1 hr 18 min

Guido Weiß aka. DJ MAD (Die Beginner) Hamburg Podcast

    • Society & Culture

DJ MAD (aka Guido Weiß) ist der DJ von den Beginnern. Er mixt seit den 80er Jahren Musik aus Leidenschaft. Seit Anfang der 90er Jahre steht er gemeinsam mit Eizi Eiz (aka Jan Delay) und Denyo als "Die Beginner" auf der Bühne. 1971 geboren, wuchs Guido in Norderstedt auf. Schon damals war er ein Technikfreak und bastelte bereits als Jugendlicher seine ersten Sets aus Mischpult und Turntables. Danach zog es ihn nach Eimsbüttel, wo sich 1991 dann die Band – zu Beginn noch unter dem Namen "Absolute Beginner" – zusammenfand. Bei ihrem Debütalbum "Flashnizm" waren sie nur noch zu viert (Eizi Eiz, Denyo, DJ Mad und Mardin). Mardin verließ die Band, als die Absoluten Beginner vom Major-Label Universal / Motor unter Vertrag genommen wurden. 
Der kommerzielle Durchbruch gelang ihnen 1998 mit dem Album „Bambule”, welches sich über 250.000 Mal verkaufte. Sieben Jahre nach ihrem letzten Album "Blast Action Heroes" folgte 2016 das Comeback mit dem Album "Advanced Chemistry”. Mit Innovation und Eigenständigkeit gelingt es DJ MAD einen ganz besonderen Sound zu generieren. In der Folge spricht er über die Musikszene von früher und in welche Richtung sich der deutsche HipHop in den letzten Jahren entwickelt hat.
Viel Spaß beim Reinhören! 
⠀ 
-- Weitere Links  -- 
- DJ Mad auf Instagram: https://www.instagram.com/djmadhamburg 
- DJ Mad auf Facebook: https://www.facebook.com/djmadhamburg 
- DJ Mad Offizielle Website: http://www.djmadhamburg.de 
- Die Beginner auf Instagram: https://www.instagram.com/diebeginner 
⠀  
Vorschläge für Gäste & Feedback immer gerne an moin@hamburgpodcast.de 

DJ MAD (aka Guido Weiß) ist der DJ von den Beginnern. Er mixt seit den 80er Jahren Musik aus Leidenschaft. Seit Anfang der 90er Jahre steht er gemeinsam mit Eizi Eiz (aka Jan Delay) und Denyo als "Die Beginner" auf der Bühne. 1971 geboren, wuchs Guido in Norderstedt auf. Schon damals war er ein Technikfreak und bastelte bereits als Jugendlicher seine ersten Sets aus Mischpult und Turntables. Danach zog es ihn nach Eimsbüttel, wo sich 1991 dann die Band – zu Beginn noch unter dem Namen "Absolute Beginner" – zusammenfand. Bei ihrem Debütalbum "Flashnizm" waren sie nur noch zu viert (Eizi Eiz, Denyo, DJ Mad und Mardin). Mardin verließ die Band, als die Absoluten Beginner vom Major-Label Universal / Motor unter Vertrag genommen wurden. 
Der kommerzielle Durchbruch gelang ihnen 1998 mit dem Album „Bambule”, welches sich über 250.000 Mal verkaufte. Sieben Jahre nach ihrem letzten Album "Blast Action Heroes" folgte 2016 das Comeback mit dem Album "Advanced Chemistry”. Mit Innovation und Eigenständigkeit gelingt es DJ MAD einen ganz besonderen Sound zu generieren. In der Folge spricht er über die Musikszene von früher und in welche Richtung sich der deutsche HipHop in den letzten Jahren entwickelt hat.
Viel Spaß beim Reinhören! 
⠀ 
-- Weitere Links  -- 
- DJ Mad auf Instagram: https://www.instagram.com/djmadhamburg 
- DJ Mad auf Facebook: https://www.facebook.com/djmadhamburg 
- DJ Mad Offizielle Website: http://www.djmadhamburg.de 
- Die Beginner auf Instagram: https://www.instagram.com/diebeginner 
⠀  
Vorschläge für Gäste & Feedback immer gerne an moin@hamburgpodcast.de 

1 hr 18 min

Top Podcasts In Society & Culture