischtes Hack“:
    https://open.spotify.com/show/7BTOsF2boKmlYr76BelijW?si=yfW2kXotRWCL_otF9-hjBw

    ►►►

    Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir!
    Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/
    Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/

    ►►►

    „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1 hr 14 min
    Louisa Dellert, wie teuer ist es, nachhaltig zu leben?

    Louisa Dellert, wie teuer ist es, nachhaltig zu leben?

    Die heutige Folge habe ich schon im Januar aufgenommen, und zwar mit Louisa Dellert. Ihr kennt sie vielleicht von Instagram – da erreicht sie mit ihren Posts zu Politik, Feminismus und Nachhaltigkeit fast eine halbe Million Follower*innen. Inhaltlich entspricht das einem Wandel, den Instagram so seit zwei, drei Jahren erlebt: Dass nämlich immer mehr Leute da nicht mehr bloß seichten Food-, Fitness- oder Beauty-Content suchen, sondern auch Orientierung und Infos zu gesellschaftlichen Debatten. Louisa ist eine der Vorreiterinnen dieser Entwicklung – dabei war sie selbst vor ein paar Jahren noch völlig unpolitisch, hat relativ unkritisch alle möglichen Produkte beworben und, wie sie selbst sagt, eher einen Ego-Trip gefahren.

    Was hat sich bei ihr geändert? Wir haben – Corona-konform mit offenem Fenster und einem langen Esstisch zwischen uns – bei Louisa in der Küche gesessen und darüber gesprochen, wie ein Urlaub auf Malta sie politisiert hat und warum sie heute für einen nachhaltigen Lebensstil wirbt. Ich wollte von ihr wissen: Was muss passieren, damit der für mehr Menschen möglich und erschwinglich wird? Und: Warum entschuldigt sie sich eigentlich so oft für alles mögliche bei ihrer Community? Louisa hat mir erzählt, dass sie manchmal das Gefühl hat, es niemandem recht machen zu können. Dadurch hat sie in den vergangenen Jahren unheimlich viel über Kritik und den Umgang damit gelernt. Auch dieses Wissen, von dem man, glaube ich, einiges für sich mitnehmen kann, hat sie mit mir geteilt.

    Außerdem ging es um abgefilmte Kaminfeuer, ihre geschwänzte Abiprüfung und ein Gespräch mit Jens Spahn, über das Louisa sich im Nachhinein sehr geärgert hat.

    ►►►

    Hier noch ein paar interessante Links:

    Deutschland3000: „Wie sexistisch bist du?“
    https://www.instagram.com/tv/CLb8rb1CdoV

    Deutschland3000: „Plastik: Wir müssen was tun!“
    https://fb.watch/3aqdJ--Zta/

    Deutschland3000: „Ökostrom=Verarsche?!“
    https://www.instagram.com/tv/B78nBBeox8N

    Deutschland3000: „Als Frau auf dem Bau“
    https://www.instagram.com/tv/B4zbzf_IaAI

    ►►►

    Folgt Louisa auf
    Instagram: https://www.instagram.com/louisadellert

    ►►►

    Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir!
    Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/
    Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/

    ►►►

    „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1 hr 14 min
    Phil Laude, wie schaffst du es, trotz Trauer lustig zu sein?

    Phil Laude, wie schaffst du es, trotz Trauer lustig zu sein?

    Mein heutiger Gast hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren unheimlich viel über sich gelernt, wahrscheinlich mehr, als ihm lieb gewesen wäre. Phil Laude sagt von sich selbst, dass er eigentlich ein neues Leben begonnen hat, nachdem 2018 seine Freundin, mit der er viele Jahre zusammen gewesen war, ganz plötzlich starb. Wie geht jemand mit einem solchen Schicksalsschlag und dieser unermesslichen Trauer um – noch dazu, wenn es zugleich sein Beruf ist, lustig und unbeschwert zu sein?

    Denn ihr kennt Phil vielleicht: Er war eines von drei Mitgliedern des Comedy-Trios Y-Titty, die in den 00er Jahren eine beispiellose Youtube-Karriere hinlegten. Seit der Auflösung von Y-Titty 2015 ist Phil solo unterwegs, als Stand-upper, mit einem sehr erfolgreichen Sketch-Kanal auf Youtube und Instagram und bald auch einer eigenen Sitcom in der ARD Mediathek.

    Seine vielleicht erfolgreichste Rolle ist der Alman, in der er alle möglichen Klischees über Deutsche auf die Schippe nimmt. Ich wollte von ihm wissen: Warum sind wir Deutschen so? Und ist ihm das eigentlich selbst manchmal peinlich? Außerdem ging es ums Tagebuchschreiben und Harry Potter, ums Gemobbtwerden in der Schule und den ziemlich ungewöhnlichen Weg, den Phil gewählt hat, um seinen Mobbern damals zu entkommen.

    Ich hatte unheimlich Respekt vor diesem Interview, weil es einerseits so viele leichte oder einfach verhältnismäßig lockere Themen gab, über die ich reden wollte, und weil ich aber andererseits den Schicksalsschlag nicht einfach ausblenden wollte, der für Phil so viel verändert haben muss, über den er aber öffentlich noch gar nicht geredet hatte. Umso dankbarer bin ich, dass er sich diese gute Stunde lang Zeit genommen und dann auch wirklich sehr offen erzählt hat.

    ►►►

    Hier noch ein interessanter Link für euch:

    Deep & Dumm: „Eva Schulz: Wirst du Kanzlerin?“
    https://www.dasding.de/podcasts/eva-schulz-wirst-du-kanzlerin-deepdumm-48-100.html

    ►►►

    Folgt Phil auf
    YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCwCpW0IbR0Z2WJryfENq7jw
    Instagram: https://www.instagram.com/phillaude
    Facebook: https://www.facebook.com/phillaude4real
    Oder hört seinen Podcast „Deep & Dumm“:
    https://www.dasding.de/podcasts/mahlzeit-mit-phil-laude-und-pesh-100.html

    ►►►

    Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir!
    Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/
    Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/

    ►►►

    „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden zweiten Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1 hr 14 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
7 Ratings

7 Ratings

Luca Strohmeier 🌹 ,

Fantastisch!

Sehr interessanter Podcast! Es hilft mir mit meinem Deutsch und die Geschichten sind immer informativ! Charismatische Gastgeberin!

Top Podcasts In Books

Listeners Also Subscribed To

More by Funk