8 episodes

Ohne Internet geht gar nichts mehr. Unzählige Apps für Handy und Computer, Online Spiele, Youtube, Alexa, Internet of Things. Im Vergleich dazu ist New York übersichtlich wie ein kleines Provinznest.

Welche Chancen und Risiken liegen in dieser endlosen digitalen Welt? Wo navigieren Kids hin? Welche Verantwortung hast du als Elternteil? Was können wir von unseren Kindern und Jugendlichen lernen? Und was sagen sie selbst dazu?

Familie Digital Mario Mohar, Georg Brandenburg

    • Kids & Family

Ohne Internet geht gar nichts mehr. Unzählige Apps für Handy und Computer, Online Spiele, Youtube, Alexa, Internet of Things. Im Vergleich dazu ist New York übersichtlich wie ein kleines Provinznest.

Welche Chancen und Risiken liegen in dieser endlosen digitalen Welt? Wo navigieren Kids hin? Welche Verantwortung hast du als Elternteil? Was können wir von unseren Kindern und Jugendlichen lernen? Und was sagen sie selbst dazu?

    Cybermobbing und unsere Verantwortung als Gesellschaft

    Cybermobbing und unsere Verantwortung als Gesellschaft

    Cybermobbing ist in seiner Wucht aus Intensität und Reichweite um vieles ärger als konventionelles Mobbing. Und mit einer Wahrscheinlichkeit von 95% sind Kinder heute damit konfrontiert, als Täter, Opfer oder als Publikum.
    Wie können wir als erwachsene Begleitpersonen unsere Kinder unterstützen, wenn sie mit diesem unerfreulichen Phänomen konfrontiert werden? Was kann die Schule dazu beitragen (Stichwort: https://www.google.com/search?client=operaandq=klassenklima+anonym+fragebogen+downloadandsourceid=operaandie=UTF-8andoe=UTF-8 (Klassenklima)) und wie können wir zusammen wirken?
    Seit über 20 Jahren ermittelt Alexander Geyrhofer als Polizist im Internet und hat dabei schon vieles erlebt. Nicht zuletzt deswegen fragt er sich, wie es sein kann, dass wir als Gesellschaft Kinder zwar Schritt für Schritt an den Straßenverkehr heranführen, bis hin zum eigenen Führerschein, auf der anderen Seite unseren Nachwuchs aber völlig unbegleitet auf dem Datenhighway alleine lassen.
    Buchtipp:
    https://www.heyn.at/list?autor=alexander%20geyrhofer (Alexander Geyrhofer - Kinder sicher im Internet)
    Website:
    https://www.gewaltpaedagogik.at/ (https://www.gewaltpaedagogik.at/)
    Beratungsstellen:
    http://www.saferinternet.at (www.saferinternet.at) (auch Möglichkeit Mitarbeiterinnen an die Schulen zu holen)
    https://www.rataufdraht.at/ (https://www.rataufdraht.at/) (Chatmöglichkeit)
    https://www.bikergegenmobbing.com (https://www.bikergegenmobbing.com)
    http://www.klicksafe.de/ (www.klicksafe.de)
    http://www.juuuport.de/ (www.juuuport.de)
    Redaktion: Georg Brandenburg, Mario Mohar
    Herausgeber: https://123viele.at/ (https://123viele.at/)
    Musik: Christian Strobl alias DJ Creex https://www.instagram.com/djcreexx/ (ttps://www.instagram.com/djcreexx/)

    • 45 min
    Zeitverschwendung im Internet

    Zeitverschwendung im Internet

    Georg und Mario kämpfen mit den Algorithmen von Youtube, TikTok, Instagram und Co. und unterliegen regelmäßig den hinterhältigen Gegnern. Ratlos fahnden sie nach der elterlichen Instanz in ihnen selbst, die das Tablet wegnimmt, wenn es einfach genug ist.

    • 16 min
    Kids online - der Stellenwert von sozialen Medien für unsere Kinder

    Kids online - der Stellenwert von sozialen Medien für unsere Kinder

    Als Kommunikationswissenschafterin erforscht Univ.-Prof. Dr. Ingrid Paus-Hasebrink schon seit vielen Jahren die Rolle und Wirkung von (digitalen) Medien in der Sozialisation von Kindern und Jugendlichen. Je selbstbewusster Kinder sind und je mehr sie über Medien und ihre Funktionen wissen, desto weniger sind sie gefährdet, das gilt auch im Internet. Dann können sie besser mit Medien umgehen und auch verstehen, dass hinter sozialen Medien und ihren Algorithmen handfeste kommerzielle, ideologische oder auch kriminelle Interessen stehen. Kinder und Jugendliche im Aufbau von (Medien-)Kompetenz zu fördern und zu unterstützen, hilft ihnen dabei, weniger anfällig für Risiken und Gefahren von (sozialen) Medien zu sein und dann auch ihr Selbstwertgefühl nicht allein aus der Anzahl von Likes und Followern zu beziehen. Sehr wichtig sind für Kinder stets klare Regeln und Grenzen, innerhalb derer sie sich frei bewegen können.
    01:38 Welchen Stellenwert haben soziale Medien bei unseren Kindern?
    06:35 Papa, noch eine Folge
    09:19 Klare Regeln und Grenzen
    11:30 Von den Kindern lernen
    16:18 Aufmerksamkeit, Likes und Follower und kommerzielle Interessen
    21:39 Wie ist der Wissensstand von Eltern?
    24:41 Gemeinsam Lernen, Peer Learning und wann brauchts Erwachsene?
    28:59 Selbstdarstellung, Influencer und kommerzielles Interesse
    39:15 Internet als Verstärker: Peer Pressure, Mobbing etc.
    44:16 Kinder stärken als Vorbeugung, Aufklärung
    51:10 Wohin sich die Gesellschaft entwickeln sollte
    .
    Websites: https://kowi.uni-salzburg.at/ma/paus-hasebrink-ingrid/ (https://kowi.uni-salzburg.at/ma/paus-hasebrink-ingrid/)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ingrid_Paus-Hasebrink (https://de.wikipedia.org/wiki/Ingrid_Paus-Hasebrink)
    https://www.plus.ac.at/kommunikationswissenschaft/forschung/mediensozialisation-2/ (https://www.plus.ac.at/kommunikationswissenschaft/forschung/mediensozialisation-2/)
    Redaktion: Georg Brandenburg, Mario Mohar
    Herausgeber: https://123viele.at/ (https://123viele.at/)
    Musik: Christian Strobl alias DJ Creex https://www.instagram.com/djcreexx/ (ttps://www.instagram.com/djcreexx/)

    • 55 min
    Medienzeit und sozialer Druck

    Medienzeit und sozialer Druck

    Mario hat Probleme, bei Gesprächen mit anderen Eltern ehrlich zu sein, wie viel Medienzeit er seinen Kindern zugesteht. Denn er hat Sorge, dann als Rabenvater gesehen zu werden. Wie geht es euch damit?

    • 16 min
    Familienspaltpilz Internet - Trends und Chancen

    Familienspaltpilz Internet - Trends und Chancen

    Barbara Buchegger, die pädagogische Leiterin von saferinternet.at, verbringt beinahe ihre gesamte Arbeitszeit im Internet und ist ausgewiesene Expertin für einen kompetenten, verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit digitalen Medien. Wir sprechen mit ihr einerseits über Trends in der Nutzung digitaler Medien, analoge Alternativen sowie über die alltäglichen Spannungsfelder, die sich durch die digitale Welt in unseren Familien auftun.
    00:33 Vorstellung Barbara Buchegger
    02:16 Was bietet Saferinternet
    04:18 Ein Dinoshirt samt Träger betritt das Studio
    05:16 Lockdown ohne Internet? Unvorstellbar
    06:26 Jugendmonitor - Trends bei Social Media
    10:37 Internet als Beruf - ein Raum wie jeder andere
    12:21 Realität Internet und analoge Alternativen
    16:43 Entzweit die digitale Welt Familien?
    21:17 Dreh die Playstation ab und komm mit!
    23:53 Ansprüche an uns selbst
    26:26 Handy beim Kinderwagenschieben, Tunnelblick etc.
    29:40 Gaming und Beziehungen, Wohlfühlorte, Gefahrenpotentiale
    35:04 Kanäle von Saferinternet und geteilte Erziehungsaufgaben
    37:26 Wohin entwickeln wir uns?
    Website: https://ressourcenreich.at/ (https://saferinternet.at/)
    Redaktion: Georg Brandenburg, Mario Mohar
    Herausgeber: https://123viele.at/ (https://123viele.at/)
    Musik: Christian Strobl alias DJ Creex https://www.instagram.com/djcreexx/ (ttps://www.instagram.com/djcreexx/)

    • 41 min
    Kinder mit ehrlichem Interesse begleiten

    Kinder mit ehrlichem Interesse begleiten

    Dr. Göttl ist optimistisch: wer seine Kinder mit ehrlichem Interesse begleitet, der wird dem Internet viele positive Aspekte abgewinnen können. Und ebenso, wie man seine Kinder auch in New York nicht einfach stundenlang in den Großstadtdschungel hinaus schicken würde, so sollte man sie auch in der digitalen Welt nicht alleine lassen.
    00:44 Vorstellung Dr. Göttl
    02:10 Auswirkung der vielen Bildschirmzeit auf Kinder
    06:14 Kontakt ist wichtig
    08:41 Computerspiele als Kontaktaufnahme
    12:08 Reale vs. digitale Gefahren
    14:23Das Internet wie New York sehen
    17:40 Wie begleiten wir unsere Kinder?
    27:42 Die künstliche Trennung zwischen Erwachsenen und Kindern
    30:25 Emotionen lernen in der digitalen Welt
    39:01 Frühere Pubertät durch Digitalisierung?
    43:31 Sexuelle Entwicklung
    Website Dr. Christoph Göttl: https://ressourcenreich.at/ (https://ressourcenreich.at/)
    Redaktion: Georg Brandenburg, Mario Mohar
    Herausgeber: https://123viele.at/ (https://123viele.at/)
    Musik: Christian Strobl alias DJ Creex https://www.instagram.com/djcreexx/ (ttps://www.instagram.com/djcreexx/)

    • 50 min

Top Podcasts In Kids & Family