9 episodes

Dein Podcast für Heilung und inneres Wachstum.

Heal and Grow Celia Schönstedt

    • Alternative Health

Dein Podcast für Heilung und inneres Wachstum.

    #8: Interview (Teil 2) mit dem anthroposophischen Arzt Prof. Dr. med. Volker Fintelmann

    #8: Interview (Teil 2) mit dem anthroposophischen Arzt Prof. Dr. med. Volker Fintelmann

    Heute teile ich mit Dir den zweiten Teil des Interviews mit dem sehr erfahrenen und inspirierenden anthroposophischen Arzt Prof. Dr. med. Volker Fintelmann – wenn Du Teil 1 noch nicht gehört hast, kannst Du das hier nachholen. Volker Fintelmann hat sich in seiner Laufbahn vom Schulmediziner zum anthroposophischen Arzt entwickelt, weil er im Laufe der Zeit festgestellt hatte, dass etwas Wichtiges bei seiner Arbeit fehlte: Die  Liebe zu den (kranken) Menschen. Und genau diese von Liebe durchwobene innere Haltung im Umgang mit Patienten fand er in der Anthroposophischen Medizin als die Grundlage, um überhaupt therapeutisch tätig werden zu können.

    In diesem zweiten Teil des Interviews spreche ich mit Volker Fintelmann über gesunden Schlaf und darüber, wie wichtig eine individuelle "Schlafhygiene" ist. Es geht um den Einfluss des Rhythmus auf unsere Gesundheit, um Autoimmunkrankheiten, wie zum Beispiel  Hashimoto und um die Schilddrüse mit ihrer seelischen Entsprechung.  Außerdem sprechen wir über die zentrale Bedeutung des (psycho)therapeutischen Gesprächs und über Spiritualität als Grundlage für jegliche Heilungsprozesse.

    In der heutigen Folge erfährst Du:


    wie Du gesunden Schlaf fördern kannst und warum zuviel Schlaf krank machen kann
    mehr über eine gute Schlafhygiene und wie Du sie entwickeln kannst
    was Deine Körpertemperatur mit dem besten Einschlafzeitpunkt zu tun hat
    wie Spiritualität mit Deiner Gesundheit zusammenhängt und Dankbarkeit eine wichtige Quelle Deiner Heilung sein kann
    welches Organ am meisten mit Deinem "Ich bin..." zu tun hat
    etwas über den Umgang mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen wie Collitis ulcerosa und Morbus Crohn
    warum Autoimmunkrankheiten eigentlich gar keine sind und wie sie stattdessen gesehen werden können
    eine neuartige und hilfreiche Sichtweise auf Hashimoto und warum es heute immer mehr Frauen betrifft
    warum gerade bei Hashimoto eine psychotherapeutische Arbeit sehr wesentlich ist
    mehr über die Bedeutung des typisch Weiblichen und wo wir es in der Welt finden können

    Um dieses Weibliche in uns zu stärken, damit es sich immer mehr ausdrücken kann, gibt es auch meinen monatlichen Frauenheilkreis, zu dem Du herzlich willkommen bist.

    Wenn Du das Interview gehört hast, würde mich sehr interessieren, was Dich besonders bewegt hat. Mich hat besonders der Satz berührt: "Im Grunde genommen behandeln wir in jedem Patienten immer die ganze Welt!" Das erlebe ich als so wahr und gleichzeitig als Herausforderung, es zu verstehen. Doch schreib mir gerne Deine Gedanken bei Instagram (@herzheilpraxis), ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

    Wer tiefer in die Anthroposophische Medizin einsteigen möchte, dem seien zum Beispiel die Bücher "Intuitive Medizin" und "Die Wiedergewinnung des Heilens – Wege zu einer christlichen Medizin" von Volker Fintelmann ans Herz gelegt.

    • 36 min
    #7: Interview (Teil 1) mit dem anthroposophischen Arzt Prof. Dr. med. Volker Fintelmann

    #7: Interview (Teil 1) mit dem anthroposophischen Arzt Prof. Dr. med. Volker Fintelmann

    In dieser Folge spreche ich mit dem sehr erfahrenen und inspirierenden anthroposophischen Arzt Prof. Dr. med. Volker Fintelmann, der in seinem über 55-jährigen Arztleben rund 60.000 Patient*innen behandelt hat – eine unglaublich beeindruckende Zahl, wie ich finde. Volker Fintelmann begann seine Laufbahn als Schulmediziner in der Gastroenterologie und wurde dort zum Leberspezialisten. Im Laufe der Jahre stellte er jedoch fest, dass ihm bei seiner Arbeit etwas Entscheidendes fehlte: Die Liebe hatte dort keinen Platz. Und so machte er sich auf, als Arzt seiner Vision von einer geistig inspirierten und von Liebe durchwobenen Medizin zu folgen und wurde anthroposophischer Arzt. 

    Ich spreche mit Volker Fintelmann über die Anthroposophische Medizin, sein Verständnis von Krankheit und Heilung, die Bedeutung des Rhythmus für unsere Gesundheit und gesunden Schlaf, über Autoimmunkrankheiten, wie zum Beispiel Hashimoto, über Heilpflanzen und vieles mehr. Da das Interview sehr lang geworden ist, habe ich es in zwei Hälften aufgeteilt. Teil 2 folgt ganz bald in der nächsten Podcastfolge. In der heutigen Folge erfährst Du: 


    welches Verständnis ein guter Arzt oder Heilpraktiker braucht 
    warum die Liebe in der Medizin so wichtig ist 
    warum Moral in der Beziehung zwischen Patient und Arzt oder Heilpraktiker keine Rolle spielen sollte 
    wie unerwünschte Nebenwirkungen von Arzneimitteln zu sehen sind 
    was Krankheit und Sinn miteinander zu tun haben 
    warum den Sinn der Krankheit zu ergründen, eine Voraussetzung für die Heilung ist 
    wie Krankheit jeden dazu aufruft, sich zu entwickeln und zu verändern 
    warum Krankheit immer in ihrem zeitlichen Prozesse zu sehen ist (Zeitgestalt) 
    welche Heilpflanze Volker Fintelmann besonders ans Herz gewachsen ist und warum 

    Wer tiefer in die Anthroposophische Medizin einsteigen möchte, die Rudolf Steiner mit der Ärztin Ita Wegman vor genau 100 Jahren im Jahr 1920 begründete, dem seien zum Beispiel die Bücher Intuitive Medizin und Die Wiedergewinnung des Heilens – Wege zu einer christlichen Medizin von Volker Fintelmann ans Herz gelegt. Wenn Du Dir das Interview angehört hast, würde mich sehr interessieren, was Dich besonders bewegt hat und was Du für Dich mitnehmen konntest. Schreib mir dazu gerne bei Instagram (@herzheilpraxis), ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

    Kurzbiographie: Prof. Dr. med. Volker Fintelmann wurde 1935 in Berlin geboren. Nach seinem Medizinstudium wurde er Facharzt für Innere Medizin mit dem Spezialgebiet Gastroenterologie. Nach verschiedenen Tätigkeiten als Leitender Arzt in Hamburg wurde er 1986 für zehn Jahre lang Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des heutigen Asklepios Westklinikums (damals Krankenhaus Rissen der DRK-Schwesternschaft Hamburg e.V.). 1997 gründete er die Carl Gustav Carus Akademie für Ausbildungen rund um Anthroposophische Medizin und war bis zur Auflösung 2017 ihr Vorstand. Außerdem war er von 1978-1989 Mitglied und später Vorsitzender der Zulassungs- und Aufbereitungskommission E für Phytotherapie beim Bundesgesundheitsamt, ist Autor zahlreicher Bücher und anderer Publikationen und hat über 3000 Vorträge gehalten. Mehr findet sich hier.

    • 34 min
    #6: Wie Deine Überzeugungen Deine Realität erschaffen

    #6: Wie Deine Überzeugungen Deine Realität erschaffen

    In dieser Folge spreche ich mit Dir über die machtvolle Wirkung  Deiner Überzeugungen, die stets Deine Realität erschaffen – ob Du Dir  dessen bewusst bist oder nicht. Und je nachdem, wie Du mit ihnen  arbeitest und sie aktiv veränderst, kannst Du dieses psychische Element  für Dich nutzen, um Dir selbst die Realität zu erschaffen, die Du Dir  wünschst. Wenn wir uns unserer Überzeugungen nicht bewusst werden, ist  unser Leben oft nur eine Kopie der Vergangenheit, eine Kopie des  elterlichen oder großelterlichen Lebens, was zu Unzufriedenheit führt  und sich auf Dauer nicht stimmig anfühlt – manchmal ohne dass wir wissen,  woher diese unangenehmen Gefühle stammen.

    Gerade wenn es um Deinen individuellen Erfolg geht oder auch um Deine  Gesundheit und darum, wie kraftvoll und vital Du Dich fühlst, spielen  Deine verborgenen Überzeugungen eine besonders wichtige Rolle. Denn  durch sie „erzeugst“ Du unmittelbar Deinen Gesundheitszustand und Deine  Erfolge. Die Überzeugungen oder auch Glaubenssätze haben sich meist in  den ersten Lebensjahren gebildet, oft noch bevor Du richtig sprechen  konntest und wirken deshalb umso stärker im Unbewussten. Deshalb ist es  zwar ein etwas mühsamer, aber dafür umso lohnenswerterer Prozess, Deine  eigenen Überzeugungen aufzudecken und im Anschluss daran auch zu  verändern.

    Mit dieser Podcastfolge möchte ich Dir gerne dabei helfen und Du erfährst:


    mehr über das stark wirkende Element der Überzeugungen
    etwas über feinstoffliche und grobstoffliche Elemente in uns und in der Natur
    eines meiner Lieblingszitate von Rudolf Steiner
    zahlreiche Bereiche Deines Lebens, die von Überzeugungen geprägt sind
    was Überzeugungen mit Deiner Berufung zu tun haben
    wie Du Dir Deiner verborgenen Überzeugungen bewusst werden kannst
    wie Du sie aktiv verändern kannst und damit zu Deiner Transformation beiträgst
    warum es manchmal trotzdem sinnvoll sein kann, das mit jemandem gemeinsam in Angriff zu nehmen
    wie die Methode der Bindungsenergetik Dir dabei helfen kann
    was Selbstbestätigung damit zu tun hat und wie Dir das helfen kann

    Hier kannst Du ein 30-minütiges kostenloses Erstgespräch mit mir buchen – ich freue mich darauf, Dich kennenzulernen und vielleicht gemeinsam mit Dir an Deinen Überzeugungen zu arbeiten.

    Wenn Dir die Folge gefallen hat, würde ich mich sehr freuen, wenn Du  sie mit anderen teilen oder mir vielleicht auch eine Rezension bei  iTunes schreiben magst, damit mein Podcast noch mehr Menschen erreichen  kann.

    Schreib mir auch gerne bei Instagram (@herzheilpraxis),  was Du für Dich mitnehmen und ob Du eine Überzeugung für Dich aufdecken  konntest. Ich danke Dir für Deine Unterstützung und dafür, dass Du Dich  auf den Weg gemacht hast, um an Dir selbst zu arbeiten und auf diese  Weise die Welt zu verändern!

    • 17 min
    #5: Herzkohärenz für Dich und Deine Gesundheit

    #5: Herzkohärenz für Dich und Deine Gesundheit

    In dieser Folge spreche ich mit Dir über eines meiner absoluten Lieblingsthemen, das mich schon seit Jahren begeistert und mit dem ich  mich schon sehr viel beschäftigt habe: Den Zustand der Herzkohärenz. Doch was genau bedeutet das eigentlich und wofür ist das gut? Wie kann ich das für mich selbst nutzen?

    Genau das erfährst Du hier von mir! Ich erzähle Dir von der besonderen Bedeutung der Herzkohärenz für Deine Gesundheit und wie Du sie auch für die Heilung vergangener schmerzhafter Erfahrungen nutzen kannst. Du lernst etwas darüber, was es mit der sogenannten Herzratenvariabilität (HRV) auf sich hat und wie Du Dir Deine eigene  "innere Apotheke" anlegen kannst, die Dir von da an immer und überall zur Verfügung steht.

    Und am Ende führe ich Dich durch eine kurze Herzmeditation, die Du danach direkt wirst wiederholen können, um sie regelmäßig für Dich zu üben. Denn auf diese Weise kannst Du Dich schnell, innerhalb von 1-3  Minuten, in Kohärenz versetzen. Trotz der kurzen Dauer hat die Übung bereits eine ganz starke gesundheitsfördernde und harmonisierende  Wirkung, die Du unmittelbar spüren wirst.

    Diese Podcastfolge ist also genau richtig für Dich, wenn Du:


    Dich oft gestresst fühlst
    mit Überforderung zu tun hast
    Dich unwohl fühlst
    immer wieder angetriggert wirst
    Dir mehr Freude, Dankbarkeit, Leichtigkeit oder andere positive Gefühle in Deinem Leben wünschst
    Dich mehr mit Dir selbst verbunden fühlen möchtest
    kurz, aber effektiv Dein Immunsystem stärken willst
    gerne mehr innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Gelassenheit verspüren möchtest
    eine wirksame Methode suchst, um innerlich schnell eine positive Veränderung zu bewirken
    Du unter der Diagnose "Vegetative Dystonie" leidest, also Dein vegetatives Nervensystem in seiner Funktion beeinträchtigt ist

    Wenn Du Dir die Folge angehört und die Übung gemacht hast, teil sehr  gerne Deine Erfahrungen und Erkenntnisse bei mir auf Instagram (@herzheilpraxis) oder schreib mir, wenn Du Fragen hast.

    Mehr über die erwähnte Methode der herzgeleiteten Körperpsychotherapie "Bindungsenergetik" erfährst Du hier, weiteren Input findest Du auch in meinen Blogbeiträgen "Heal & Grow". 

    Die aktuell verfügbaren Zeiten für ein 30-minütiges kostenloses und unverbindliches Erstgespräch mit mir findest Du online und kannst dort direkt einen Termin buchen.

    • 22 min
    #4: Körpermeditation für Ruhe und Entspannung

    #4: Körpermeditation für Ruhe und Entspannung

    In dieser Folge möchte ich Dir gerne die Möglichkeit geben, über eine achtsame Körpermeditation zu mehr Ruhe, Wohlbefinden und Entspannung zu gelangen. Ich führe Dich durch einen sogenannten Body Scan, bei dem Du alle Bereiche Deines Körpers nacheinander intensiv wahrnimmst, und ohne zu bewerten oder etwas verändern zu wollen, ganz im Moment ankommst.

    Nimm Dir diese 25 Minuten nur für Dich, als ein besonderes Geschenk der Selbstfürsorge. Denn Dich mit Achtsamkeit Deinem Körper und seinen Empfindungen zuzuwenden, fördert nicht nur Deine Gesundheit, sondern stärkt auch Dein Immunsystem, weil Du Dein Bewusstsein bis in jeden Bereich Deines Körpers schickst und ihn damit durchwärmst. Erlaube Dir, während der Meditation ganz im Hier und Jetzt anzukommen – denn nur im aktuellen Moment kannst Du etwas verändern.

    Je mehr Augenblicke es Dir im Laufe des Übens und mit der Zeit gelingt, in Achtsamkeit präsent zu sein, umso stärker wirst Du spüren, dass die Magie im Moment liegt, und dass Wunder, zum Beispiel in Form von Veränderung, geschehen können. Jeder Moment vermag "heilig" zu sein und in jedem "heiligen" Moment ist auch Heilung möglich. Heilung von Deiner Vergangenheit, von schmerzlichen Erfahrungen aus der Prägung, körperlichen Beschwerden und Dir nicht mehr dienlichen Verhaltensmustern.

    Im Hintergrund der Meditation hörst Du wieder eine speziell komponierte Musik mit heilendem Gesang und wohltuenden Frequenzen der Dankbarkeit und Ruhe, die Dir helfen, Dich noch mehr zu entspannen und wirklich loszulassen.

    Teile gern nach der Meditation Deine Erfahrungen mit mir auf Instagram (@herzheilpraxis) oder schreib mir, wenn Du Fragen hast.

    Weitere Meditationen findest Du in meinen ersten Podcastfolgen.

    • 27 min
    #3 Drei Wege, um Dich wieder wohl zu fühlen, wenn Du im Alarmzustand bist

    #3 Drei Wege, um Dich wieder wohl zu fühlen, wenn Du im Alarmzustand bist

    In dieser Folge spreche ich mit Dir über unser Gehirn, seine wichtigen Funktionen und seine Sicherheitsstrategien, um jederzeit für Dein Wohlbefinden zu sorgen. Da unser Gehirn ein Erfahrungsorgan ist,  kann das manchmal mit Deinem Hier und Jetzt kollidieren und zu einer Situation führen, bei der das Gehirn „in der Klemme“ ist. Auch darüber erfährst Du noch etwas mehr, um verstehen zu können, wie dankbar Du  Deinem Gehirn trotz all dieser Schwierigkeiten jederzeit sein darfst.

    Dann teile ich mit Dir 3 Wege, die Dir augenblicklich helfen, Dein Gehirn aus seinem tunnelblickartigen Zustand zu befreien und Dich wieder  auf das auszurichten, was Dir in dem Moment gut tut. So kannst Du schnell wieder zu mehr Wohlbefinden gelangen und der Stressspirale etwas entgegen setzen, die in Deinem Körper vom Gehirn aus aktiviert wird,  sobald es sich in der Klemme befindet. Nur wenn Du selbst in dem Moment aktiv etwas tust, wird sich auch etwas verändern können. Doch das  braucht auch ein wenig Übung und Geduld, denn unser Gehirn lernt langsam und über Wiederholung.

    Die 3 Wege, die ich hier mit Dir teile, habe ich auf der Basis meiner  körperpsychotherapeutischen Ausbildung selbst entwickelt und sowohl meine eigenen Erfahrungen aus meinem Entwicklungsprozess als auch die Erfahrungen aus der Arbeit mit meinen Klienten sind da mit hineingeflossen. Ich hoffe sehr, dass sie Dir weiterhelfen und bin  neugierig, von Dir zu erfahren, ob Du eine Veränderung spüren konntest und wenn ja, was sich für Dich verändert hat. Teile es gerne mit mir auf Instagram (@herzheilpraxis).

    Mehr zur erwähnten Methode der Bindungsenergetik.

    Weiteren Input findest Du auch in meinen Blogbeiträgen "Heal & Grow" 

    Hier siehst Du alle verfügbaren Termine für ein kostenloses Erstgespräch mit mir.

    • 12 min

Top Podcasts In Alternative Health