30 min

Episode 95 - Kleiner Feigling Der Pferdepodcast

    • Sports

Nach sechs Folgen Pferdepodcast-Adventskalender mit knuffigen Hundegeschichten steht in dieser regulären Folge (Episode 95 - "Kleiner Feigling") wieder die Ausbildung der beiden jungen Pferde AC/DC und Klex im Vordergrund. Jenny berichtet von ihren Lehrgängen mit dem Deutschen Reitpony Klex bei den Trainern Reimund Wille und Stefan Radtke.

Besonders haften geblieben ist unter anderem der Tipp, im Sattel auch mal experimentierfreudig zu sein - und das Pferd dann und wann vor eine Aufgabe zu stellen, die noch nicht seinem Stand der Ausbildung entspricht. Jenny benennt konkrete Beispiele und gibt Hinweise, welche Regeln Reiter*innen unbedingt beachten sollten, wenn sie diesen Ansatz ebenfalls ausprobieren wollen.

Wir sprechen außerdem über die kürzlich eingeführte Helmpflicht bei Turnieren, die ab Anfang kommenden Jahres für alle Reiter auch in den Top-Wettbewerben gilt. Eine sinnvolle Entscheidung auch mit Blick auf die Vorbild-Rolle, die Spitzenreiterinnen und -reiter haben? Jenny gibt zu erkennen, dass sie auch Verständnis hat für jene Top-Athleten, die sich gegen die Entscheidung des Weltverbandes zur Wehr gesetzt haben und lieber bei den alten Regeln geblieben wären.

Damit an diesem Montag nicht zwei Sendungen des Pferdepodcasts erscheinen, haben wir uns dazu entschieden, das aktuelle Türchen des Pferdepodcast-Adventskalenders in die reguläre Folge zu integrieren. In der Geschichte von Hundemädchen Loulou geht es um eine Blutegel-Behandlung von Oldtimer Globus, als dieser schwer unter einer Sehnenverletzung gelitten hatte. Wie Loulou die Vorstellung fand, gemeinsam mit einer Handvoll Blutegel unter einem Dach zu leben, hört ihr am Ende der Folge. Das Buch "Loulous Life", aus dem unsere Adventskalendergeschichten entnommen sind, gibt es übrigens bei Amazon als gedruckte Ausgabe und als E-Book fürs Kindle zu kaufen. Schaut doch mal vorbei.

Nach sechs Folgen Pferdepodcast-Adventskalender mit knuffigen Hundegeschichten steht in dieser regulären Folge (Episode 95 - "Kleiner Feigling") wieder die Ausbildung der beiden jungen Pferde AC/DC und Klex im Vordergrund. Jenny berichtet von ihren Lehrgängen mit dem Deutschen Reitpony Klex bei den Trainern Reimund Wille und Stefan Radtke.

Besonders haften geblieben ist unter anderem der Tipp, im Sattel auch mal experimentierfreudig zu sein - und das Pferd dann und wann vor eine Aufgabe zu stellen, die noch nicht seinem Stand der Ausbildung entspricht. Jenny benennt konkrete Beispiele und gibt Hinweise, welche Regeln Reiter*innen unbedingt beachten sollten, wenn sie diesen Ansatz ebenfalls ausprobieren wollen.

Wir sprechen außerdem über die kürzlich eingeführte Helmpflicht bei Turnieren, die ab Anfang kommenden Jahres für alle Reiter auch in den Top-Wettbewerben gilt. Eine sinnvolle Entscheidung auch mit Blick auf die Vorbild-Rolle, die Spitzenreiterinnen und -reiter haben? Jenny gibt zu erkennen, dass sie auch Verständnis hat für jene Top-Athleten, die sich gegen die Entscheidung des Weltverbandes zur Wehr gesetzt haben und lieber bei den alten Regeln geblieben wären.

Damit an diesem Montag nicht zwei Sendungen des Pferdepodcasts erscheinen, haben wir uns dazu entschieden, das aktuelle Türchen des Pferdepodcast-Adventskalenders in die reguläre Folge zu integrieren. In der Geschichte von Hundemädchen Loulou geht es um eine Blutegel-Behandlung von Oldtimer Globus, als dieser schwer unter einer Sehnenverletzung gelitten hatte. Wie Loulou die Vorstellung fand, gemeinsam mit einer Handvoll Blutegel unter einem Dach zu leben, hört ihr am Ende der Folge. Das Buch "Loulous Life", aus dem unsere Adventskalendergeschichten entnommen sind, gibt es übrigens bei Amazon als gedruckte Ausgabe und als E-Book fürs Kindle zu kaufen. Schaut doch mal vorbei.

30 min

Top Podcasts In Sports