44 episodes

Hi there, schön dass du da bist! Ich bin Hannah, musikverliebte Psychologiestudentin und spreche und singe mit dir über die großen und kleinen Themen des Lebens - von Ängsten und Musik, vom Alltag und Gedankenchaos, von Zweifeln und von (Mental) Health. Ganz leicht und auf humorvolle Weise widmen wir uns dem Thema wie wir durch den Umgang mit Schwächen und Unsicherheiten unser Potenzial finden können. Nebenbei jonglieren wir mit Wörtern und Buchstaben, Reimen und Klängen und untermalen das Ganze ab und an mit meiner Gitarre oder meinem Klavier. Mit Musik ist eben alles besser.

gedankenflickflack Hannah Below

    • Mental Health

Hi there, schön dass du da bist! Ich bin Hannah, musikverliebte Psychologiestudentin und spreche und singe mit dir über die großen und kleinen Themen des Lebens - von Ängsten und Musik, vom Alltag und Gedankenchaos, von Zweifeln und von (Mental) Health. Ganz leicht und auf humorvolle Weise widmen wir uns dem Thema wie wir durch den Umgang mit Schwächen und Unsicherheiten unser Potenzial finden können. Nebenbei jonglieren wir mit Wörtern und Buchstaben, Reimen und Klängen und untermalen das Ganze ab und an mit meiner Gitarre oder meinem Klavier. Mit Musik ist eben alles besser.

    Wir schreiben ein Buch "für" Zwänge - ich brauch dein Wissen! 3

    Wir schreiben ein Buch "für" Zwänge - ich brauch dein Wissen! 3

    Hello, hello, hello. Heute mal eine etwas andere Podcastfolge. Ich bin gerade dabei ein Buch für Zwänge zu schreiben. Richtig. Nicht "über Zwänge". Sondern "für". Ich bin ja so ein kleiner Verfechter davon, dass wir "psychische Krankheiten" als gesunde Reaktion auf ungesunde Umstände ansehen sollten. Nicht du bist krank, wenn du Zwänge oder Ängste hast. Sondern etwas in deinem Leben war für dich ungesund für dich und du reagierst gesund darauf, um damit umgehen zu können. Genau, um diesen Blick  und somit auch das Potenzial in Zwängen zu erkennen- dafür möchte ich dieses Buch schreiben.




    Ich möchte mich dabei an Menschen orientieren, die noch Fragen und aktuell Probleme mit Zwängen und Zwangsgedanken haben. Wenn dich dieses Thema aktuell begleitet, brauche ich dein Wissen, damit ich die richtigen Antworten in diesem Buch geben kann. Deswegen würde ich mich riesig freuen, wenn du mir eine, mehrere oder alle der folgenden Fragen an info@gedankenflickflack.de oder über mein Kontakformular beantworten würdest.




    Hier die Fragen:





    1. Was machen Zwänge für dich so schwer?




    2. Was für ein Gefühl verbindest du mit Zwängen?




    3. Warum möchtest du die Zwänge weghaben oder loswerden?




    4. Warum bedrücken dich die Themen, die mit den Zwängen zu tun haben? Was ist so schlimm daran so etwas zu denken und zu fühlen?




    5. Hast du schon eine klassische Therapie ausprobiert? Wenn ja was für eine, was habt ihr gemacht, was war daran erfolgreich und was nicht? Was bedeutet für dich erfolgreiche Therapie (z.B. dass die Zwänge weg sind oder dass du damit besser umgehen kannst). 




    6. Was für Fragen stellen sich dir zum Thema Zwänge, die du gerne beantwortet hättest (damit ich diese im Buch aufgreifen kann?)

     




    Sie dienen mir dafür einen Überblick zu bekommen. Alle Antworten und Erkenntnisse würde ich natürlich anonym verwenden und deinen Namen oder deine E-Mail-Adresse natürlich nicht nennen. Ich würde evtl. Passagen aus der Mail in das Buch zitieren. Damit müsstest du einverstanden sein, bevor du mir die E-Mail schickst :-)




     Ich kann hierbei nicht auf individuelle Dinge und Fragen per Mail eingehen. Dafür gibt es meine Coachings und die Personalierste Podcastfolge. 3 Um über das Buch auf dem Laufenden gehalten zu werden (es wird noch eine Weile dauern bis es erscheint), kannst du dich gerne in meinen Newsletter die Potenzialpost eintragen.








    Ich bin keine ausgebildete Therapeutin und mein Content stellt auch keinen Ersatz für eine Therapie oder medizinische Bertung dar, sondern soll nur helfen eine erste Orientierung oder neue Blickwinkel zu bekommen. Wenn du Unterstützung brauchst, habe ich dir hier ein paar Anlaufstellen und Content, der mir geholfen hat und hilft, zusammengestellt.

    • 9 min
    Sexuelle Zwangsgedanken: Ursache und was du tun kannst

    Sexuelle Zwangsgedanken: Ursache und was du tun kannst

    Sexuell behaftete Gedanken, die man einfach nicht haben mag. Aufdrängend, übertrieben und vor allem voller Werte und Bilder, die du nicht vertrittst. Zwangsgedanken scheinen manchmal wirklich gar keinen Sinn zu ergeben. Umso mehr freue ich mich heute in einer personalisierten Podcastfolge etwas Licht ins Dunkle zu bringen. Ich beantworte folgende Fragen einer meiner Zuhörer, der noch ganz lieb dazu geschrieben hat, dass er hofft, dass die Folge auch jemand anderem helfen wird:




    1. Wie entstehen sexuelle Zwangsgedanken?




    2. Liegt der Grund dafür in der Kindheit ?




    3. Wie spreche ich mit meiner Familie darüber ? 




    4. Auf und ab wieso läuft es manchmal besser als an anderen Tagen ? 




    5. Wieso denk ich sowas obwohl es nicht zu meinem Charakter passt ? 




    Der Blogartikel von Dr. Joe Dispenza findest du hier.


    Du hast auch eine Frage, die ich im personalisierten Podcast beantworten soll? Alle Infos gibt es hier:
    https://www.gedankenflickflack.de/personalisierte-podcastfolge/


    Zur kostenlosen Potenzialpost kannst du dich hier anmelden: 
    https://www.gedankenflickflack.de/potenzialpost/




    E-Mail: info@gedankenflickflack.de


     Hi there, schön dass du da bist! Ich bin Hannah und plapper mit dir über die großen und kleinen Themen des Lebens aus der Perspektive "Erschaffen statt Bekämpfen". Ganz leicht und auf humorvolle Weise widme ich mich mit dir dem Thema wie du durch den Umgang mit Schwächen und Unsicherheiten dein Potenzial finden kannst. Wir gehen der Frage auf den Grund warum Sorgen und Zweifel so viel Raum in deinem Leben einnehmen können. Welches Geschenk liegt ihn ihnen für dich? Und wie kannst du deine Stärken an Stelle deiner Ängste stellen? Ich freue mich auf unsere kleine Plapper-Reise wo ich Ideen und Impulse dazu teile!


    Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

    • 46 min
    Emotional überfordert? - Warum das eine verständliche Reaktion ist

    Emotional überfordert? - Warum das eine verständliche Reaktion ist

    "Ich bin emotional überfordert - was kann ich tun?" 


    In dieser Folge der personalisierten Podcastfolge gehe ich auf das Thema innere Leere und den Umgang mit aufkommenden Emotionen ein. Gerade wenn wir lange gewisse Emotionen nicht gespürt haben, können wir schnell damit überfordert sein, wenn sich diese mal wieder zeigen. Warum diese Reaktion nicht nur absolut verständlich, sondern auch körperlich erklärbar ist, gibt's in dieser Podcastfolge möglichst einfach für dich zusammengefasst.


    Das erwähnte Buch von Dr. Joe Dispenza findest du hier. (*)




    Du hast auch eine Frage, die ich im personalisierten Podcast beantworten soll? Alle Infos gibt es hier:
    https://www.gedankenflickflack.de/personalisierte-podcastfolge/




    InstagramWebsite
    E-Mail: hannah-be@web.de 


     Hi there, schön dass du da bist! Ich bin Hannah und plapper mit dir über die großen und kleinen Themen des Lebens aus der Perspektive "Erschaffen statt Bekämpfen". Ganz leicht und auf humorvolle Weise widme ich mich mit dir dem Thema wie du durch den Umgang mit Schwächen und Unsicherheiten dein Potenzial finden kannst. Wir gehen der Frage auf den Grund warum Sorgen und Zweifel so viel Raum in deinem Leben einnehmen können. Welches Geschenk liegt ihn ihnen für dich? Und wie kannst du deine Stärken an Stelle deiner Ängste stellen? Ich freue mich auf unsere kleine Plapper-Reise wo ich Ideen und Impulse dazu teile!


    Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

    • 36 min
    Einen Monat durchgehend meditieren - Selbstexperiment - Mottomonat 1

    Einen Monat durchgehend meditieren - Selbstexperiment - Mottomonat 1

    Wer hat auch genug von den Neujahresvorsätzen? Und wer
    empfindet wie ich trotzdem manchmal den Wunsch neue Dinge auszuprobieren – aber
    fern ab von dem Erfolgsdruck? Inspiriert von Matt D’Evella habe ich mir 2020
    genau das vorgenommen. Jeden Monat möchte ich mir ein Thema als Motto bzw. mir eine Challenge setzen und schaue wie es mir damit geht und danach am
    Ende Fazit ziehen. Wie der erste Monate verlaufen ist und was im Februar auf
    mich wartet, verrate ich dir in dieser Folge.
    Matt D’Avella: https://www.youtube.com/user/blackboxfilmcompany





    Das erwähnte Buch von Dr. Joe Dispenza: Werde übernatürlich
    Die personalisierte Podcastfolge: Deine Frage - deine Podcastfolge

    Mein Gedichtband Vielleichter (*) 
    Mein Musikalbum: Wortlos laut (*)


    Website: https://www.gedankenflickflack.de/ 
    Instagram: https://www.instagram.com/gedankenflickflack


    E-Mail: hannah-be@web.de Ich bin keine ausgebildete Therapeutin und mein Content stellt auch keinen Ersatz für eine Therapie oder medizinische Bertung dar, sondern soll nur helfen eine erste Orientierung oder neue Blickwinkel auf Symptome zu bekommen. Wenn du Unterstützung brauchst, habe ich dir diese Anlaufstellen und Ideen zusammengestellt: https://www.gedankenflickflack.de/anlaufstellen/


    Hi there, schön dass du da bist! Ich bin Hannah, musikverliebte Psychologiestudentin und plapper und singe mit dir über die großen und kleinen Themen des Lebens - von Ängsten und Musik, vom Alltag und Gedankenchaos, von Zweifeln und von (Mental) Health. Ganz leicht und auf humorvolle Weise widmen wir uns dem Thema wie wir durch den Umgang mit Schwächen und Unsicherheiten unser Potenzial finden können. Nebenbei jonglieren wir mit Wörtern und Buchstaben, Reimen und Klängen und untermalen das Ganze ab und an mit meiner Gitarre oder meinem Klavier. Mit Musik ist eben alles besser.


    *hierbei handelt es sich um Affiliate Links. Das bedeutet wenn du über diesen Link etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision für meine Empfehlung. Du bezahlst natürlich nicht mehr deswegen, sondern unterstützt meine Arbeit lediglich. :) 

    • 24 min
    Aggressive Zwangsgedanken - was du bei Schuld- und Schamgefühlen tun kannst

    Aggressive Zwangsgedanken - was du bei Schuld- und Schamgefühlen tun kannst

    Aggressive Zwangsgedanken können unglaublich belastend sein. Gerade wenn man doch eigentlich sonst gar nichts mit Aggressionen zu tun hat. Ob es da einen Zusammenhang gibt? 

    Warum gerade aggressive Zwangsgedanken ein unglaublich guter Kompass für dich sein können und wie du dabei mit aufkommenden Schuld und Schamgefühlen umgehen kannst, erfährst du in dieser Folge der personalisierten Podcastfolge.



    Die erwähnte Arbeit von Teal Swan: https://www.youtube.com/watch?v=FxMD4tSHwfc


    Die personalisierte Podcastfolge: Deine Frage - deine Podcastfolge
    Trage dich hier in meinen Newsletter die Potenzialpost ein und bekomme die kostenlose SOS-Potenzialliste mit den wichtigsten meiner Erkenntnissen, die ich in 15 Jahren Psychologiestudium & Therapie (nicht) gelernt habe. 

    Mein Gedichtband Vielleichter (*) 
    Mein Musikalbum: Wortlos laut (*)


    Website: https://www.gedankenflickflack.de/ 
    Instagram: https://www.instagram.com/gedankenflickflack


    E-Mail: hannah-be@web.de Ich bin keine ausgebildete Therapeutin und mein Content stellt auch keinen Ersatz für eine Therapie oder medizinische Bertung dar, sondern soll nur helfen eine erste Orientierung oder neue Blickwinkel auf Symptome zu bekommen. Wenn du Unterstützung brauchst, habe ich dir diese Anlaufstellen und Ideen zusammengestellt: https://www.gedankenflickflack.de/anlaufstellen/


    Hi there, schön dass du da bist! Ich bin Hannah, musikverliebte Psychologiestudentin und plapper und singe mit dir über die großen und kleinen Themen des Lebens - von Ängsten und Musik, vom Alltag und Gedankenchaos, von Zweifeln und von (Mental) Health. Ganz leicht und auf humorvolle Weise widmen wir uns dem Thema wie wir durch den Umgang mit Schwächen und Unsicherheiten unser Potenzial finden können. Nebenbei jonglieren wir mit Wörtern und Buchstaben, Reimen und Klängen und untermalen das Ganze ab und an mit meiner Gitarre oder meinem Klavier. Mit Musik ist eben alles besser.


    *hierbei handelt es sich um Affiliate Links. Das bedeutet wenn du über diesen Link etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision für meine Empfehlung. Du bezahlst natürlich nicht mehr deswegen, sondern unterstützt meine Arbeit lediglich. :) 

    • 48 min
    Warum du wütend werden solltest - Wutreihe 1

    Warum du wütend werden solltest - Wutreihe 1

    Du bist immer lieb und freundlich? Nie wütend und böse? Und
    fühlst dich oft unsicher und kannst kaum Grenzen setzen? Warum genau diese
    Punkte zusammen hängen und wofür wir Wut eigentlich brauchen, erzähle ich dir
    in dieser ersten Folge der Wutreihe.


    Das erwähnte Buch von Vivian Dittmar findest du hier: Gefühle & Emotionen - Eine Gebrauchsanweisung: Wie emotionale Intelligenz
    entsteht (*)
    Die personalisierte Podcastfolge: Deine Frage - deine Podcastfolge



    Mein Gedichtband Vielleichter (*) 
    Mein Musikalbum: Wortlos laut (*)


    Website: https://www.gedankenflickflack.de/ 
    Instagram: https://www.instagram.com/gedankenflickflack


    E-Mail: hannah-be@web.de

    Ich bin keine ausgebildete Therapeutin und mein Content stellt auch keinen Ersatz für eine Therapie oder medizinische Bertung dar, sondern soll nur helfen eine erste Orientierung oder neue Blickwinkel auf Symptome zu bekommen. Wenn du Unterstützung brauchst, habe ich dir diese Anlaufstellen und Ideen zusammengestellt: https://www.gedankenflickflack.de/anlaufstellen/


    Hi there, schön dass du da bist! Ich bin Hannah, musikverliebte Psychologiestudentin und plapper und singe mit dir über die großen und kleinen Themen des Lebens - von Ängsten und Musik, vom Alltag und Gedankenchaos, von Zweifeln und von (Mental) Health. Ganz leicht und auf humorvolle Weise widmen wir uns dem Thema wie wir durch den Umgang mit Schwächen und Unsicherheiten unser Potenzial finden können. Nebenbei jonglieren wir mit Wörtern und Buchstaben, Reimen und Klängen und untermalen das Ganze ab und an mit meiner Gitarre oder meinem Klavier. Mit Musik ist eben alles besser.


    *hierbei handelt es sich um Affiliate Links. Das bedeutet wenn du über diesen Link etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision für meine Empfehlung. Du bezahlst natürlich nicht mehr deswegen, sondern unterstützt meine Arbeit lediglich. :) 

    • 14 min

Top Podcasts In Mental Health

Listeners Also Subscribed To