34 min

FRQ 012 Förderphase beendet – wir machen weiter‪!‬ Webradio FRQ

    • Society & Culture

Was das Sonderprogramm der Stiftung Wohlfahrtspflege mit unserem Podcast zu tun hat

Durch Veränderungen und die Corona bedingten Schutzmaßnahmen sowie Kontaktbeschränkungen wurden Angebote, Beratungen stark eingeschränkt. Insbesondere benachteiligte Personengruppen wurden besonders hart getroffen. 

Folglich wurde deutlich, dass neue, digitale Wege erschaffen werden mussten, um diese Personengruppen in der Pandemie weiterhin zu erreichen. Mit dem Sonderprogramm „Zugänge erhalten – Digitalisierung stärken“ sollten die Chancen der Digitalisierung genutzt und die Arbeit integriert werden.

 

Unsere Intention für ein Webradio

Die Kommunikation zu bessern war auch unser Ansatz weshalb wir uns für das Webradio entschieden haben. Durch eine zuverlässige unabhängige Berichterstattung und interessante Beiträge, wollen wir die Bürgerinnen und Bürger informieren. Das Projekt sollte ein weiterer Schritt zum Hilfeleistungssystem sein und die soziale und gesellschaftliche Teilhabe fördern. Dies soll sich auch im Namen FRQ – Freiraum im Quartier wiederspiegeln. 

 

Unsere Projektaktivitäten und Ausblick

Nachdem der Antrag bewilligt wurde konnte die technische Ausstattung bestellt werden. Mit der Veröffentlichung sämtlicher Projektinformationen sollte auch ein ehrenamtlich Engagierte gefunden werden, die das redaktionelles Team bilden. Organisation einer professionellen Schulung (Sprechtraining, Redaktionsplanung etc. ), Entwicklung eines Formates, Erstellen eines Logos und Werbematerialien usw. waren die ersten Arbeiten bevor die erste Sendung produziert werden konnte. Zu den laufenden Arbeiten gehören die Themenaufbereitung und Auswahl, Koordination der Interviews und Aufnahmetermine, Nachrichtenauswahl sowie die Vor- und Nachbearbeitung der Sendungen.

Wir möchten auf jeden Fall mit dem Podcast weiter machen und suchen daher weitere Mitmacherinnen und Mitmacher, finanzielle und ideenreiche Unterstützer, ob nun einmalig oder regelmäßig – wir sind für alles offen. Aktuell planen wir jeden zweiten Monat eine neue Sendung zu veröffentlichen.

 

News

Weihnachtstüten Aktion

Die Weihnachtstüten vom DRK gibt es in diesem Jahr auch wieder. Sie werden an Familien in Dinslaken, Voerde und Hünxe verteilt, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. 

Die Wunderfinder sammeln derzeitig auch für ihre Weihnachtstüten-Aktion. Sie sollen hauptsächlich wohnungslosen Menschen zu Gute kommen.



Treckerfahrten

Die Trecker-Lichterfahrten sollen auch in diesem Jahr im Kreisgebiet stattfinden. Wann und wo erfahrt ihr aus der Presse.

 

Kinderwunschbaumaktion startet wieder

Auch in diesem Jahr gibt es in Dinslaken wieder die bekannte Kinderwunschbaum-Aktion. Das Jugendamt der Stadt Dinslaken sammelt aktuell Wünsche von Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen Familien.

 

Cell Broadcast: Neues Warnsystem für Katastrophen in Deutschland

Wenn am 8. Dezember Ihr Handy, Smartphone oder Tablet eine unbekannte Meldung anzeigt, sind Sie gut gerüstet. Dann wird die neue Warntechnik Cell Broadcast zum ersten Mal bundesweit getestet. Über Cell Broadcast können Rettungsleitstellen ihre Warnmeldungen an alle Mobilfunkgeräte in betroffenen Regionen verschicken.

 

Familienbüro in Dinslaken

Dinslaken hat nun bald ein Familienbüro. Am Samstag den 26.11. ist Tag der offenen Türe. In der Zeit von 11-15 Uhr könnt ihr euch die Räume anschauen. Neben Beratungen und Gruppenangeboten sollen die Räumlichkeiten auch als offener Treffpunkt genutzt werden.

Das DRK wird mit verschiedenen Angeboten wie bspw. das Baby-Notfalltraining und Beratungen wie Mutter Kind-Kuren vor Ort sein.

Was das Sonderprogramm der Stiftung Wohlfahrtspflege mit unserem Podcast zu tun hat

Durch Veränderungen und die Corona bedingten Schutzmaßnahmen sowie Kontaktbeschränkungen wurden Angebote, Beratungen stark eingeschränkt. Insbesondere benachteiligte Personengruppen wurden besonders hart getroffen. 

Folglich wurde deutlich, dass neue, digitale Wege erschaffen werden mussten, um diese Personengruppen in der Pandemie weiterhin zu erreichen. Mit dem Sonderprogramm „Zugänge erhalten – Digitalisierung stärken“ sollten die Chancen der Digitalisierung genutzt und die Arbeit integriert werden.

 

Unsere Intention für ein Webradio

Die Kommunikation zu bessern war auch unser Ansatz weshalb wir uns für das Webradio entschieden haben. Durch eine zuverlässige unabhängige Berichterstattung und interessante Beiträge, wollen wir die Bürgerinnen und Bürger informieren. Das Projekt sollte ein weiterer Schritt zum Hilfeleistungssystem sein und die soziale und gesellschaftliche Teilhabe fördern. Dies soll sich auch im Namen FRQ – Freiraum im Quartier wiederspiegeln. 

 

Unsere Projektaktivitäten und Ausblick

Nachdem der Antrag bewilligt wurde konnte die technische Ausstattung bestellt werden. Mit der Veröffentlichung sämtlicher Projektinformationen sollte auch ein ehrenamtlich Engagierte gefunden werden, die das redaktionelles Team bilden. Organisation einer professionellen Schulung (Sprechtraining, Redaktionsplanung etc. ), Entwicklung eines Formates, Erstellen eines Logos und Werbematerialien usw. waren die ersten Arbeiten bevor die erste Sendung produziert werden konnte. Zu den laufenden Arbeiten gehören die Themenaufbereitung und Auswahl, Koordination der Interviews und Aufnahmetermine, Nachrichtenauswahl sowie die Vor- und Nachbearbeitung der Sendungen.

Wir möchten auf jeden Fall mit dem Podcast weiter machen und suchen daher weitere Mitmacherinnen und Mitmacher, finanzielle und ideenreiche Unterstützer, ob nun einmalig oder regelmäßig – wir sind für alles offen. Aktuell planen wir jeden zweiten Monat eine neue Sendung zu veröffentlichen.

 

News

Weihnachtstüten Aktion

Die Weihnachtstüten vom DRK gibt es in diesem Jahr auch wieder. Sie werden an Familien in Dinslaken, Voerde und Hünxe verteilt, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. 

Die Wunderfinder sammeln derzeitig auch für ihre Weihnachtstüten-Aktion. Sie sollen hauptsächlich wohnungslosen Menschen zu Gute kommen.



Treckerfahrten

Die Trecker-Lichterfahrten sollen auch in diesem Jahr im Kreisgebiet stattfinden. Wann und wo erfahrt ihr aus der Presse.

 

Kinderwunschbaumaktion startet wieder

Auch in diesem Jahr gibt es in Dinslaken wieder die bekannte Kinderwunschbaum-Aktion. Das Jugendamt der Stadt Dinslaken sammelt aktuell Wünsche von Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen Familien.

 

Cell Broadcast: Neues Warnsystem für Katastrophen in Deutschland

Wenn am 8. Dezember Ihr Handy, Smartphone oder Tablet eine unbekannte Meldung anzeigt, sind Sie gut gerüstet. Dann wird die neue Warntechnik Cell Broadcast zum ersten Mal bundesweit getestet. Über Cell Broadcast können Rettungsleitstellen ihre Warnmeldungen an alle Mobilfunkgeräte in betroffenen Regionen verschicken.

 

Familienbüro in Dinslaken

Dinslaken hat nun bald ein Familienbüro. Am Samstag den 26.11. ist Tag der offenen Türe. In der Zeit von 11-15 Uhr könnt ihr euch die Räume anschauen. Neben Beratungen und Gruppenangeboten sollen die Räumlichkeiten auch als offener Treffpunkt genutzt werden.

Das DRK wird mit verschiedenen Angeboten wie bspw. das Baby-Notfalltraining und Beratungen wie Mutter Kind-Kuren vor Ort sein.

34 min

Top Podcasts In Society & Culture

This American Life
iHeartPodcasts
Joe Rogan Experience Review podcast
Glennon Doyle & Cadence13
KUOW News and Information
Michael Hobbes & Peter Shamshiri