77 episodes

Fritzi Kraus und Edith Michaeler lieben Geschichten, Geschichte und vor allem Wien, die Stadt, in der sie leben. Darum geht es auch in ihrem Podcast "Erzähl mir von Wien".

Die beiden spazieren durch Wien und unterhalten sich über bekannte und unbekannte Orte, prägende Persönlichkeiten und die vielen kuriosen Geschichten, die es an allen Ecken, in allen Grätzeln und Bezirken Wien zu entdecken gibt.

Spazieren Sie mit uns
www.erzaehlmirvon.wien
Auf allen relevanten Podcast-Plattformen > Erzähl mir von Wien

Auf Facebook, Instagram unter: @erzaehlmirvonwien
#erzaehlmirvonwien #zeigmirwien

Erzähl mir von Wien Edith Michaeler und Fritzi Kraus

    • Places & Travel

Fritzi Kraus und Edith Michaeler lieben Geschichten, Geschichte und vor allem Wien, die Stadt, in der sie leben. Darum geht es auch in ihrem Podcast "Erzähl mir von Wien".

Die beiden spazieren durch Wien und unterhalten sich über bekannte und unbekannte Orte, prägende Persönlichkeiten und die vielen kuriosen Geschichten, die es an allen Ecken, in allen Grätzeln und Bezirken Wien zu entdecken gibt.

Spazieren Sie mit uns
www.erzaehlmirvon.wien
Auf allen relevanten Podcast-Plattformen > Erzähl mir von Wien

Auf Facebook, Instagram unter: @erzaehlmirvonwien
#erzaehlmirvonwien #zeigmirwien

    Staatsvertrag: Mai 1955

    Staatsvertrag: Mai 1955

    Am 15.Mai 1955 unterzeichneten die Außenminister der vier Besatzungsmächte und österreichische Politiker den Staatsvertrag. Österreich wurde somit wieder ein unabhäniger, neutraler Staat.

    In dieser ankedotengespickten Doppelfolge erzählen wir, was Wien während der zehn Jahre nach Ende des 2.Weltkriegs prägte und wie sich große Politik auf den Alltag der WienerInnen auswirkten.

    • 59 min
    Kriegsende: Mai 1945

    Kriegsende: Mai 1945

    Am 8.Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg. Ende April erklärte sich die Republik Österreich unabhängig vom Deutschen Reich. Wien war bereits Anfang April 1945 von russischen Armee befreit worden. Die Stadt und ihre BewohnerInnen wurden in den letzten Kriegstagen nochmal schwer in Mitleidenschaft gezogen.

    Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung Wien, der Ausrufung der 2.Republik und des Endes des Kriegs, schildert Fritzi, was sich in Wien während der letzten Kriegstage und den ersten Tagen und Wochen nach Kriegsende abspielte.

    • 35 min
    Wien-Mitte

    Wien-Mitte

    Zwischen dem Heumarkt und seiner Mündung in den Donaukanal führen sechs Brücken über den Wienfluss. Während wir da entlang spazieren, erfahren wir, warum Maria Theresien-Taler nicht nur in der "Münze Österreich" geprägt wurden und diese in Äthiopien (!) als Zahlungsmittel dienten. Fritzi erzählt von Wiens Verbindungen zum Meer und einem riesigen Hafenbecken sowie den Markthallen, die bis in die 1970er Jahre in Wien-Mitte zu finden waren.

    Zudem erläutert Fritzi anhand eigener Erfahrungen, was den unwiderstehlichen Charme der Wiener Verkäufer und Kellner ausmacht und wie man in Vorhandy-Zeiten kurze Nachrichten verschickt hat.

    • 36 min
    Rund um den Eislaufverein

    Rund um den Eislaufverein

    Beim Stadtpark tritt der Wienfluss wieder zum Vorschein und zwar bei einem pompösen Portal. Es ist auch der Eingang zum weitverzeigten unterirdischen Kanalsystem, in dem einst die "Strotter" unter anderem in der Zwingburg lebten.
    Auch oberirdisch gibt es im kurzen Abschnitt bis zum Schwarzenberg einiges zu entdecken: Eine lange Geschichte hat das dortige Akademische Gymnasium. Auch vom Konzerthaus und vor allem vom Eislaufverein erzählt Fritzi großartige Geschichten.

    • 34 min
    Ostern 2020

    Ostern 2020

    Weil wir Ostern 2020 nicht so feiern wie sonst, spazieren wir zumindest akustisch zu Orten, die in Wien mit der Osterzeit verbunden sind.

    In diesem "saisonalen Spezial" von April 2019" erzählen Fritzi und Edith von Ostern in Wien. Sie spazieren in der Inneren Stadt, der Minoriten- und der Michaelerkirche und folgen den katholischen Habsburgern auf ihrer Wallfahrt über den Alsergrund zur Kalvarienbergkirche nach Hernals. Dort findet normalerweise ein Fastenmarkt statt, auf dem es allerdings nicht sehr fromm zuging, wie Edith anhand eines Gedichts lernt. Bonus: Fritzi erläutert Wiener Worte.

    • 26 min
    Karlskirche

    Karlskirche

    Die gute Nachricht: "Es sind alle Seuchen vorüber gegangen." In dieser Folge sprechen wir darüber, wie die Pest meist begann (mit Tieren) und über ein markantes Gebäude, das aus Anlass der Überwindung einer Pestepidemie gebaut wurde: die Karlskirche.
    Und: Fritzi erzählt, was sie eins bei einer Reise nach Wuhan/ China Erstaunlichens am Flohmarkt entdeckt hat. Ihr werdet es nicht glauben, wie das zuunserem Podcast uns speziell dieser Folge zusammenpasst.

    Bleibt gesund! Bleibt zu Hause! Macht es Euch gut einstweilen!

    • 32 min

Top Podcasts In Places & Travel

Listeners Also Subscribed To