211 episodes

Corona-Maßnahmen, Datenschutz, Mord und Totschlag: Keine Woche vergeht, ohne dass neue Gesetze oder Gerichtsurteile die Öffentlichkeit beschäftigen. Auch politische Debatten sind ohne rechtliche Hintergründe kaum richtig zu verstehen. Deshalb verhandeln wir die wichtigsten Themen der Woche im Podcast für Recht, Justiz und Politik mit ausgewiesenen Experten. Durch die Sendung führt Corinna Budras und Helene Bubrowski. Beide sind Berlin-Korrespondentinnen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und sind Juristinnen. An ihrer Seite: Die freie Journalistin und Rechtsanwältin Pia Lorenz. In wechselnden Konstellationen sprechen die Drei über vergangene und anstehende Highlights und geben einen umfassenden Überblick über die aktuellen Rechtsthemen.

FAZ Einspruch Frankfurter Allgemeine

    • News
    • 3.8 • 12 Ratings

Corona-Maßnahmen, Datenschutz, Mord und Totschlag: Keine Woche vergeht, ohne dass neue Gesetze oder Gerichtsurteile die Öffentlichkeit beschäftigen. Auch politische Debatten sind ohne rechtliche Hintergründe kaum richtig zu verstehen. Deshalb verhandeln wir die wichtigsten Themen der Woche im Podcast für Recht, Justiz und Politik mit ausgewiesenen Experten. Durch die Sendung führt Corinna Budras und Helene Bubrowski. Beide sind Berlin-Korrespondentinnen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und sind Juristinnen. An ihrer Seite: Die freie Journalistin und Rechtsanwältin Pia Lorenz. In wechselnden Konstellationen sprechen die Drei über vergangene und anstehende Highlights und geben einen umfassenden Überblick über die aktuellen Rechtsthemen.

    #208: Beendet der Supreme Court das Recht auf Abtreibung?

    #208: Beendet der Supreme Court das Recht auf Abtreibung?

    In Folge 208 begrüßen Sie Corinna Budras und Pia Lorenz. Das Thema der Woche ist diesmal ein Urteil, das noch keines ist: Bisher gibt es nur einen Entscheidungsentwurf des amerikanischen Supreme Court, der aber das Zeug hat, die USA in einen neuen Kulturkampf zu treiben: Offensichtlich ist die Mehrheit der Richter dafür, das Grundsatzurteil Roe vs. Wade aufzuheben und den Bundesstaaten zu erlauben, Abtreibungen zu regulieren – oder gar ganz zu verbieten. Wir sprechen mit dem F.A.Z.-Feuilleton-Redakteur Patrick Bahners über die Konsequenzen, die ein solches Urteil hätte.
    Windparkbetreiber dürfen dazu gezwungen werden, die Anwohner finanziell an den Windparks zu beteiligen, um die Akzeptanz für die Riesenräder zu erhöhen. Das hat das Bundesverfassungsgericht klargestellt und damit dem Gesetzgeber weiteren Spielraum gegeben, zugunsten des Klimaschutzes die Rechte von Unternehmen einzuschränken.
    In Zusammenhang mit den endlosen Rechtsfragen rund um die Corona-Pandemie beschäftigen wir uns mit einem Urteil des Bundesgerichtshofs zur Frage, ob Fitnessstudiobetreiber ihren Kunden die Mitgliedsbeiträge für die Zeit des Lockdowns zurückerstatten müssen. Außerdem hatte das Bundesarbeitsgericht darüber zu entscheiden, unter welchen Bedingungen Arbeitnehmer Geld für Überstunden verlangen können. Und schließlich küren wir das gerechte Urteil der Woche.

    • 1 hr 24 min
    #207 Waffenlieferungen und Ausbildung: Sind wir jetzt Kriegspartei?

    #207 Waffenlieferungen und Ausbildung: Sind wir jetzt Kriegspartei?

    Willkommen zu Folge 207 des F.A.Z. Einspruch Podcast. Nach langem Zögern hat die Bundesregierung entschieden, nun auch schwere Waffen an die Ukraine zu liefern. Deutschland will die ukrainischen Soldaten auch an den Gepard-Panzern ausbilden. Werden wir dadurch in den Krieg hineingezogen? Und wenn ja: Dürfte Russland dann Bomben auf Berlin werfen?

    • 1 hr 7 min
    #206: Die Grenzen der staatlichen Überwachung

    #206: Die Grenzen der staatlichen Überwachung

    Bayern hat es mit den Befugnissen für seinen Verfassungsschutz doch arg übertrieben. Dem hat jetzt das Bundesverfassungsgericht ein Ende gesetzt.

    • 1 hr 4 min
    #205: Was kommt nach der Zeitenwende?

    #205: Was kommt nach der Zeitenwende?

    Willkommen zu Folge 205 des F.A.Z. Einspruch Podcast. Kurz nach Beginn des Angriffskriegs auf die Ukraine hat sich Deutschlands Außen- und Sicherheitspolitik um 180 Grad gedreht: Waffenlieferungen in ein Kriegsgebiet, ein Sondervermögen für die Bundeswehr, die Übererfüllung des Nato-Ziels. Die Völkerrechtlerin Isabelle Ley fordert auch für die sicherheitspolitische Debatte in Deutschland eine Zeitenwende. Die große Mehrheit der Deutschen hat es sich lange in der pazifistischen Grundhaltung „Frieden schaffen ohne Waffen“ bequem gemacht, hat bis zuletzt an „Wandel durch Handel“ glauben wollen. Und nach der Zeitenwende? Ley meint: Die Fragen von Krieg und Frieden müssen auf den Tisch und nicht nur zwischen den staatlichen Institutionen, sondern auch breit in der Gesellschaft diskutiert werden

    • 1 hr 25 min
    Sonderfolge: Krieg, Verschuldung, Zeitenwende – Was wird aus dem Grundgesetz?

    Sonderfolge: Krieg, Verschuldung, Zeitenwende – Was wird aus dem Grundgesetz?

    In diesem F.A.Z. Einspruch Spezial beschäftigen wir uns mit den Folgen der durch den Ukrainekrieg ausgelösten Zeitenwende für unser Grundgesetz. Gleichzeitig nehmen wir im Angesicht weiterer Krisen jene Verfassungsänderungen in den Blick, welche die Bundesregierung ohnehin plant.

    • 1 hr 32 min
    # 204: Machen Ölkonzerne im Krieg den großen Reibach?

    # 204: Machen Ölkonzerne im Krieg den großen Reibach?

    In Folge 204 des F.A.Z. Einspruch Podcast sprechen Corinna Budras und Pia Lorenz über die neuen Entwicklungen in der Auseinandersetzung des Westens mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Nun droht doch ein Stopp der Gaslieferungen. Die wirtschaftlichen Konsequenzen besprechen wir mit Professor Dr. Justus Haucap, Volkswirt der Universität Düsseldorf. Mit ihm reden wir auch über die Frage, ob die Ölkonzerne davon profitieren, dass im Krieg die Preise an den Tankstellen so stark gestiegen sind. Ging da alles mit rechten Dingen zu? Strafrechtlich sorgen Schmierereien des russischen Siegessymbols „Z“ in Deutschland für Diskussionen.
    Ansonsten beschäftigen uns damit, wie Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) Verfassungsfeinde aus der Justiz verbannen möchte. Auch der AfD-Richter Jens Maier ist wieder Thema.
    Der Bundesgerichtshof hat sich mit der Frage beschäftigt, ob die Daten von ominösen „Encrochat“-Handys in Strafverfahren verwertet werden dürfen. Und der „Drachenlord“ hat im Berufungsprozess einen Erfolg erzielt: Er muss nun doch nicht ins Gefängnis.
    Schließlich küren wir noch das gerechte Urteil der Woche.

    • 1 hr 26 min

Customer Reviews

3.8 out of 5
12 Ratings

12 Ratings

1414Jon ,

Neue Moderatorin nervt

Wirkt einfach sehr aufdrängend. Altes Team war viel besser.

German Jellybean ,

Weiter so!

Ich bin deutsche Juristin, lebe aber in den USA und freue mich immer, mit diesem Podcast etwas zu hören, was die deutsche Juristenwelt gerade bewegt. Vielseitig, gut recherchiert und unterhaltsam präsentiert!

KnickKack ,

Immer gerne!

Zur Vorbereitung aufs Mündliche damals gehört und höre es immer noch jede Woche!

Top Podcasts In News

The New York Times
NPR
The Daily Wire
The Daily Wire
Serial Productions
Cumulus Podcast Network | Dan Bongino

You Might Also Like

Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ
Philip Banse & Ulf Buermeyer
Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ
Deutschlandfunk
ZEIT ONLINE
ZEIT ONLINE

More by F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ
Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ
Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ
Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ
Frankfurter Allgemeine Zeitung
Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ