40 episodes

Wenn man jemand anderen kennenlernt, erfährt man immer auch was Neues über sich selbst. Deshalb trifft Eva Schulz hier jede Woche Menschen aus ganz verschiedenen Bereichen, irgendwo zwischen Pop und Politik, zum Interview - und macht sich so ihre Gedanken.

Deutschland3000 - 'ne gute Stunde mit Eva Schulz Funk

    • Books

Wenn man jemand anderen kennenlernt, erfährt man immer auch was Neues über sich selbst. Deshalb trifft Eva Schulz hier jede Woche Menschen aus ganz verschiedenen Bereichen, irgendwo zwischen Pop und Politik, zum Interview - und macht sich so ihre Gedanken.

    Dunja Hayali, warum wirst du nicht müde?

    Dunja Hayali, warum wirst du nicht müde?

    Ein Hinweis vorweg, da es verhältnismäßig viel um die aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus ging: Dieses Gespräch haben wir bereits am 5. März aufgezeichnet!

    Heute spreche ich mit einer der bekanntesten Journalistinnen Deutschlands. Dunja Hayali moderiert das ZDF Morgenmagazin, das aktuelle Sportstudio und ihre eigene Talkshow, die genauso heißt wie sie. Als wäre das nicht schon genug Arbeit, engagiert sie sich auch noch sehr intensiv gegen Hass im Netz und für eine offene, vielfältige Gesellschaft. Dafür hat sie zahlreiche Auszeichnungen bekommen, unter anderem ein Bundesverdienstkreuz am Bande, aber sie zahlt auch einen Preis. Weil sie auf Twitter und Facebook regelmäßig Stellung bezieht und scheinbar unermüdlich mit ihren Zuschauer*innen und Follower*innen diskutiert, steht sie quasi in einem Dauershitstorm, muss sich üble Beleidigungen und sogar Morddrohungen gefallen lassen.

    Ich wollte wissen, warum sie das alles mitmacht und wie sie ihre Rolle als Journalistin sieht. Wir haben darüber gesprochen, weshalb in den Nachrichten meistens nur die Dinge vorkommen, die gerade schief gehen, und selten Sachen, die eigentlich ganz gut laufen. Und warum sich die Politikberichterstattung oft mehr um Personalien und Parteiengeschacher dreht als um die eigentlichen politischen Inhalte. Außerdem ging es um die aktuellen Vorfälle in der Bundesliga und Dunjas Leidenschaft fürs Surfen. Um ihre Begegnungen mit Barack Obama und dem Dalai Lama und wie sie ihrem irakischen Papa schon als Teenagerin beigebracht hat, dass „das arabische Patriarchat tot ist“.

    Ich hatte eine sehr intensive Stunde mit Dunja und freue mich da umso mehr darüber, weil sie fast ausgefallen wäre – und zwar wegen des Corona-Virus. Zum Glück haben Dunja und ihre Hündin Wilma mich aber für ‘ne gute Stunde bei sich zuhause aufgenommen.

    ►►►

    Hier noch ein interessanter Link:

    Deutschland3000: „2-Klassen-Medizin?!“
    https://www.facebook.com/Deutschland3000/videos/847613885691894/

    ►►►

    Folgt Dunja auf
    Twitter: https://twitter.com/dunjahayali
    Facebook: https://www.facebook.com/DunjaHayali/
    Instagram: https://www.instagram.com/dunjahayali/

    ►►►

    Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir!
    Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/
    Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/

    ►►►

    „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1 hr 30 min
    Ariana Baborie, warum feiern wir Männer mehr ab als Frauen?

    Ariana Baborie, warum feiern wir Männer mehr ab als Frauen?

    Meinen Gast diese Woche verfolge ich online schon länger, aber jetzt stand ich ihr zum ersten Mal persönlich gegenüber und wir hatten beide diesen Moment von: „Krass, deine Stimme kenn ich so gut, und so sieht jetzt also der Mensch dazu aus!“ Weil Ariana Baborie nämlich auch Podcasterin ist. Zusammen mit ihrer Freundin Laura Larsson macht sie Herrengedeck, den vermutlich erfolgreichsten Laberpodcast von zwei Frauen in Deutschland.

    Auf die gute Stunde mit Ariana habe ich mich aus zwei Gründen unheimlich gefreut: Zum Einen sprüht einfach alles, was sie macht, vor guter Laune. Und wir haben uns im Tierpark Neukölln getroffen. Das ist eine relativ kleine Anlage in der Berliner Hasenheide, wo Nutztierrassen aus aller Welt gehalten und zum Teil auch erhalten werden, weil sie vom Aussterben bedroht sind. Der Eintritt ist frei, Ariana liebt Tiere und ich liebe es ja, Ausflüge mit meinen Gästen zu machen. Deshalb ging es in unserem Gespräch dann um Lockentauben und Kaschmirziegen und darum, ob das eigentlich okay ist, Tiere in Zoos zu halten. Natürlich hatte Ariana sich damit schon einmal beschäftigt. Sowieso ist sie ein unheimlich wissbegieriger Mensch. Ich glaube, sie würde die Leute auf irgendwelchen intellektuellen Feuilleton-Veranstaltungen genauso gut unterhalten wie eine Gruppe an der Currywurstbude am Kottbusser Tor.

    Und ungefähr so breit gefächert waren auch unsere Themen: Wir haben über rassistische Verwechslungen gesprochen, übers Alleinreisen und die Frage, wie viel aktuelle Nachrichten man gucken und lesen sollte. Besonders hängen geblieben ist mir die Story von ihrer Wanderung auf dem Jakobsweg, nach der sie erstmal ihre komplette Wohnung ausräumen wollte, und wie sie sich am Schluss unseres Gesprächs nochmal ziemlich über die Wahrnehmung von Männern und Frauen in der Comedy-Szene aufgeregt hat.

    ►►►

    Hier noch ein paar interessante Links:

    Deutschland3000: „Zoo: Tierquälerei oder Artenschutz?“
    https://www.facebook.com/Deutschland3000/videos/2393920490700259/

    Der Artikel über den Mann, der seit Trump keine Nachrichten mehr konsumiert:
    https://www.nytimes.com/2018/03/10/style/the-man-who-knew-too-little.html

    ►►►

    Folgt Ariana auf
    Instagram: https://www.instagram.com/ariana_baborie
    Facebook: https://www.facebook.com/arianababorie/
    Twitter: https://twitter.com/Ariana_Baborie

    ►►►

    Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir!
    Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/
    Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/

    ►►►

    „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1 hr 21 min
    Clueso, wann hast du deinen letzten Liebesbrief geschrieben?

    Clueso, wann hast du deinen letzten Liebesbrief geschrieben?

    Dieses Mal ist Clueso zu Gast und Mensch, seine Musik begleitet mich jetzt echt schon mein halbes Leben: Ich hatte Liebeskummer zu „Überall bist du“, hab „Chicago“ mit der Schulband gecovert und bei nächtlichen Autofahrten „Gewinner“ laut aufgedreht. Acht Alben hat er insgesamt rausgebracht, sechs davon haben Gold- oder Platinstatus – und ein neuntes ist jetzt in der Mache. Er hat mit Deutschrock-Stars wie Herbert Grönemeyer und Udo Lindenberg gearbeitet und ist inzwischen selbst einer der größten und bekanntesten deutschen Musiker geworden. Zuletzt hat er zum Beispiel viele damit überrascht, dass er einen Song mit Capital Bra aufgenommen hat. In unserem Gespräch hat er dann erzählt, wie es dazu kam, und sogar eine Sprachnachricht von Capi vorgespielt.

    Sowieso kamen einige Dinge auf, mit denen ich nie gerechnet hätte: Zum Beispiel, dass Clueso als Kind mal ein paar Monate in einer Jugendpsychiatrie war, und dass es in seiner Familie eine krasse Heldinnengeschichte aus dem Zweiten Weltkrieg gibt. Wir haben darüber gesprochen, wie er die Wendezeit in seiner Heimatstadt Erfurt in Erinnerung hat und wie die Stimmung dort jetzt ist, so kurz nach dem Eklat um die Ministerpräsidentenwahl. Außerdem ging es um Melancholie und WG-Leben, ums alleine Reisen, verwüstete Hotelzimmer, schwere Entscheidungen und Cluesos letzten Liebesbrief.

    ►►►

    Wenn dir diese Folge gefallen hat, dann gefällt dir vielleicht auch:
    „Felix Kummer, warum liebst du Chemnitz?“
    https://www.funk.net/channel/deutschland3000-ne-gute-stunde-mit-eva-schulz-12034/felix-kummer-warum-liebst-du-chemnitz-1637705

    ►►►

    Folgt Clueso auf
    Instagram: https://www.instagram.com/clueso
    Facebook: https://www.facebook.com/clueso.musik/
    Twitter: https://twitter.com/cluesomusik

    ►►►

    Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir!
    Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/
    Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/

    ►►►

    „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1 hr 15 min
    Aya Jaff, wie wird man reich mit Aktien?

    Aya Jaff, wie wird man reich mit Aktien?

    Dieses Mal tobte draußen das Sturmtief Sabine, als ich mich in Berlin mit Aya Jaff getroffen habe. Mit gerade mal 24 Jahren gilt sie als die Nachwuchshoffnung der deutschen Tech-Szene. Sie hat sich selbst Programmieren beigebracht, ein begehrtes Gründerinnen-Stipendium im Silicon Valley ergattert, hat ein Start-up mitgegründet und verschiedene Apps mitentwickelt. Aber das ist nur die halbe Geschichte, das ist, wofür sie gerade gehypt wird. Eigentlich interessiert Aya sich nämlich noch für ganz andere Themen: Schon als Teenagerin hat sie angefangen, Geld an der Börse anzulegen und Business-Ideen zu sammeln. Seitdem haben sich ihre Ziele immer wieder verändert oder vielmehr: konkretisiert. Heute will sie als Unternehmerin dazu beitragen, dass wir die Digitalisierung nachhaltiger und weniger umweltschädlich gestalten.

    Ich wollte von ihr wissen, wie das aussehen könnte. Sie hat mir erzählt, dass wir unsere Daten bald vielleicht statt auf gewöhnlichen Festplatten auf DNA speichern – ja, genau, die DNA, die wir auch alle im Biounterricht hatten, auf der auch das menschliche Erbgut gespeichert ist. Wir haben darüber diskutiert, ob Programmieren in Deutschland ein Schulfach werden sollte, und warum Aya der Meinung ist, dass ihr Studium ihr eigentlich nicht viel bringt. Es ging viel um ihre Erkenntnisse und Vorbilder aus den USA. Man konnte wirklich raushören, wie sie die amerikanische Innovations- und Start-up-Kultur geprägt hat. Und natürlich haben wir auch übers Geldanlegen gesprochen und welche Schritte Aya empfehlen würde, wenn man sich bisher noch nie mit Aktien, ETFs und so weiter beschäftigt hat.

    ►►►

    Hier noch ein interessanter Link:
    Deutschland3000: „Rente: Wir haben ein Problem!“
    https://www.facebook.com/Deutschland3000/videos/1857678137862917/

    ►►►

    Folgt Aya auf
    Instagram: https://www.instagram.com/ayadoingthings
    Twitter: https://twitter.com/ayadoingthings

    ►►►

    Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir!
    Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/
    Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/

    ►►►

    „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1 hr 23 min
    Till Reiners, was ist dein Beauty-Geheimnis?

    Till Reiners, was ist dein Beauty-Geheimnis?

    Für diese Folge habe ich mich mit Till Reiners getroffen. Till ist 34 und Comedian. Ihr kennt ihn vielleicht aus Fernsehsendungen wie “Die Anstalt” oder der “heute-show”, von seinem Bühnenprogramm „Bescheidenheit“, mit dem er gerade durchs ganze Land tourt, oder aus seinem Podcast. Im „Talk ohne Gast“ lassen er und sein Freund Moritz Neumeier regelmäßig ihre Woche Revue passieren. Das ist immer sehr witzig, oft politisch, manchmal aber auch einfach komplett sinnbefreit.

    Außerdem hat Till mal ein Buch geschrieben, das allerdings überhaupt nicht lustig gemeint war. Es heißt „Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“ und handelt davon, wie Till vor knapp fünf Jahren versucht hat, die sogenannten besorgten Bürger besser zu verstehen. Dafür ist er auf Pegida-Demos mitgelaufen, war bei einem AfD-Parteitag und hat mit unheimlich vielen Leuten gesprochen. Ich wollte wissen, was er damals gelernt hat über den Umgang mit rechten Tendenzen in unserer Gesellschaft.

    Dazu hat er eine sehr eindeutige Position, die sich in den letzten Jahren allerdings nochmal stark verändert hat. Das fand ich sehr spannend! Bevor wir da hin kamen, ging es aber noch um ganz andere Sachen, zum Beispiel um Tills Freund Felix Lobrecht, der ihn dazu gebracht hat, ins Fitnessstudio zu gehen, um Rollkoffer, Online-Bewertungen und den Unterschied zwischen Kabarett und Comedy. Till hat mir erzählt, wie er mal von Kollegen gemobbt wurde, mit denen er LKWs bewachen sollte, und warum ihn die Schauspielschulen, an denen er sich beworben hat, alle nicht wollten. Diese Erfahrungen haben seinem Selbstbewusstsein aber offenbar nichts anhaben können.

    ►►►

    Folgt Till auf
    Instagram: https://www.instagram.com/realreiners
    oder hört seinen Podcast „Talk ohne Gast“ überall, wo es Podcasts gibt: https://www.n-joy.de/podcast/talk_ohne_gast

    ►►►

    Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir!
    Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/
    Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/

    ►►►

    „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1 hr 18 min
    Teddy Teclebrhan, wie bisch du wirklich?

    Teddy Teclebrhan, wie bisch du wirklich?

    In dieser Folge habe ich Teddy Teclebrhan kennengelernt. Teddy ist Comedian, Schauspieler und Musiker. Mit seinem Bühnenprogramm füllt er riesige Hallen, er hat eine eigene Show auf ProSieben und Millionen Fans auf Facebook, Instagram und Youtube. Da ist er vor ein paar Jahren mit einem Video viral gegangen, in dem er den total verplanten Passanten Antoine spielt, der von einem Reporter Fragen aus dem Integrationstest gestellt bekommt. Bis heute hat dieses Video fast 40 Millionen Views gesammelt. Es war der Kickstart für Teddys Karriere, die dann nicht immer so verlaufen ist, wie man vielleicht erwarten würde. Ich hab mit ihm darüber gesprochen, wie er Entscheidungen trifft, auf welche Weise er seine Rollen entwickelt und ob sein Humor auch Grenzen hat.

    Vor Deutschland3000 war Teddy noch nie in einem Podcast zu Gast, er hat auch lange keine Interviews gegeben. Deswegen kennt kaum jemand seine wirklich beeindruckende Lebensgeschichte: Er ist als Baby mit seiner Mutter und zwei Brüdern aus Eritrea nach Deutschland geflüchtet, genauer gesagt in eine Kleinstadt in Baden-Württemberg. Die Familie hatte wenig Geld und ständig mit dem Jugendamt zu tun. Teddy war, das sagt er selbst, ein ziemlicher Chaot. Mit 15 ist er sogar mal für ein Jahr ins Heim gegangen, aber das hat auch nichts gebracht. Erst eine Reise nach Kanada als er 17 war, hat dann alles verändert.

    Mich hat es sehr bewegt, was Teddy von seiner Spiritualität und der Beziehung zu seiner Mutter erzählt hat. Es ging um “Malen nach Zahlen”, um Hauptschulen, Musicals, Besuche bei der Bank und darum, dass es manche Rassisten gibt, die Teddy trotzdem nett findet – und wie er damit umgeht. Und dann sind uns auch noch ein paar von Teddys berühmtesten Figuren auf der Bühne besuchen gekommen … Diesen Podcast habe ich nämlich ausnahmsweise nicht bloß zu zweit aufgenommen, sondern im Rahmen des 1LIVE Podcastfestivals live in Köln. Da wurde sehr viel gelacht und wir hatten echt eine gute Zeit.

    ►►►

    Folgt Teddy auf
    YouTube: https://www.youtube.com/user/TeddyComedy
    Instagram: https://www.instagram.com/teddyteclebrhan
    Facebook: https://www.facebook.com/Teddy.Comedy/

    ►►►

    Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir!
    Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/
    Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/

    ►►►

    „Deutschland3000 – ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz“ ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1 hr 17 min

Customer Reviews

Luca Strohmeier 🌹 ,

Fantastisch!

Sehr interessanter Podcast! Es hilft mir mit meinem Deutsch und die Geschichten sind immer informativ! Charismatische Gastgeberin!

Top Podcasts In Books

Listeners Also Subscribed To

More by Funk