37 min

Folge 66: Third-Person-Effect Medially – der Medienkompetenzpodcast

    • Education

"Also Werbung hat auf mich ja keinen Einfluss. Ich durchschaue das ja. Aber auf die anderen...die lassen sich von Werbung ja total beeinflussen!". So oder so ähnlich könnte das in manchen Köpfen aussehen, wenn sie über Werbung nachdenken. Andere sind von Medieninhalten stark beeinflusst, man selbst eher weniger. Vielleicht möchte man darüber hinaus dann auch noch Maßnahmen ergreifen, um die Beeinflussten zu schützen. Das beschreibt den Third-Person-Effect ziemlich genau. Noch genauer machen es nur Kim und Natascha in dieser Folge. Dabei erfahrt ihr auch, wo der sog. TPE in den Medienpädagogik zum Vorschein kommt und wie wir damit umgehen können. Eure Gedanken zum Podcast könnt ihr wie immer auf Social-Media loswerden oder uns per Mail an medially.podcast@gmail.com schreiben!

"Also Werbung hat auf mich ja keinen Einfluss. Ich durchschaue das ja. Aber auf die anderen...die lassen sich von Werbung ja total beeinflussen!". So oder so ähnlich könnte das in manchen Köpfen aussehen, wenn sie über Werbung nachdenken. Andere sind von Medieninhalten stark beeinflusst, man selbst eher weniger. Vielleicht möchte man darüber hinaus dann auch noch Maßnahmen ergreifen, um die Beeinflussten zu schützen. Das beschreibt den Third-Person-Effect ziemlich genau. Noch genauer machen es nur Kim und Natascha in dieser Folge. Dabei erfahrt ihr auch, wo der sog. TPE in den Medienpädagogik zum Vorschein kommt und wie wir damit umgehen können. Eure Gedanken zum Podcast könnt ihr wie immer auf Social-Media loswerden oder uns per Mail an medially.podcast@gmail.com schreiben!

37 min