21 episodes

Dieser Podcast wendet sich an Startups und Beginner im Online Marketing. Er soll einfach und unkompliziert in das Thema einführen.
federführend ist die Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V. Viele Masterminds sind bei uns Mitglied. https://gfa-forum.de

Gut zu Wissen Brigitte E.S. Jansen

    • Marketing

Dieser Podcast wendet sich an Startups und Beginner im Online Marketing. Er soll einfach und unkompliziert in das Thema einführen.
federführend ist die Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V. Viele Masterminds sind bei uns Mitglied. https://gfa-forum.de

    Influencer Marketing, Teil 1

    Influencer Marketing, Teil 1

    „Influencer Marketing“, verdeutscht „Meinungsmacher-Marketing“, ist eines der zentralen Online-Marketing-Schlüsselwörter der vergangenen Jahre. Optimal ausgerichtete Influencer-Maßnahmen erzielen Wirkung auf ganz unterschiedlichen Ebenen. Über die Jahre wurde die Disziplin immer weiter differenziert – es haben sich unterschiedliche Richtungen herauskristallisiert, die sich mehr oder weniger etablieren konnten. Dennoch liegen (bisher) in zahlreichen Branchen kaum Berührungspunkte mit dieser speziellen Marketing-Form vor. Hinsichtlich der vielen Studien, Marktanalyse und Fallbeispiele aus der Praxis, welche die Kraft von Meinungsmachern eindeutig belegen, wundert dies doch stark. Der erste Teil dies Podcasts gibt erste Hinweise zu dieser Marketingform

    • 5 min
    SEM

    SEM

    Suchmaschinenmarketing,
    englisch „Search Engine Marketing“ (SEM), zählt zu den wichtigsten Teilgebieten
    des Online Marketings. Die Disziplin umfasst sämtliche Maßnahmen, die dazu
    beitragen, Webpages in den organischen Ergebnissen sowie im bezahlten
    Bereich von Suchmaschinen optimal zu positionieren. Search Engine Marketing ist
    weiterhin in Suchmaschinenoptimierung, englisch „Search Engine Optimization“
    (SEO), und Suchmaschinenwerbung, englisch „Search Engine Advertising“ (SEA),
    gegliedert. Welche Rolle Search Engine Marketing im Online Marketing spielt, wo
    die Vor- bzw. Nachteile liegen und viele weitere nützliche Infos zum Thema,
    hören  Sie in diesem Beitrag der Gesellschaft für Arbeitsmethodik e.V. (GfA
    e.V.).

    • 5 min
    Display Marketing

    Display Marketing

    Display Marketing, auch Displaymarketing, Display Ad Marketing
    oder einfach Internet-Bannerwerbung genannt, ist eine klassische Disziplin des
    Online Marketings. Hier werden grafische Werbemittel, sprich Ads in Form von Bannern,
    Animationen, aber auch Videos, Buttons und weiterer Elemente strategisch auf
    Websites, in Onlineshops, Blogs etc. positioniert, um möglichst
    zielgruppengenaue Klicks zu generieren. Letztere führen in weiteren
    Marketing-Prozessen optimalerweise zu Abschlüssen. Gekonntes Display Marketing
    leistet nach wie vor einen wichtigen Beitrag zum Brand Building. Welche
    Vorteile es außerdem bereithält, wo die Nachteile liegen und viele weitere
    nützliche Informationen zum Thema, hören Sie im neuen Beitrag der Gesellschaft
    für Arbeitsmethodik e.V. (GfA e.V.).

    CRM und Tracking Software, Teil 2

    CRM und Tracking Software, Teil 2

    Eine effektive und nicht zuletzt möglichst ökonomische
    Verkaufsförderung von Waren oder Dienstleistungen ist heute ein erheblich
    schwereres Unterfangen als noch vor zehn, 20 oder gar 30 Jahren. Die
    Digitalisierung schreitet in immer mehr Bereichen des privaten sowie
    geschäftlichen Lebens unaufhaltsam voran. Menschen erhalten im Web die
    Möglichkeit, zu jedem Zeitpunkt praktisch alles zu kaufen oder zu erreichen,
    was sie zur Lösung spezifischer Herausforderungen bzw. zur Erfüllung
    entsprechender Bedürfnisse benötigen. Dabei reagieren (potenzielle) Kunden kaum
    noch auf mehr oder weniger platte Werbebotschaften. Lange bevor der Erwerb
    einer konkreten Leistung in Erwägung gezogen wird, informiert man sich zumeist
    online hinreichend. Dies ist Folge 2 unseres Podcasts zu diesem Thema.

    CRM und Tracking Software, Teil 1

    CRM und Tracking Software, Teil 1

    Eine effektive und nicht zuletzt möglichst ökonomische
    Verkaufsförderung von Waren oder Dienstleistungen ist heute ein erheblich
    schwereres Unterfangen als noch vor zehn, 20 oder gar 30 Jahren. Die
    Digitalisierung schreitet in immer mehr Bereichen des privaten sowie
    geschäftlichen Lebens unaufhaltsam voran. Menschen erhalten im Web die
    Möglichkeit, zu jedem Zeitpunkt praktisch alles zu kaufen oder zu erreichen,
    was sie zur Lösung spezifischer Herausforderungen bzw. zur Erfüllung
    entsprechender Bedürfnisse benötigen. Dabei reagieren (potenzielle) Kunden kaum
    noch auf mehr oder weniger platte Werbebotschaften. Lange bevor der Erwerb
    einer konkreten Leistung in Erwägung gezogen wird, informiert man sich zumeist
    online hinreichend.
    Die Folgende Folge unseres Podcasts widmet sich diesem Thema.

    KPIs - Teil 2

    KPIs - Teil 2

    Ohne ein hinreichendes Controlling können Online-Marketing-Maßnahmen niemals effizient von statten gehen bzw. letztendlich die gewünschte Performance liefern. Denn das Erreichen gesteckter Ziele ist nur über eine fortwährende Prüfung entsprechender Vorgänge zu belegen oder eben zu wiederlegen. Wenn Sie keine Messungen vornehmen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Ihre Aktivitäten nur unter erheblichen Streuverlusten oder sogar über einen längeren Zeitraum vollkommen umsonst erfolgen. In beiden Kontexten verlieren Sie eine Menge Zeit und Geld!

    Um wiederum Erfolge und Misserfolge effizient analysieren zu können, muss zumindest eine eindeutige Kennzahl, ein Key Performance Indicator (KPI), zugrunde gelegt werden. Mithilfe jener erhalten Sie eine Datenbasis, anhand der Sie Fortschritte sowie Rückschritte festmachen und nötige Anpassungen vornehmen können. Diese Folge des kleinen Podcast führt den Teil 1 fort.

Top Podcasts In Marketing