120 episodes

Gefährliches Halbwissen und große Persönlichkeiten. Dafür steht Ecke Hansaring! Und die Rede ist dabei nicht von unseren beiden Redakteuren Michi und Moritz, sondern von Maria Theresia oder dem sagenumwobenen Graf Dracula. Geschichte in spannend, mit einer gehörigen Priese schwarzem Humor – nicht mehr und nicht weniger.

Ecke Hansaring seitenwaelzer

    • Science

Gefährliches Halbwissen und große Persönlichkeiten. Dafür steht Ecke Hansaring! Und die Rede ist dabei nicht von unseren beiden Redakteuren Michi und Moritz, sondern von Maria Theresia oder dem sagenumwobenen Graf Dracula. Geschichte in spannend, mit einer gehörigen Priese schwarzem Humor – nicht mehr und nicht weniger.

    Attila der Hunnenkönig

    Attila der Hunnenkönig

    Nachdem wir nun entgültig in der Antike angkommen sind, kümmern wir uns in dieser Woche um den gefürchteten König der Hunnen, besser bekannt als Attila. Wie er zu seiner Zeit dem Weströmischen und Oströmischen Reich das Leben schwer machte und warum man den Balkan nicht zweimal hintereinander plündern sollte, erfahrt Ihr in der Folge.

    • 1 hr 7 min
    Der letzte Kaiser Roms

    Der letzte Kaiser Roms

    Wer genug vom Frühmittelalter oder generell vom Mittelalter hat, der kann aufatmen. Obwohl sich die Historiker bei dieser Frage nicht einigen können, beschreiten Michi und Moritz in dieser Woche zum ersten mal antike Wege. Und wie jeder weiß, führen viele Wege nach Rom und das vor allem in der Antike. In dieser Woche berichten wir vom letzten Kaiser des weströmischen Reiches. Die Rede ist von Romulus Augustulus. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören.

    • 54 min
    Die Hochkönige von Irland

    Die Hochkönige von Irland

    Es geht weiter im Frühmittelalter und in dieser Woche wagen sich Michi und Moritz auf die irische Insel und schaue sich mit Euch zusammen die Hochkönige, die sogenannten Ard-Rí an. Was der Bruder von Robert de Bruce damit zutun hat und warum es keine Schützenfeste in der irischen Kultur des Frühmittelalters gab, erfahrt ihr in der Folge. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören.

    Mit der Nase im Dreck

    Mit der Nase im Dreck

    In dieser Episode berichtet unser Redakteur Michi von dem Studium und Beruf des Archäologen. Am Beispiel einer der bedeutensten Ausgrabungen auf deutschem Boden, dem Gräberfeld von Lauchheim, wird diese Woche ein Blick in die Welt eines kleinen Dorfes zur Zeit der Merowinger gewagt. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören.

    Michis uralter Artikel über Achäologie - https://seitenwaelzer.de/berufsziel-taxifahrer-oder-das-studium-der-ur-und-fruehgeschichtlichen-archaeologie-in-muenster
    Grabungsplan von Mittelhofen - https://www.denkmalpflege-bw.de/fileadmin/_processed_/e/5/csm_18_plan_grabung_mittelhofen_d518dddcd3.png
    Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen - https://www.afm-oerlinghausen.de/

    Karl Martell

    Karl Martell

    Wie versprochen kehren unsere Redakteure Michi und Moritz in dieser Woche ins Frühmittelalter zurück und schauen sich mit euch zusammen das bewegte Leben des Karl Martell an. Einem Mann, dem als fränkischer Hausmeier vor allem seine Siege gegen die sarazenischen und berberschen Heere von der Nachwelt hoch angerechnet werden. Aber was zum Teufel ist ein Hausmeier und wer waren die Sarazenen und Berber? Diese und andere Fragen besprechen wir in der Folge. Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören.

    • 1 hr 12 min
    Able Archer und der dritte Weltkrieg

    Able Archer und der dritte Weltkrieg

    Dies Woche kehren unsere Redakteure Michi und Moritz erneut in den kalten Krieg zurück und zwar in das Jahr 1983. Dabei wird unter anderem das NATO-Manöver Able Archer genauer unter die Lupe genommen, bei dem die Welt tatsächlich sehr knapp an einem Atomkrieg vorbei geschrammt ist. Wir wünschen wie immer viel Spaß beim Zuhören.

    • 1 hr 2 min

Top Podcasts In Science

Listeners Also Subscribed To