8 episodes

„Einer für alle“ ist der Podcast rund um das Thema Verbandskommunikation. Gastgeber Christian Windeck, Geschäftsführer der Agentur rheinland relations, spricht mit Kommunikationsexpert/-innen von Verbänden über die alltäglichen Herausforderungen ihrer Arbeit und natürlich über gelungene – oder gerne auch einmal weniger erfolgreiche – Beispiele von Verbands-PR.

„Einer für alle“ ist eine Produktion der rheinland relations GmbH in Kooperation mit dem mediaV-award des Verbändereport - dem einzigen Award für herausragende Verbandskommunikation in Deutschland.

Einer für alle - mit Christian Windeck | Ein rheinland relations Podcast rheinland relations GmbH

    • Business

„Einer für alle“ ist der Podcast rund um das Thema Verbandskommunikation. Gastgeber Christian Windeck, Geschäftsführer der Agentur rheinland relations, spricht mit Kommunikationsexpert/-innen von Verbänden über die alltäglichen Herausforderungen ihrer Arbeit und natürlich über gelungene – oder gerne auch einmal weniger erfolgreiche – Beispiele von Verbands-PR.

„Einer für alle“ ist eine Produktion der rheinland relations GmbH in Kooperation mit dem mediaV-award des Verbändereport - dem einzigen Award für herausragende Verbandskommunikation in Deutschland.

    Employer Branding über den Verband? Wie die Wohnungswirtschaft erfolgreich um Nachwuchs und Fachkräfte wirbt.

    Employer Branding über den Verband? Wie die Wohnungswirtschaft erfolgreich um Nachwuchs und Fachkräfte wirbt.

    Bei vielen Verbänden steht das Werben um Nachwuchs bzw. Fachkräfte für die Mitgliedsunternehmen aktuell weit oben auf der Agenda. Der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. (GdW) ist dieses Thema nicht nur sehr früh angegangen (2009), sondern damit bis heute auch sehr erfolgreich. Mit Blick auf den Azubi- und Fachkräftemangel, da sind sich meine Gäste Sandra Balicki und Dr. Matthias Zabel vom GdW sicher, geht es der Wohnungswirtschaft heute besser als anderen Branchen.

    In dieser Folge von „Einer für alle“ liefern meine Gäste spannende Einblicke in ihre Bereiche der Verbandsarbeit – das Employer Branding und das Personalmarketing. Eines von vielen Best Practice-Projekten: Die Kampagne „Ausbildung zum Immobilienkaufmann / -frau – Vielseitiger als Du denkst“, die im vergangenen Jahr mit dem mediaV-Award für die beste Nachwuchskampagne eines Verbandes ausgezeichnet wurde.

    ---

    Zu Gast:

    Sandra Balicki

    Vorsitzende des GdW-Fachausschuss Berufliche Bildung und Personalentwicklung

    Prokuristin Personal und Organisationsentwicklung der Wohnungsbaugenossenschaft KAIFU-NORDLAND e.G.

    Dr. Matthias Zabel

    Referatsleiter Berufliche Bildung / Genossenschaftsrecht und Genossenschaftswesen

    Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. (GdW)

    ---

    Links:

    Verbandswebsite: https://www.gdw.de/

    Azubi-Kampagne: https://immokaufleute.de

    Fachkräfte-Kampagne: https://www.arbeiten-in-der-wohnungswirtschaft.de/

    ---

    Kooperationspartner dieses Podcast: mediaV-award des Verbändereport

    Mit dem mediaV-Award ehrt der Verbändereport herausragende Kommunikationsprojekte von Verbänden, Stiftungen, Kammern und vergleichbaren Organisationen. Es ist der einzige Preis seiner Art in Deutschland und wird in 13 Kategorien von Print über Crossmedial bis hin zur besten Image- und Nachwuchskampagne verliehen.

    Link: https://www.media-v-award.de

    ---

    Moderation: Christian Windeck, rheinland relations GmbH

    Christian (42) ist Gründer und Geschäftsführer der rheinland relations GmbH. Die Bonner Agentur ist auf die Positionierung und die Öffentlichkeitsarbeit von Verbänden und mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Christian selbst ist ausgebildeter Bürokaufmann und brach sein Studium der Politikwissenschaft ab, um in die PR zu gehen. Auf eine Team-Assistenten-Stelle folgte ein Volontariat, die Übernahme als Junior-Berater, ein Jobwechsel in eine andere Agentur und schließlich 2010 der Start von rheinland relations. Christian ist seit ... quasi schon immer ... glücklich mit seiner Jugendliebe verheiratet und Vater eines ziemlich aufgeweckten 10-jährigen Rotschopfs, den er glücklicherweise mit seiner unbändigen Leidenschaft für den 1. FC Köln infizieren konnte.

    Link: https://www.rr-pr.com

    • 41 min
    Trailer | Einer für alle

    Trailer | Einer für alle

    „Einer für alle“ ist der Podcast rund um das Thema Verbandskommunikation. Gastgeber Christian Windeck, Geschäftsführer der Agentur rheinland relations, spricht mit Kommunikationsexpert/-innen von Verbänden über die alltäglichen Herausforderungen ihrer Arbeit und natürlich über gelungene – oder gerne auch einmal weniger erfolgreiche – Beispiele von Verbands-PR.
    „Einer für alle“ ist eine Produktion der rheinland relations GmbH in Kooperation mit dem mediaV-award des Verbändereport - dem einzigen Award für herausragende Verbandskommunikation in Deutschland.

    • 1 min
    Wie das Gebäudereiniger-Handwerk erfolgreich sein Branchenimage aufpoliert

    Wie das Gebäudereiniger-Handwerk erfolgreich sein Branchenimage aufpoliert

    Mit rund 700.000 Mitarbeiterinnen ist die Gebäudereinigung Deutschlands beschäftigungsstärkstes Handwerk – und gleichzeitig eine Branche, die in ihrer öffentlichen Wahrnehmung traditionell mit zahlreichen Vorurteilen zu kämpfen hat. Ich spreche in dieser Podcast-Folge mit Christopher Lück, dem Geschäftsführer Kommunikation beim Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV). Neben kommunikativen Herausforderungen geht es unter anderem darum, wie es dem BIV mithilfe von strategischer Verbandskommunikation gelungen ist, das Image der Branche sukzessive zu verbessern.

    Einer von vielen spannenden Aspekten unseres Gesprächs ist die Kommunikationskampagne „Rückendeckung“, für die der BIV im vergangenen Jahr mit dem mediaV-Award für die beste Imagekampagne eines Verbandes ausgezeichnete wurde. Lück zeigt auf, wie es dem Verband während der Corona-Pandemie gelang, das Gebäudereiniger-Handwerk als „systemrelevant“ zu positionieren und erklärt, wie die Kampagnenidee entstand und welche Instrumente im Kommunikationsmix besonders erfolgreich waren.

    Außerdem sprechen wir über die Möglichkeiten und Grenzen der Verbandskommunikation mit Blick auf die Gewinnung neuer Auszubildender für die Branche, den Einsatz von TikTok zur Erreichung neuer Zielgruppen und den Verbandspodcast des BIV „Glanzstück“.

    Also: spannende, tiefe Einblick in die Praxis erfolgreicher Verbandskommunikation. Reinhören lohnt sich!

    Links:

    Website BIV: https://www.die-gebaeudedienstleister.de/

    Kampagneninfos: https://www.die-gebaeudedienstleister.de/service/presse-kommunikation/imagekampagnen

    Glanzstück-Podcast: https://open.spotify.com/show/5DUp987EkYvbnWayoEDT26

    ---

    Kooperationspartner dieses Podcasts: mediaV-Award des Verbändereport

    Mit dem mediaV-Award ehrt der Verbändereport herausragende Kommunikationsprojekte von Verbänden, Stiftungen, Kammern und vergleichbaren Organisationen. Es ist der einzige Preis seiner Art in Deutschland und wird in 13 Kategorien von Print über Crossmedial bis hin zur besten Image- und Nachwuchskampagne verliehen.

    Link: www.media-v-award.de

    ---

    Moderation: Christian Windeck, rheinland relations GmbH

    Christian (Jahrgang 79) ist Gründer und Geschäftsführer der rheinland relations GmbH. Die Bonner Agentur ist auf die Positionierung und die Öffentlichkeitsarbeit von Verbänden und mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Christian selbst ist ausgebildeter Bürokaufmann und brach sein Studium der Politikwissenschaft ab, um in die PR zu gehen. Auf eine Team-Assistenten-Stelle folgte ein Volontariat, die Übernahme als Junior-Berater, ein Jobwechsel in eine andere Agentur und schließlich 2010 der Start von rheinland relations. Christian ist seit ... quasi schon immer ... glücklich mit seiner Jugendliebe verheiratet und Vater eines ziemlich aufgeweckten 10-jährigen Rotschopfs, den er mit seiner unbändigen Leidenschaft für den 1. FC Köln infizieren konnte.

    Link: www.rr-pr.com

    • 34 min
    Zwischen Emotionalität und Sachlichkeit – Wie der Schaustellerverband (BSM) während Corona kommuniziert

    Zwischen Emotionalität und Sachlichkeit – Wie der Schaustellerverband (BSM) während Corona kommuniziert

    350 Millionen Besucher zählten deutsche Jahr- und Weihnachtsmärkte – vor Corona. Im Frühjahr 2020 wurde den fast durchweg familiengeführten Schaustellerbetrieben durch die Bundesregierung ein Berufsausübungsverbot auferlegt.

    „Volksfeste wird es erst als Letztes wieder geben“ (Jens Spahn, ehem. Gesundheitsminister) oder „Nur ein abgesagter Weihnachtsmarkt, ist ein guter Weihnachtsmarkt“ (Karl Lauterbach, Gesundheitsminister) – mit Aussagen wie diesen sorgten führende Politiker nicht nur für Frustration unter den Schaustellern sondern auch dafür, dass in den Medien Verschärfungen von Corona-Maßnahmen durchweg mit Bildern von Volksfesten illustriert wurden. Und das, obwohl Volksfeste bereits lange nicht mehr stattfanden und führende Aerosolforscher einhellig die Einschätzung vertraten, dass Veranstaltungen unter freiem Himmel, noch dazu unter verschärften Hygieneregeln, kein erhöhtes Ansteckungsrisiko bergen.

    Werner Hammerschmidt (Geschäftsführer) und Patrick Arens (Vizepräsident) des Bundesverband Deutscher Schausteller und Marktkaufleute e.V. vertreten nicht erst seit Pandemiebeginn die Interessen des deutschen Reisegewerbes[SS1] . In dieser Podcast-Episode sprechen Sie mit Christian Windeck über die kommunikativen Herausforderungen der Pandemiekommunikation des Verbandes und die Folgen für die Branche.

    Website BSM: http://bsmev.de

    ---

    Kooperationspartner dieses Podcasts: mediaV-Award des Verbändereport

    Mit dem mediaV-Award ehrt der Verbändereport herausragende Kommunikationsprojekte von Verbänden, Stiftungen, Kammern und vergleichbaren Organisationen. Es ist der einzige Preis seiner Art in Deutschland und wird in 13 Kategorien von Print über Crossmedial bis hin zur besten Image- und Nachwuchskampagne verliehen.

    Link: www.media-v-award.de

    ---

    Moderation: Christian Windeck, rheinland relations GmbH

    Christian (Jahrgang 79) ist Gründer und Geschäftsführer der rheinland relations GmbH. Die Bonner Agentur ist auf die Positionierung und die Öffentlichkeitsarbeit von Verbänden und mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Christian selbst ist ausgebildeter Bürokaufmann und brach sein Studium der Politikwissenschaft ab, um in die PR zu gehen. Auf eine Team-Assistenten-Stelle folgte ein Volontariat, die Übernahme als Junior-Berater, ein Jobwechsel in eine andere Agentur und schließlich 2010 der Start von rheinland relations. Christian ist seit ... quasi schon immer ... glücklich mit seiner Jugendliebe verheiratet und Vater eines ziemlich aufgeweckten 10-jährigen Rotschopfs, den er mit seiner unbändigen Leidenschaft für den 1. FC Köln infizieren konnte.

    Link: www.rr-pr.com

    • 30 min
    Talentsharing bei HessenChemie: Innovativer als jede Nachwuchskampagne

    Talentsharing bei HessenChemie: Innovativer als jede Nachwuchskampagne

    Zusagen, Absagen und jetzt auch Empfehlen – der Arbeitgeberverband HessenChemie hat mit dem „Ausbildungsradar“ ein innovatives Talentsharing-Tool für seine Mitgliedsunternehmen installiert. Warum es auch für Unternehmen, die im Wettbewerb miteinander stehen, wichtig sein kann, Bewerber/-innen miteinander zu teilen, wie es überhaupt dazu gekommen ist und ob dieses Modell auch für Verbände anderer Branchen interessant sein kann, erfährt Christian im Gespräch mit Jürgen Funk, Geschäftsführer Verbandskommunikation und politische Öffentlichkeitsarbeit bei HessenChemie.

    Der Ausbildungsradar von HessenChemie wurde 2021 mit dem mediaV-Award für herausragende Verbandskommunikation in der Kategorie „Beste Nachwuchskampagne“ ausgezeichnet – und das obwohl (oder gerade weil) es sich bei dem Ausbildungsradar nicht um eine klassische Personalmarketing- bzw. Nachwuchskampagne handelt, sondern um einen völlig neuen Ansatz, mit dem man sicherstellen möchte, dass branchenweit auch in Zukunft eine ausreichende Zahl an Auszubildenden für eine Karriere in der Chemie gewonnen werden kann.

    Links:

    Ausbildungsradar HessenChemie: https://ausbildungsradar.de/hessenchemie

    HessenChemie Website: www.hessenchemie.de

    TikTok Kooperation mit dem karriereguru: https://bit.ly/3kXdugk

    Ausbildungsradar für interessierte Verbände: https://bit.ly/3xa2lxy

    ---

    Kooperationspartner dieses Podcasts: mediaV-Award des Verbändereport

    Mit dem mediaV-Award ehrt der Verbändereport herausragende Kommunikationsprojekte von Verbänden, Stiftungen, Kammern und vergleichbaren Organisationen. Es ist der einzige Preis seiner Art in Deutschland und wird in 13 Kategorien von Print über Crossmedial bis hin zur besten Image- und Nachwuchskampagne verliehen.

    Link: www.media-v-award.de

    ---

    Moderation: Christian Windeck, rheinland relations GmbH

    Christian (Jahrgang 79) ist Gründer und Geschäftsführer der rheinland relations GmbH. Die Bonner Agentur ist auf die Positionierung und die Öffentlichkeitsarbeit von Verbänden und mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Christian selbst ist ausgebildeter Bürokaufmann und brach sein Studium der Politikwissenschaft ab, um in die PR zu gehen. Auf eine Team-Assistenten-Stelle folgte ein Volontariat, die Übernahme als Junior-Berater, ein Jobwechsel in eine andere Agentur und schließlich 2010 der Start von rheinland relations. Christian ist seit ... quasi schon immer ... glücklich mit seiner Jugendliebe verheiratet und Vater eines ziemlich aufgeweckten 10-jährigen Rotschopfs, den er glücklicherweise mit seiner unbändigen Leidenschaft für den 1. FC Köln infizieren konnte.

    Link: www.rr-pr.com

    • 38 min
    VDI: Deutschlands erfolgreichster Verbands-Podcast

    VDI: Deutschlands erfolgreichster Verbands-Podcast

    107.000 Abonnenten in anderthalb Jahren, erst kürzlich zum besten Verbandspodcast beim mediaV-Award gewählt – läuft für „Technik aufs Ohr“, den Podcast des VDI – Verein Deutscher Ingenieure. Sarah Janczura und Marco Dadomo, die beiden Moderatoren des Technikpodcasts, berichten im Gespräch mit Christian wie das neue Kommunikationsinstrument sich schnell und erfolgreich im Kommunikationsmix des VDI etabliert hat.

    Konzeption, technische Ausstattung oder Redaktionsplanung – in dieser Folge erfahren Verbandskommunikatoren aus erster Hand, wie sie mithilfe eines Podcasts neue Zielgruppen für sich erschließen und ihre Themen zielgenau „spielen“ können. Auch machen oder lieber nicht? Technik aufs Ohr-Moderator Marco Dadomo rät: „Denkt positiv. Der Podcast bietet gerade für Verbände und Vereine unendliche Möglichkeiten Themen in die Öffentlichkeit zu transportieren.“

    In diesem Sinne: Viel Spaß beim Hören... und abonnieren nicht vergessen!

    ---

    Zu Gast:

    Sarah Janczura (Moderatorin Technik aufs Ohr, Online Content Managerin @ VDI Verlag)
    Marco Dadomo (Moderator Technik aufs Ohr, Head of Corporate Communications @ VDI e.V.)

    Website VDI: www.vdi.de

    Website „Technik aufs Ohr“: https://www.vdi.de/netzwerke-aktivitaeten/vdi-podcast

    LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/vdi-verein-deutscher-ingenieure-e-v-/

    ---

    Kooperationspartner dieses Podcast: mediaV-award des Verbändereport

    Mit dem mediaV-Award ehrt der Verbändereport herausragende Kommunikationsprojekte von Verbänden, Stiftungen, Kammern und vergleichbaren Organisationen. Es ist der einzige Preis seiner Art in Deutschland und wird in 13 Kategorien von Print über Crossmedial bis hin zur besten Image- und Nachwuchskampagne verliehen.

    Link: www.media-v-award.de

    ---

    Moderation: Christian Windeck, rheinland relations GmbH

    Christian (42) ist Gründer und Geschäftsführer der rheinland relations GmbH. Die Bonner Agentur ist auf die Positionierung und die Öffentlichkeitsarbeit von Verbänden und mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Christian selbst ist ausgebildeter Bürokaufmann und brach sein Studium der Politikwissenschaft ab, um in die PR zu gehen. Auf eine Team-Assistenten-Stelle folgte ein Volontariat, die Übernahme als Junior-Berater, ein Jobwechsel in eine andere Agentur und schließlich 2010 der Start von rheinland relations. Christian ist seit ... quasi schon immer ... glücklich mit seiner Jugendliebe verheiratet und Vater eines ziemlich aufgeweckten 10-jährigen Rotschopfs, den er glücklicherweise mit seiner unbändigen Leidenschaft für den 1. FC Köln infizieren konnte.

    Link: www.rr-pr.com

    • 38 min

Top Podcasts In Business

NPR
Ramsey Network
Guy Raz | Wondery
Vox Media Podcast Network
Jocko DEFCOR Network
BiggerPockets