60 episodes

Papst Franziskus gibt mittwochs seine wöchentliche Generalaudienz vor den auf dem Petersplatz oder in der vatikanischen Audienzhalle versammelten Rompilgern, in deren Rahmen er kurze Katechesen zu verschiedenen Glaubensthemen hält.

Papst Franziskus Radio Horeb

    • Christianity

Papst Franziskus gibt mittwochs seine wöchentliche Generalaudienz vor den auf dem Petersplatz oder in der vatikanischen Audienzhalle versammelten Rompilgern, in deren Rahmen er kurze Katechesen zu verschiedenen Glaubensthemen hält.

    Beginn der Katechesenreihe über soziale Krankheiten: Die Heilsbotschaft zum Überwinden von destruktivem Verhalten.

    Beginn der Katechesenreihe über soziale Krankheiten: Die Heilsbotschaft zum Überwinden von destruktivem Verhalten.

    In der Ansprache der dieswöchigen Generalaudienz begann Papst Franziskus einen neue Katechesenreihe mit dem Motto "Die Welt heilen." Inhalte dieser neuen Themenreihe sind geistliche Wege aus der Coronakrise. Ein erster Ratschlag wurde von Papst Franziskus am vergangenen Mittwoch gegeben: Richten wir unsere Augen auf Jesus und auf das Reich Gottes!

    • 15 min
    Über das Gebet: Abraham als Prototyp des auf Gott hörenden Menschen.

    Über das Gebet: Abraham als Prototyp des auf Gott hörenden Menschen.

    Im Monat Juli finden keine Generalaudienzen statt. Der Papst macht Sommerpause! Wir wiederholen für Sie daher heute eine Ansprache aus der Katechesenreihe über das Gebet.
    Heute steht das Handeln Abrahams im Zentrum. Es bildet den Anfang einer neue Weise die Beziehung zu Gott zu verstehen: Gott spricht und der Mensch empfängt sein Wort, das in seinem Leben Gestalt annehmen will. Dabei geht das Hören Abrahams auf Gottes Wort bis hin zur äußersten Grenze, die in der Bereitschaft zur Opferung seines Sohnes Isaak zum Ausdruck kommt. Es übersetzte Peter Sonneborn.

    • 16 min
    Über das Gebet: Schutzwall gegen das Böse.

    Über das Gebet: Schutzwall gegen das Böse.

    Im Monat Juli finden keine Generalaudienzen statt. Der Papst macht Sommerpause! Wir wiederholen für Sie daher heute eine Ansprache aus der Katechesenreihe über das Gebet, und zwar über das Gebet als Schutzwall gegen das Böse.
    Papst Franziskus stellt seine Betrachtungen ausgehend vom Sündenfall an, der den Tod in die Welt brachte und die Herzen der Menschen von Gott abwandte. Das Gebet ist die Hinwendung zu Gott und die Bibel berichtet von den Gerechten, deren Leben sich an Gott ausrichtete. Ihr Gebet das Gebet der Gerechten wurde für die Welt immer wieder zu Schutz und bewahrte vor Zerstörung und Tod. Es übersetzte Christine Seus.

    • 17 min
    Über das Gebet: Das Gebet als Antwort auf die Schönheit der Schöpfung.

    Über das Gebet: Das Gebet als Antwort auf die Schönheit der Schöpfung.

    Im Monat Juli finden keine Generalaudienzen statt. Der Papst macht Sommerpause! Wir wiederholen für Sie daher heute eine Ansprache aus der Katechesenreihe über das Gebet. Thema heute: Das Gebet als Antwort auf die Schönheit der Schöpfung.
    Papst Franziskus lenkt dabei den Blick des Betenden auf das Geheimnis der Schöpfung. In der Betrachtung dieses Geheimnisses erkennt der Mensch seine Würde und seinen Wert. Aber auch die Verheißung, die Gott schenkt. Es übersetzte Marion Kuhl.

    • 15 min
    Über das Gebet: Dialog und Beziehung.

    Über das Gebet: Dialog und Beziehung.

    Im Monat Juli finden keine Generalaudienzen statt. Der Papst macht Sommerpause! Wir wiederholen für Sie daher heute eine Ansprache aus der Katechesenreihe über das Gebet.
    Ausgangspunkt der folgenden Katechese ist die alttestamentliche Erzählung vom nächtlichen Ringen Jakobs mit Gott und erhält seinen neuen Namen: Israel, d.h. Gottesstreiter. Die Tradition hat diese Gottesbegegnung als Sinnbild des Gebets gedeutet - als den Sieg der Beharrlichkeit. In seiner Ansprache führt Papst Franziskus dies näher aus. Es übersetzte Gabi Fröhlich.

    • 15 min
    Beginn der Katechesenreihe über das Gebet: Das Gebet als Atem des Glaubens.

    Beginn der Katechesenreihe über das Gebet: Das Gebet als Atem des Glaubens.

    Im Monat Juli finden keine Generalaudienzen statt. Der Papst macht Sommerpause! Wir wiederholen für Sie daher heute die erste Folge aus der Katechesenreihe über das Gebet.
    Das Gebet ist der Atem des Glaubens und sein ureigener Ausdruck. Es ist wie ein Ruf, der aus dem Herzen dessen emporsteigt, der an Gott glaubt und sich ihm anvertraut. Grundlage des Gebets ist dementsprechend ein demütiges Herz, das bedürftig vor Gott kommt. Papst Franziskus setzt daher in dieser Katechese bei der Bitte des blinden Bettlers Bartimäus an, dessen Ruf um Erbarmen Jesu Herz rührt. Glaube, der sich so an Gott wendet, findet Zugang zum Erbarmen Gottes und Antworten auf die seine tiefsten Fragen. Es übersetzte Peter Sonneborn.

    • 13 min

Top Podcasts In Christianity

Listeners Also Subscribed To