4 episodes

»Hand aufs Hirn« lädt prominente Opinion Leader ein, über ein Thema öffentlich nachzudenken. Dem Menschen an sich sowie dem Thema wird in jährlich insgesamt rund zehn Folgen Raum gegeben. Das geschieht über den Gesprächsgast, der oder die zum jeweiligen Thema viel gesehen und im öffentlichen Diskurs verarbeitet hat. Was wurde zum Thema erlebt? Diese scheinbar individuellen Erlebnisse werden anschließend in unseren gesellschaftlichen Koordinaten verortet: Was hat das mit uns zu tun? Zuletzt wird der Blick auf die Zukunft geworfen: Wie kann jede:r Einzelne:r von uns etwas tun, damit sich schon heute etwas ändert? »Hand aufs Hirn« lädt Menschen ein, sich Themen des Menschseins zu nähern. Der Host ist Christopher Warmuth, Dramaturg an der Bayerischen Staatsoper. Um dieser Form der Oper zuzuhören, muss man kein Opernnerd sein, sondern nur getrieben, die Welt immer neu kennenlernen zu wollen.

Hand aufs Hirn Bayerische Staatsoper

    • Society & Culture

»Hand aufs Hirn« lädt prominente Opinion Leader ein, über ein Thema öffentlich nachzudenken. Dem Menschen an sich sowie dem Thema wird in jährlich insgesamt rund zehn Folgen Raum gegeben. Das geschieht über den Gesprächsgast, der oder die zum jeweiligen Thema viel gesehen und im öffentlichen Diskurs verarbeitet hat. Was wurde zum Thema erlebt? Diese scheinbar individuellen Erlebnisse werden anschließend in unseren gesellschaftlichen Koordinaten verortet: Was hat das mit uns zu tun? Zuletzt wird der Blick auf die Zukunft geworfen: Wie kann jede:r Einzelne:r von uns etwas tun, damit sich schon heute etwas ändert? »Hand aufs Hirn« lädt Menschen ein, sich Themen des Menschseins zu nähern. Der Host ist Christopher Warmuth, Dramaturg an der Bayerischen Staatsoper. Um dieser Form der Oper zuzuhören, muss man kein Opernnerd sein, sondern nur getrieben, die Welt immer neu kennenlernen zu wollen.

    Hand aufs Hirn #4 mit Margot Käßmann

    Hand aufs Hirn #4 mit Margot Käßmann

    Hand aufs Margot, wer braucht eigentlich noch Erlösung und Erlöser:innen?

    In der vierten Folge »Hand aufs Hirn« erzählt Margot Käßmann über Erlöser:innen und Erlösung. Was ist eigentlich Erlösung? Warum überfrachten wir Idole und Erlösungsfiguren mit Erwartungen und Hoffnungen? Wie erging es Ihr selbst als Landesbischöfin der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers? Und dann noch als Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland? Wie hat sich das öffentliche Bild nach Ihrem Rücktritt verändert? Und warum gibt es so viele patriarchale Erlöserfiguren in unserer Welt?

    Host: Christopher Warmuth, Dramaturg an der Bayerischen Staatsoper

    • 49 min
    Hand aufs Hirn #3 mit Lilo Wanders

    Hand aufs Hirn #3 mit Lilo Wanders

    Hand aufs Hirn Lilo, was ist eigentlich Verlangen und Begierde?

    In der dritten Folge »Hand aufs Hirn« erzählt Lilo Wanders über ihre Erfahrungen als Sexpertin. Was ist Verlangen? Wie hat sie ihr eigenes Verlangen entdeckt? Warum ist es befreiend, sich mit seinem eigenen Verlangen auseinanderzusetzen und wieso wäre die Welt besser, würden wir alle Sexualität weniger tabuisieren?

    Host: Christopher Warmuth, Dramaturg an der Bayerischen Staatsoper

    • 44 min
    Hand aufs Hirn #2 mit Stefan Aust

    Hand aufs Hirn #2 mit Stefan Aust

    Hand aufs Hirn Stefan, wieso radikalisieren sich Menschen?

    In der zweiten Folge »Hand aufs Hirn« erzählt Stefan Aust über seine Beobachtungen zur Radikalisierung. Warum hat sich die Linksterroristin Ulrike Meinhof radikalisiert? Wie konnte die RAF entstehen? Was ist da eigentlich passiert? Und wie unterscheidet sich das von der Geschichte des jüngsten Rechtsterrorismus des NSU?

    Host: Christopher Warmuth, Dramaturg an der Bayerischen Staatsoper

    • 1 hr 2 min
    Hand aufs Hirn #1 mit Carolin Emcke

    Hand aufs Hirn #1 mit Carolin Emcke

    Hand aufs Hirn Carolin, wie hältst du es mit der Normalität?

    In der ersten Folge »Hand aufs Hirn« denkt Carolin Emcke über das Normalsein und das Anderssein nach. Was heißt es, anders zu sein? Wann kam sie sich anders vor? Welche Mechanismen gehen mit dem Anderssein einher? Kurzum: Wie gehen Deutsche mit dem Anderen um und vor allem, wie können wir als gesellschaftliches Kollektiv besser damit umgehen?

    Host: Christopher Warmuth, Dramaturg an der Bayerischen Staatsoper

    • 1 hr 9 min

Top Podcasts In Society & Culture

Shawn Johnson + Andrew East
American Public Media
CNN
iHeartPodcasts
This American Life
Glennon Doyle & Cadence13

You Might Also Like

ZEIT ONLINE
ZEIT ONLINE
Deutschlandfunk Kultur
ZEIT ONLINE
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
Philip Banse & Ulf Buermeyer