64 episodes

Frauen machen sich seltener selbständig und treten weniger häufig die Unternehmensnachfolge an. Die Gründe dafür liegen oft an der strukturellen Benachteiligung, wie sie auch berufstätige Frauen kennen.

Aber auch darin, dass es für Frauen weniger Vorbilder und Bewusstsein zu dem Thema gibt.

Deshalb dreht sich dieser Podcast um Themen wie:

- Wie wachse ich mit meinem Unternehmen, ohne Tag und Nacht zu arbeiten?

- Welche Fähigkeiten braucht eine Unternehmer*in der Zukunft?

- Ist Nachfolge eine Option statt Gründung?
- Welche Faktoren machen ein Unternehmen attraktiv für die Nachfolge?

Denn als langjährige Expertin im Bereich der Unternehmensnachfolge weiß ich, dass ein Unternehmen attraktiv sein muss, damit der Generationswechsel gelingt.

Seit 2017 nehme ich im Juni am jährlichen bundesweiten Aktionstag „Unternehmensnachfolge durch Frauen“ mit Online-Veranstaltungen teil.

Dieses Thema ist mir in den letzten Jahren sehr ans Herz gewachsen, denn:
Frauen denken bei Selbständigkeit vorrangig an Gründung und haben den Kauf einer Firma selten im Blick. Dabei ist dies eine realistische Option.
Beim Generationswechsel wird immer noch in erster Linie an Nachfolge-Männer gedacht: das ist angesichts des "Nachfolgermangels" ein riesiges wirtschaftliches Problem für unsere Gesellschaft, weil 50% der kompetenten Zukunftschancen für Unternehmen außer Acht gelassen werden.
Selbständige Frauen denken das Thema Nachfolge fast nie mit. Dabei ist durch den Verkauf eines Unternehmens, auch eines kleinen, ein ordentlicher Gewinn zu machen. Natürlich braucht es dafür ein paar Bedingungen …

Die Zukunftsunternehmerin - Entspannt & erfolgreich Chefin sein Lioba Heinzler

    • Business

Frauen machen sich seltener selbständig und treten weniger häufig die Unternehmensnachfolge an. Die Gründe dafür liegen oft an der strukturellen Benachteiligung, wie sie auch berufstätige Frauen kennen.

Aber auch darin, dass es für Frauen weniger Vorbilder und Bewusstsein zu dem Thema gibt.

Deshalb dreht sich dieser Podcast um Themen wie:

- Wie wachse ich mit meinem Unternehmen, ohne Tag und Nacht zu arbeiten?

- Welche Fähigkeiten braucht eine Unternehmer*in der Zukunft?

- Ist Nachfolge eine Option statt Gründung?
- Welche Faktoren machen ein Unternehmen attraktiv für die Nachfolge?

Denn als langjährige Expertin im Bereich der Unternehmensnachfolge weiß ich, dass ein Unternehmen attraktiv sein muss, damit der Generationswechsel gelingt.

Seit 2017 nehme ich im Juni am jährlichen bundesweiten Aktionstag „Unternehmensnachfolge durch Frauen“ mit Online-Veranstaltungen teil.

Dieses Thema ist mir in den letzten Jahren sehr ans Herz gewachsen, denn:
Frauen denken bei Selbständigkeit vorrangig an Gründung und haben den Kauf einer Firma selten im Blick. Dabei ist dies eine realistische Option.
Beim Generationswechsel wird immer noch in erster Linie an Nachfolge-Männer gedacht: das ist angesichts des "Nachfolgermangels" ein riesiges wirtschaftliches Problem für unsere Gesellschaft, weil 50% der kompetenten Zukunftschancen für Unternehmen außer Acht gelassen werden.
Selbständige Frauen denken das Thema Nachfolge fast nie mit. Dabei ist durch den Verkauf eines Unternehmens, auch eines kleinen, ein ordentlicher Gewinn zu machen. Natürlich braucht es dafür ein paar Bedingungen …

    Aufgaben einer Führungskraft - Entspannt & erfolgreich Chefin sein

    Aufgaben einer Führungskraft - Entspannt & erfolgreich Chefin sein

    Ich erlebe bei Führungskräften, wie auch bei meiner Arbeit mit Zukunftsunternehmerinnen und Unternehmern der Zukunft immer wieder, dass sie sich das Leben schwer machen. Sie verheddern sich und verlieren den Fokus. Sie erledigen Aufgaben, die nicht zu ihrer Führungsrolle gehören und setzen die Prioritäten falsch.

    Dadurch fehlt ihnen die Zeit für ihre wirklichen Aufgaben als Führungskraft. Dies beobachte ich nicht nur bei den jungen Führungskräften, sondern auch bei den gestandene Unternehmer und Unternehmerinnen.

    • 21 min
    Vergiss Mitarbeiterführung! Investiere in Teamentwicklung

    Vergiss Mitarbeiterführung! Investiere in Teamentwicklung

    Angesichts des Fachkräftemangels steht Personalentwicklung und Mitarbeiterführung immer wieder im Mittelpunkt. Schon seit Jahren bilden sich (angehende) Führungskräfte in Seminaren zur Mitarbeiterführung fort.

    Das ist gut und richtig, doch kann auch eine Sackgasse sein.

    Denn wenn ich den einzelnen Mitarbeitenden in den Mittelpunkt stelle, verliert das Thema Teamentwicklung an Gewicht.

    • 16 min
    Teamvision - damit die Richtung im Arbeitsalltag stimmt - mit Christine Neumann

    Teamvision - damit die Richtung im Arbeitsalltag stimmt - mit Christine Neumann

    Heute ist Christine Neumann Gast in meinem Podcast. Sie ist Dipl.-Pädagogin, systemische Supervisorin und Coachin. Sie begleitet Teams und Organisationen seit über 10 Jahren darin, ihre Visionen von einer gelingenden Zusammenarbeit zu finden und zu realisieren. 

    Deshalb sprechen wir heute darüber, warum die Zusammenarbeit im Team eine gemeinsame Vision braucht.

    • 31 min
    Was die Unternehmerin der Zukunft ausmacht

    Was die Unternehmerin der Zukunft ausmacht

    Einige Spielregeln in der Selbständigkeit haben sich in den letzten Jahren grundlegend geändert, andere haben Bestand wie eh und je. Was heißt das für Dich als Selbständige:r, als Nachfolge-Unternehmer:in? Wie ziehst Du aus den Entwicklungen den größtmöglichen Gewinn für Dich und Dein BusinessLeben? In dieser Podcastfolge stelle ich Dir die 4 entscheidenden Faktoren vor, die Dir Deinen Alltag erleichtern.

    • 17 min
    Akzeptiere Dein Scheitern als Sprungbrett zum Erfolg

    Akzeptiere Dein Scheitern als Sprungbrett zum Erfolg

    Es ist noch gar nicht so lange her, da war es in der Berufswelt so, dass Menschen etwas gelernt haben und dann für den Rest des beruflichen Alltags wussten, was wie getan werden muss. 

    Das hat sich durch die schnellen Entwicklungen in vielen Bereichen grundlegend verändert.

    • 15 min
    Unternehmensvision entwickeln, die für's Leben passt

    Unternehmensvision entwickeln, die für's Leben passt

    Entscheiden, welchen Weg ich wähle, ist sehr einfach, wenn ich eine klare Vorstellung davon habe, wohin ich will ... Deshalb ist eine der ersten und wichtigsten Aufgaben, die eigene Vision detailliert aufzuschreiben.

    Und für Teams gilt es ebenso: ich habe ich in den vergangenen 20 Jahren etwa 50 Zukunftswerkstätten durchgeführt. Auch hier ist immer wieder die Frage: Wohin wollen wir gemeinsam gehen?

    • 14 min

Top Podcasts In Business

NerdWallet Personal Finance
Ramsey Network
Ryan Hawk
Her First $100K
iHeartPodcasts
DOAC